Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Philebos

Member
  • Posts

    5,503
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Philebos last won the day on February 13 2019

Philebos had the most liked content!

1 Follower

Personal Information

  • Interessen
    Klassische Musik, Oper, Theater, Literatur, Kunst, Kino, Reisen, Berge und natürlich schöne Frauen
  • Geschlecht
    maennlich

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Ja

Recent Profile Visitors

7,180 profile views

Philebos's Achievements

Emperor Playboy

Emperor Playboy (11/13)

12.1k

Reputation

  1. Vielen Dank, das sind doch schon einige gute Hinweise.
  2. Ich werde das kommende Wochenende in Prag verbringen und bin an einem Abend noch unbeweibt. Hat jemand eine Empfehlung? Eine Escort-Dame, die man unbedingt treffen sollte? Oder einen Hinweis, wo man in Prag direkt vor Ort attraktive Damen finden kann, die auf der Suche nach zahlungskräftigen Kunden sind (Hotelbars o.ä.)? Ich bin für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar.
  3. Habe mein Date gefunden, danke für Hinweise und Tipps.
  4. Ich bin Ende April in Budapest und suche für den Abend des 29. und/oder 30.4. noch eine Begleitung. Sie sollte sexuell sehr aufgeschlossen sein, schlank, aber gerne größere Oberweite, auch eine Porno-Darstellerin wäre eine Option. Die Dame sollte idealerweise in Budapest ansässig sein oder ohne großen Aufwand anreisen können (z.B. aus Wien oder Bratislava). Ich freue mich über Angebote oder sachdienliche Hinweise.
  5. Das ist auch meine Erfahrung aus inzwischen 13 Jahren Escort-Buchungen: Es gibt eine eindeutige Korrelation zwischen Preis und Qualität.
  6. Wenn sie das täte, ohne mich vorher gefragt zu haben, wäre das Date beendet. Wie ich oben schrieb: Und wenn sie mich fragen sollte, wäre die Antwort wahrscheinlich nein. Ich halte ein solches Szenario allerdings für sehr realitätsfern.
  7. Grundsätzlich ja. Wobei ich persönlich, natürlich rein hypothetisch gesprochen, von allen Drogen die Finger lassen würde, die körperlich abhängig machen (Opiate, Heroin, Crystal Meth etc.). Alles andere könnte ich mir bei einem Escort-Date als sehr reizvoll vorstellen, wenn hinreichendes Vertrauen vorhanden ist und Set und Setting stimmen. Es soll ja auch Substanzen geben, die sexuelle Lust intensivieren... Alkohol ist nicht nur meiner Meinung nach übrigens eine der Drogen mit dem größten Gefahrenpotential.
  8. Ich sehe kein Problem darin, wenn zwei erwachsene Menschen bei einem Escort-Date gemeinsam entscheiden, Drogen zu nehmen. Und wenn es nur einer von beiden mit dem Einverständnis des/der anderen macht, ist es auch okay.
  9. Ja, das entspricht leider auch meiner Wahrnehmung, Wobei ich den Eindruck habe, dass die Höflichkeit in Deutschland noch mehr abgenommen hat als in anderen Ländern. Mich würde interessieren, ob Du in dieser Hinsicht Unterschiede zwischen England und Deutschland wahrnimmst.
  10. Klar bleibt man bei Symptomen zu Hause, habe ich etwas anderes gesagt? Aber es dürfte ja auch Dir bekannt sein, dass man als Infizierter schon 1-2 Tage vor Auftreten der ersten Symptome hochinfektiös ist. Genau deswegen macht ein Test Sinn. Mit Verlaub, das ist schlicht und einfach falsch. Auf dem Niveau bin ich aus dieser Diskussion wieder raus.
