Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Sexy Berufe der Bucher...


Recommended Posts

Ja, demnächst musst du vor dem Date einen IQ-Test machen, dich gegebenenfalls umtaufen lassen und dir einen anständigen Job suchen. Letzteres gilt übrigens insbesondere für ANWÄLTE! :grins::clown:

 

80% der Anwälte haben doch einen anständigen Job, Taxifahrer ! :lach:

 

PS: Sie müssen ja zumindest die Jahresgebühr für die Anwaltskammer zusammen bekommen und auch ein wenig Butter auf dem Brot haben.

Link to comment
Ich könnte mir vorstellen, dass bei den Berufsangaben der Herren aus Statusgründen teilweise geschwindelt wird, dass sich die Balken biegen ...bei den Damen, die ich persönlich getroffen habe, ist es mir eher selten aufgefallen

 

Naja, hin und wieder trifft man schon eine Dame, die sich selbst zur Studentin oder zur "leitenden Führungskraft" macht. Sooo selten ist das - denke ich - nicht. Oft sind das Damen, für die Escort zum Hauptberuf geworden ist...was aber bei den Buchern häufig nicht so richtig "beliebt" ist. Ich finde solch kleine "Schwindeleien" aber auch nicht weiter tragisch.

Wirklich problematisch wirds nur dann, wenn man z.B. jemanden für ein Geschäftsessen bucht und sich wegen der Berufsangabe auf der HP darauf verlässt, dass die Dame sich auch mit der Thematik ein wenig auskennt. Sowas würde man aber wohl ohnehin nicht machen ohne vorher nochmal ganz explizit nachzufragen bzw. ohne die Dame vorher zu kennen. Von daher...was solls... :forenengel:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 16:02 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 15:56 Uhr ----------

 

80% der Anwälte haben doch einen anständigen Job, Taxifahrer ! :lach:

 

PS: Sie müssen ja zumindest die Jahresgebühr für die Anwaltskammer zusammen bekommen und auch ein wenig Butter auf dem Brot haben.

 

Deswegen müssen Sie wohl auch so hart mit den Damen über das Honorar verhandeln, die armen Herren Anwälte! :clown:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 16:06 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 16:02 Uhr ----------

 

P.S.: Wer Zitate fälscht oder verfälscht bekommt keinen Ärger, weil er ja nicht als Zitierer eingestellt wurde :lach:

 

Lieber Bruder Jakob. Schläfst du noch? Lies mal das hier:

612N0ddmyKL._SL500_AA300_.jpg

dann wirds vielleicht demnächst auch was mit dem Zitieren! :lach::clown:

Link to comment

bei sexy Berufen der Ecs ( kurz für Escorts) im realen Leben und demnach sehr praxisbezogen, tippe ich auf Masseure/Physio oder eben Jurist.

"Ein Tag ohne Arbeit, ist wie ein Tag ohne Essen."

Zen-Meister Pai-Chang.

 

Ich verteile keine Dankeshäkchen mehr, erwarte aber auch keine mehr.

Link to comment
Ja, demnächst musst du vor dem Date einen IQ-Test machen, dich gegebenenfalls umtaufen lassen und dir einen anständigen Job suchen. Letzteres gilt übrigens insbesondere für ANWÄLTE! :grins::clown:

 

BTW: Gilt Geld aus Zins- und Mieteinkünften oder aus Aktiengewinnen eigentlich als "selbstverdient"? :clown:

 

Aktiengewinnen ist selbst erzockt :lipkiss: oder erspekuliert.

Von Zins- und Mieteinkünften kann man nicht so oft buchen, bei den Zinsen.

 

Ich glaube mal, ich gehe off-topic mit meinen Antworten, sorry.

Es gibt nur ein Problem,das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen:sie wieder los zu werden. (Mark Twain) :streicheln:

Link to comment

Von Zins- und Mieteinkünften kann man nicht so oft buchen, bei den Zinsen.

 

Warum nicht, ab 100 Einheiten aufwärts lebt es sich von Vermietung und Verpachtung ganz gut, vorausgesetzt das Grundbuch ist nicht dicht mit Hypotheken und die Annuitäten fressen deine Gewinne auf.

Link to comment
Hab ein Faible für hart arbeitende Männer, Workoholics protestantischer Prägung, hoher IQ und Humor, aber bestens geerdet. Dann klappt es auch mit der Chemie he he ... es gibt da gewisse Gemeinsamkeiten.

