Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Macht Euch das an ?


Recommended Posts

Ich wundere mich schon seit einiger Zeit über diverse Anfragen ala :Ich suche hier oder da , oder Ich such dies für das oder jenes zum welchem ....:frag:

 

bin ich jetzt zu *altmodisch*?

 

Mich turnen die meist doch recht schwammig formulierten Anfragen überhaupt nicht an .

Leider machen sich doch einige Damen immer wieder die Mühe und versuchen zu *dolmetschen* oder genaueres heraus zubekommen , und noch leiderer hört man doch meist nie wieder von den Themenerstellern .

weder ob die Suche von Erfolg gekrönt war und es ein schönes Date geworden ist , noch im Beitrag selbst .

 

Frau Dr. Oetker

 

PS: Nix gegen Horst :grins:

  • Thanks 4
Link to comment

Äääähm - nun, naja - aaaaalso - was soll ich dazu jetzt sagen ????? *drucks*

 

:denke: :denke: :denke:

 

Hier oder da, Hüh oder Hott, heut oder morgen, früher oder später .....

 

So konkrete Anfragen sind doch bei näherer Betrachtung irgendwie eeeeetwas ungenau.

Es gibt manchmal Menschen, die nicht wirklich genau wissen was sie eigentlich wollen.

 

Mein Vorschlag: Schick sie in den Problemfred.

Wenn Sie dan kuriert (am I want YOU -Auftreten leicht zu erkennen) wiederkommen klappt es uch besser mit den zielgerichteten Anfragen. :grins:

Edited by Mr. Bond

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Ich wundere mich schon seit einiger Zeit über diverse Anfragen ala :Ich suche hier oder da , oder Ich such dies für das oder jenes zum welchem ....:frag:

 

bin ich jetzt zu *altmodisch*?

 

Mich turnen die meist doch recht schwammig formulierten Anfragen überhaupt nicht an .

Leider machen sich doch einige Damen immer wieder die Mühe und versuchen zu *dolmetschen* oder genaueres heraus zubekommen , und noch leiderer hört man doch meist nie wieder von den Themenerstellern .

weder ob die Suche von Erfolg gekrönt war und es ein schönes Date geworden ist , noch im Beitrag selbst .

 

Frau Dr. Oetker

 

PS: Nix gegen Horst :grins:

 

Sind die Anfragen so schwammig formuliert wie dieses Posting?

Link to comment
Äääähm - nun, naja - aaaaalso - was soll ich dazu jetzt sagen ????? *drucks*:denke: :denke: :denkeHier oder da, Hüh oder Hott, heut oder morgen, früher oder später .....So konkrete Anfragen sind doch bei näherer Betrachtung irgendwie eeeeetwas ungenau. Es gibt manchmal Menschen, die nicht wirklich genau wissen was sie eigentlich wollen. Mein Vorschlag: Schick sie in den Problemfred.Wenn Sie dan kuriert (am I want YOU -Auftreten leicht zu erkennen) wiederkommen klappt es uch besser mit den zielgerichteten Anfragen. :grins:

 

Habe Dich eigentlich auch als einen solchen in Erinnerung:streicheln1:

 

Das Problem ist ja nun wirklich wie die Spreu vom Weizen trennen, wenn bei solchen Anfragen sofort ein Fake vermutet wird (weil sich empirisch gesehen leider feststellen läßt das mind. 95% dieser Anfragen solche sind:ankotz:) dann droht sofort die rotgelbe Karte; läßt man sich gutmütig auf diese dann doch ein weil man den Glauben dann doch nicht verlieren möchte kann man sich die goldenen Arschkarte gleich an denselbigen Nageln. Und das die Threadersteller auch gleich gerne wieder ins Nirvana verschwinden hatte ich ja schon mal im meinem Thread "Anstand-Höflichkeit-Respekt" angemerkt:blume2:

Aber eigentlich sind wir ja alle bereits mit dem Kofferpacken für unseren Yachtausflug hinreichend beschäftigt:tanzen:

  • Thanks 4

Your passion is MY profession

Link to comment

Ich glaube das einige hier Anfragen für Luxus Reisen etc. einstellen und sich dann am eigenen Geschreibsel auf geilen. Wahrscheinlich um so mehr, wenn Frauen darauf auch noch reagieren.

