Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Beste Seiten für Sugarbabes oder echte Amateure...


Recommended Posts

Hallo Leute,

nach längerer Pause bin ich wieder auf der Suche. 🙂

Ich habe vor einigen Jahren gute Erfahren mit Hobbyhuren und Amateurinnen gemacht. Waren meist Studentinnen oder Hausfrauen und wollten sich nebenbei etwas Geld verdienen. War zwar zeitlich sehr aufwändig (waren viele Fakes dabei), aber für die paar Treffer hat sich der Aufwand gelohnt.

Leider sind die damaligen Seiten nicht mehr online oder jetzt ohne erotische Anzeigen.

Gibt es noch gute Seite für erotische Kotaktanzeigen mit finanziellen Interesse?

Oder läuft das inzwischen unter Sugerbabes? Wenn ja, welche Seiten würdet Ihr mir da empfehlen?

Oder gibt es eine wirklich gute Agentur für solche Dates?

Ich suche Kontakte in ganz Europa.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung!

Helmut

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb gandalf99:

Oder gibt es eine wirklich gute Agentur für solche Dates?

Eine Agentur für Damen, die das unerkannt nebenher machen wollen, ist wohl ein Widerspruch in sich, oder ? 

Nach meinen Beobachtungen haben sich die meisten dieser Damen nach Inkraftreten des ProstSchG weitgehend aus dem öffentlich sichtbaren Bereich zurückgezogen. Einige haben nach wie vor ihre Stammkunden oder erweitern den Kreis auf unmittelbare Empfehlungen, aber logischerweise findest Du nichts an Offerten im Netz dazu. 

Auf den einschlägigen Portalen wie Kaufmich, MyySugardaddy oder dem Erotik-Segment der Kleinanzeigenportale sind noch einige wenige aktiv, aber die interessanten sind so rar wie Goldnuggets im Wildbach. Den Löwenanteil machen die durch die Lande reisenden Damen, die sich tage- oder wochenweise in Wohnungen oder Hotels einmieten und dann noch jede menge Fakes und Scammer(Innen)  Das heisst, Dein Dir selbst bekannter Zeitaufwand hat sich deutlich erhöht. 

Im Joyclub sind hingegen viele Amateure, aber die sind aus guten Gründen SEHR selektiv, 

  • Thanks 1
  • Informative 1
  • Agreement 3
Link to comment
vor 9 Stunden schrieb Asfaloth:

Auf den einschlägigen Portalen wie Kaufmich, MyySugardaddy oder dem Erotik-Segment der Kleinanzeigenportale sind noch einige wenige aktiv, aber die interessanten sind so rar wie Goldnuggets im Wildbach. Den Löwenanteil machen die durch die Lande reisenden Damen, die sich tage- oder wochenweise in Wohnungen oder Hotels einmieten und dann noch jede menge Fakes und Scammer(Innen)  Das heisst, Dein Dir selbst bekannter Zeitaufwand hat sich deutlich erhöht. 

Im Joyclub sind hingegen viele Amateure, aber die sind aus guten Gründen SEHR selektiv, 

Also in Kaufmich findet man genug Damen, tlw. mit sehr guten Erfolgen, aber keine davon sind Amateure.
Ich bewege mich seit mehreren Jahren auf MSD und Seeking, mit mehr od. minder gutem Erfolg. Ich habe auf beiden Plattformen nie wirklich gesucht, sondern ich lasse mich finden. Ausbeute eigentlich im Vergleich zu den Kontakten eher bescheiden, da sehr viele Fakes dort herummachen, aber auch dort echte Edelsteine gefunden. 
Mit "Wanderhuren" habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht so richtig beschaeftigt... 
Joyclub ist fuer meine Lebensumgebung vollkommen bedeutungslos, wie wohl ich auch dort schon viele Jahre Mitglied bin. 
Private Anzeigenplattformen so wie Locanto etc. sind manchmal eine recht gute Quelle. Da sind dann wirklich viele Amateure am werken, die schnell mal Geld brauchen. Dementsprechend muss man auch ziemlich schnell sein, weil manche Inserate nur ein paar Tage online sind, weil sie dann durch die Unmengen von bescheuerten Anfragen gleich wieder ihr Heil in der Flucht suchen. 

Edited by Benno
  • Thanks 1
  • Informative 1
  • Agreement 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
vor 11 Stunden schrieb Benno:

Also in Kaufmich findet man genug Damen, tlw. mit sehr guten Erfolgen, aber keine davon sind Amateure.
Ich bewege mich seit mehreren Jahren auf MSD und Seeking, mit mehr od. minder gutem Erfolg. Ich habe auf beiden Plattformen nie wirklich gesucht, sondern ich lasse mich finden. Ausbeute eigentlich im Vergleich zu den Kontakten eher bescheiden, da sehr viele Fakes dort herummachen, aber auch dort echte Edelsteine gefunden. 
Mit "Wanderhuren" habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht so richtig beschaeftigt... 
Joyclub ist fuer meine Lebensumgebung vollkommen bedeutungslos, wie wohl ich auch dort schon viele Jahre Mitglied bin. 
Private Anzeigenplattformen so wie Locanto etc. sind manchmal eine recht gute Quelle. Da sind dann wirklich viele Amateure am werken, die schnell mal Geld brauchen. Dementsprechend muss man auch ziemlich schnell sein, weil manche Inserate nur ein paar Tage online sind, weil sie dann durch die Unmengen von bescheuerten Anfragen gleich wieder ihr Heil in der Flucht suchen. 

Seeking und Locanto kannte ich noch gar nicht. Joyclub habe ich früher mal gehört, aber hatte ich auch nicht mit auf dem Rader. Vielen Dank!

vor 20 Stunden schrieb Asfaloth:

Eine Agentur für Damen, die das unerkannt nebenher machen wollen, ist wohl ein Widerspruch in sich, oder ? 

Nach meinen Beobachtungen haben sich die meisten dieser Damen nach Inkraftreten des ProstSchG weitgehend aus dem öffentlich sichtbaren Bereich zurückgezogen. Einige haben nach wie vor ihre Stammkunden oder erweitern den Kreis auf unmittelbare Empfehlungen, aber logischerweise findest Du nichts an Offerten im Netz dazu. 

Auf den einschlägigen Portalen wie Kaufmich, MyySugardaddy oder dem Erotik-Segment der Kleinanzeigenportale sind noch einige wenige aktiv, aber die interessanten sind so rar wie Goldnuggets im Wildbach. Den Löwenanteil machen die durch die Lande reisenden Damen, die sich tage- oder wochenweise in Wohnungen oder Hotels einmieten und dann noch jede menge Fakes und Scammer(Innen)  Das heisst, Dein Dir selbst bekannter Zeitaufwand hat sich deutlich erhöht. 

Im Joyclub sind hingegen viele Amateure, aber die sind aus guten Gründen SEHR selektiv, 

Stimmt, an das ProstSchG habe ich gar nicht gedacht. Das erklärt natürlich einiges. Schade, hatte da früher echt die besten Dates.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.