Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Hilfe - Als Escort Anfangen auf einer Plattform oder Escort Agentur


Recommended Posts

Hallo,

erst einmal vielen Dank dafür, dass es ein solches Forum gibt, denn sonst wüsste ich nicht, wohin mit meiner Frage. Ich bin 24 Jahre alt, Studentin aus Hamburg, und mir ist die Sachlage bezüglich Escort klar. Ich hatte diese Frage bereits auf "gute Fragen" gestellt und nur seltsame Rückmeldungen erhalten. Ich hoffe hier auf Experten zu treffen, die sich mit dem Thema auskennen.

Vor etwa einem Jahr hatte ich Kontakt zu einer Kommilitonin bzw. Projektpartnerin, die nebenbei als Escort für Krypto Escort tätig war. Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu ihr, daher kann ich sie auch nicht persönlich fragen. Auf der Webseite von Krypto finde ich keine Informationen dazu, und auf meine E-Mail habe ich bisher seit einer Woche keine Rückmeldung erhalten.

Frage 1: Benötige ich auf dieser Plattform einen Gewerbeschein oder andere Unterlagen? Benötigt man generell irgendwelche Nachweise bei der Plattform, oder kann man direkt loslegen? Ich bin in dieser Hinsicht nicht sofort schlau geworden. Einige behaupten online, dass Krypto Escort keine Agentur sei und man dies so machen könne, da sie keine sexuellen Dienstleistungen anbieten, sondern nur Dates. Daher frage ich mich, was genau ich anmelden müsste, falls überhaupt ein Gewerbe notwenig ist.

Ich habe gelesen, dass eine Normale Agentur von mir einen "Schein" sehen muss. Bezieht sich das auf einen Gewerbeschein?!?!?!

Frage 2: Wie gehe ich am besten vor, um diesen Job zu testen? Soll ich ein Gewerbe anmelden und eventuell weitere Schritte unternehmen, obwohl es am Ende vielleicht doch nicht das Richtige für mich ist? Also viel Bürokratie und Aufwand für ein Probetag? 

Vielen Dank im Voraus.

Link to comment

Du musst Dich mit dem Prostituiertenschutz Gesetz befassen.

Ein Gewerbe anmelden, beim Finanzamt, beim Ordnungsamt und den "Hurenpass" beim Gesundheitsamt.

Ein "Probe Escort" ohne diese Voraussetzungen gibt es nicht.

Die Agenturchefinnen und Escort Damen in diesem Forum können Dir da aber noch konkreter Antworten geben.

Ich würde einfach mal eine seriöse Angentur anschreiben, die haben oft genau dafür ein Kontaktformular.

Link to comment

Danke für die Feedbacks - aber wenn ich bei Krypto Anfange die eine Plattform ist und nichts Anbietet bzgl. Sexueller Aktivität. Weil ich dort letztendlich nur ein Date plane. Muss ich trotzdem einen Hurenpass haben? 

 

Link to comment
vor 19 Minuten schrieb selmen:

Danke für die Feedbacks - aber wenn ich bei Krypto Anfange die eine Plattform ist und nichts Anbietet bzgl. Sexueller Aktivität. Weil ich dort letztendlich nur ein Date plane. Muss ich trotzdem einen Hurenpass haben? 

 

Wenn du in Deutschland eine bezahlte Dienstleistung anbietest, bei der Sex Teil des Deals ist, benötigst du die Gesundheitsberatung und Registrierung. Krypton Escort wird es egal sein, ob du die Papiere hast oder Steuern zahlst, weil sie den Sitz ins Ausland verlegt haben und somit wahrscheinlich nicht von deutschen Behörden überprüft werden. Du würdest aber gegen deutsches Recht verstoßen. Das musst du also selber für dich abwägen.

  • Thanks 1
  • Informative 2
  • Agreement 3
Link to comment

Es gibt kein Problem. Ich wollte mich lediglich darüber informieren, welche Unterschiede zwischen einer Plattform und einer Agentur bestehen.

Die Sachlage ist immer noch nicht klar, da im Bereich der Krypto weder das Wort "Sex" noch "Agentur" oder etwas Ähnliches zu finden ist.

Daher ist es sicherlich berechtigt zu fragen, ob diese Dating-Tätigkeit als normaler Job betrachtet wird oder bereits als Prostitution gilt.

Nach meinem Ermessen nicht. Andernfalls müsste man Plattformen wie Ohlala oder C-Dating ebenfalls als Agenturen betrachten, da sie Abonnements verkaufen, die auf sexuelle Aktivitäten abzielen.

