Jump to content

 

EVE

Member
  • Content Count

    227
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

95 Excellent

About EVE

  • Rank
    Upper Playboy

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    Aerobic, Ausgehen, Badminton, Fitness, Kino, Mit dem Auto fahren und Music hören
  • Beruf
    Altenpflegerin
  • Geschlecht
    weiblich
  1. Also ich biete ein kostenloses Fotoshooting an und möchte dann auch die Rechte daran. Das ist klar. Besonders weil sich einige Agenturen wirklich sehr damit haben und dann auch noch meinen einen Grund gefunden zu haben, fürs nichts tun sich bezahlen zu lassen. Hatte schon öfter das Vergnügen mit Agenturen zu diskutieren. Mit den meisten ging es gut aus und wir konnten es klären. Waren danach sogar sowas wie Partner, die sich gegenseitig die Kunden rüberschoben, wenn man einfach nicht dienen konnte. So gefällt mir das! Andere haben echt versucht mir Geld für die Dauer der Benutzung abzuknüpfen. Meinten sie hätten die uneingeschränkten Rechte obwohl die Dame mehrere Hundert Euro zahlen musste für 4-5 Fotos. Das hat natürlich nicht geklappt. Da ist die Agentur die falsch Adresse. Wenn die Dame bei beiden Agenturen schriftlich bestätigt, dass sie die Rechte hat, dann hat sie auch die Verantwortung zu tragen. Ich gebe den Damen die Bilder aber nur für private Zwecke. Dann gibt es noch die Option, dass ein Fotograf kommt und ein mobiles Studio mitbringt. In dem Fall strecke ich die Kosten vor und diese werden nach der ersten Buchung verrechnet. Keine Buchung, keine Kosten. Das finde ich absolut fair von mir Ich habe kein Interesse daran, jemanden unter Druck zu setzen oder mir noch ein Taschengeld fürs nichts tun zu verdienen. Ich denke mir dann immer, wenn mal wieder einer was versucht, auch auf andere Weise, " versuchen kann man es ja mal" Ich kann verstehen, wenn die Damen das Shooting selber machen möchten. Und die Rechte daran wollen. Es beschleunigt auch die Aufnahme in die Agentur. Die meisten können sich das aber nicht gleich leisten. Wenn das Shooting von mir gesponsert wurde, kann ich mir wenigstens sicher sein, dass da kein anderer Ansprüche stellen kann!
  2. Habe ich noch nicht drüber nachgedacht. Wäre dann wohl ein Duo Oder man nehme 2 Dinnerdates, aber ohne anfassen Beim Duo kannst Du dann mitmachen:clown:
  3. Mit etwas Schlamm in einer netten Parkplatzpfütze vor dem Hotel, könnte es auch ein sehr heisses Szenario werden
  4. Ich hatte heute erst die Antwort im Kasten. Ja das stimmt. Auch als Mann muss man frei im Kopf sein. Ist nicht immer so, dass auf Knopfdruck alles ausgestellt ist. Vielleicht war es so. Komischer Weise war das ein mehrfach Bucher. Beim ersten mal hat alles prima geklappt. Die darauf folgenden Buchungen dann nicht mehr. Sollte es beim ersten oder zweiten Mal nicht schön gewesen sein, so hätte er doch aufgehört mich weiter zu buchen. Oder die Erwartung vom ersten Mal wurde nicht übertroffen, obwohl viel immer inniger wurden. Naja ich hatte jedenfalls das Gefühl, dass nicht nur ich die Zeit genossen habe.
  5. So sicher bist Du Dir? Ich hatte schon "erotik Buchungen" von 12 oder 24 Stunden wo es nicht zum tatsächlichen Akt kam. Viel Kuscheln ec... aber kein Verkehr. Das hatte sich so ergeben. An mir hat es nicht gelegen, habe mich nicht verweigert Es hat wohl schon gereicht zu wissen das er könnte... 10 Euro bitte Aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel. Du wirst sicher nicht arm dabei...Du hast ja gesagt fast. Ansonsten gebe ich Dir recht. Der Sex ist ja das reizvolle an der Sache.
