Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Sex = Erotik ?


Recommended Posts

.

Die Begriffe Sex und Erotik werden sehr häufig synonym verwendet. Doch ist das richtig und berechtigt? Oder gibt es wesentliche Unterschiede zwischen Sex und Erotik? Wie seht ihr das, vor allem auch vor dem Hintergrund eines Escort Dates?

  • Thanks 2

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Erotik ist die Vision des Wunsches, der Weg, der Aufstieg, die Kletterpartie, das Teamplay in der Seilschaft, das Erlebnis.

 

Sex ist der Gipfel, für einen kurzen Moment atmet man die Frische der Bergluft und geniest die unbegrenzte freie Sicht über die Wolken. Dann folgt der Abstieg in die Sicherheit des Basislagers.

 

Lediglich die Gesellschaft hat uns dabei zur Ermahnung der Strafe oder zur Orientierung dort oben ein Gipfelkreuz vor die Nase gestellt. Je nachdem, wie man es wahrhaben will.

  • Thanks 4
Link to comment

Lediglich die Gesellschaft hat uns dabei zur Ermahnung der Strafe oder zur Orientierung dort oben ein Gipfelkreuz vor die Nase gestellt. Je nachdem, wie man es wahrhaben will.

 

Wofür sollte die Gesellschaft einem im Erleben von Erotik bestrafen oder ermahnen?

 

Oder meinst Du damit das Reden unter vorgehaltener Hand, wenn etwas anders gelebt wird als es in der Öffentlichkeit als "normal" gilt?

  • Thanks 3

 

Link to comment
Wofür sollte die Gesellschaft einem im Erleben von Erotik bestrafen oder ermahnen?

 

Oder meinst Du damit das Reden unter vorgehaltener Hand, wenn etwas anders gelebt wird als es in der Öffentlichkeit als "normal" gilt?

 

Ja. Für mich sind das die Menschen, die auch sonst nur mit der Seilbahn zum Gipfel fahren und sich dort ganz schnell bei Vollverpflegung in der Berghütte verkriechen.

 

Wer heute seine Sexualität und seine Erotik offen lebt, wird schnell an den Rand gedrängt. Wer wüsste das besser als Ladies die im Escort ihren Ausgleich finden?

  • Thanks 2
Link to comment

Für mich geht Erotik nicht automatisch mit Sex einher!

Treffen mit einer Dame ausschließlich zum Zweck sexueller Handlungen, habe ich sicherlich in früheren Jahren auch erlebt, aber das ist für mich nicht die Erfüllung dessen was ich möchte. Erotik beinhaltet für mich, zumindest die Illusion auch Gefühle leben zu können, im Escort zumindest für den zeitlichen Rahmen des Treffens. Erotik, beinhaltet die verfeinerten, vergeistigten und von der menschlichen Kultur beeinflussten Formen der Sexualität. Manchmal wird »Erotik« als etwas sehr Hohes verstanden, weit ab von Körperlichkeit, Trieb und Sinnlichkeit.

Soweit will ich gar nicht gehen, aber wenn erotische Zweisamkeit, den Geist, das Gefühl und das Begehren des Partners/der Partnerin zu einer Harmonie vereinen, dann fühlt es sich für mich gut und richtig an.

  • Thanks 3

Wir wissen, daß alles, was wir Menschen von der dinglichen Welt wahrnehmen, niemals wirklich so ist, wie wir es sehen oder verstehen.

 

Giorgio Morandi

Link to comment

Ich möchte Erotik gar nicht auf Zweisamkeit oder ein Treffen reduzieren!

 

Es gibt für mich auch im "normalen" Leben immer wieder erotische Momente.

Eine Stimme am Telefon, die ich erotisch finde...

Ein Mann mit einem erotischen Eau de Toilette läuft an mir vorbei .....

Ein schnittiges Auto kreuzt meine Blicke, dessen Formen mir gefallen.....

  • Thanks 4

 

Link to comment

Dann ist doch die Erotik der Weg und Sex das Ziel. Verkürzt ausgedrückt.

 

Ohne die "Belohnung" Sex wird Erotik sonst schnell zur platonischen Angelegenheit und birgt wenig Erfüllung, die doch immer angestrebt wird. Wobei sich der erlösende Sex nicht immer in wilden Orgien ergießen muss. Sex kann auch sehr fein, subtil und klein in seiner eigentlichen Handlung sein. Die Erotik wirkt dabei aber manchmal wahre Wunder, genau dieses sexuelle Erleben dann so einzigartig und anders werden zu lassen.

