Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Tipps (Hotels / Restaurants) in Wiesbaden ?


Recommended Posts

Hallo, bin nächste Woche in Wiesbaden und habe am Freitag ein Date arrangiert, allerdings fehlt mir noch ein bisschen die Infrastruktur - sprich Hotel und Restaurants.

 

Ich habe das Radission und das Dorint in der engeren Auswahl. Hat jemand von Euch schon Erfahrungen ??? Vielleicht gibt es auch das kleinere Hotelsm die zu empfehlen sind :betthupferl:?

Bei den großen Ketten weiß man zwar was man bekommnt aber die kleineren finde ich persönlich immer recht nett. Aber da braucht man Insidertipps.

 

Beim Restaurant bin ich vollends auf Hilfe angewiesen. Im Web sich was auf gut Glück raussuchen finde ich schon sehr riskant. Da bleibe ich lieber hier im Forum oder halt im Hotelrestaurant. Vielleicht kann ja jemand weiterhelfen.

 

Ansonsten ist jeder Tipp willkommen. Spazieren gehen am Rhein ?? Eine nette Cocktailbar ?? ...

 

Schonmal vielen Dank für Eure Anworten.

Link to comment

Warum Quatsch?! Ich hab mich schon im Ibis getroffen... und auch in B&B´s .. na und?!?! Ich kannte die Herren, und es passte halt nicht anders... what´s the problem?!?!

 

Ich bleibe gern bei der Sache, kann Dir aber zwischenzeitlich immer noch kein anderes Hotel nennen... :blume3:

Edited by Thea
hab ne Rechtschreibfehler-Allergie...

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

http://www.trueffel.net/hotel/home.html

 

Wirklich 100% empfehlen kann ich es nicht.....allerdings das Restaurant dort schon...und vielleicht gibts meine erwähnten Probleme nicht mehr so, dann wäre es schon eine Empfehlung wert.

 

dazu gibt es auch einen Hotelbericht von mir

=Hessen&t=4607"]http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?filter[31]=Hessen&t=4607

 

, das Restaurant ist sehr gut:

 

http://www.trueffel.net/morello/index.html

 

Neben/im Hotel ist außerdem auch ein kleiner Delikatessen Laden, wo man über Tag auch sehr gut essen kann.

 

Ansonsten in Wiesbaden:

Nassauer Hof, dort gibt es auch ein sehr gutes (allerdings auch recht teures) Restaurant:

http://www.nassauer-hof.de/de/restaurant-ente

 

Das Hotel ist etwas prunkvoll und die Zimmer schon eher altmodisch (ob alle ähnlich sind, weiß ich nicht, war erst einmal dort)

 

Das Käfers ist in Wiesbaden gut und sehr gemütlich eingerichtet, allerdings ist es Abends teils sehr voll.

 

Unternehmungen:

 

zum Beispiel:

 

Spaziergang durch den Kurpark, oder auch ein Casino Besuch (habe da gute Erinnerung, da gewonnen :grins:)

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Alina, danke für Deine Tipps. Aufgrund Deines Hotelberichts werde ich dieses Hotel nicht wählen. Deine Erfahrungen mit den Hotel sind zwar schon ne Zeit her und man kann auch mal Pech haben, aber ich habe keine Lust Versuchskanninchen zu spielen.

 

Der Restauranttipp ist aber gut und die Idee mit dem Casino gefällt mir auch. :spitzenkl - Vielen Dank !

Link to comment

Muss es direkt Wiebaden sein ? Die Wiebadender Hotels finde ich nicht so prickelnd.

Wie wärs mit dem Rheingau. Gute zwanzig Minunten von Wiesbaden entfernt.

Mal etwas anderes

http://www.kloster-johannisberg.de/

 

Zum Essen...Ein Weingut....http://www.weingut-trenz.de/

 

Beides sehr zu empfehlen. Beim Käfers finde ich das Preis Leistungsverhältnis nicht stimmig.

 

Kisses

Katrina

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 11:08 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:06 Uhr ----------

 

Alina, danke für Deine Tipps. Aufgrund Deines Hotelberichts werde ich dieses Hotel nicht wählen. Deine Erfahrungen mit den Hotel sind zwar schon ne Zeit her und man kann auch mal Pech haben, aber ich habe keine Lust Versuchskanninchen zu spielen.

