Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Impressumpflicht bei Facebook??


Recommended Posts

Hallo Alf!

 

Besten Dank für diesen Hinweis... Mittels und basierend auf der "2-Klick-Lösung", empfohlen durch...:

 

http://www.workers.de/blog/impressum-facebook.html

 

...haben auch wir nun ein Impressum auf unserer Facebook-Seite eingefügt! Bis diese jedoch fertig gestellt ist, geht noch so manches Wasser den Bach runter... ;-)

 

:: PREVIEW HIER ::

 

Best,

 

Libertin Escort-Team!

Edited by LibertinEscort
Link to comment
Guest chatyeti

Die zwei klick Lösung entspricht nicht der geforderten Lösung, da niemand unter Info einen Link zum Impressum sucht, ist aktuell besser als nichts, solange Facebook keinen Impressumsreiter anbietet. Ich würde aber empfehlen, dass das verlinkte Impressum abmahnsicher ist, z.b. sehe ich im vorliegenden Fall keine Steuernummer...

 

gruss

Link to comment

Hier muss ich mal meinen 'Senf' dazugeben.

 

Die Impressumspflicht für Facebook, kann echt nur von Anwälten erfunden worden sein. Hier mal ein paar Argumente dagegen:

 

1. Die Seiten laufen unter der Domain Facebook.com und nicht unter einer eigenen Domain.

2. Facebook verändert den Inhalt der Seiten z.B. durch Zensur, Werbeschaltung etc.

3. Facebook macht sich die Inhalte eindeutig zu eigen und nutzt diese zur eigenen Geschäftsgestaltung.

4. Ich muss mich mit den Inhalten den Geschäftsbedingungen von Facebook anpassen.

5. Ich muss mich bei Facebook anmelden und einloggen, um die Seite überhaupt zu sehen.

 

All dies belegt für mich hinreichend, dass alles was sich auf der Seite facebook.com befindet, Angebot von Facebook ist, das von nichtsahnenden Nutzern denen auch noch unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde....

 

Jetzt diese Nutzer abzumahnen weil ein Impressum fehlt ... das können sich auch nur Anwälte oder Richter ausdenken ... Das Urteil des Landgerichtes ist überhaupt nicht nachvollziehbar.

 

Ich mach es mir da einfach ... und benutze kein Facebook, denn ...

 

 

WiOMq.jpg

  • Thanks 2

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Link to comment

Ich bin für die Impressumspflicht für Unternehmen bei Facebook, da ich wissen will, mit wem ich es zu tun habe. Wenn ich eine Ware oder Dienstleistung erwerbe oder anbahne, dann will ich doch verlässlich wissen, wer mein Gegenüber ist. In unserem Fall könnte es auch eine Fake Agentur sein, welche den Namen einer guten Agentur benutzt.

 

 

Hier muss ich mal meinen 'Senf' dazugeben.

 

Die Impressumspflicht für Facebook, kann echt nur von Anwälten erfunden worden sein. Hier mal ein paar Argumente dagegen:

 

1. Die Seiten laufen unter der Domain Facebook.com und nicht unter einer eigenen Domain.

 

Das ist kein Argument gegen ein Impressum. Bei Geocities war das früher auch nicht anders, da auf der DNS Seite der Domain Alias umgestellt wird/wurde (CNAME).

 

2. Facebook verändert den Inhalt der Seiten z.B. durch Zensur, Werbeschaltung etc.

 

Richtig, wenn Du das nicht haben willst, dann musst Du dafür zahlen. Bei einem Unternehmen sollte man wohl die Investition tätigen.

 

3. Facebook macht sich die Inhalte eindeutig zu eigen und nutzt diese zur eigenen Geschäftsgestaltung.

 

Siehe Punkt 2.

 

4. Ich muss mich mit den Inhalten den Geschäftsbedingungen von Facebook anpassen.

 

Normales Geschäftsgebahren bei (Cloud) Dienstleistungen.