 

...jetz bin ich ja platt :oha: ...die Beschreibung passt ja haargenau auf mich :zwinker:

 

Ansonsten könnte ich jetzt nicht sagen, dass ich eine besondere berufliche Präferenz habe, sofern das überhaupt zur Sprache kommt. Ich finde sowohl die Dates interessant, bei denen sich eine gewisse Gemeinsamkeit bezüglich des Jobs ergibt und man sich Austauschen und auch Reiben kann. Genauso sind ganz fremde Tätigkeiten spannend, weil man Dinge erfährt, die man meist so nicht vermutet hatte.

 

Neben der Fähigkeit zu guten Gesprächen ist eine schelmische Prise Humor mit ein wenig Selbstironie und einem Hang zum Pferde stehlen mein liebstes ...alles was abgehoben, elitär bis unnahbar ist, ist da nicht mein Ding, hab ich aber glücklicher Weise noch nie erlebt :smile:

 

F.K.

 

...dessen Job leider nicht auf der "Sexy-Liste" steht :traurig::grins:

Edited by Franz K.
leider klemmt meine F-Taste schon seit längerem, was hier ja nicht ganz unproblematisch ist ;-)
  • Thanks 1

„People will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel“ Maya Angelou

Link to comment

Ich habe noch nie nach dem Beruf einer Escortdame gefragt, noch intessieren mich irgendwelche Berufsangaben. Stattdessen sind m. E. die Interessen, Hobbys für mich wichtiger.

O.K wenn man sich etwas kennt (Wiederholungsbuchungen) fließen irgendwann auch berufliche Gesichtspunkte ins Gespräch. Aber es ist dann aus Interesse an der Person, zu erfahren wie "tickt" diese.

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 2

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

JUHU, ich wollte schon immer einmal "besonders anregend" sein!

 

Ich persönlich hätte nichts dagegen dahingehend ausgefragt zu werden oder auch andere private Dinge zu besprechen. Selber würde ich jedoch nicht das Gespräch in diese Richtung lenken, dies macht meine Begleitung schon von alleine wenn es sie wirklich interessiert. Es gilt aber immer: "quid pro quo" und vor allem, dann auch ehrlich bleiben. Für Geschichten gibt es genug Bücher die ich lesen kann.

 

Der Beruf der Dame ist für mich ziemlich egal, genauso wie meiner auch für sie nicht zählen sollte. Sympathie entsteht ja auf einer anderen ebene. Wenn ich es mir jedoch aussuchen dürfte, wäre mir eine echte! Studentin am liebsten. Da ich mein Studileben selber genossen habe, hätte man eventuell schon einmal ähnliche Erfahrungen aufzuweisen.

 

Ich werde nie vergessen, wie ich mit einem Herrn mit dem Zug gemeinsam angereist bin. Ein Abteil mit 6 Sitzplätzen, wir (er, meine Duopartnerin, ein Bekannter von ihm und ich und ein altes Ehepaar) zunächst Smalltalk geführt. Das alte Ehepaar wurde plötzlich sehr traurig....sie sagte mit Tränen in den Augen zu ihm (ihrem Mann): Nun müssen wir uns wohl von dem Haus trennen, wir können uns das einfach nicht mehr leisten.

 

Der Typ (mein Bucher) völlig ohne jegliches Taktgefühl holt ein Yachtmagazin heraus und zeigt mir danach auch noch seine Kreditkarten in diversen "Farben", da bin ich richtig ausgerastet......und was war sein Beruf? Genau: Beruf Sohn

 

Tja, netter Profilierungsversuch von ihm ala "mit mir wäre das nicht passiert" würde ich sagen, naja unter bestimmten Bedingungen werfen halt auch geistige Zwerge lange Schatten.

Jeder kann/darf aber auch mal nen Fehler machen oder der andere es missverstehen. Dann will ich jedoch auch darauf hingewiesen werden und zwar möglichst direkt, sonst kann man es nicht aus der Welt schaffen. Ein schmollendes Date, welches seinen Ärger herunterschluckt, nützt mir auch nichts.

 

Alina, wenn du wirklich so reagiert hast (wovon ich stark ausgehe), ziehe ich meinen nicht vorhandene Hut vor dir. Bei mir würdest du dadurch jedenfalls Sympathiepunkte sammeln, selbst wenn ich der Angeschissene wäre, da es von ehrlichem Auftreten zeugt.

Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.

Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

Link to comment

Zu erfahren womit der Mensch, mit dem ich sinnliche Stunden erleben werde, einen Großteil seiner Zeit verbringt, finde ich schon interessant. Schließlich prägt uns unsere Tätigkeit mit den Jahren und wird zu einem Stück unserer Persönlichkeit.