 

Auch das kann man nicht verallgemeinern, aber bei einem Großteil wird es sich um Borderliner handeln die sich das real wirtschaftlich überhaupt nicht leisten können.

 

Die Aussage das nie ein Feedback der Anfragenden kommt ist ja auch viel sagend, zumal davon auszugehen ist das sich die Damen im LO Bereich auch über diese Dinge austauschen und anders schreiben würden wenn es denn dann einmal zum Abschluss gekommen wäre.

 

Das ist wohl die Krux solcher Foren, man wird es nie vermeiden können.

  • Thanks 6
Link to comment

Lieber MC,

 

dies ist kein Versuch einer Moderation, vielmehr eine Anregung.

 

Muss sich eigentlich so gut wie jeder Anfrager hier belehren lassen - vorzugsweise von Miss Solitaire und Georgia -, wie er gefälligst eine Anfrage zu formulieren habe?

 

Sind die hier registrierten Anbieterinnen nicht Frau genug, um selbst zu entscheiden, ob sie auf eine Anfrage - so vage sie auch formuliert sein mag - reagieren wollen oder nicht?

 

Ist es nicht denkbar, dass sich ein Anfrager wirklich einen Überblick verschaffen möchte, welche Dame sich von seiner Anfrage angesprochen fühlt und wie sie sich die finanziellen Rahmenbedingungen vorstellt? Ich kann mir vorstellen, dass es da eine respektable Bandbreite gibt... :cool:

 

Muss es sich ein Anfrager gefallen lassen, hinter mehr oder weniger vorgehaltener Hand als Fake bezichtigt zu werden?

 

Ein Bekannter hat mir mal erzählt, dass er seine Anfrage entnervt an eine Agentur gerichtet hat - wo er dann auch fündig wurde -, weil er sich hier nicht mehr wie die viel zitierte Sau durchs Dorf treiben lassen wollte. Klar hatte er einen bestimmten Phänotypus im Kopf, wollte sich aber dennoch nicht vor einer interessanten Gelegenheit verschließen, die er sonst womöglich verpasst hätte.

 

Das führt zu der Frage an Dich, ob man dem nicht einen Riegel vorschieben sollte. Auch die noch so missionierwilligen Damen haben doch die Möglichkeit, eine Anfrage schlicht und einfach zu ignorieren...

  • Thanks 2

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Einerseits stimme ich dir zu Clark andererseits sind auch einige (viele?) Anfragesteller möglicherweise nur an erregendem Schriftwechsel interessiert.

Gerne bin ich für Lösungsansätze offen um diese unbefriedigende Situation besser zu regeln.

  • Thanks 2

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Ich kann mich dem letzten Post von Clark Kent nur anschließen. Mir ist überhaupt nicht klar, was genau der Zweck dieses Threads sein soll. Zukünftige Fake-Anfragen lassen sich dadurch ganz sicher nicht verhindern! Oder ist es das Anliegen der hier argumentierenden Damen, dass Anfragen nur noch in einer ganz bestimmten - von den Damen persönlich festgelegten - äußeren Form stattfinden sollten?

 

Ganz daneben finde ich ehrlich gesagt, den Anfragenden eine "Fake"-Anfrage zu unterstellen und - wie kürzlich hier im Forum passiert - öffentlich zu unterstellen, dass er sich das angefragte Date doch wohl nicht leisten könnte! Muss ich in Zukunft meinen Kontostand angeben wenn ich eine Anfrage an dieses Forum richte? :au:

  • Thanks 3
Link to comment
Einerseits stimme ich dir zu Clark andererseits sind auch einige (viele?) Anfragesteller möglicherweise nur an erregendem Schriftwechsel interessiert.

Gerne bin ich für Lösungsansätze offen um diese unbefriedigende Situation besser zu regeln.

