Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Echte Bi-Frau für lesbischen Grundkurs


Recommended Posts

Hier wurde schon öfter nach einer Bi-Frau gesucht, hatte mich seither nicht betroffen.

Nun wurde ich jedoch von einer Klientin gefragt, ob ich eine passende Dame kenne, die sie als lesbisch orientierte, sehr schüchterne Frau, zusammen mit mir buchen könnte.

 

Hintergrund ist der Wunsch, endlich die Schwelle ihrer Erstarrung im (Körper-)Kontakt zu überschreiten, sich aktiv die Berührung und Erkundung des weiblichen Körpers zu trauen....

und auch die Lust einer anderen Frau an ihr, die Leidenschaft der Frau für die Frau, zulassen und genießen zu können, ohne in Moralvorstellungen abzutriften und auch hier zu erstarren.:verstecken:

 

Mit der Annäherung an ihren eigenen Körper, sich selbst als sinnliches Wesen wahrzunehmen, sich (auch mal von einem Mann) überhaupt berühren zu lassen, befindet sie sich noch am Anfang ihres Aufbruchs in die Körpererfahrungen und in die Welt der Erotik.

 

So suche ich also eine tantrisch achtsame Escortdame, sehr einfühlsam, die sich auch in einer "Schulstunde zum Thema weiblicher Körper" mit berühren und berührt werden, nicht komisch vorkommt.

(Durchaus auch die schöne, nette Grundschullehrerin, die dem kleinen Mädchen am eigenen Körper zeigt, was eine Frau ist und wie eine Frau gerne angefasst werden möchte).

Zusätzlich möchte sie auch zuschauen / erleben, wie eine Frau einen Mann genießt.

:tanz:

 

Weitere Anforderungen?

Da es um die Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen geht, echte Bi-Lust, möchte ich mal nicht weiter einschränken mit Alter und Haarfarbe....

 

Und da ich auch keine Diskussion mit dieser Anfrage starten möchte, bitte über reine Tipps hinausgehende Anregungen per PN.

Danke.

  • Thanks 1

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment

Danke für die bisherigen Antworten, auch per PN.

Da es mir wirklich um das achtsame Einfühlungsvermögen geht, würde ich mich auch über direkte Nachrichten von dem empfohlenen Damen freuen, wenn sie sich angesprochen fühlen.

Die nähere Auswahl erfolgt dann durch die Klientin anhand der öffentlichen Profile.

Schönes WE noch allen, ist ja endlich mal wieder warm.

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment

Du gibst faktisch die Beschreibung von Mirabelle vor.

Da würde ich nicht viel variieren.

 

Alle Dinge stimmen da, auch optisch. Nicht zu jung und nicht zu alt, nicht zu gross und nicht zu klein.

 

Tantra im fokus und täglich gelebte Praxis.

 

Also ich meine, dass da nichts schief geht.

Link to comment

Ich bin etwas überrascht, dass sich nur so wenige Frauen angesprochen fühlen.

Liegt es daran, dass es erst mal nur um die Frau geht und die klassische Variante FMF, wenn überhaupt, in diesem Date nachrangig ist?

Egal, wäre ein anderes Thema, das zu ergründen.

 

Da die Auswahl noch nicht so groß ist, dehnen wir den Suchbereich nun einfach mal etwas weiter auf auf die angrenzenden Bundesländer aus, sollte halt (öffentlich) gut erreichbar sein, Zug oder auch mal Flughafen.

Vielleicht meldet sich dann die ideale Person.

Freue mich auf Eure Zuschriften.

 

S.R.

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment
  • 3 weeks later...

Unser Grundkurs hat stattgefunden.

Mutige Klientin mit "Coach" trifft auf einfühlsame Escortdame, die den Balanceakt schafft, trotz aufkeimender Leidenschaft passives Modell zu bleiben.

Gelegentlich mehr zum Modell als Bericht.

 

Die Klientin ist an weiteren Erfahrungen / Kontakten interessiert.

  • Thanks 2

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment

Antwort der Klientin:

"Date mit Alina war soweit ok, auch wenn nur kleiner Funke der Erregung

übersprang. Dazu konnte es nicht kommen, da ich zu sehr bedacht war zu

lernen, zu schauen, bewusst aktiv zu sein. Es war eine Lehrstunde am Körper

einer Frau ( Für mich fast Neuland.). Es war interessant sie zu spüren,

berühren und zu lecken. Wahrzunehmen, dass meine Berührungen sie erregen."

^

^

^

^

(Welche Alina war es wohl??)

^

^

Edited by ShivaRagazzo

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment

Magst recht haben, trotzdem kleine Erläuterung:

Es war eine Schulstunde im "lesbischen Grundkurs", quasi Laborbedingungen, und das Überspringen des Funken bezog sich auf die Klientin selbst.