Und weil ich auch neugierig auf den Menschen bin, der mir da Gegenübersitzt, gehört dies irgendwie mit dazu.

Wenn das Gespräch darauf kommt, der Herr aber nur so eine Grobrichtung angeben möchte, ist das absolut ok zumal wenn er Sorgen hat, dass er durch nähere Angaben zu googeln und damit Auffindbar wäre. So etwas allerdings würde mir fern liegen.

Einstufungen nach Berufsgruppen nehme ich jedoch nicht vor, dafür hat m.E. jeder Job etwas interessantes und ich lerne auch gerne Neues kennen.

  • Thanks 4

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
  • 5 months later...

Weil hier der Begriff "Beruf Sohn" so negativ belegt wird, von mir aus gern mehr davon. :blinken:

 

Ich wäre auch gern von Beruf Tochter geworden, aber da kannste nix machen, wem es in den Schoss fällt, der hat eben einfach mal richtig Schwein gehabt. :willkommen:

 

 

Viele Grüße :gruss:

 

Anja

:nono: Homefucking is killing prostitution!! :cool:

Link to comment
Weil hier der Begriff "Beruf Sohn" so negativ belegt wird, von mir aus gern mehr davon. :blinken:

 

Ich wäre auch gern von Beruf Tochter geworden, aber da kannste nix machen, wem es in den Schoss fällt, der hat eben einfach mal richtig Schwein gehabt. :willkommen:

 

 

Viele Grüße :gruss:

 

Anja

 

Aus der Sicht einer Escortdame absolut verständlich...

 

Ich kenne berufsbedingt einige von Ihnen, weil ich für ihre Eltern oder Großeltern das Geld vermehre, dass die Schrazn dann raushauen dürfen...:blinken:

Aus meiner Sicht muss ich sagen, ich habe selten langweiligere Menschen erlebt als die, die von Beruf Sohn oder Tochter sind und sonst keine Interessen haben..Das Schlimme ist nämlich, dass die wirklich so sind, wie man sie sich im Klischee vorstellt.:blinken:

  • Thanks 3

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
  • 2 weeks later...
Aus der Sicht einer Escortdame absolut verständlich...

 

Ich kenne berufsbedingt einige von Ihnen, weil ich für ihre Eltern oder Großeltern das Geld vermehre, dass die Schrazn dann raushauen dürfen...:blinken:

Aus meiner Sicht muss ich sagen, ich habe selten langweiligere Menschen erlebt als die, die von Beruf Sohn oder Tochter sind und sonst keine Interessen haben..Das Schlimme ist nämlich, dass die wirklich so sind, wie man sie sich im Klischee vorstellt.:blinken:

 

Solche Leute haben selten echte Freunde,aber eine herrausragende Fähigkeit Menschen zu manipulieren. Was ihnen nicht in den Schoss fällt, lassen sie andere für sich erledigen.

Dass ist auch der Grund warum die buchen, ist weniger (zwischenmenschliche) Arbeit. Sowas merke ich dann beim Sex, bei dem ich mich dann total langweile und mich selbst nach dem 3. Mal in Folge noch total unge**** fühle.

 

Mir liegen auch diejenigen, welche einen richtigen Beruf haben, Kopf, Herz und Verstand.

  • Thanks 1

"Der Mensch lernt zuerst sich anzupassen, sich in Schubladen zu verstauen und so zu werden, wie es das System für sie vorgesehen hat. Sich dagegen zu wehren, ist der Sinn des Lebens." Michél Kothe

Link to comment
Solche Leute haben selten echte Freunde,aber eine herrausragende Fähigkeit Menschen zu manipulieren. Was ihnen nicht in den Schoss fällt, lassen sie andere für sich erledigen.

Dass ist auch der Grund warum die buchen, ist weniger (zwischenmenschliche) Arbeit. Sowas merke ich dann beim Sex, bei dem ich mich dann total langweile und mich selbst nach dem 3. Mal in Folge noch total unge**** fühle.

 

Mir liegen auch diejenigen, welche einen richtigen Beruf haben, Kopf, Herz und Verstand.

 

Dann sollten sie eben auch andere für sich :ficken: lassen :clown:

  • Thanks 1
Link to comment

Dass ist auch der Grund warum die buchen, ist weniger (zwischenmenschliche) Arbeit.

 

Das ist der Grund für viele Bucher..:cool:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.