  • Informative 1
Link to comment

Krypton Escort stellt sich als Werbeplattform da. Die Herren treten direkt mit den Damen in Kontakt. So ist Krypton fein raus wenn es um irgendwelche dinge geht.

Du bist quasi als Independent tätig. Bei Problemen mit Kunden oder sonst was, sind die nicht für Dich zuständig. Du stehst somit alleine da.

Trotzdem musst Du Dich laut Prostschutzgesetz Registrieren wenn Du sexuelle handlungen anbietest.

  • Thanks 2
  • Informative 1
  • Agreement 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
vor 10 Minuten schrieb Diary Lady Escort:

Ich stimme Escoreal und Save the Date zu.

Und ja, auch Damen aus meiner Agentur wurden schon vom Ordnungsamt geprüft. Es sah nach einer normalen Buchung aus und vor Ort war dann das Ordnungsamt. Natürlich sehr diskret, haben sich erst auf dem Zimmer zu erkennen gegeben um die Dame nicht in der Öffentlichkeit bloß zu stellen.

Ich hoffe, das Ordnungsamt hat dann auch das volle Honorar übernommen. Geht es doch um Verdienstausfall bei der Dame und der Agentur.

  • Thanks 1
  • Haha 1
  • Agreement 2
  • Like 1
Link to comment
vor 1 Minute schrieb Kaeptn:

Ich hoffe, das Ordnungsamt hat dann auch das volle Honorar übernommen. Geht es doch um Verdienstausfall bei der Dame und der Agentur.

Leider Nein. Aber sie lassen keine Dame weit anreisen. Düsseldorf auf jedenfall nicht. Sie schauen das die Damen aus Düsseldorf kommen. Für andere Städte und Behörden weiß ich es nicht.

  • Thanks 1
  • angry 2
  • Confused 2
  • Informative 3

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

Die Notwendigkeit einer Registrierung als Sexarbeiterin beim zuständigen Amt ist nicht abhängig von der Plattform mit der du Kunden wirbst. Sondern abhängig davon, welche Vereinbarung du mit dem Kunden eingehst, bzw. welche Dienstleistung du anbietest. 

Und ich wage zu behaupten, dass bei Krypton ESCORT die Kunden nicht bloß eine Gesprächspartnerin buchen möchten. Wer also keine sexuellen Handlungen anbieten möchte, ist dort falsch aufgehoben

vor 6 Minuten schrieb Kaeptn:

Ich hoffe, das Ordnungsamt hat dann auch das volle Honorar übernommen. Geht es doch um Verdienstausfall bei der Dame und der Agentur.

Nicht mal die Reisekosten (von Köln nach Frankfurt) wurden erstattet

  • Thanks 1
  • Informative 4
  • Agreement 1

01727275582

info@savethedate-escort.de

save-the-date-escort-banner1.jpg.80c6d4fab6f77fc76607144ab4d3008a.jpg

Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Save the Date Escort:

Die Notwendigkeit einer Registrierung als Sexarbeiterin beim zuständigen Amt ist nicht abhängig von der Plattform mit der du Kunden wirbst. Sondern abhängig davon, welche Vereinbarung du mit dem Kunden eingehst, bzw. welche Dienstleistung du anbietest. 

Und ich wage zu behaupten, dass bei Krypton ESCORT die Kunden nicht bloß eine Gesprächspartnerin buchen möchten. Wer also keine sexuellen Handlungen anbieten möchte, ist dort falsch aufgehoben

Nicht mal die Reisekosten (von Köln nach Frankfurt) wurden erstattet

What? Die haben echt ne Dame von Köln nach Frankfurt kommen lassen?

Ich hatte das Thema mit unserem Ordnungsamt. Die würden es so machen, das wenn die wollen das z.B eine unserer Frankfurt Damen getestet werden soll, die kontakt zum Ordnungsamt Frankfurt aufnehmen und die dann den test machen.

  • Thanks 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

Wenn Krypto etwa 33% Provision einbehält, wie können sie dann behaupten, nur eine Werbeplattform zu sein?

Mein Verständnis einer Werbeplattform ist zum Beispiel ein Plakat: Ich besitze in der Stadt eine Fläche von 3 x 5 Metern und vermiete diese an Coca-Cola. Doch es wäre unrealistisch zu erwarten, dass das Unternehmen mir 30% seines Umsatzes zahlt.

Würde Krypto stattdessen ein Abo-Modell einführen, etwa 100€ monatlich für ein Profil wie Kaufmich, käme es einer Werbeplattform näher.

In meiner Wahrnehmung agiert Krypto eher wie eine Agentur, die lediglich Dates vermittelt, was auch erklärt, warum auf der Webseite keine sexuellen Informationen zu finden sind. Die Damen bieten diese Leistungen bei Bedarf an und müssen sich dafür verantworten.

