Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Frauen als Kunden - eine Annäherung.


Recommended Posts

 

 

Kann und möchte jemand eigene Erfahrungen beisteuern ?

 

Ja - gerne.

 

Bei Frauen als Kunden muss man zunächst einmal unterscheiden, ob sie Angebote von Frauen oder von Männern suchen und annehmen wollen. (Im Artikel bietet eine Frau an)

 

Das ist ein sehr komplexes Kapitel. Dazu kommen Paartermine, die auf Betreiben der Frau gebucht werden.

 

Generell kann ich sagen, Frauen als Kunden, verhalten sich oft völlig anders als männliche Kunden. Frauen haben andere Bedürfnisse und Vorstellungen. Das lässt sich auf keinen Fall mit Angebote an Männer vergleichen.

 

Das gilt insbesondere bei Male-Escort und Paardates.

 

Zu beiden Themen konnte ich in den letzten Jahren reichlich Erfahrungen sammeln und habe sukzessive unser Angebot bei den FairytaleDolls passend gemacht. Ich war Anfangs auch erstaunt, dass Frauen als Kunden zum Teil völlig anders denken.

 

Aber läuft. :bettchen:

  • Thanks 6

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment

 

Über eine Frau die solo eine Frau bucht kann ich nichts sagen. Hatte ich noch nicht. Ich meine, das kommt wohl wenn überhaupt eher im lesbischen Bereich vor. Frauen finden auch ohne Sex-Buchung genügend Partner dafür.

 

.

 

Nur ein gedanke hierzu aus einem persönichen Gespräch:

Das oben genannte ist eine Aussage, die man unweigerlich öfter hört. Nichtsdestotrotz ist es nicht ganz so einfach.

 

Mir wurde erklärt, dass zwar eine einigermassen attraktive Frau keine Probleme hat, einen Mann für sich zu interessieren und das Spiel bis aufs Zimmer und in die Nacht weitergehen kann.

 

Ist die Frau nicht ganz so attraktiv oder auch weniger hedonistisch veranlagt, vielleicht etwas älter oder hat sie gewisse Ansprüche, wird es komplizierter, denn auf der einen Seite treffen Sie auf die typischen Pickup-Helden, auf der anderen Seite auf Männer, die selbst schwere emotionale Lasten mit sich herumschleppen.

 

Im ersten Fall fühlen sie sich "danach" oft nur als bequemens "Fickfleisch" (man möge mir den herben Ausdruck verzeihen, die Dame hatte ihn aber unverblümt so genannt) , auf der anderen Seite kann es nach der Nacht ziemlich belastend werden, bis hin zum Stalking, im besten Falle noch psychotherapeutischen "Fernbetreuung".

(Die Dame hatte deswegen schon die dritte Telefonnummer)

 

Insofern ist gerade die Singlefrau in dem Kontext interessant. Sie ist diejenige, die zwar körperliche Ekstase sucht, aber die oben genannten Nachteile nicht in kauf nehmen möchte und für die die Buchung einer z.B. möglicherweisen etwas dominant veranlagten Frau (bei submissiven tendenzen) eine durchaus gangbare Alternative darstellen kann.

Edited by Asfaloth
  • Thanks 5
Link to comment
Ich täte mal sagen das ist so, weil es keine gescheiten männlichen Escorts gibt.

 

Nur aufgepumpte Selbstdarsteller oder denken sie wären es. Sorry, die kann ich so haben. Braucht niemand.

 

Dein Urteil halte ich nicht nur für äusserst gewagt, sondern auch für falsch.

 

Ich habe mich in den letzten Wochen sehr intensiv mit der Thematik beschäftigt. Und auch wenn ich nicht wie du wohl den Gesamtüberblick bekommen habe, so konnte ich mich doch zusammen mit 3 guten Freundinnen vom Gegenteil überzeugen. Das Date mit 3 Escort Herren hat gerade stattgefunden...Bericht folgt.

  • Thanks 2

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Ich täte mal sagen das ist so, weil es keine gescheiten männlichen Escorts gibt.

 

Nur aufgepumpte Selbstdarsteller oder denken sie wären es. Sorry, die kann ich so haben. Braucht niemand.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die aufgeblasenen (6Pack) und Armani-Anzug-Typen im Escort nur Erfolg haben, wenn sie sehr jung sind und auch dem männlichen Kundenkreis aufgeschlossen sind.

 

Frauen, die männliche Begleitung suchen haben kein rein optisches "Beuteschema" sondern suchen Empathie und das was zwischen den Ohren stattfindet.

