Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Eigene HP, Top Level Domains


Recommended Posts

Wer eine eigene Homepage aufmachen möchte, sollte sich zunächst möglichst alle relevanten Top Level Domains sichern. "Sichern" meint dabei, auf den eigenen Namen zu registrieren. Egal, ob die HP dann selbst aufgebaut und gewartet wird, oder ob das von Dienstleistern gemacht wird.

 

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit www.united-domains.de gemacht. Die arbeiten extrem schnell und preisgünstig. So kostet es knapp 90,-- pro Jahr, wenn man sich die folgenden Top Level Domains registrieren läßt:

 

xxx.de: 15,-- pro Jahr

xxx.eu: 28,-- pro Jahr

xxx.com: 15,-- pro Jahr

xxx.net: 15,-- pro Jahr

xxx.org: 15,-- pro Jahr

 

Wer zu geizig ist, sich neben beispielsweise einer .de Domain auch noch andere interessante Top Levels zu sichern, ist selbst schuld, wenn jemand Anderes die dann für sich sichert und nicht rausrücken will. Und es dann zu Verwechselungen kommt, weil beispielsweise ein Kunde versehentlich xxx.de eingibt, wenn die HP tatsächlich bei xxx.com ist.

 

Übrigens, auch Redirekts (beides, Domain und auch Emails, das meint, dass jemand, der beispielsweise xxx.com eingibt automatisch bei xxx.de landet) zur tatsächlich genutzten HP Domain lassen sich bei united-domains auch recht leicht selbst einrichten, jedenfalls von Leuten, die in der Bedienung eine Computers nicht völlig unbedarft sind.

Edited by nolensvolens
Link to comment

jacob mit Respekt, aber die Preise sind viel zu teuer, zumindest wenn es ums reine registrieren geht.

 

Das geht doch noch erheblich günstiger. Nur ein guter Tipp, niemals bei godaddy registrieren ;)

  • Thanks 4

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Link to comment
jacob mit Respekt, aber die Preise sind viel zu teuer, zumindest wenn es ums reine registrieren geht.

 

Das geht doch noch erheblich günstiger. Nur ein guter Tipp, niemals bei godaddy registrieren ;)

 

Mag sein, wobei es ja auch auf die jährlichen Kosten ankommt. Günstig registrieren und hohe Jahresgebühren gibts auch.

 

Wir nutzen halt diese Firma, weil sie sehr schnell, effektiv und kommunikativ arbeiten. Wir brauchen die Verlängerungen nicht zu überwachen, es gibt von denen rechtzeitige Erinnerungen und es funktioniert halt einfach alles, ohne dass wir uns darum kümmern müssen.

 

Insofern auch ideal für Damen, welche sich in diesem Bereich nicht so auskennen. Und die haben jetzt immerhin eine grobe Vorstellung, was sie da "investieren" müssen.

 

Und wir sind uns natürlich klar darüber, dass united-domains das nicht für lau machen. Webmaster arbeiten auch nicht für lau, Anwälte und Prostituierte ebenfalls nicht, und all das ist völlig in Ordnung, oder? :lach:

Edited by nolensvolens
Link to comment

Ob es sich lohnt eine Domain gleich mit 5 oder mehr Endungen zu sichern muss jeder selbst entscheiden.

 

Es gibt viele solide Firmen die preisgünstig sind. Aber auch in der Branche gibt es schwarze Schafe. Die benutzen das Abfrageformular (ob eine bestimmte Domain noch frei ist) dazu diese Domain - sofern sie attraktiv erscheint - rasch für sich selbst zu sichern um sie dann zum Verkauf sprich Freigabe anzubieten.

 

Auch sollte man genau prüfen, wem man mit der Registrierung beauftragt und wer als Domaininhaber eingetragen wird und damit der Alleinberechtigte ist. Kommt es später zu Meinungsverschiedenheiten kann das für den Auftraggeber ein Problem werden

  • Thanks 4
Link to comment

Also ich bin ja tatsächlich auch gerade am Suchen, wo ich meine HP hosten lasse.

 

Ich habe einen Anbieter gefunden, der mir die 10 wichtigsten Domains für 12,50 EUR per Monat auf meinen Namen registriert - damit sind sie für reserviert und nur ich kann sie nutzen (durch Aktivierung weiterer Module wie Webspace und eMail oder einfach Weiterschaltung.

 

Die Anmeldegebühr beträgt einmalig 25 EUR (für alle Domains) - dann jährlich (bei diesem Paket - also nur Parken 150 EUR) - würde aber für 10 Domains nur 150 bezahlen - statt für 5 knapp 120.