 

Ein Schriftwechsel kommt nur dann zustande, wenn sich mindestens eine Dame darauf einlässt. Wie gesagt, jede kann für sich entscheiden, ob sie auf eine Anfrage reagieren will oder nicht. Darüber hinaus haben die Damen hinter den Kulissen doch nun wirklich ausreichende Möglichkeiten sich auszutauschen, so dass es dieser ewigen Belehrungen in den Threads nicht wirklich bedarf.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Einerseits stimme ich dir zu Clark andererseits sind auch einige (viele?) Anfragesteller möglicherweise nur an erregendem Schriftwechsel interessiert.

Gerne bin ich für Lösungsansätze offen um diese unbefriedigende Situation besser zu regeln.

 

Lösungsvorschlag 1: Bucher, die ausschließlich an einem erregenden Schriftwechsel interessiert sind schreiben dies in ihre Anfrage.

 

Lösungsvorschlag 2: Damen, die ihre "Dienste" dem potentiellen Bucher gerne anbieten möchten, nicht an einem "erregenden Schriftwechsel" interessiert sind und letzteres aber glauben zwischen den Zeilen lesen zu können sollten entweder

a) dem Bucher per PN antworten, zeitgleich aber klarstellen, dass Sie nur an einem Date und nicht an einem u.U. "langwierigen" Schriftverkehr interessiert sind

oder

b) ganz die Finger davon lassen, wenn Sie die Gefahr des "Fake-Buchers" so sehr abschreckt....

 

Der weniger ernst gemeinte Vorschlag 1 wird sich so wohl kaum umsetzen lassen, daher bleibt wohl oder übel nur Vorschlag 2 übrig. Klar bedeutet das Mehrarbeit für die Damen, aber wie kürzlich hervorragend in einem anderen Thread herausgearbeitet wurde rechtfertigt diese zusätzliche Arbeit u.a. auch die hohen Entgelder für Escort-Begleitungen (im Gegensatz zu FKK-Clubs etc).... :-)

  • Thanks 1
Link to comment

es ist auch oder gerade für einen möglichen Interessenten hilfreich sich Gedanken über sein zur Verfügung stehendes Budget zu machen > dies grenzt eine Suche für alle Beteiligten auf angenehme Weise ein und führt - sofern erwünscht - auch zu einer schnellen Lösung. Oder seid ihr nur scharf auf OT`s hoch 10 weil aufgrund der schwammigen Anfrage hier zig hoch tausend Möglichkeiten aufgefahren werden können?!?

Die Frage nach dem "warum wird eine Suchanfrage gestellt wenn oft gar nicht auf Antwort bedacht wird" stellt sich doch berechtigt; vielleicht wollen hier einige auch die diversen Motivationen verstehen ( und z.B. in einem Buch verwenden :frag:) oder zu verstehen geben das nicht ernstgemeinte Anfragen nerven?!?Hierbei kann der ernsthafte Sucher auch lernen wie er ernst genommen werden kann - indem er bestimmte Vorgaben&Wünsche äußert.

Und mit Verlaub > aufgrund uns Indies besteht hier Euer Haupt-Entertainment, WIR machen uns hier mit Euch Mühe > wenn Euch dies nicht gefällt könnt ihr Euch in Eurem Off genauso austauschen wie wir in unserem aber schäbige Unterstellungen sowie der müde Versuch uns hier das Wort zu verbieten:nono:

Und glaubt mir : auch Agenturen fragen nach dem zur Verfügung stehendem Budget > ist also keine Erfindung von uns Indies ...

  • Thanks 2

Your passion is MY profession

Link to comment

Ich kann Clarks und genießer`s Einwände verstehen, aber (ja musste ja ein aber kommen :lach:), leider stellen sich die meisten öffentlichen Anfragen wirklich als Fake heraus, da werden Zweitnicks zugelegt um Damen zu veräppeln und und und...