 

Der Restauranttipp ist aber gut und die Idee mit dem Casino gefällt mir auch. :spitzenkl - Vielen Dank !

 

Beim Trüffel kannst du nichts verkehrt machen. Sehr gutes Restaurant.

 

Kisses

Katrina

  • Thanks 3
Link to comment

Hallo ,

ich komme selbst aus Wiesbaden und bringe meine Freunde und Familie immer im Landhaus Diedert unter- und sie alle waren immer sehr zu frieden . Ein nettes kleines Hotel mit einem sehr schönem Restaurant. Das Essen ist absolut Top . ( Ich bin des öfteren dort schon Essen gegangen und kann es nur empfehlen.

http://www.landhaus-diedert.de/

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:29 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:27 Uhr ----------

 

Ja wäre wohl für den anvisierten Zweck nicht so geeignet - Zu kühl als das Romantik aufkommen würde. Wäre aber mal einen Thread wert ob Escort dates in Motel Ones, Ibis, etc.. stattgefunden haben. Ne quatsch - bleiben wir bei der Sache.

 

Landhaus Diedert !!!! Romantik Pur !!!!

  • Thanks 1

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

 

Jean Paul

Link to comment
Ich war schon öfters im SAS Radisson in Wiesbaden. Für das Geld vollkommen OK. Und wenn schon ein Kloster, dann bitte Kloster Eberbach, bekannt aus dem Film "Im Namen der Rose".

 

Gruss Hans

 

Recht hast du :lach: und hier der Link...http://www.rheingau.de/uebernachten/hotels/3

 

Das sind dann nur 10 min über der A66 nach Wiesabaden.

In diesem Link findest du auch wirklich gute Lokale. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt auch im Rheingau.

 

Kisses

Katrina

  • Thanks 1
Link to comment

Ich empfehle genau so wie Katrina ein Stück A66 zu fahren in Richtung Rheingau und Weinberge. Nach Wiesbaden ist es von da aus wirklich nur ein Katzensprung und man hat ausgezeichnete Hotels und Restaurant UND Landschaft.

 

Burg Schwarzenstein in Johannisberg ist niegelnagelneu und spitzen klasse. Auch mit Schloss Reinhartshausen KEmpinski in Erbach können die Hotels in WI nur schwer mithalten.

You only live once

Link to comment

Nassauer Hof:

Ist das älteste und bei weitem auch das beste Hotel in Wiesbaden. Gezwungener Maßen habe ich dort jedes Jahr ein paar Tage zu tun und kenne das Haus recht gut. Aus diesem Satz ist sicherlich schon zu lesen mit welcher Freude ich dort anreise. Das Haus ist tadellos geführt, keine Frage, hat eine sehr gute Küche und auch schöne Bar. Aber man fällt dort gedanklich schnell in die schöne alte Kaiserzeit zurück oder - noch viel schlimmer - nicht in die nicht offiziershörige Zeit sondern in die piefigen 60er Jahre zurückgeworfen. Irgendwie ist die Zeit dort stehengeblieben und eine Insel für all jene, die sowieso nur weich gefallen sind und es noch nicht mal wissen. Ganz besonders dort schätze ich die Zeit um etwa 16:00 Uhr, wenn die Wiesbadener Witwen mit Kilos an Goldschmuck ihren Käsekuchen in der Lobby verspeisen.

Die Betten in den wirklich teuren Zimmern sind übrigens sind so toll brauchbar für Escort & Co.: Es gibt nur ein paar ganz wenige Zimmer mit Doppelbetten die nicht auseinandertreiben.

 

Radisson: Der „Schwarze Bock“ war mal eine sehr gute Adresse, mittlerweile so sehr runtergekommen, dass man sich fast drüber ärgern kann.

 

Dorint: Dort gibt es keine Betten ohne geteilte Matratze.

 

Mein Tip: Wenn die Zeit und die Mobilität es zulassen, dann sucht eher was im Rheingau.

  • Thanks 1
Link to comment
  • 3 weeks later...

Erstmal vielen Dank an die Community für die zahlreichen Tipps.