 

Denke, dass ich da besser aufgehoben bin - schaue mich aber noch weiter um.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 18:58 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:53 Uhr ----------

 

j3ou-1m-72b3.jpg

Link to comment

Ich habe für einen Freund eine Homepage samt Domain und Webspace angemeldet. Er wollte nicht zu viel bezahlen, da die Seite nicht 'lebenswichtig' sei. Mit etwas Skepsis haben wir uns dann für

 

http://www.help99.de/domains.html

 

entschieden und sind seit zwei Jahren voll zufrieden. Null Probleme.

 

P.S. Für anspruchsvollere Projekte benutze ich STRATO.

Edited by moonbather
P.S.
Link to comment

Vielleicht sollte man auch erwähnen, dass man sich einen Hoster aussucht, der in seinen AGB erotische Inhalte nicht ausschliesst.

Normalerweise prüft das niemand, aber wenn ein böser Mitbewerber petzt, kann schon mal eine Seite von einem Tag zum anderen weg sein.

 

http://hilfe-center.1und1.de/hosting/einfuehrung/3.html

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 19:33 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:16 Uhr ----------

 

Aber - bei NUR den registrieren Domains die Jakob nannte - da liege ich bei bei dem Anbieter bei 60 EUR pro Jahr mit einmalig 12,50 EUR Registrierungsgebühren.

 

Nun - ich werde mich weiter umschauen - aber ich denke, dass ich bei http://www.kontent.com bleiben werde - das klingt alles recht vernünftig.

 

Lies dir erst mal die AGB durch...

 

Einen lustigen Punkt habe ich in dieser Form noch nirgends sonst gefunden.

Der Kunde ist verpflichtet alle 14 Tg. seine mails abzuholen.:lach:

  • Thanks 3
Link to comment
Guest chatyeti

mal bissl durchgeklickt, wenn du da die wichtigen Funktionen die du haben musst mitnimmst, wirds auch direkt teuerer.

 

guck dir mal die Seite an, nur zum vergleich, allinkl ist einer der größeren hoster:

http://all-inkl.com/webhosting/domains/

 

so "billig" ist das gar nicht, gerade wenn man bedenkt, das man hier für alles extra zahlt.

 

was ich dir nur ernsthaft ans herz legen kann, frag die andern mädels, am besten die, die länger im geschäft sind und lass dir einen guten webmaster empfehlen, auch wenn du viel selbst machen willst.

 

eine gute beratung vorher erspart so mache kosten und sehr viel stress

Link to comment

Ich denke auch, es ist wichtiger alle Funktionen zu bekommen die man braucht als die Domain mit 4 oder 5 Endungen registrieren zu lassen. Im Normalfall kommt man mit .de und .com schon aus, das finden 95% aller Kunden.

 

'Einrichtungsgebühren' sind so ähnlich wie Vorauszahlungen beim Escort. Das Geld ist weg und man weiß nicht genau was dann kommt. Deshalb bevorzuge ich Anbieter die keine Einrichtungsgebühr verlangen.

 

Wichtig ist aber auch, dass man sich die Domain(s) sichert und als Inhaber selbst oder eine Person eintragen lässt, der man wirklich 100.000%ig vertrauen kann.Der Name der im Register steht gilt als Inhaber und hat das Sagen Ich habe schon öfters erlebt, dass wenn es mal Unstimmigkeiten mit dem Webmaster gab, der Auftraggeber nicht mehr an seine eigene Homepage rankam. Man darf sich nicht erpressbar machen.

Edited by moonbather
  • Thanks 2
Link to comment

Wir reden hier von Erotik Webhosting und da gehen die bisher genannten mal schon garnicht. Einfach mal nach Erotik Webhosting googeln.

Ein paar davon gibts hier: http://www.webhostlist.de/webhosting/preisvergleich/Gepruefte-Provider_Erotik

 

Wichtig ist:

Gute Anbindung

Neue PHP Version

Neu SQL Version

Sicherheit

Traffik Volumen

 

Wer nur ein paar Euro sparen will, der sollte vielleicht an den Honoraren arbeiten oder zu einer Agentur gehen.