 

Dann kommt hinzu, das bei manchen Anfragen nur steht: Kennt jemand eine Dame aus München

 

Also ganz ehrlich, wenn man Tipps möchte, dann sollte man doch in der Lage sein, ein wenig mehr zu schreiben als das. Wenn ich einen Urlaubstipp möchte, dann gehe ich auch nicht ins Reisebüro und sage: Ich suche einen Urlaub in Spanien. Ich sage hinzu, ob ich eher einen Strandurlaub, oder Erlebnisurlaub möchte, wieviele Sterne das Hotel haben sollten, etwas zur Lage etc. - nur dann kann man mir relativ schnell gute Tipps geben. Klar könnten sie mir auch Tipps geben, wenn ich nur sage: ich will nach Spanien, aber dann wären sicher viele nicht passend und es würde ewig dauern.

 

Es geht doch nur darum, das man ein wenig mehr Infos gibt...

 

Und was die Höflichkeit angeht, so wird es doch wohl möglich sein, das man mal ein "Danke" hin bekommt, wenn einige gute Tipps geben, oder ein kurzes Feedback, ob die Suche abgeschlossen ist, das sind kleine Höflichkeitsformen, die sicher jeder drauf haben sollte.

 

Klar kann jeder die Anfrage stellen, wie er will - keine Frage, aber will man wirklich 100 Frauen vorgeschlagen bekommen, ob dick oder dünn, älter/jünger usw.?

 

Diese schwammigen Anfragen sind halt leider meist von Herren, die einfach nur mal schauen wollen, wer sich da alles meldet, die mehrere Damen hinhalten und in Wirklichkeit nie buchen wollen. Jemand der wirkliches Interesse hat, weiß was er ungefähr sucht...

Edited by Alina
  • Thanks 3
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

By the way macht eine PN die gleiche Arbeit wie eine Antwort im öffentlichen Bereich = kein Gewinn.. Lese ich von anderen im öffentlichen Bereich schon ähnliches wie ich es eh schon beabsichtigt habe dann spare ich mir meine Arbeit=Gewinn :prost:

Und wie wird immer wieder gerne zitiert : "auch wenn die Anfrage schon etwas länger her ist könnten die Antworten immer noch andere aktuelle Leser interessieren":betrunken:

Your passion is MY profession

Link to comment
es ist auch oder gerade für einen möglichen Interessenten hilfreich sich Gedanken über sein zur Verfügung stehendes Budget zu machen > dies grenzt eine Suche für alle Beteiligten auf angenehme Weise ein und führt - sofern erwünscht - auch zu einer schnellen Lösung. Oder seid ihr nur scharf auf OT`s hoch 10 weil aufgrund der schwammigen Anfrage hier zig hoch tausend Möglichkeiten aufgefahren werden können?!?

Die Frage nach dem "warum wird eine Suchanfrage gestellt wenn oft gar nicht auf Antwort bedacht wird" stellt sich doch berechtigt; vielleicht wollen hier einige auch die diversen Motivationen verstehen ( und z.B. in einem Buch verwenden :frag:) oder zu verstehen geben das nicht ernstgemeinte Anfragen nerven?!?Hierbei kann der ernsthafte Sucher auch lernen wie er ernst genommen werden kann - indem er bestimmte Vorgaben&Wünsche äußert.

Und mit Verlaub > aufgrund uns Indies besteht hier Euer Haupt-Entertainment, WIR machen uns hier mit Euch Mühe > wenn Euch dies nicht gefällt könnt ihr Euch in Eurem Off genauso austauschen wie wir in unserem aber schäbige Unterstellungen sowie der müde Versuch uns hier das Wort zu verbieten:nono:

Und glaubt mir : auch Agenturen fragen nach dem zur Verfügung stehendem Budget > ist also keine Erfindung von uns Indies ...

 

Ja, bestimmt hat der Anfrager ein Budget zur Verfügung, da gebe ich Dir recht.

 

Aber ist es wirklich so weltfremd anzunehmen, dass es sein könnnte, dass eine Anbieterin ihre Zeit unterhalb seines Budgets anbietet?

 

Warum also soll er sofort alle Karten auf den Tisch legen?

 

Ist das Budget - auf das gerade Du immer wieder so großen Wert legst - nicht durchaus eine Angelegenheit, die man im bilateralen Schriftverkehr klären kann?