  • Thanks 1
Link to comment
Wenn du als Belohnung der Erotik den Sex voraussetzt ist für dich Erotik ohne Sex dann enttäuschend?

 

Enttäuschend würde ich es nicht nennen. Aber es fehlt etwas. Dennoch kann ich damit leben, wenn es zur Erotik einmal keinen Sex als Belohnung gibt.

 

Erotik kann vielfältiger und häufiger vorkommen als Sex, so wie Jasmina es beschreibt. Da kann es nicht immer gleich mit Sex belohnt werden.

 

Auf Dauer gehört für mich Sex aber unbedingt zur Erotik dazu. Sonst ist das wie Kaffee ohne Wasser. Ich kann ihn zwar riechen, aber nicht trinken.

  • Thanks 3
Link to comment

Schön beschrieben, Heiner!

 

Wie Du schon erwähnt hast, ist eine Belohnung nicht immer möglich :zwinker:

 

In Zusammenhang mit einem Date ist diese aber natürlich schon wünschenswert!

Das Spiel mit den Reizen kann allerdings gerne auch eine Weile dauern!

Entweder mit Blicken und Berührungen oder wenn dies im Vorfeld nicht möglich ist,

dann sogar mit Stimme oder geschriebenen Worten, was auch die Erotik vor der erotischen Belohnung sein kann.

  • Thanks 4

 

Link to comment

Heiner: So formuliert kann sehe ich es wie du... nur ist für mich Erotik so vielseitig das ich eben nicht nur das Ziel Sex vor Augen habe. Natürlich ist bei einem Treffen im Escort eine Erotischen Erlebnis MIT sexueller Erfüllung etwas sehr schönes! :bettchen:

Beispiel zu anderer Erotik: Ich mache in meinem Job oft viele, manchmal sehr viele Menschen glücklich... diese glücklichen Gesichter haben eine sehr erotische Wirkung auf mich!

  • Thanks 3

Wir wissen, daß alles, was wir Menschen von der dinglichen Welt wahrnehmen, niemals wirklich so ist, wie wir es sehen oder verstehen.

 

Giorgio Morandi

Link to comment

Erotik kann Glücksgefühle auslösen. Ob aber jedes Glücksgefühl gleich auch ein erotisches Gefühl sein muss, kann ich schlecht beurteilen.

Ich trenne bei mir zwischen Glücksgefühl und Erotik. Gelungen ist etwas natürlich ganz besonders dann, wenn beides zusammenkommt.

 

Die Erotik der Frau und das Glücksgefühl, es erleben zu dürfen.

  • Thanks 2
Link to comment

Vielen Dank bis hierhin für die schönen und gehaltvollen Beiträge - so macht das Spass.

 

Ich möchte einfach einmal Begrifflichkeiten gegenüberstellen, die ich im Zusammenhang mit Sex und Erotik sehe:

 

SEX.......................EROTIK

 

Nützlichkeit............Verschwendung

Vernunft.................Unvernunft

Arbeit......................Spiel

Trieb........................Kultur

Mittel........................Zweck

Fortpflanzung...........Verausgabung

Animalisch................Menschlich

Ziel...........................Weg ist das Ziel

Körper.......................Geist und Seele

Pornographie.............Poesi

 

.

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Vielen Dank bis hierhin für die schönen und gehaltvollen Beiträge - so macht das Spass.

 

Ich möchte einfach einmal Begrifflichkeiten gegenüberstellen, die ich im Zusammenhang mit Sex und Erotik sehe:

 

SEX.......................EROTIK

 

Nützlichkeit............Verschwendung

Vernunft.................Unvernunft

Arbeit......................Spiel

Trieb........................Kultur

Mittel........................Zweck

Fortpflanzung...........Verausgabung

Animalisch................Menschlich

Ziel...........................Weg ist das Ziel

Körper.......................Geist und Seele

Pornographie.............Poesi

 

.

 

 

Wenn ich die Hälfte der Bergiffe streichen darf, dann bin ich einverstanden.

 

Arbeit gehört für mich beispielsweise weder zu Sex noch zu Erotik.

Link to comment

Eine interessante Gegenüberstellung, Wulf!

Irgendwie gut erfasst!

 

Das verdeutlicht aber wieder meine Einstellung zu beiden Begriffen.

