Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Eine neue Agentur...


Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

 

aufgrund massiver Probleme mit meiner bisherigen Agentur war ich leider gezwungen, diese Agentur zu verlassen.

Ich bin daher auf der Suche nach einer neuen Agentur, für die ich im Raum Frankfurt tätig werden darf. Ganz, ganz wichtig sind mir bei der Agentur eine persönliche, verständnissvolle und absolut loyale Agenturleiterin und ein insgesamt nettes Kunden- und Damenklientel.

Ich habe lange überlegt ob ich, nach den negativen Erfahrungen die ich leider machen musste, überhaupt weiter als Escortdame arbeiten möchte, mich aber nun doch dafür entschieden.

 

Wer kann mir eine Agentur empfehlen?

 

 

Ganz liebe Grüße

 

Tanja :blume:

  • Thanks 2
Link to comment

Die grossen und bekannten Agenturen, die alle auch ein paar Escorts in Frankfurt haben, brauche ich Dir ja nicht zu nennen.

Auch kann ich nicht hinter die Kulissen schauen. Also einfach auf die Schnelle, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Hedonistic-escort.com

Und wer mir noch einen seriösen, netten Eindruck macht (alles ganz subjektiv):

Sweet-Secrets.com

 

b

Link to comment

fröschli, du meinst diese agentur hier,oder?

 

bzw. sina

:kuss4:

  • Thanks 2

" sick, but at least funny.

self-absorbed, but affectionate.

overly talkative, but entertaining.

spoiled, but generous.

picky, but adventurous."

 

"bedeutet "nett" aber ungefähr soviel wie - um gottes willen vögel bitte eine andere!

ich bin nich' nett !!!!!" (leicht geändertes zitat von Clooney)

:grins:

Link to comment

Hallo Tanja,

die richtige Agentur für sich zu finden ist wirklich nicht so ganz leicht.

 

Wie wär es mit der Agentur von Linda Schweitzer?

 

http://s344213648.website-start.de/

 

Ich habe sie hier im Forum als sehr netten Menschen kennengelernt.

 

Die Agentur ist relativ klein, dafür soll dort aber der Zusammenhalt untereinander umso größer sein.

 

Ob Linda auch für den Raum Frankfurt sucht weis ich nicht, aber ich denke dass sie sich villeicht über eine Anfrage von dir freuen würde, da sie genau wie du auch sehr viel Wert auf ein gutes Miteinander legt.

Edited by janelle
  • Thanks 1
Link to comment
Wie wärs mit Actrice-Escort?

 

Ich habe mal einer ihrer Damen auf einem MC-Treff kennengelernt. Sie hat nur gutes erzählt.

 

Mal so aus Sicht eines Escorts betrachtet - ein fast hoffnungsloses Unterfangen, ich weiß ...: Wenn ich mir deren Honorare anschaue und dann noch 30 Prozent für die Agentur abziehe, ...

 

Nun, es ist Tanja87s Entscheidung.

  • Thanks 1

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Mal so aus Sicht eines Escorts betrachtet - ein fast hoffnungsloses Unterfangen, ich weiß ...: Wenn ich mir deren Honorare anschaue und dann noch 30 Prozent für die Agentur abziehe, ...

 

Offensichtlich gibt es Damen, welche die Höhe ihres Honorars nicht als alleinigen Maßstab für ihr Tun und Handeln ansehen, sondern auf andere Dinge ebenso viel Wert legen. Und vielleicht werden diese Interessen gut von besagter Agentur vertreten ?

  • Thanks 4

Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche, wie eine Frau von einem Mann: Respekt.

 

Clint Eastwood

Link to comment

Ich danke euch allen erst einmal für die Vorschläge... Ich habe nun 2 Agenturen in der engeren Auswahl, werde mir mit der Entscheidung diesmal aber Zeit lassen und nicht alles "überstürzen" wie beim letzten Mal. Ich habe (@Lineker) den Link zu meiner alten Agentur absichtlich noch drin - das wird den einen oder anderen, bzw. die ein oder andere hoffentlich dazu bewegen nicht bei der Agentur zu buchen, bzw. anzufangen. Da mir mit Schadenersatzklage etc. gedroht wurde und ich mich rechtlich was das angeht nicht besonders gut auskenne, kann ich meine Geschichte leider nicht veröffentlichen, sonst würde ich es sofort tun.