  11. Künftig sehe ich in den gerade verfügbar werdenden Antigentests eine echte Chance. Die Ergebnisse - infektiös oder nicht - liegen in wenigen Minuten vor, so dass man sie unmittelbar vor oder zu Beginn des Dates durchführen kann. Und falls die Tests noch so weiterentwickelt werden, dass sie auf Speichel reagieren statt auf einen tiefen Rachenabstrich, könnte sie auch jeder bei sich selbst durchführen. Das wäre doch eine gute Sache, um unbelastet in ein Date zu gehen.
  12. Korrekt wäre allerdings "Situationselastizität"
  13. Bei mir verfestigt sich der Eindruck, dass der Betreiber dieses Forums hier nur noch sporadisch vorbeischaut und das meiste gar nicht mehr mitbekommt.
  14. Hier muss ich Dir einmal vehement widersprechen, lieber Jakob. Ich esse schon lange in Sterne-Restaurants, nicht wöchentlich, aber regelmäßig und im letzten halben Jahr auch öfter mal mit einer Escort-Dame, nachdem die sonst üblichen Opernbesuche coronabedingt ausfallen mussten. Ich habe dort noch nie eine Enttäuschung erlebt. Die kulinarischen Erlebnisse dort, zu denen neben der Qualität des Essens und Trinkens auch die Darbietung der Speisen, das Ambiente und der Service des Personals gehören, haben nichts mit "Chichi" zu tun, sondern mit einer verfeinerten Esskultur. Ebenso ist es gerade in einem Escort-Forum abwegig, die Preise als unangemessen hoch zu bezeichnen. Ich war gerade am Samstag mit einer Dame in einem 2-Sterne-Restaurant und habe dort für zwei sehr üppige Degustationsmenüs einschließlich Weinbegleitung (beides ganz vorzüglich) zusammen 650 Euro bezahlt. Die Gesellschaft der Dame hätte mich in den drei Stunden, die wir dort verbracht haben, deutlich mehr gekostet. Ich respektiere es natürlich, wenn man mit der Küche, die in solchen Restaurants serviert wird, nichts anfangen kann und Hausmannskost oder einfachere Speisen vorzieht. Die esse ich auch sehr gerne und mit Genuß, und auch das gehört für mich zur Esskultur, nur eben einer anderen. Ebenso esse ich gerne mal eine Currywurst oder einen Döner. Aber das Bashing von Sterne-Restaurants finde ich ebenso deplatziert wie die Kommentare in anderen Paysex-Foren, wie man so verrückt sein könne, für ein paar Stunden Sex mit einer Escort 1000 Euro zu zahlen, wenn man für die Hälfte des Geldes in einem Saunaclub gleich fünf attraktive Frauen ficken könnte.
  15. Es freut mich, dass es hier noch andere Liebhaber der Filme von Marc Dorcel gibt, der zu meinen liebsten Porno-Produzenten gehört. Ich würde auch einiges dafür geben, einmal ein paar Stunden mit Darstellerinnen wie Cléa Gaultier, Claire Castel oder auch Nikita Bellucci verbringen zu können. Leider habe ich bisher nirgendwo einen Hinweis darauf gefunden, dass diese Damen auch als Escorts tätig sind. Und höfliche Anfragen über diverse Social Media-Kanäle blieben bisher unbeantwortet. Sollte jemand Hinweise auf eine Escort-Tätigkeit dieser Damen haben, wäre ich für Hinweise sehr, sehr dankbar. Ansonsten gibt es aber sehr viele Pornostars und -sternchen, die man als Escort buchen kann, sowohl in den USA (in der Regel in L.A. oder Las Vegas) als auch in Europa (viele in Budapest oder London). Wenn man bei Google nach dem Namen der Darstellerin in Verbindung mt "Escort" sucht, wird man oft fündig. Ein Beispiel für eine Agentur, auf die ich selbst kürzlich auf diesem Wege gestoßen bin: https://www.kingleyinternational.com/photo-gallery-of-xxx-star-escorts.php. Dort findet man zum Beispiel Ania Kinski und Cherry Kiss, die auch in etlichen Dorcel-Filmen (und in vielen anderen) mitgewirkt haben. Cherry Kiss habe ich schon auf der Liste, wenn es denn mal wieder möglich ist, nach Budapest zu reisen.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.