  • Thanks 6
Link to comment

Würde ich einen Mann buchen, egal ob in einer ansprechenden Bar oder Club (müsste noch gegründet werden) oder online:

müsste er sehr attraktiv sein! Nicht billig attraktiv, wie man sie oftmals auf Buchungsseiten sieht, in billigen Anzügen und nach hinten gegeltem Haar. Wirklich attraktiv.

Charisma haben, guter Body sowieso, gebildet, humorvoll, sehr gut angezogen und trotzdem lässig sein.

Typ: Javier Bardem!!! Erwin Schrott!! bis George Clooney!

 

Hmmm, ich glaube FRAU würde keine Buchung bekommen , könnte man solche "Schmankerl" wirklich buchen und müsste jahrelang warten.. Attraktivität ist für mich neben anderen Attributen auf jeden Fall das wichtigste, da wäre ich nicht anders als ein Mann, allerdings würde ich auf gleicher Wichtigkeitslinie, Smartness, Bildung, etc. stellen.

 

Kimi

  • Thanks 1
Link to comment
Würde ich einen Mann buchen, egal ob in einer ansprechenden Bar oder Club (müsste noch gegründet werden) oder online:

müsste er sehr attraktiv sein! Nicht billig attraktiv, wie man sie oftmals auf Buchungsseiten sieht, in billigen Anzügen und nach hinten gegeltem Haar. Wirklich attraktiv.

Charisma haben, guter Body sowieso, gebildet, humorvoll, sehr gut angezogen und trotzdem lässig sein.

Typ: Javier Bardem!!! Erwin Schrott!! bis George Clooney!

 

Hmmm, ich glaube FRAU würde keine Buchung bekommen , könnte man solche "Schmankerl" wirklich buchen und müsste jahrelang warten.. Attraktivität ist für mich neben anderen Attributen auf jeden Fall das wichtigste, da wäre ich nicht anders als ein Mann, allerdings würde ich auf gleicher Wichtigkeitslinie, Smartness, Bildung, etc. stellen.

 

Kimi

 

Tja, wer zu spät kommt, den straft das Leben ...

Ich bin leider nicht mehr buchbar :clown: :clown: :clown: :clown:

Edited by alfder
  • Thanks 1
Link to comment

Eine gute Freundin von mir hat bisher 2 mal über Escort Agenturen eine Dame gebucht.

 

Beide Male war sie nicht so begeistert.

Hintergrund war, dass sie gerne lesbische Erfahrungen machen wollte und dies allerdings nicht in ihrem Bekanntenkreis respektive Umfeld.

 

Ihr Problem war allerdings die Vorlaufzeit d.h. sich vom Kopf her ein zu stellen, dass am Tag X ab der Uhrzeit Y sie die Möglichkeit zu Sex hätte. Die empfand sie irgendwie als unerotisch und hätte sich etwas spontaneres gewünscht - dies kann ich auch gut verstehen - geht mir manchmal ähnlich.

 

Das weitere Problem war, dass sie sich beim Kennen lernen nicht richtig entspannen konnte - da sie ihren Kopf nicht abschalten konnte.

 

Beim ersten Mal hatte sie Sex - jedoch keinen allzu großen Spaß dabei.

Beim zweiten Mal hatte sie dann im Hotelzimmer abgebrochen, da bei ihr Trotz Attraktivität der anderen Dame, keine Lust auf kam.

 

Männer zu buchen kommt für sie nicht in Frage.

 

Wäre ich eine Frau, dann würde ich mich als Mann auch nicht buchen - wobei es bestimmt auch andere Männer als auch Frauen gibt.

  • Thanks 4

Zur Zeit in Zäsur

Link to comment
Ein Strang zum Schmunzeln ...:smile::smile:

 

Es wird schon Zeit für ein etwas mehr Gleichberechtigung. Ist doch interessant.

 

Mir geht es wie Kimi. Einen "perfekten" Gentleman mal für eine Nacht. Da täte sogar ich einen buchen. Sind extrem schwer zu finden. Die sind privat meistens vergeben und viel zu solide.

 

Auf Dauer wäre mir so einer auch zu anstrengend. Da käme ich mir tagsüber dauernd im Defizit vor, also ihm gegenüber.

  • Thanks 4

The 3 F rule:

"If you don't feed me, fuck me or finance me, your opinion on me doesn't really matter."

Link to comment

Also wenn ich mir beispielsweise die Preisgestaltung bei diesen "männlichen Escorts" anschauen, also ich weiß nicht.