 

5. Ich muss mich bei Facebook anmelden und einloggen, um die Seite überhaupt zu sehen.

 

Teilweise richtig. Bei Facebook kannst Du selber bestimmen, was Du öffentlich (ohne Anmeldung) von Dir Preis gibst. Somit kann eine Escort Bildergalierie öffentlich sein.

 

All dies belegt für mich hinreichend, dass alles was sich auf der Seite facebook.com befindet, Angebot von Facebook ist, das von nichtsahnenden Nutzern denen auch noch unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde....

 

Bei Nutzern teile ich Deine Meinung, bei Unternehmen nicht.

 

Jetzt diese Nutzer abzumahnen weil ein Impressum fehlt ... das können sich auch nur Anwälte oder Richter ausdenken ... Das Urteil des Landgerichtes ist überhaupt nicht nachvollziehbar.

 

Wenn Du einen privaten Nutzer abmahnen willst, hast Du i.d.R. Dreck am Stecken.

 

 

Gruss Hans

"Mein Stecker ist international."

Link to comment
Ich bin für die Impressumspflicht für Unternehmen bei Facebook, da ich wissen will, mit wem ich es zu tun habe. Wenn ich eine Ware oder Dienstleistung erwerbe oder anbahne, dann will ich doch verlässlich wissen, wer mein Gegenüber ist. In unserem Fall könnte es auch eine Fake Agentur sein, welche den Namen einer guten Agentur benutzt.

Gruss Hans

 

Mir war nicht wirklich bewusst, das Firmen mittlerweile Ihre ganze Präsenz bei Facebook hosten ... wie kann man nur so dumm und idiotisch sein ...

 

In dem Fall wo DNS Daten umgeleitet werden und hier ein bezahltes Hosting in Anspruch genommen wird, geb ich Dir vollkommen Recht. Da muss ein Impressum rein.

 

In ein Facebook Profil von z.B. einer Agentur muss einfach keines rein, auch wenn ich dort werbe. Da ist Facebook der Impressumsgeber und dieser kann alle Angelegenheiten mein Account betreffend regeln, im Regelfall sofort sperren ;)

 

Auch bei einer freien Seite mit Werbung kann ich kein Impressum reinsetzen, da Facebook die Seite verändert. Ich kann och nicht mit meinem Namen für Facebook haften ...

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Link to comment

In anderer Sache bedingt positives Urteil für Forenbetreiber.

http://www.e-recht24.de/news/blog-foren-web20/6904-internetforen-wann-muss-der-betreiber-eines-forums-nutzerdaten-herausgeben.html

 

 

Die Sache mit Facebook lass ich mal außen vor, doch bei einem Forum sieht das schon anders aus und hier war bisher die Rechtssprechung recht eindeutig.

 

Insofern wäre es mehr als leichtsinnig, nun aufgrund eines amtsrichterlichen Urteils mich als Forenbetreiber in Sicherheit zu wiegen - aber jeder wie er mag *schmunzel*

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment
Hier muss ich mal meinen 'Senf' dazugeben.

 

Die Impressumspflicht für Facebook, kann echt nur von Anwälten erfunden worden sein. Hier mal ein paar Argumente dagegen:

 

1. Die Seiten laufen unter der Domain Facebook.com und nicht unter einer eigenen Domain.

2. Facebook verändert den Inhalt der Seiten z.B. durch Zensur, Werbeschaltung etc.

3. Facebook macht sich die Inhalte eindeutig zu eigen und nutzt diese zur eigenen Geschäftsgestaltung.

4. Ich muss mich mit den Inhalten den Geschäftsbedingungen von Facebook anpassen.

5. Ich muss mich bei Facebook anmelden und einloggen, um die Seite überhaupt zu sehen.

 

All dies belegt für mich hinreichend, dass alles was sich auf der Seite facebook.com befindet, Angebot von Facebook ist, das von nichtsahnenden Nutzern denen auch noch unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde....

 

Jetzt diese Nutzer abzumahnen weil ein Impressum fehlt ... das können sich auch nur Anwälte oder Richter ausdenken ... Das Urteil des Landgerichtes ist überhaupt nicht nachvollziehbar.