Also, wenn jemand vom Ordnungsamt im Zimmer wartet, müsste er faktisch zuerst eine unzulässige Handlung beobachten, bevor er eine Beschwerde wegen sexueller Dienstleistungen erheben kann.

Es bleibt noch die offene Frage:

Muss ich Krypto Escort oder einer anderen Agentur mit Sitz im Ausland, wie beispielsweise BB Escort (mit Sitz in Zypern), irgendwelche Unterlagen vorlegen? Sind diese Unterlagen für mich von Bedeutung oder trägt die Agentur hier eine Verantwortung?

Das ist mir noch nicht ganz klar.

Sorry für die ganzen Fragen, aber ich bin da sehr genau. Das soll auch nicht nervig rüber kommen sondern mich interessieren Tatsachen 🙂

  • Informative 1
  • Agreement 1
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb selmen:

Wenn Krypto etwa 33% Provision einbehält, wie können sie dann behaupten, nur eine Werbeplattform zu sein?

Mein Verständnis einer Werbeplattform ist zum Beispiel ein Plakat: Ich besitze in der Stadt eine Fläche von 3 x 5 Metern und vermiete diese an Coca-Cola. Doch es wäre unrealistisch zu erwarten, dass das Unternehmen mir 30% seines Umsatzes zahlt.

Würde Krypto stattdessen ein Abo-Modell einführen, etwa 100€ monatlich für ein Profil wie Kaufmich, käme es einer Werbeplattform näher.

Ganz genau. Wenn eine Agentur eine Provision berechnet, muss sie auch das Date vermitteln und die komplette Konversation und Organisation übernehmen. 
Wenn die Damen aber selber mit den Herren kommunizieren müssen , wird keine Agenturleistung erbracht und es dürfte eigentlich nur eine Abo-Modell berechnet werden. Aber es gibt anscheinend noch genügend Damen, die gerne selber für die Organisation ihrer Dates arbeiten und trotzdem eine Provision zahlen 😂

  • Haha 3
  • Informative 2
  • Agreement 1
Link to comment

Danke für die Infos - Ist doch nicht so kompliziert wie gedacht 

Wenn ich beim Gesundheitsamt gehe und Probea - muss ich eine Agentur angeben? Oder kann ich mit dem Schein Arbeiten wo auch immer ich möchte? Bzw. kann ich das beantragen ohne zu wissen wo ich Arbeiten möchte? 


Und nochmal, da ich doof bin 

1. Gesundheitsamt 
2. ProBea 
3. Gewerbeanmeldung oder wann erfolgt dieser Schritt?

 

Link to comment
vor 34 Minuten schrieb selmen:

Muss ich Krypto Escort oder einer anderen Agentur mit Sitz im Ausland, wie beispielsweise BB Escort (mit Sitz in Zypern), irgendwelche Unterlagen vorlegen? Sind diese Unterlagen für mich von Bedeutung oder trägt die Agentur hier eine Verantwortung?

Du bist als selbständige Unternehmerin tätig also trägst du die volle Verantwortung für dein Handeln.  

Gerade eben schrieb selmen:

1. Gesundheitsamt 
2. ProBea 
3. Gewerbeanmeldung oder wann erfolgt dieser Schritt?

Nur Schritt 1 + 2 wie in meinem ersten Post bereits beschrieben

  • Thanks 1
  • Informative 3
  • Agreement 1

01727275582

info@savethedate-escort.de

save-the-date-escort-banner1.jpg.80c6d4fab6f77fc76607144ab4d3008a.jpg

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Save the Date Escort:

Du bist als selbständige Unternehmerin tätig also trägst du die volle Verantwortung für dein Handeln.  

Nur Schritt 1 + 2 wie in meinem ersten Post bereits beschrieben

Durch das Prostschutzgesetz ist keine Gewerbeanmeldung mehr nötig. Das Finanzamt wird nach der Registrierung automatisch Informiert und die Damen bekommen dann Post. Wenn man noch keine Steuernummer hat, dann bekommt man eine vom Finanzamt zugewiesen.

  • Thanks 2
  • Informative 1

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

Danke Save the Date - aber wann genau muss ich ein Gewerbe anmelden? 

Oder ist 2 schon eine Gewerbeanmeldung und ich bekomme von Finanzamt Post? 

Danke Diary, mir war diese Info nicht klar

Ist das an sich ein etwas anderes Gewerbe? Oder muss ich da genau so viel Zahlen und beachten wie jeder andere Selbständige auch? 

Und bei der Anmeldung, kann ich da mich einfach Anmelden ohne eine Agentur und mich im Nachhinein entscheiden? 