 

Sex geht nur in Verbindung mit Erotik wohingegen Erotik auch alleine sehr schön und erstrebenswert ist!

Sex als ein fast schon sachliches Ding und Erotik mit Gefühl, Emotionen und Sinnlichkeit.

  • Thanks 3

 

Link to comment

Ich zitiere:

 

 

... gehören zusammen. Sie gehen ineinander über und zwischen ihnen lassen sich keine festen Grenzlinien ziehen. Die drei Begriffe selbst sind nicht eindeutig zu bestimmen, zumal sie, je nach dem Zusammenhang unterschiedlich verwendet werden.

 

Im Allgemeinen versteht man unter Sexualität den Bereich des Körperlichen und Triebhaften; unter Erotik die verfeinerten, vergeistigten und von der menschlichen Kultur beeinflussten Formen; unter Liebe die persönlichen Bindungen.

 

Zusammengefasst hieße das:

  • Sex ist trieb und körpergesteuert

 

  • Erotik ist die sinnlich, geistige Zuneigung

 

  • Liebe ist emotional, seelisch

 

Den KUSS zähle ich zur Erotik. Rein triebhafter Sex, wie er teilweise in Swingerclubs oder unter Paaren praktiziert wird, erfordert das Küssen nicht zwingend.

 

Hingegen ist der Kuss, wenn es um Erotik und die sinnlich, geistige Zuneigung geht, in unserer westlichen Kultur nicht wegzudenken.

 

Der Mund zählt zu den erogensten Zonen des Körpers und wird durch das gegenseitige Eindringen oft mit Geschlechtsverkehr in Verbindung gebracht. Weiter sind sämtliche Berührungen am Kopf äußerst erogen und der Mensch reagiert besonders empfindsam. Am Kopf sind alle fünf Sinne gleichzeitig vereint, diese Sinnesreize werden durch das Nervensystem aufgenommen und erst durch die Verarbeitung im Hirn "erotisch". Somit wird ein Kuss oder allgemein ein Berühren am Kopf oft intimer wahrgenommen, als an anderen Körperstellen.

 

Die These, wie sie in dem anderen Thread aufgestellt wurde, was nun intimer ist, Sex oder Küssen, würde ich mit Küssen+Sex beantworten.

 

 

Sex alleine muss nicht zwingend intim sein, wenn er auf den reinen Geschlechtsakt beschränkt ist. (z.B. Swingerclub, etc.)

 

Ein Kuss muss nicht zwingend intim sein, wenn es beim Küssen bleibt. (wie das privat ja Gang und Gäbe ist)

 

Die Kombination aus beidem, die Vereinigung von Geist, Körper und der Hingabe macht meiner Meinung nach den Cocktail so intim.

 

 

Als kleine Ergänzung noch:

Schlußendlich bestimmt natürlich jeder Mensch selbst, wieviel Intimität er jeweils mit einbringen möchte. Hingabe lässt sich nicht durch das bloße TUN erreichen. Wenn sich Geist und Seele versuchen vom Körperlichen abzugrenzen, ist es dann wirklich intim? Es ist die Haltung eines jeden einzelnen, die entscheidet, wieviel er von sich preisgeben möchte.

 

Auch wenn die "hardcore-Fraktion" (s. auch www.ichwillficken.de :zwinker:) jetzt wieder angenervt die Augen verdreht und lautstark einen weiteren "Schwafel-thread" beanstandet, wäre ich dennoch an Meinungen und persönlichen Empfindungen interessiert zu o.a. Thema.

 

Denn auch, wenn immer wieder lauthals propagiert wird, dass dies hier ein Paysexforum ist, finde ich, der Aspekt der Erotik darf nicht außer Acht gelassen werden. Für mich ist Erotik etwas sehr Subtiles. Ein heruntergerutschter Träger z.B., eine leichte Berührung, ein Dialog voller Andeutungen, ein neckisches Spiel, eine Komposition von Momenten, die alle auf DAS EINE ausgerichtet sind, Momente, die zu einem Film im Kopfkino werden...all dies gehört meiner Meinung nach dazu, damit letzten Endes der Sex keine rein mechanische, sondern eine erotische Angelegenheit ist. So haben mich auch diverse Äußerungen hier erotisch angesprochen und den berühmten Schauer über den Rücken gejagt :schaem:.

