Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

MitarbeiterInnen für die Verwaltung der Agentur


Recommended Posts

Eine Frage an die AgenturchefInnen aber auch sonstige "Wissende":

Wenn Ihr MitarbeiterInnen für die Agentur (also die Verwaltung) sucht, was sind Eure Kriterien? Nehmt Ihr gerne Ex-Escorts aus Eurer Agentur (wenn es von der Ausbildung passt)? Versucht Ihr eher jemanden durch Hinweis auf der Homepage oder Kontakte zu bekommen? Oder inseriert Ihr gar in "normalen" Stellenanzeigen?

Link to comment
Vielen herzlichen Dank für Deine Offenheit, Sina.:blume: Das scheint kein leicht zu lösendes Problem zu sein! :denke:

 

Bei einer Agentur weiß, ich dass eine der aktuellen Escortdamen die Agenturchefin vertritt

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Warum denkst Du, dass viele Agenturbetreiber/innen oft selbst am Telefon sind und die Agentur mit allem drum und dran selbst verwalten und steuern ...? Bestimmt nicht weil sie so mehr Geld erwirtschaften :nono:

 

Sina

bestimmt mal wieder zu ehrlich :schaem:

 

Wobei viele Geschäftsführer auch nicht unbedingt gute Aquisiteure sind... Schuster bleib bei deinem Leisten... Sina, du kannst das wohl, wir kennen deine "Klappe" :grins:, nur wird das nicht bei jedem die Regel sein.

Ebendrum gibt es spezialisierte Bürohengste, die das vollführen. Unser Anzeigenverkäufer zum Beispiel... Marc verkauft nem Eskimo nen Kühlschrank, wenns sein muss...:clown:

 

Also wird gewöhnliches Recruiting oft die bessere Wahl sein. AVS-Anbieter (ich arbeite auch zeitweise mit so jmd. zusammen) nehmen ja auch für den Support keine Camgirls, sondern Nerds (wenn auch manchmal in Skirts, wenn die denn was davon verstehn:grins: )

 

Wie bei der Diskussion um das Einkommen von Agenturen schonmal angesprochen: Eine Escortagentur ist ein normaler Wirtschaftsbetrieb, der auch so organisiert sein sollte. Ergo sollte auch die Personalpolitik so sein.

Edited by Gutenberg
  • Thanks 1

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment

Danke für Deine Antwort.

Eine Escortagentur ist ein normaler Wirtschaftsbetrieb, der auch so organisiert sein sollte. Ergo sollte auch die Personalpolitik so sein.

Prinzipiell stimme ich Dir zu ("Wirtschaftsbetrieb"), nur gibt es eben die Besonderheiten, die Sina schon angedeutet hat: sensible Daten, "öffentlichkeitsscheu", etc. Dem muss die Personalpolitik Rechnung tragen... daher meine Frage.

Link to comment

Genau das ist der Grund (sensible Daten, öffentlichkeitsscheue Kunden usw.).

 

Ich würde mein (Kunden-)Telefon niemals aus der Hand geben. Mit der Zeit hat man zu vielen Herren ein diskretes und persönliches Vetrauensverhältnis aufgebaut und weiß, auf was es bei den einzelnen Dates ankommt.

Eine Verstärkung haben wir nur dort, wo keine direkten Kundenkontakte gegeben sind (Bereich Buchhaltung, Webdesign, Werbung usw.).

  • Thanks 2

Herzliche Grüße

 

Katrin ;-)

"Ex-Agentur-Inhaberin"

 

:mache-urlaub:

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hm... Wie findet denn dann ein Steuerberater qualifizierte Mitarbeiter? Die haben es ja auch oft genug mit vertraulichen Daten und öffentlichkeitsscheuen Kunden zu tun, pflegen teilweise ein persönliches Vertrauensverhältnis.

 

Ach so, die Escort-Agentur hat keine institutionalisierte Verschwiegenheit und Berufshaftpflicht, wenn mal was schief läuft...

:clown:

  • Thanks 2

F CK

all I need is U

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.