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Da muss ich Clark zustimmen, ich würde solche Dinge auch eher via Mail klären, wobei man einen kleinen Hinweis geben könnte, ob man eher im mittleren Segment sucht oder ? - also eine ungefähre Spanne.

 

Ich gebe wirklich sehr gerne Tipps und habe überhaupt kein Problem liebe Kolleginnen zu empfehlen, nur mag ich altmodisch sein, irgendwie würde ich es passend finden, wenn man dann (nach einer Weile) mal ein Feedback hört, das muss ja kein Bericht sein, aber irgendwie ein "Danke, Suche erfolgreich abgeschlossen", oder "leider hatte keiner der Tipps gepasst" wäre doch nett, wenn sich andere schon Mühe gegeben haben.

 

Wenn ich nach Tipps frage, bedanke ich mich bei den einzelnen Leuten auch, entweder via PN, oder auch hier öffentlich. Eins von beidem. Das tut doch nicht weh und man weiß dann auch, ob aktuell noch gesucht wird, oder ob es erledigt ist.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 01:04 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 00:58 Uhr ----------

 

Klar bedeutet das Mehrarbeit für die Damen, aber wie kürzlich hervorragend in einem anderen Thread herausgearbeitet wurde rechtfertigt diese zusätzliche Arbeit u.a. auch die hohen Entgelder für Escort-Begleitungen (im Gegensatz zu FKK-Clubs etc).... :-)

 

Sorry aber Fakes und Verarsche hat überhaupt kein Pay6 Segment verdient, völlig unabhängig davon, ob man hohe Endgelder hat, oder nicht.....

 

Wer an einer erotischen Brieffreundschaft interessiert ist, soll auf entsprechende Portale gehen :pc:

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Ja, bestimmt hat der Anfrager ein Budget zur Verfügung, da gebe ich Dir recht. Sooo sicher ist das gar nicht; einige Anfrager waren bisher ja auch der Meinung das die Reise an sich Bezahlung genug ist - da ist ein dezenter Hinweis auf ein hoffentlich bestehndes Budget nicht nur angebracht sondern auch konstruktiv

 

Aber ist es wirklich so weltfremd anzunehmen, dass es sein könnnte, dass eine Anbieterin ihre Zeit unterhalb seines Budgets anbietet? Wieso glaubst DU das ich das ausschließe?!?Ganz gegenteilig frage ich ja sogar nach "mit Sex" oder "ohne"(weil z.B schwul oder er will seiner kranken Frau nicht fremdgehen und sucht nur ein Alibi/Unterhaltung) um konstruktiv klarzumachen das auch diese Infos den Preis schmieden

 

Warum also soll er sofort alle Karten auf den Tisch legen?

 

Weil er womöglich Frust vermeiden sowie zu einer schnellen Lösung kommen will?!?Wäre zumindest meine Motivation. Schnell könnte dann auf C-Dates oder Joyclub oder "why book an escort" verwiesen werden wenn der finanzielle Rahmen klar ist

Ist das Budget - auf das gerade Du immer wieder so großen Wert legst - nicht durchaus eine Angelegenheit, die man im bilateralen Schriftverkehr klären kann?

 

Als ob ICH hier die einzige bin die es nicht gratis macht:lipkiss: Aber vielleicht habe ich den hiesigen Wechsel zum Joyclub, C-Date, Zuckerjungs etc. ja noch nicht mitbekommen und muß jetzt auf "Gratis" umschalten

Your passion is MY profession

Link to comment

Klar bedeutet das Mehrarbeit für die Damen, aber wie kürzlich hervorragend in einem anderen Thread herausgearbeitet wurde rechtfertigt diese zusätzliche Arbeit u.a. auch die hohen Entgelder für Escort-Begleitungen (im Gegensatz zu FKK-Clubs etc).... :-)

 

DESHALB sind die Damen von Felines, Aphrodite, HCE & Co. so viel teurer als wir Indies > weil auch DIE diese lästige Vorarbeit leisten:streicheln:

Your passion is MY profession

Link to comment

1. stirbt die Hoffnung zuletzt und 2. werden wir doch immer wieder aufgefordert Anfragen nicht sofort als Fake abzutun > wie man`s macht man macht es falsch...Konstruktiver Vorschlag :

öffentliche Anfragen dürfen nur noch von männlichen Usern kommentiert werden - für uns Damen sowie evtl Interessierten bleibt ja noch der PN-Weg. So entstehen keine Fake-Vermutungen, jeder Anfrager wahrt sein Gesicht > und die Arbeit bleibt bei den Jungs hängen:huepfen:

  • Thanks 1

Your passion is MY profession

Link to comment

Ist doch schön, wenn sich ein paar Indis immer noch die Mühe machen, den potentiellen Buchern bei der Formulierung und Präzisierung ihrer Angaben zu helfen. Die Agenturen haben das schon längst mangels Erfolg aufgegeben.

 

Um endlich wieder zu einem Autovergleich zu kommen (Hallo Jakob!), wenn einer ein Auto sucht wird er mit z.B. dem Inserat "Suche Golf 3, TÜV neu bis maximal 3000€" mehr und schneller Erfolg haben als mit "Suche Auto"

 

Auch die überstrapazierte Bäckerin freut sich, wenn man den Wunsch nach einem Brot spezifiziert, ansonsten wird sie eben Fragen stellen, ob es eine Semmel, ein 7Pfünder Roggenbrot oder eine Brezn sein darf :lach:

  • Thanks 1
Link to comment
Lieber MC,

 

dies ist kein Versuch einer Moderation, vielmehr eine Anregung.

 

Muss sich eigentlich so gut wie jeder Anfrager hier belehren lassen - vorzugsweise von Miss Solitaire und Georgia -, wie er gefälligst eine Anfrage zu formulieren habe?

Haben weder Sie noch ich getan , ich habe lediglich nach dem Budget gefragt :frag: .... und keine Antwort :denke:

Sind die hier registrierten Anbieterinnen nicht Frau genug, um selbst zu entscheiden, ob sie auf eine Anfrage - so vage sie auch formuliert sein mag - reagieren wollen oder nicht?

 

Ist es nicht denkbar, dass sich ein Anfrager wirklich einen Überblick verschaffen möchte, welche Dame sich von seiner Anfrage angesprochen fühlt und wie sie sich die finanziellen Rahmenbedingungen vorstellt? Ich kann mir vorstellen, dass es da eine respektable Bandbreite gibt... :cool:

 

Muss es sich ein Anfrager gefallen lassen, hinter mehr oder weniger vorgehaltener Hand als Fake bezichtigt zu werden?

 

Ein Bekannter hat mir mal erzählt, dass er seine Anfrage entnervt an eine Agentur gerichtet hat - wo er dann auch fündig wurde -, weil er sich hier nicht mehr wie die viel zitierte Sau durchs Dorf treiben lassen wollte. Klar hatte er einen bestimmten Phänotypus im Kopf, wollte sich aber dennoch nicht vor einer interessanten Gelegenheit verschließen, die er sonst womöglich verpasst hätte.

 

Das führt zu der Frage an Dich, ob man dem nicht einen Riegel vorschieben sollte. Auch die noch so missionierwilligen Damen haben doch die Möglichkeit, eine Anfrage schlicht und einfach zu ignorieren...

Ich versteh gar nicht , warum du so knatschig bist . Mich machen die *Dinger* halt null an , ich bin wohl wirklich altmodisch , und finde es sehr sehr viel reizvoller , angefragt zu werden , mit besten Absichten :grins:

Daraus resultierte mein Post . es muß doch gestattet sein nachzufragen ob jemand für 7 Tage Kreuzfahrt zum Beispiel ca 10000 oder 3000 Euro bereit ist zu opfern , damit man weiß , woran Frau ist .

UNd wenn eine Dame genauer nachfragt ( in so einer ANfrage, ist es doch auch eigentlich ein Indiz dafür , dass Sie es nicht für ein Fake hält ???

 

  • Thanks 3
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.