Ich merke immer wieder, dass es mich überhaupt nicht anmacht, über "nackte Tatsachen" zu lesen. Stattdessen bekomme ich Gänsehaut, wenn ein Knistern in der Luft nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar ist. Das ist für mich Erotik. Ohne sie ist Sex für mich wertlos und langweilig. (Es wird mal wieder Zeit zum Polarisieren....:grins:)

 

 

Es gibt keinen Sex ohne Erotik. Erotik ist der Film, er im Kopf abläuft, der Sex erst ermöglicht.

 

(bewusst ohne Namen, vielleicht erkennt sich die/der eine oder andere wieder :zwinker: )

  • Thanks 1
Link to comment
Wenn ich die Hälfte der Bergiffe streichen darf, dann bin ich einverstanden.

 

Arbeit gehört für mich beispielsweise weder zu Sex noch zu Erotik.

 

Wenn ich mir so manchen Sex anschaue, dann sieht das sehr nach Arbeit aus. Dann gibt es die Sexarbeit, niemand käme auf die Idee der Erotikarbeit. Erotik hat aber auch gar nichts mit Arbeit zu tun, sondern ist in meinen Augen eines der schönsten Spiele überhaupt. Deshalb sollte man das auch in der Gegenüberstellung sehen.

 

Wenn dir noch andere Begriffe nicht gefallen - her damit.

Edited by Wulf
  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Eine interessante Gegenüberstellung, Wulf!

Irgendwie gut erfasst!

 

Das verdeutlicht aber wieder meine Einstellung zu beiden Begriffen.

 

Sex geht nur in Verbindung mit Erotik wohingegen Erotik auch alleine sehr schön und erstrebenswert ist!

Sex als ein fast schon sachliches Ding und Erotik mit Gefühl, Emotionen und Sinnlichkeit.

 

Bei der Einschätzung Sex als sachliches Ding zu sehen, wage ich zu widersprechen. Selbst reinster Sex bei einem schnellen unverhofften Akt hat für mich niemals etwas sachliches. Selbst darin liegt für mich Erotik pur.

 

Vielleicht unterscheide ich eher in sinnliche Erotik und rein triebgesteuerte Erotik. Ich muss sagen, ich habe da viel in meinem SM nahen Date dazugelernt.

  • Thanks 1
Link to comment
Bei der Einschätzung Sex als sachliches Ding zu sehen, wage ich zu widersprechen. Selbst reinster Sex bei einem schnellen unverhofften Akt hat für mich niemals etwas sachliches. Selbst darin liegt für mich Erotik pur.

 

Vielleicht unterscheide ich eher in sinnliche Erotik und rein triebgesteuerte Erotik. Ich muss sagen, ich habe da viel in meinem SM nahen Date dazugelernt.

 

Aber in diesem Satz ist doch genau das drin, was ich meinte!

Selbst in diesem schnellen unverhofften Akt liegt Erotik pur!

Das schrieb ich ja auch....Sex UND Erotik (sprich die vorhin angesprochene "Belohnung") ist möglich!

Sex ohne Erotik wäre für mich tatsächlich "sachlich", ja (und nicht erstrebenswert).

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 20:22 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:22 Uhr ----------

 

Wurde Musik schon erwähnt ? Bestimmte Lieder empfinde ich als Erotisch. Sie lösen Lust aus, regen die Fantasie und auch die Sinne an. Diese gewissen songs können beim Liebesspiel die Lust noch steigern.

 

Auf jeden Fall!!!

  • Thanks 3

 

Link to comment
Wurde Musik schon erwähnt ? Bestimmte Lieder empfinde ich als Erotisch. Sie lösen Lust aus, regen die Fantasie und auch die Sinne an. Diese gewissen songs können beim Liebesspiel die Lust noch steigern.

 

Erotik ist, wenn Sex mit allen 7 Sinnen wahrgenommen werden kann. Selbst wenn der Sex selbst noch gar nicht geschieht, sondern nur in Aussicht steht.

 

Musik, Gerüche, Optik, Haptik ....... selbst der Geschmack kann bei einem guten Essen schon zur Geltung kommen.

  • Thanks 3
Link to comment

Ich denke auch, dass es zwar Sex ohne Erotik gibt, aber keine Erotik ohne Sex.

 

Ich möchte das noch präzisieren. Bei keine Erotik ohne Sex meine ich mit Sex die körperliche Verschmelzung und Hingabe, die auch ohne den abschliessenden Orgasmus auskommen kann.

Edited by Wulf

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.