Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

"Es war ein Fehler". CSU will strengere Regeln für Prostitution


Recommended Posts

Die CSU will das Sex-Gewerbe strenger regulieren. Zehn Jahre nach der Legalisierung von Prostitution in Deutschland sei das Rotlichtmilieu noch gefährlicher geworden.

 

Zehn Jahre nach der Legalisierung von Prostitution in Deutschland ist in der Union der Ruf nach einer strengeren Regulierung laut geworden. "Es war ein Fehler, die Prostitution zu legalisieren", sagte der CSU-Rechtsexperte Stephan Mayer der "Bild"-Zeitung.

 

Siehe: http://www.n24.de/news/newsitem_7636169.html

 

 

M.

Webmaster www.Fetisch-Escort-Koeln.net | www.Escort-Koeln.net | ...

Link to comment
Die CSU will das Sex-Gewerbe strenger regulieren. Zehn Jahre nach der Legalisierung von Prostitution in Deutschland sei das Rotlichtmilieu noch gefährlicher geworden.

 

Zehn Jahre nach der Legalisierung von Prostitution in Deutschland ist in der Union der Ruf nach einer strengeren Regulierung laut geworden. "Es war ein Fehler, die Prostitution zu legalisieren", sagte der CSU-Rechtsexperte Stephan Mayer der "Bild"-Zeitung.

 

Siehe: http://www.n24.de/news/newsitem_7636169.html

 

 

M.

 

Die Tendenz ist bedenklich, da gebe ich Dir recht..Allerdings vertritt Mayer den katholisch-fundamentalistischten Teil Bayerns, den Wahlkreis Altötting. Da gibt man seinen Leuten schon mal das, was sie hören wollen. Die Meinung eines Hinterbänklers würde ich nicht überbewerten, schon gar nicht, wenn er aus einem Ort kommt, wo man bis vor kurzem noch kirchlicherseits täglich für den Massenmörder Tilly, der da beerdigt liegt, gebetet hat.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Na ja er hat schon eine überdurchschnittliche Presse. Kommt mir so vor als habe das System in der Union sich dieses Themas anzunehmen. Ob das so unbedeutend ist weil Herr Mayer das sagt, sei mal in Frage gestellt.

 

Link zum Abgeordneten Mayer:

http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/biografien/M/mayer_stephan.html

Webmaster www.Fetisch-Escort-Koeln.net | www.Escort-Koeln.net | ...

Link to comment
Na ja er hat schon eine überdurchschnittliche Presse. Kommt mir so vor als habe das System in der Union sich dieses Themas anzunehmen. Ob das so unbedeutend ist weil Herr Mayer das sagt, sei mal in Frage gestellt.

 

Link zum Abgeordneten Mayer:

http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/biografien/M/mayer_stephan.html

 

Die überdurschnittliche Presse würde ich nicht als Maßstab anlegen. Die hat Generalsekretär Dobrindt auch, wenn er laut darüber nachdenkt, die Linke als Partei zu verbieten. Rauskommen wird da nichts.

 

 

Was Mayer und seinen Standpunkt betrifft sollte man in jedem Fall wachsam sein, allerdings sehe ich für Alarmismus keinen Anlass.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Die überdurschnittliche Presse würde ich nicht als Maßstab anlegen. Die hat Generalsekretär Dobrindt auch, wenn er laut darüber nachdenkt, die Linke als Partei zu verbieten. Rauskommen wird da nichts.

 

 

Was Mayer und seinen Standpunkt betrifft sollte man in jedem Fall wachsam sein, allerdings sehe ich für Alarmismus keinen Anlass.

 

Sehe ich auch so, mehr noch: die zeitliche Nähe beider Vorstöße legt nahe, dass die CSU in Hinblick auf die nächsten Wahlen schonmal den rechten Rand aktivieren möchte.

 

Für beide Themen gibt es auf der Bundesebene nicht einmal den Hauch einer Chance auf Durchsetzung.

  • Thanks 3
Link to comment
Wenn ich das richtig lese, müsste man jede Escortagentur als "Zuhälter" sehen,da sie ja für die Terminvereinbarung und das Stellen von Apartments Provisionen in Höhe von ca 40% des Umsatzes der SDL erheben.

 

Na ja, käme es wie der Herr Mayer es sich so ausmalt, wären wir vermutlich alle ruck zuck kriminalisiert.

:wie-geil:

 

M.

  • Thanks 2

Webmaster www.Fetisch-Escort-Koeln.net | www.Escort-Koeln.net | ...

Link to comment

Diese Schlagzeilen werden wir noch öfter hören, auch um auf die Gesetzesnovellierung des ProstG, die ansteht, einzuschwören. Kenne nur den Entwurf, der nicht auf ein generelles Verbot zielt, sondern diverse Einschränkungen umfasst, aber wer weiss, was im Familienministerium unter der Ägide der Evangelikalen Schröder derzeit für ein Süppchen gekocht wird. Allerdings müssen wir das im Auge behalten, da es in die europäische Lobbyarbeit der Prostitutionsgegner passt.

  • Thanks 3
Link to comment

Ich denke mal, da haben die Stadtfürsten noch ne Menge mitzureden. Man muß dabei im Auge haben, dass Stadte wie Köln, Bochum, Dortmund und Duisburg ohne die Sexsteuer-Millionen schon längst platt wären. Alleine die Stadt Köln hat in den Letzten 4 Jahren knapp 3,8 Mio. Euro eingenommen.

Gut: Man kann jetzt dagegen halten, dass Köln Mrd. mt Ihrer U-Bahn verbrennt, aber ohne Sex- und Hotelbettensteuer wäre Köln ganz platt.

 

In Bonn war es 2011 immerhin noch 250.000 Euro:

http://www.rp-online.de/wirtschaft/finanzen/sexsteuer-bringt-bonn-250000-euro-1.2683237

Ich glaube kaum, dass sich die Bürgermeister und Stadtkämmerer diese Geldquellen nehmen lassen.

 

 

Aber ich habe ne andere Seite gefunden, die da ein wenig gegensteuern will.

 

http://www.fair-paysex.de/fair-sex.htm

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.