 

250 Euro für 2 Stunden, für 4 Stunden und für 6 Stunden? Und da geht noch Provision ab?

 

Wie billig ist das denn??

 

Wenn ich mir Kimis Ansprüche an einen Mann anschaue, ich meine, dem kann ich mich gut anschließen, wie soll das dann für 250 Euro gehen?

 

Muss da nicht ein echt guter Mann schon in seinem Hauptberuf mehr verdienen? Ich täte doch im Leben keinen nehmen, der für 250 Euro loszieht. Wo ist da die Motivation?

 

Wenn es Geld ist, dann ist es zu wenig. Wenn es sein persönlicher Spaß ist, dann kümmert er sich zu wenig um mich und meine Bedürfnisse. So was kann ich im Club gratis abschleppen.

 

Oder ist das wie Alf sagt nur für vom anderen Ufer?

 

 

http://www.alexandra-beluga.de/honorar-gentlemans-1/

  • Thanks 4

The 3 F rule:

"If you don't feed me, fuck me or finance me, your opinion on me doesn't really matter."

Link to comment

Tja, ein Escortmann für die Ansprüche von Escortmädels muss erst noch gebacken werden, denn naturgemäß habt ihr sehr, sehr hohe Ansprüche und gleicht da von der Nachfragerseite eher den Herren.

Dazu kommt, dass ihr euch wahrscheilich totlachen würdet bei den Bemühungen des Herrn, da ihr alle Tricks beherrscht, die einem Mann die perfekte Illusion geben und da natürlich alles durchschaut ...

Wirklich erfolgreich im Geschäft sind Männer von denen man das garnicht glauben würde, denn sie bedienen die Zielgruppe (Erfolgreiche oder erfolgreich reich verheiratete Frauen) zwischen 35 und Anfang 50) und Nischenmärkte wie Tantra, BDSM, Behinderte etc. wo Aussehen und Alter eine eher untergeordnete spielen.

Das Bild, das man von Escorts auf den vielen Seiten hat mit Sixpack, das Hemd geöffnet und die Hand lässig im Hosenbund schreckt diese Zielgruppe eher ab.

Bei einer grossen Agentur, für die ich vor Jahren mal (nicht als Escort) gearbeitet habe waren eigentlich nur Bi-Boys gebucht. Gab natürlich Ausnahmen!

 

Derzeit gibt es auch vermehrt Nachfragen nach Escortpärchen/Männer für Pärchen, Frauen und auch Heteromänner für einen Dreier etc.

 

Aber Profis buchen selten Profis ... die reissen sich einen Onenight-Stand meist ohne Kostennote auf.

 

Erfolgreiche gute männliche Escorts, werden, wie Alina richtig gesagt meist auf Empfehlung "rumgereicht"

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:23 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:18 Uhr ----------

 

 

Wenn es Geld ist, dann ist es zu wenig. Wenn es sein persönlicher Spaß ist, dann kümmert er sich zu wenig um mich und meine Bedürfnisse. So was kann ich im Club gratis abschleppen.

 

Oder ist das wie Alf sagt nur für vom anderen Ufer?

 

 

http://www.alexandra-beluga.de/honorar-gentlemans-1/

 

Für 250.-- abzüglich Provision würde ich meinen Hintern keinen Zentimeter vom Sofa bewegen :lach:

 

P.S.:

 

Ratet mal die sexuelle Orientierung dieses hübschen Kerls :grins::

 

image7.jpeg?format=500w

Edited by alfder
  • Thanks 3
Link to comment
Zitat Alfder: Derzeit gibt es auch vermehrt Nachfragen nach Escortpärchen/Männer für Pärchen, Frauen und auch Heteromänner für einen Dreier etc.

 

 

Diese Entwicklung kann ich allerdings bestätigen. Wir haben bei den FairytaleDolls viel dazulernen müssen. Denn einfach so vermitteln und rausschicken läuft nicht.

 

Es braucht eine sehr intensive Vorbereitung und Zusammenstellung der "Paare". Das hängt insbesondere von den konkreten Wünschen der Kunden ab. Stimmt schon, die genaue Umsetzung der Fantasien ist das A und O.

 

Daher haben wir je nach Anfrage völlig andere Kombinationen von Male-Escort + Dame.

 

Ein paar "Special Arrangements" dazu sind gerade in Vorbereitung. :spitzenkl

  • Thanks 5

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment

Ja, ich denke auch dass man einen richtig tollen Kerl, Bad Boy mit Sexapil und Charme schwer im Escort Bereich findet. In der Regel sind diese Kerle schnell von EINER reichen Frau versorgt und lassen es auf einfacherem Weg gut gehen.