Link to comment

Du musst kein Gewerbe anmelden!

Hier Infos zum Gesetz:

https://www.prostituiertenschutzgesetz.info/infos-fuer-sexarbeiterinnen/

Um als Sexarbeiterin tätig sein zu dürfen, musst Du Dich anmelden. Alle Infos findest Du auf der Webseite. Durch dieses gesetz was 2017 in Kraft getreten ist, braucht man als Sexarbeiterin kein Gewerbe mehr.

Wir Agenturen, wir brauchen ein Gewerbe.

  • Thanks 1
  • Informative 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
vor 41 Minuten schrieb Save the Date Escort:

 

 

vor 14 Minuten schrieb Diary Lady Escort:

Du musst kein Gewerbe anmelden!

Hier Infos zum Gesetz:

https://www.prostituiertenschutzgesetz.info/infos-fuer-sexarbeiterinnen/

Um als Sexarbeiterin tätig sein zu dürfen, musst Du Dich anmelden. Alle Infos findest Du auf der Webseite. Durch dieses gesetz was 2017 in Kraft getreten ist, braucht man als Sexarbeiterin kein Gewerbe mehr.

Wir Agenturen, wir brauchen ein Gewerbe.

Muss ich bei der Anmeldung angeben bei welcher Agentur ich Anfange oder ist das nicht relevant und der Schein universell gültig? 

Weil ich habe bei 1-2 Agenturen unter Bewerbung gelesen, die müssen Kontrollieren ob ein Schein verfügbar ist? Bei Manchen anscheinen nicht? 

  • Informative 1
Link to comment

Finde ich auch (steuerlich) konsequent, dass kein Gewerbe besteht. Die höchstpersönliche Dienstleistung aus eigener, individuell erworbener Qualifikation dürfte klar überwiegen.
Anhaltspunkte Einkünfte Paragraph 18 EStG > Einkünfte Paragraph 15 EStG.

Escort ist doch “definitiv“ selbständig ausgeübte künstlerische Tätigkeit. Manchmal sogar erzieherisch… 😁

  • Informative 1
Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Trent:

Finde ich auch (steuerlich) konsequent, dass kein Gewerbe besteht. Die höchstpersönliche Dienstleistung aus eigener, individuell erworbener Qualifikation dürfte klar überwiegen.
Anhaltspunkte Einkünfte Paragraph 18 EStG > Einkünfte Paragraph 15 EStG.

Escort ist doch “definitiv“ selbständig ausgeübte künstlerische Tätigkeit. Manchmal sogar erzieherisch… 😁

Nochmal wie ich schon geschrieben habe, sobald eine Dame registriert ist, bekommt das Finanzamt bescheid. Die Ordnungsämter leiten es weiter. Somit wird die Dame auf jedenfall beim Finanzamt erfasst und bekommt Post. Durch das Gesetz, ist keine Gewerbeanmeldung mehr nötig.

vor 25 Minuten schrieb selmen:

 

Muss ich bei der Anmeldung angeben bei welcher Agentur ich Anfange oder ist das nicht relevant und der Schein universell gültig? 

Weil ich habe bei 1-2 Agenturen unter Bewerbung gelesen, die müssen Kontrollieren ob ein Schein verfügbar ist? Bei Manchen anscheinen nicht? 

Du musst keine Agentur angeben. Gibt ja auch sehr viele Damen die ohne Agentur tätig sind.

Jede Agentur hat ihre eigenen Infos die sie auf der Webseite stehen hat. Da gibt es keine einheitliche Pflicht. Agenturen mit Sitz in Deutschland sind verpflichtet das die Damen ihnen eine Kopie der Bescheinigungen gibt.

vor 27 Minuten schrieb Jakob:

Wundere eigentlich nur ich mich beim Lesen dieses Threads?

Ich stehe auf dem Schlauch...bitte erleuchte mich 😉

  • Thanks 1
  • Informative 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

Jakob und Trent, ähnlich wie ihr habe auch ich bei "gute Fragen" nicht besonders hilfreiche Rückmeldungen erhalten, und gleichzeitig häufen sich unangemessene Anfragen, insbesondere solche sexueller Natur. Angesichts meiner dualen Berufstätigkeit und Studiums ist es für mich von entscheidender Bedeutung, diese Angelegenheit gründlich zu klären und nicht oberflächlich anzugehen. Da ich meine beruflichen Verpflichtungen mit meinem Unternehmen vertraglich festlegen muss, ist es unerlässlich, dass ich alle relevanten Informationen besitze.

Edited by selmen
  • Informative 1
  • Agreement 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.