 

Ich mach es mir da einfach ... und benutze kein Facebook, denn ...

 

Eine volksnahe Argumentation, die aber m. E. zu kurz greift.

 

Ich sehe Facebook wie den Betreiber einer gemischt genutzten Immobilie. Da werden Wohnungen an Privatleute vermietet sowie Büroräume und Gewerbeflächen. Bei letzterer Gruppe gelten andere Regeln als beim Privatmann.

 

Wenn ich Deiner Argumentation folge, müsste die Filiale der Parfümerie Douglas ja auch für die ECE haften und umgekehrt. Tatsächlich ist es aber doch so, dass die ECE ihren Teil der Verpflichtung die Immobilie betreffend hat, und die Parfümerie Douglas für das verantwortlich ist, was auf der von ihr gemieteten Fläche passiert.

 

Problematisch ist allerdings, dass Facebook laufend etwas ändert, ohne es kundzutun.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Problematisch ist allerdings, dass Facebook laufend etwas ändert, ohne es kundzutun.

 

Stimmt und da man diesen rechtlich nicht habhaft werden kann, versucht mal wieder der Gesetzgeber den Spies rum zudrehen.

 

Kennen wir ja auch von der Haftungsfrage von offenen W-Lan-Netzen und der Musikindustrie.

 

Anyway - was mich immer zum Schmunzeln veranlasst ist, dass sich der Staat gerne gegen die Kleinen wendet, doch ihm bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit den Großen (wie mit Google oder Facebook) reichlich der Stift geht.

  • Thanks 1

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment

Anyway - was mich immer zum Schmunzeln veranlasst ist, dass sich der Staat gerne gegen die Kleinen wendet, doch ihm bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit den Großen (wie mit Google oder Facebook) reichlich der Stift geht.

 

Aha. Und was soll der deutsche Staat gegen ein Unternehmen tun, das seinen Sitz in den USA hat und dort gesetzeskonform agiert?

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Aha. Und was soll der deutsche Staat gegen ein Unternehmen tun, das seinen Sitz in den USA hat und dort gesetzeskonform agiert?

 

z.B. Facebook.de schliessen!

 

Impressum

 

Die Webseiten unter http://www.facebook.de und die auf diesen Seiten vorgehaltenen Dienste werden dir angeboten von:

 

Facebook Ireland Limited

Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland

http://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=impressum_contact oder impressum-support@support.facebook.com

 

Vorstand: Cipora Herman, Theodore Ullyot

 

Facebook, Inc. ist eine nach dem Recht des States Delaware gegründete und registrierte Gesellschaft.

Registernummer: 3835815, Secretary of State, State of Delaware

 

Die haben noch nicht mal ein für *.de Seiten erforderliches gültiges Impressum mit deutscher Zustelladresse.

Edited by alfder
Link to comment
z.B. Facebook.de schliessen!

 

Au ja, wie die Chinesen... Die sind ja Vorbilder in Sachen Rechtsstaatlichkeit...

 

Die haben noch nicht mal ein für *.de Seiten erforderliches gültiges Impressum mit deutscher Zustelladresse.

 

Skandalös! Wo sind die Abmahnanwälte, wenn man sie braucht?

Edited by Clark_Kent

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
z.B. Facebook.de schliessen!

 

Die haben noch nicht mal ein für *.de Seiten erforderliches gültiges Impressum mit deutscher Zustelladresse.

 

Ist es nicht so, dass Ausländer als Domaininhaber nur dann eine .de-Domain registrieren lassen können, wenn zusätzlich als Verantwortlicher im Sinne des Telemediengesetzes eine in Deutschland wohnhafte Person mit gültiger Zustelladresse gemeldet ist ?

Link to comment
Ist es nicht so, dass Ausländer als Domaininheber nur dann eine .de-Domain registrieren lassen können, wenn zusätzlich als Verantwortlicher im Sinne des Telemediengesetzes eine in Deutschland wohnhafte Person mit gültiger Zustelladresse gemeldet ist ?