  • Thanks 1
Link to comment

Wichtig ist aber auch, dass man sich die Domain(s) sichert und als Inhaber selbst oder eine Person eintragen lässt, der man wirklich 100.000%ig vertrauen kann.Der Name der im Register steht gilt als Inhaber und hat das Sagen Ich habe schon öfters erlebt, dass wenn es mal Unstimmigkeiten mit dem Webmaster gab, der Auftraggeber nicht mehr an seine eigene Homepage rankam. Man darf sich nicht erpressbar machen.

 

Richtig, nicht an seine Homepage kam oder die Domain am Ende nicht mehr rausgerückt wird. Weiter sollte Frau bedenken, dass sie im Register aufzufinden ist, wenn sie sich dort mit ihrem richtigen Namen registriert.

  • Thanks 2

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Richtig, nicht an seine Homepage kam oder die Domain am Ende nicht mehr rausgerückt wird. Weiter sollte Frau bedenken, dass sie im Register aufzufinden ist, wenn sie sich dort mit ihrem richtigen Namen registriert.

 

Ja. Leider gibt es solche Zeitgenossen unter den 'Webmastern'. Das mit dem echten Namen im Register stimmt auch. Wenn das nicht geht dann eben nur jemanden nehmen dem man 100.000%ig vertrauen kann. Aber gut dass wir darüber gesprochen haben.

  • Thanks 2
Link to comment
Zufällig entdeckt_

 

http://k-escort.com/

 

Ein gewisser Herr Obraz aus Tschechien bietet da die Domain für 500 Tschechische Kronen an. Das wären ca. 21 Euro.

 

Na wenn das kein Schnäppchen ist ...

 

 

Ursprünglich wollte sich jemand mit dieser Domain wohl eine Erotik-Suchmaschine aufbauen. Zumindest ist das noch so im Google Index zu sehen:

 

[ame=http://www.google.de/search?client=safari&rls=en&q=k-escort&ie=UTF-8&oe=UTF-8&redir_esc=&ei=y9U3T-jHPMPWtAbom92sDA]k-escort - Google-Suche[/ame]

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Ursprünglich wollte sich jemand mit dieser Domain wohl eine Erotik-Suchmaschine aufbauen. Zumindest ist das noch so im Google Index zu sehen:

 

k-escort - Google-Suche

 

Interessant. Inzwischen wurden die Preisangaben geändert (siehe Bild). Alles innerhalb von Minuten und in perfektem Deutsch. MC hat wohl auch in Tschechien treue Fans ;-)

 

P.S. Über die Emailadresse von Herrn Obraz aus Tschechien kommt man auf die Homepage:

http://eropromotion.com/

die wiederrum in die Ukraine weiterführt, zu einem alten Bekannten.

 

Da staune ich aber ...

Edited by moonbather
P.S.
Link to comment
Was spricht dagegen mb, dass es einfach Leute gibt, die geschäftstüchtig sind? :zwinker:

 

Und das sehe ich- soweit alles gesetzlich und auch moralisch ok ist - eher positiv, als das ich erstaunt drüber bin.

 

LG Erazzer

 

Ob das alles gesetzlich und auch moralisch in Ordnung ist kann ich nicht beurteilen.

Für mich sieht das eher nach einem Overkill aus, bis hin zum Server in den Niederlanden.

Link to comment
Interessant. Inzwischen wurden die Preisangaben geändert (siehe Bild). Alles innerhalb von Minuten und in perfektem Deutsch. MC hat wohl auch in Tschechien treue Fans ;-)

 

P.S. Über die Emailadresse von Herrn Obraz aus Tschechien kommt man auf die Homepage:

http://eropromotion.com/

die wiederrum in die Ukraine weiterführt, zu einem alten Bekannten.

 

Da staune ich aber ...

 

Ich frage mich, warum der Verkauf nur für gewerbliche Kunden ist.. ?

 

Und schätzungsweise wird es nicht mehr lange dauern, dann wird die Domain http://www.mc-escort.xxx zum Verkauf angeboten. Registriert ist sie immerhin schon:

 

http://www.united-domains.de/domain-registrieren/index2.html :zwinker:

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment

... oder eine Escortanbieterblacklist, die ihre Rechnungen an die Webmaster nicht bezahlen ...

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Link to comment
... oder eine Escortanbieterblacklist, die ihre Rechnungen an die Webmaster nicht bezahlen ...

 

Da hätten wir wieder den klassischen Fall ' ein Unrecht durch ein anderes Unrecht ausgleichen wollen '. Wie z.B. Provision/Fotos entfernen. Auch hier gilt: Es gibt legale Mittel.

Konsequent bleiben. Sofern die Forderungen überhaupt gerechtfertigt sind/waren.

Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.