Jump to content

 

Philebos

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5.207
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Philebos hat zuletzt am 15. Juli gewonnen

Philebos hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

127 Exzellent

Über Philebos

  • Rang
    Beauty is truth

Persönliche Informationen

  • Interessen
    Klassische Musik, Oper, Theater, Literatur, Kunst, Kino, Reisen, Berge und natürlich schöne Frauen
  • Geschlecht
    maennlich
  • Status
    Normaler Benutzer

Sonstiges

  • Agenturen und Modellangebote erwünscht?
    Ja

Letzte Besucher des Profils

3.573 Profilaufrufe
  1. Philebos

    Der Beruf des Mannes

    Genau das ist der Job eines Anwalts, der als Strafverteidiger arbeitet, und keineswegs ein Persönlichkeitsdefizit.
  2. Da ist wohl jeder Kommentar überflüssig. MC kann meinen (gut gemeinten) Hinweis und die darauf reagierenden Folgebeiträge auch gerne wieder löschen.
  3. Philebos

    Der Beruf des Mannes

    Es gibt sicher Berufe, die interessanter sind als andere - die Arbeit eines Piloten, Herzchirurgen, Höhlentauchers oder Polarforschers (um nur ein paar Beispiele zu nennen) fasziniert wahrscheinlich mehr als die eines Unternehmensberaters oder Bankers. Würde mir jedenfalls so gehen. Trotzdem ist der Beruf natürlich nur eine Facette der Persönlichkeit, und ich denke, dass ein interessanter Beruf weder notwendig noch hinreichend für ein gutes Date ist.
  4. Lissabon ist ein schwieriges Pflaster. Es gibt zwar einheimische Agenturen und Independents, aber meine bisherigen Erfahrungen waren trotz intensiver Recherchen allesamt bescheiden bis schlecht. Auch in anderen Foren hört man selbst von Portugiesen immer wieder die Empfehlung: Besser eine Dame einfliegen lassen. Was ich persönlich sehr schade finde, weil ich einheimischen Damen grundsätzlich den Vorzug gebe. Wenn eine deutsche Agentur gerade eine Dame in Lissabon hat, ist das natürlich auch eine gute Option.
  5. Da das Special noch bis Anfang August laufen soll, wäre es vielleicht ratsam, MC um eine Korrektur des Titels zu bitten. Das mag jetzt pedantisch wirken, aber mich schrecken solche offensichtlichen Fehler sofort ab, und vielleicht bin ich da nicht der Einzige.
  6. Eben. Drum stimme ich Wanninger zu: Ich würde auch nie auf die Idee kommen, nun gerade nach Madrid oder Barcelona eine deutsche Escort einfliegen zu lassen.
  7. Selbstverständlich sollte jeder regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen, der wechselnder Sexualpartner hat. Und ich glaube sofort, dass die meisten Damen im Escort-Business das wesentlich häufiger tun als die meisten ihrer Kunden. Solange man bei einer Infektion nur eine Woche Antibiotika nehmen musste, um den Tripper wieder los zu sein, konnte man das als eine bloß lästige, aber nicht weiter bedenkliche Sache betrachten. Aber wenn es immer mehr Antibiotika-Resistenzen gibt, wird es gefährlich. Das ist natürlich nicht nur ein Problem von STDs, sondern betrifft auch viele andere Krankheiten.
  8. Wie ich Oralsex praktiziere, geht Dich einen feuchten Kehricht an.
  9. In dem Artikel geht es allerdings um Tripper, und der wird durch Gonokokken ausgelöst, nicht durch Chlamydien. Dass es unbedingt an der Frau liegen muss, habe ich auch nicht behauptet. Wenn allerdings einige Tage nach einem Date mit einer Escort-Dame die Symptome beginnen und ich in der ganzen Zeit keine anderen sexuellen Kontakte hatte, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie die Trägerin der Keime war.
  10. https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2018-06/geschlechtskrankheiten-tripper-europa-antibiotika-resistenz Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Die Benutzung von Kondomen beim Verkehr hilft nicht immer. Ich habe mich bei einer Escort vor etlichen Jahren mit Gonokokken (und Chlamydien) infiziert, obwohl ich beim Sex selbstverständlich Kondome benutzt habe. Meine Vermutung: Sie hatte die Keime in der Mundhöhle, die Infektion dort verläuft meistens asymptomatisch und wird häufig übersehen. Bei mir hat dann zum Glück zumindest das zweite Antibiotikum angeschlagen, aber wie man in dem Artikel nachlesen kann, nehmen die Resistenzen zu. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, sollte man auch beim Oralsex Kondome tragen. Auf jeden Fall sollte man sich regelmäßig untersuchen lassen, wenn man wechselnde Sexualpartner hat, natürlich auch auf HIV. Die Gesundheitsämter bieten diese Untersuchungen kostenlos und diskret an.
  11. Offenbar gibt es in UK gerade Bestrebungen, eine Regelung nach dem Vorbild von FOSTA-SESTA in den USA einzuführen, die die Werbung für Paysex-Angebote im Internet massiv erschweren würde:https://www.theguardian.com/society...tes-stamp-out-trafficking-sexual-exploitation
  12. Danke für die Beiträge, ich werde nun beim Sofitel Grand Ducal bleiben, weil nichts Besseres dabei war.
  13. Ich mag größere Brüste. Nicht aufgepumpte Oberweiten von FFF, aber Körbchengröße D sehr gerne. Und da es relativ wenige Naturbrüste in dieser Größe gibt und die dann auch oft nicht so schön sind, weil hängend oder schwabbelig (mein persönliches Geschmacksurteil), bin ich grundsätzlich ein großer Freund von Silikon. Natürlich nur dann, wenn die Brustvergrößerung auch gut gemacht wurde, d.h. keine Narben zurückgeblieben sind, die Brüste nicht steinhart sind (leider schon erlebt) und die Größe zum Körperbau passt. Dass im Escort-Bereich sehr viele Damen mit vergrößerten Brüsten zu finden seien, kann ich - leider - nicht bestätigen, jedenfalls nicht bei den Agenturen, bei denen ich in der Regel buche. Ich hatte jedenfalls schon länger kein Date mehr mit einer Dame, die große Brüste hatte.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.