 

Nun denn, meine Lieben, ich melde mich zurück wenn alles überstanden ist und ich bis dahin noch lebe ;-)

 

 

Liebe Grüße

eure Tanja

Link to comment
Offensichtlich gibt es Damen, welche die Höhe ihres Honorars nicht als alleinigen Maßstab für ihr Tun und Handeln ansehen, sondern auf andere Dinge ebenso viel Wert legen. Und vielleicht werden diese Interessen gut von besagter Agentur vertreten ?

 

Genau, die Damen machen das alles aus Lust an der Lust... :au:

 

Selbstverständlich ist Geld nicht alles. Selbstverständlich sollte der Umgang miteinander vernünftig sein. Selbstverständlich sollte sich eine Agentur um die Damen kümmern. Dafür bekommt sie ihren Anteil.

 

ABER: Am Ende des Tages sollte auch die Bezahlung der Dame stimmen. Ca. 650 Euro für 12 Stunden oder 250 Euro für zwei Stunden (Honorar - 30% für die Agentur) finde ich unter dem, was sich eine Frau wert sein sollte. Ist nur meine persönliche Meinung.

 

Aus Sicht eines Kunden: Würde ich dort buchen? Klar, bei DEN Preisen...

Edited by Clark_Kent

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Offensichtlich wird hier eine Honorardiskussion unter umgekehrten Vorzeichen losgetreten.

 

So wie ich Newcomer verstehe, spielt er auf die Bedingungen des umgangs miteinander an. Und es ist ja nicht so, dass Hochpreisagenturen da durchgehend vorbildlich agieren.

 

Letztendlich kann man das aber sicher den Damen selbst überlassen,was Ihnen wichtig ist.

 

Der von der Threaderstellerin signalisierte Umgang erscheint mir kritischer als nur die Maximalhöhe des Endhonorars.

  • Thanks 4
Link to comment
Bei der Rechnung sollte man dann auch die Steuer nicht vergessen, die die Dame zahlen muss.... smiley_emoticons_unknownauthor_lehrer.gif

 

Stimmt. Wenn sie weniger bekommt, muss sie natürlich auch weniger ans Finanzamt abführen... :cool:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 10:05 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 10:04 Uhr ----------

 

Offensichtlich wird hier eine Honorardiskussion unter umgekehrten Vorzeichen losgetreten.

 

So wie ich Newcomer verstehe, spielt er auf die Bedingungen des umgangs miteinander an. Und es ist ja nicht so, dass Hochpreisagenturen da durchgehend vorbildlich agieren.

 

Letztendlich kann man das aber sicher den Damen selbst überlassen,was Ihnen wichtig ist.

 

Der von der Threaderstellerin signalisierte Umgang erscheint mir kritischer als nur die Maximalhöhe des Endhonorars.

 

So interpretiere ich Tanja87s Häkchen bei Newcomers Beitrag.

 

ABER: Ich wollte keine Honorardiskusssion lostreten. Jede Dame muss für sich selbst entscheiden, wie das Verhältnis unterschiedlicher Faktoren zueinander aussehen muss, damit alles passt. Letztendlich ist es ihr Körper, ist es ihre Seele - sie muss entscheiden, wo sie sich am besten aufgehoben fühlt.

Edited by Clark_Kent
  • Thanks 2

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Selbstverständlich sollte der Umgang miteinander vernünftig sein. Selbstverständlich sollte sich eine Agentur um die Damen kümmern. Dafür bekommt sie ihren Anteil.

 

Das wird aber immer mangelhafter wenn man sich um über 100 Frauen kümmern soll und sich auch noch zusätzlich eine Zweite Agentur einverleiben muss.

Ohne Grund ist dort ja nicht so eine hohe Fluktuation, zumal die Agenturleiterin die Geschicke offenbar nicht mehr alleine in der Hand hält.

Link to comment
Mal so aus Sicht eines Escorts betrachtet - ein fast hoffnungsloses Unterfangen, ich weiß ...: Wenn ich mir deren Honorare anschaue und dann noch 30 Prozent für die Agentur abziehe, ...

 

Nun, es ist Tanja87s Entscheidung.

 

ABER: Am Ende des Tages sollte auch die Bezahlung der Dame stimmen. Ca. 650 Euro für 12 Stunden oder 250 Euro für zwei Stunden (Honorar - 30% für die Agentur) finde ich unter dem, was sich eine Frau wert sein sollte. Ist nur meine persönliche Meinung.

 

Und bei anderen Agenturen ist das nicht so? Wenn man das so sieht dann dürfte man bei gar keiner Agentur mehr arbeiten. Es gibt viele Agenturen deren Preise ungefähr in dem Rahmen liegt. Ich möchte hier keine Links reinstellen wo die Preise genauso sind. Und auch bei denen zahlt man 30%. Verstehe jetzt deshalb nicht warum genau bei dieser Agentur die Preise kritisiert werden.