 

Ich wusste doch, dass noch einer mit der Satzung wedelt...

 

:clown:

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Ist es nicht so, dass Ausländer als Domaininheber nur dann eine .de-Domain registrieren lassen können, wenn zusätzlich als Verantwortlicher im Sinne des Telemediengesetzes eine in Deutschland wohnhafte Person mit gültiger Zustelladresse gemeldet ist ?

 

An sich schon, aber es handelt sich um eine inhaltslose Seite. Registriert hat die Domain eine Dame aus Hamburg, glaub ich.

 

Ja eine Hamburger Rechtsanwältin!

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 20:17 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:13 Uhr ----------

 

Ich wusste doch, dass noch einer mit der Satzung wedelt...

 

:clown:

 

Besser als wenn die Satzung mit dir wedelt (kleiner insider aus vergangenen Tagen)

Edited by alfder
  • Thanks 1
Link to comment
  • 1 month later...

apropros facebook, ich habe heute beim surfen entdeckt das eine escort-agentr für die ich seit über zwei jahren nicht mehr arbeite, feucht fröhlich meine bilder bei facebook verwendet.

nach mehreren anrufen und sms ohne reaktion, würde ich gerne fragen ob jemand weiß wie man denn bei dem speziellen fall vorgehen soll? da die bilder zwar von der homepage schon längst runter sind...aber hier im mc, oder wo sonst noch mit denen geworben wird, seit meinem ausstieg sich nichts geändert hat. :(

Link to comment
apropros facebook, ich habe heute beim surfen entdeckt das eine escort-agentr für die ich seit über zwei jahren nicht mehr arbeite, feucht fröhlich meine bilder bei facebook verwendet.

nach mehreren anrufen und sms ohne reaktion, würde ich gerne fragen ob jemand weiß wie man denn bei dem speziellen fall vorgehen soll? da die bilder zwar von der homepage schon längst runter sind...aber hier im mc, oder wo sonst noch mit denen geworben wird, seit meinem ausstieg sich nichts geändert hat. :(

 

:heul::heul::heul:

Link to comment
:heul::heul::heul:

 

das sollte jetzt nicht weinerlich klingen. wollte eher wissen wie man denn bei dem fall vorgehen soll, wenn so gar keine reaktion kommt, und meine zahlreichen anrufe weggedrückt werden. ich habe nämlich den eindruck dass die agentur meine kontaktversuche schlichtweg ignoriert.

 

besides: sorry...hätte dafür wohl ein eigenes thema eröffnen sollen, anstatt hier mittten ins thema reinzuplatzen.

Edited by emily_kane
Link to comment

ne ne das sollte nicht heissen dass Du weinerlich bist. Ich weine nur weil schon wieder so ein Fall auf den Tisch kommt.

Wende Dich an Alfder. Der führt ein freundliches Telefonat mit der Agentur und innerhalb 4 Tagen sind Deine Bilder gelöscht.

Falls Du keine Zwangsberatung willst solltest Du hier als 'Unregistriert2' schreiben.

 

Gruß Mooni

  • Thanks 1
Link to comment

und täglich grüßt das Murmeltier.

 

Bin eben beim stöbern auch schon darauf aufmerksam geworden, dass dies offensichtlich schon zu einem Massenphänomen geworden ist. Vielleicht wären so einige besser damit beraten wenn ich tatsächlich dafür ein eigenes Thema eröffnet hätte.

 

Aber vielen lieben Dank, für den Rat.

Link to comment
das sollte jetzt nicht weinerlich klingen. wollte eher wissen wie man denn bei dem fall vorgehen soll, wenn so gar keine reaktion kommt, und meine zahlreichen anrufe weggedrückt werden. ich habe nämlich den eindruck dass die agentur meine kontaktversuche schlichtweg ignoriert.

 

besides: sorry...hätte dafür wohl ein eigenes thema eröffnen sollen, anstatt hier mittten ins thema reinzuplatzen.

 

Is das immer noch die Gleiche wie damals ???

 

Ansonsten :willkommen: zurück, by the way....:blume3:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.