 

Ich möcht Euch noch ein Feedback geben für was ich mich letztlich entschieden habe.

 

Hotels

 

Letztlich habe ich mich für das Dorint Hotel entschieden. Einen Bericht findet Ihr unter http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=15209&highlight=dorint

@Lawendel, danke für Deinen Hinweis bzgl der Matratzen, war fast richtig und hat sehr geholfen.

 

Beim Radisson, eigentlich mein "first pick", war ich durch die schlechten Erfahrungen hier vorgewarnt. Andere Portale (Holidaycheck, tripadvisor) haben diesen Eindruck bestätigt. @hansdampf, danke das Du das Radisson gleich ausprobiert hast und hier zwei Berichte geschrieben hast.

 

Meine anderen Alternativen

 

Hotel Oranien (http://www.hotel-oranien.de) - da waren mir die Zimmer zu klein, ich mag keinen Fokus nur auf das Bett wenn man durch die Zimmertür kommt. Ich denke auch für die Begleitung ist das nicht angenehm und ein Appartment mit Küche passt auch nicht zum Ambiente (es sei denn Alina will kochen :grins: -Fotos lassen grüßen - :grins:)

 

Eigentlich hätten mir noch die Deluxe Zimmer im Hotel de France (http://www.hoteldefrance.de/Hotel_de_France_Home_D.html) gefallen. Dort gibt es allerdings keine eigene Hotelgarage, sondern nur ein öffentliches Parkhaus 300m entfernt und außerdem ist das Hotel relativ klein, d.h. man muss zwangsläufig die Rezeption passieren, läuft vielleicht dem Eigentümer/Pächter über den Weg. Weiß nicht ob der Escort selbstbewusst genug ist und damit klarkommt. Mir war es letztlich zu heiß, zu riskieren dass die Dame in eine unangenehme Situation kommt. Vielleicht können sich die Damen dazu noch äußern.

 

Die vielen Tipps über den Rheingau waren sehr interessant. Leider hat es diesmal nicht gepasst, das Ziel war ein Hotel in der Nähe der Innenstadt. Aber die Locations dort schauen sehr gut aus, ist definitiv was, was ich mir für eine bessere Jahreszeit vorgemerkt habe.

 

 

Für das Restaurant konnte ich den Tipp "Morello Restaurant" leider nicht umsetzen - war ausgebucht. Wie sagte ein berühmter Politker "Wer zu spät kommt den bestraft ...." Habe mich dann für den Tipp Landhaus Diedert von Samantha1984 entschieden. @Samantha1984, danke für diesen Tipp. Das Restaurant war toll, auch dazu gibt es einen Bericht unter http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=15210&highlight=diedert

 

 

@Alina, für Deinen Tipp Casino ging uns leider die Zeit au. Naja man kann nicht alles haben, trotzdem Danke !

 

 

Ach ja, noch ein Letztes. Falls sich bei all meinem Feedback jemand fragt wo der Bericht zu dem Date bleibt, da gibt es leider eine Enttäuschung. Der Abend bleibt in der Erinnerung meiner Begleitung und mir ohne textuelle Form.

  • Thanks 5
Link to comment
Weiß nicht ob der Escort selbstbewusst genug ist und damit klarkommt.

 

Escorts sind zwar selbstbewusst genug, um fremde Männer in Hotelzimmern zu treffen, aber nicht selbstbewusst genug, um an der Rezeption vorbei zu gehen :-)).

 

Ich verweise hier auf Theas Posting in einem anderen Thread, wo sie sich auf Deine Frage bezieht und alles sehr gut schildert:

 

http://www.mc-escort.de/forum/showpost.php?p=216540&postcount=1

Link to comment

Mit einem Hotel kann ich dir nicht dienen, aber mit Restaurants.

 

Das Trüffel hat erheblich nachgelassen, auch die Atmosphäre finde ich nicht so toll.

Ich gehe gerne zu Käfer ins Kurhaus. Sehr nette und unkomplizierte Atmosphäre mit einem hervorragenden Essen. Wenn du rechtzeitig anrufst kannst du einen der Zweiertische in den Fensternischen buchen, das wird dir gerade zur Weihnachtszeit sicher gut gefallen.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.