 

Das wird aber immer mangelhafter wenn man sich um über 100 Frauen kümmern soll und sich auch noch zusätzlich eine Zweite Agentur einverleiben muss.

Ohne Grund ist dort ja nicht so eine hohe Fluktuation, zumal die Agenturleiterin die Geschicke offenbar nicht mehr alleine in der Hand hält.

 

Wie kommst darauf dass man sich bei über 100 Damen sich um diese nicht mehr richtig kümmern kann? Die Dame mit der ich mich unterhalten habe, die übrigens schon sehr lange bei dieser Agentur ist, hat mir ganz was anderes erzählt. Es gibt Agenturen mit 20-30 Damen, die kümmern sich weniger um ihre Damen als diese mit über 100 Damen. Es ist alles nur eine Sache der Organisation.

Link to comment
Und bei anderen Agenturen ist das nicht so? Wenn man das so sieht dann dürfte man bei gar keiner Agentur mehr arbeiten. Es gibt viele Agenturen deren Preise ungefähr in dem Rahmen liegt. Ich möchte hier keine Links reinstellen wo die Preise genauso sind. Und auch bei denen zahlt man 30%. Verstehe jetzt deshalb nicht warum genau bei dieser Agentur die Preise kritisiert werden.

 

Ich habe diese Agentur genommen, weil sie genannt wurde. So einfach ist das.

 

Daraus zu schließen, man könne wegen des Agenturanteils bei keiner Agentur arbeiten, ist allerdings zu kurz gegriffen. Weder habe ich das geschrieben, noch gemeint.

 

Ich sehe es als absolut gerechtfertigt an, dass Agenturen für ihre Leistungen eine Provision erheben. Entscheidend ist allerdings, was nach Abzug der Provision für die Dame - brutto :zwinker: @Thea - übrig bleibt. Wenn Tanja87 meint, dass 250 Euro für zwei Stunden Durchnageln - denn bei Kurzdates bezweifle ich, dass man in der Regel viel Zeit in einem Restaurant oder einer Bar verbringt - für sie in Ordnung sind, dann ist das ihr Ding und völlig okay für sie.

 

Sie muss sich wohl fühlen bei dem, was sie tut. Darauf kommt es an.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Hallo Tanja!

 

ja dann bin ich ja ein wenig beruhigt, dass es Dir als Lady auch nicht anders geht als mir als Mann.

 

Es scheint wohl sehr schwierig zu sein, die richtige Agentur zu finden. Wenn es denn über haupt die Agentur geben sollte. Ob alles so paßt wie man sich das vorstellt, hängt ja wohl immer auch von der berühmten Chemie ab.

 

In Köln sagt man. Jede jeck ist anders!!

 

Also ich kann Dir jedenfalls mit bestem Wissen und Gewissen Linda Schweitzer empfehlen. Eine tolle Lady, die sehr zuverlässig, eloquent, charmant, lustig, geistreich und diskret ist.

 

Und das ganze gilt auch für Ihre "Freundinnen". Linda hat einen gewissen Qualitätsanspruch. Daher ist bis dato ihre Agentur auch noch klein. Aber lieber Qualität statt Quantität.

 

Sprich sie doch einfach mal an.

 

LG

KJ

Link to comment

Wie kommst darauf dass man sich bei über 100 Damen sich um diese nicht mehr richtig kümmern kann? Die Dame mit der ich mich unterhalten habe, die übrigens schon sehr lange bei dieser Agentur ist, hat mir ganz was anderes erzählt. Es gibt Agenturen mit 20-30 Damen, die kümmern sich weniger um ihre Damen als diese mit über 100 Damen. Es ist alles nur eine Sache der Organisation.

 

Alles hat zwei Seiten,

Die Dame mit der ich mich unterhalten habe, die auch schon lange bei der Agentur ist und mit dem Gedanken spielt dort weg zu gehen, hat mir das Gegenteil erzählt. Die Betreuung und vor allen Dingen auch der "Ton" soll sich wesentlich verschlechtert haben seitdem die Agenturleiterin selber kaum noch am Telefon ist und durch eine andere Kraft ersetzt wird. Ich weiß den Namen nicht mehr. Vorher soll die Organisation und Administration beispielhaft gut gewesen sein.

Das ist wie in der Gastronomie, der Laden steht und fällt mit dem Gastwirt.

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.