Vielleicht weiß ich es aber auch nicht besser.

Den den ich buchen würde findet man nicht so leicht, glaub ich zumindest.

Der Unterschied im Buchungsverbalen von Frau zu Mann ist glaub ich aber auch so:

 

Viele Frauen würden sich nicht trauen einen wirklich!! heißen Klasse Mann zu buchen. Frau denkt: oh, da bin ich nicht perfekt und meine Oberschenkel sind zu dick, mein Busen nicht perfekt genug und ja da habe ich noch ein Pölsterchen (unter dem Fingernagel) und meine Haare nicht zu Kurz/zu dünn oder sonst was und das stört und ich werde ihm nicht gefallen, wer weiß ob er überhaupt einen hoch kriegt wenn er mich sieht, ich bin nicht gut genug, nicht heiß genug, sicherlich findet er mich zu hässlich.

 

Ein Mann denkt: ich buche eine super heiße, schöne, Hammer Frau - zahle dafür und sie hat mich zu nehmen wie ich bin. (Wenn er überhaupt darüber nach denkt).

 

Das ist ganz bestimmt so.

Schon bemerkenswert.

 

ps.

buche ich SOFORT :-)

 

DI-Javier-Bardem-1-DI-to-L10.jpg

Kimi

 

 

Also wenn ich mir beispielsweise die Preisgestaltung bei diesen "männlichen Escorts" anschauen, also ich weiß nicht.

 

250 Euro für 2 Stunden, für 4 Stunden und für 6 Stunden? Und da geht noch Provision ab?

 

Wie billig ist das denn??

 

Wenn ich mir Kimis Ansprüche an einen Mann anschaue, ich meine, dem kann ich mich gut anschließen, wie soll das dann für 250 Euro gehen?

 

Muss da nicht ein echt guter Mann schon in seinem Hauptberuf mehr verdienen? Ich täte doch im Leben keinen nehmen, der für 250 Euro loszieht. Wo ist da die Motivation?

 

Wenn es Geld ist, dann ist es zu wenig. Wenn es sein persönlicher Spaß ist, dann kümmert er sich zu wenig um mich und meine Bedürfnisse. So was kann ich im Club gratis abschleppen.

 

Oder ist das wie Alf sagt nur für vom anderen Ufer?

 

 

http://www.alexandra-beluga.de/honorar-gentlemans-1/

Edited by Gastxx
  • Thanks 3
Link to comment

Kimi, wir haben so einen. Eine Ausnahme, ich weiß. Das sagen auch bisherige Kundinnen. Aber dennoch, wir haben so einen.

 

Unerklärlich, woher wir den haben. Der gehört eigentlich nicht in den Escort. Sagen Kundinnen.

 

Aber: schau ihn Dir mal an. Du wärst nicht die erste Kollegin, die ihn bucht. Als Ausgleich sozusagen. Endlich sich einmal in der Kundenrolle fühlen. Ich kann das nachvollziehen.

 

Egal. Love it or leave it.

 

Chiara.

 

http://www.fairytaledollsescort.de/tom

  • Thanks 2

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment

Woooah Ihr habt ja wirklich alles!

Schau ihn mir gerne an

 

buchen würde ich im Moment aber trotzdem nicht - ich weiß aber was ich genau mag mir Schnetterlinge im Bauch, etc nur von anschauen macht, da müsste es dann schon zB Javier B. Oder ähnlich dein

Ich sag dir aber gerne noch wie mir Euer Mann gefällt

  • Thanks 3
Link to comment
Kimi, wir haben so einen. Eine Ausnahme, ich weiß. Das sagen auch bisherige Kundinnen. Aber dennoch, wir haben so einen.

 

Unerklärlich, woher wir den haben. Der gehört eigentlich nicht in den Escort. Sagen Kundinnen.

 

Aber: schau ihn Dir mal an. Du wärst nicht die erste Kollegin, die ihn bucht. Als Ausgleich sozusagen. Endlich sich einmal in der Kundenrolle fühlen. Ich kann das nachvollziehen.

 

Egal. Love it or leave it.

 

Chiara.

 

http://www.fairytaledollsescort.de/tom

 

 

 

Auch haben wiiiiiiiiiiillllll ....... :heul:

 

Also wenn der so ist wie in Kimis Beschreibung.... Sahnestück!!!!!!

  • Thanks 2

The 3 F rule:

"If you don't feed me, fuck me or finance me, your opinion on me doesn't really matter."

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.