Diese stand unter ihrem eigenen Erwartungsdruck, endlich mal eine Frau wirklich anzufassen, zu erkunden, dass sie mehr im Forschen was, als dass sie sich auf die aufkeimende Lust einlassen konnte.

Und die Auflage an das Modell war Passivität gewesen.

  • Thanks 2

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment
Guest Rene D.

Das nennt man einen so genannten Gangbang Bericht :grins:

 

Ich fand die unterschiedlichen Sichtweisen in den Berichten lesenswert.

 

Wobei Shiva besser wegkommt. Also wenn es nach den Berichten geht, würde ich trotz fehlender Homosexualität Shiva buchen...

Link to comment

@ Rene D.: Naja, das mag vielleicht auch daran liegen, dass wir das Treffen auch aus völlig unterschiedlichen Gesichtspunkten erlebt haben. Ich konnte ja nun wirklich ausschließlich beobachten und genießen.

 

Allerdings war es tatsächlich nicht so einfach völlig tatenlos zu sein. Shiva hätte glaube ich schon Lust gehabt da auch mal noch etwas weiter zu gehen. Seine "Klientin" hätte ich schon auch noch gerne mehr verwöhnt. Aber ich sollte ja nicht zu aktiv werden. Dabei bin ich fest überzeugt davon dass gute Erotik lebt vom Geben UND Nehmen. Somit war das doch zumindest in Teilen etwas gegen meine normale Art und Weise. Ich stehe doch eher in dem Ruf nicht tatenlos zu sein. :brust-zeigen:

  • Thanks 1
Link to comment

Ich finde die Kritik ist berechtigt.

Die Dame die diesen Bericht verfasst hat, wurde dazu gebucht. Sie hat selber nicht gebucht und nicht bezahlt. Oder habe ich da etwas falsch verstanden:denke:

Shiva wurde auch von seiner Klientin gebucht?:denke: Berechtigt ist die Klientin, einen Bericht zu schreiben da sie ja beide gebucht hat. Boah wat ein durcheinander.

 

Im Prinzip könnte meine Duopartnerin ja auch einen Bericht über mich verfassen von unserem letzten gemeinsamen Treffen.

 

Ich denke der Bereichtebereich sollte dennen vorbehalten bleiben die buchen und auch bezahlen. Denn ihre Sichtweise ist dann eine andere, da es ihr Geld ist.

 

Kisses

Katrina

 

 

 

 

Zitat: "dient jetzt die Berichterubrik dazu, um gegenseitig Werbung zu machen???"

 

Ich kann leider nicht im Berichte-Bereich antworten, aber da in diesem Thread ja jetzt auch in irgendeiner (mir nicht nachvollziehbaren) Art und Weise Rechtfertigungen provoziert werden, poste ich hier.

 

Die Berichterubrik ist eine Werberubrik. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Und wenn es auch in diesem Fall eine eher ungewöhnliche Konstellation war, so steht doch beiden trotzdem zu, auch zu berichten. Wo bitte ist das Problem?

 

Shiva hat bereits einen anderen Bericht über eine Escort-Dame geschrieben.... das war scheinbar ok.

Nun berichtet er wieder über eine Escort-Dame.... auch ok...

Und auf Grund eben dieser Konstellation, schreibt auch die Escort-Dame einen Bericht.... plötzlich nicht mehr ok?!?!

 

Wo bitte ist die Toleranz?!

 

Ich habe auch einen Bericht über ihn geschrieben... das ist doch - natürlich - ebenso nix anderes, als Werbung für ihn.

Shiva hätte auch über mich einen Bericht schreiben können (wer weiß denn, wie der Abend verlaufen ist?!?!). Das wäre dann auch gegenseitige Werbung. Na und?!

 

Ist es verboten, dass Escorts sich untereinander buchen?! Oder liegt es daran, dass plötzlich ein männliches Escort ins Spiel kommt smiley_emoticons_eek.gif

 

Ich freue mich für jede Dame, die hier einen schönen Bericht bekommt (auch, wenn ich konsequenterweise dazu keine Häkchen oder Kommentare abgebe, da ich selber Berichte ablehne). Es ist eine gute Werbung für sie und so ist es auch gedacht.

Ich freue mich auch, wenn unser einziger männliche Kollege hier im Forum ebenso diese Möglichkeit der Werbung für sich nutzen kann. Und da ist es mir vollkommen egal, ob dieser Bericht von einer Escort Dame kommt oder nicht. Shivas Kundinnen sind nun mal nicht unbedingt Escorts, wie bitte schön sollen die Nicht-Escort-Frauen in diesem Forum schreiben können?!?!

 

Oder gefällt der Gedanke nicht, dass Frauen ebenso buchen können...?!

 

 

 

p.s. das Zitat stammt aus dem Bericht über Shiva von dem besagten 3er Treffen...

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.