  6. Ich mag auch keine Fakeberichte, unseriöse Werbekampagnen oder sonst was in die Richtung... Ich mag aber auch nicht petzen, an den Pranger stellen, auseinander pflücken. Am besten noch, wenn man nicht mal genau Bescheid weiß wie es wirklich ist oder warum das so war. Man kann auch Schaden anrichten.
  7. Manche Männer machen das auch, wenn es nicht um bezahlten Sex geht.
  8. SCHADEBFREUDE! Ist die schönste Freude!
  9. Keine schlechte Idee. So in etwa gibt es das bestimmt auch irgendwo schon.
  10. Ohne jetzt alle anderen Statements gelesen zu haben möchte ich auch mal kurz und knapp antworten. Bei mir sind einige Damen über 35J. und die Nachfrage ist vielleicht etwas geringer aber nicht aussichtslos. Es kommt auf die Ausstrahlung an! Für jeden Typ gibt es seine Liebhaber.
  11. Also bei mir ging alles problemlos. Ich habe mein Geld zurück gefordert und habe ab dem Zeitpunkt wo meine Anzeigen nicht mehr geschalten wurden auch alles bekommen. Das ganze hat ca. 2 Wochen gedauert. Ich sehe aber immer noch einige Escortanzeigen. Die kommen nicht so schnell hinterher mit der Überprüfung. Neue Anzeigen werden nicht mehr geschalten aber wenn man seine alte Anzeige nicht ändert hat man noch einen kleinen Aufschub bis die das entdecken. Naja, ist eh keine Dauerlösung. Finde das etwas überzogen mit dem Werbungsverbot. Wenn man sich so manchen Porno ansieht, was da gezeigt wird. Und im Endeffekt machen diese Leute auch Sex für Geld. Ok da bekommen beide Parteien Geld (Frauen, wie Männer). Aber das ist Ok. Für mich völlig unlogisch! Genauso mit dem Alkohol und dem Hasch. wie viele Menschen sterben am Alkohol?! und wieviele am Hasch?!? Und das eine ist erlaubt das anderen nicht. In anderen Ländern hat man schon erkannt das man mit dem anderen auch gut Steuern verdienen kann. Mal abgesehen das ich von beiden nicht besonders angetan bin. Der Staat hat so viele Schulden aber will sie sich da holen wo es kaum noch was gibt.... Sorry für das abschweifen, habe mich hinreißen lassen.
  12. Ja, wenn beide seriös sind treffen sie sich in der Mitte. Und es kann zu einem tollen Erlebnis führen. Muss mir gerade die Stimmung vorstellen, wenn beide im Restaurant sitzen und sich misstrauisch begutachten. Wie früher im wilden Westen, wo sie in einer Pokerrunde nur darauf warten, dass einer den Colt zieht.
  13. @ Jana absolut. Kann ich auch verstehen. Beide Seiten haben sich das Misstrauen geschaffen. Die Anzahl der schwarzen Schafe ist im Verhältnis gering. Aber es reicht das man ein gewisses Urmisstrauen dem Anderen gegenüber hat. Leider. Das fängt schon bei den Anfragen an. Es ist unglaublich wie viel Mühe sich einige machen um eine Fakebuchung glaubwürdig zu machen.
  14. Mir würde sowieso kein Grund einfallen, warum ich das Geld vorher haben möchte. Ich möchte doch nicht dabei gesehen werden wie ich bezahlt werde. Manche können auch ein und eins zusammen zählen. Es steht zwar ganz oft bei den Agenturen auf der Seite, " zu Beginn des Dates" aber es würde sicher niemand einen Einwand haben, wenn man es so versteht, dass vor der Erotik gemeint ist. Was ja wohl unter 4 Augen passieren sollte
  15. Dann suchen wir uns eben alle eine Suchmaschine wo wir weiter rumsauen können! So! Bin ja mal gespannt wie weit die das treiben. Erstens machen die einen reisen Verlust und zweitens gehen dann wirklich alle woanders hin. Nur weil die das verbieten stirbt das ja nicht aus. Wo sich dann alle treffen spricht sich schnell rum

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.