Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

weiss deine frau davon....


Recommended Posts

durch das statement von martin1965 bin ich überhaupt erst auf diese frage gekommen und ich muss sagen, dass ich einfach neugierig wäre, wie männer damit umgehen....

 

ich kann mir zwar denken, dass martin mit seiner "taktik" eher allein da steht, deshalb bin ich um so neugieriger, zu erfahren, was ihr denn eurer frau erzählt, oder ob ihr euch nur auf geschäftsreisen auf ein abenteuer einlasst oder vielleicht einfach die mittagspause anderweitig nutzt....

 

wer das lieber für sich behält is voll ok, will keinem zu nahe treten, aber frauen sind nun mal neugierige wesen :zwinker:!

 

grüsserl*sofie

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.

Epiktet

Link to comment

Nein. Und ich sehe auch keinen Sinn darin, es sie wissen zu lassen.

 

Aus eigener Erfahrung als Täter und Opfer von Seitensprüngen aus One Night Stands, kann ich nur sagen, dass dies mir nichts bringt. Weder als Täter noch als Opfer.

 

Ich benötige es nicht als "Gewissenserleichterung", da das schlechte Gewissen nur beim ersten Mal ein halbwegs hartnäckiger, ernstzunehmender Gegner ist. Und umgekehrt will ich es nicht wissen. Das soll sie auch mit sich selber ausmachen.

 

Wenn man den Partner betrügt oder betrogen wird, ist das sowieso kein schönes Gefühl. Durch ein Geständnis wird das nur unwesentlich besser. Die Verletzung durch dem empfundenen Vertrauensbruch bleibt in dem meisten Fällen im selben Umfang bestehen bzw. wird dadurch nur in geringem Maße gelindert.

 

Anders ausgedrückt: Wer seine Frau betrügt, befindet sich für die Mehrheit der Gesellschaft auf der "Arschloch"-Skala zwischen 0 und 100 bei etwa 90. Durch ein Geständnis kommt man vielleicht auf 85 runter. Lohnt sich das?

 

Ausnahmen sind natürlich die Paare, die keinen Vertrauensbruch darin sehen, wenn ihr Partner Sex mit einem anderen Menschen hat. Diese Paare sehe ich aber in unserer Gesellschaft als Minderheit an.

 

Was mich aber extrem nervt, sind Leute, die meinen, Fremdgehenden und Paysex-Kunden den moralischen Spiegel vorhalten zu müssen und sie der Doppelmoral zu bezichtigen, wenn man sich zu anderen bestimmten Verhaltensweisen wie Fake-Berichte etc äußert. Das eine menschliche Defizit hat mit dem anderen nichts zu tun.

  • Thanks 6

F CK

all I need is U

Link to comment

Ich denke mal das dies wirklich die Ausnahme ist und "einpaarundneunzig" Prozent nichts zu Hause erzählen :grins: . Ich bin doch nicht blöd... :nana:.

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Meine Frau weiß Bescheid.

 

Ich sage ihr immer, wenn ich abends aus dem Hotel mit ihr telefoniere, ich müsse jetzt Schluß machen, weil meine Animierdame gleich kommt. Sogar, wenn es wirklich stimmt.

 

Aber sie glaubt mir nicht. :denke:

...und nein, ich bin nicht immer so sarkastisch.

 

Natürlich weiß meine Frau nichts davon. Und auch ich will umgekehrt lieber nicht wissen, wenn sie mal untreu sein sollte. Wir hatten das Thema mit dem "Betrug oder nicht" schon mal an anderer Stelle, will mich jetzt nicht wiederholen.

Von der Natur aus gibt es weder Gutes noch Böses. Diesen Unterschied hat die menschliche Meinung gemacht.

(Sextus Empiricus, gr. Philosoph, 2. Jhd. n. Chr.)

 

"...aber es ist nicht wahr, dass die Jahre weise machen - sie machen alt."

Jack Beauregard

Link to comment

Ich habe mich mit Beginn meiner letzten Beziehung hier abgemeldet und auch kein Escort mehr gebucht. Da ich z.Zt. solo bin buche ich wieder und habe auch kein schlechtes Gewissen dabei – warum auch. Sobald ich aber wieder in festen Händen werde ich Sex nur noch „zu Hause“ haben.

Ergo: Ich buche nicht wenn ich in einer Beziehung bin und muss deshalb keiner Partnerin etwas verschweigen.

  • Thanks 2
Link to comment

Meine Frau weiss es nicht. Ich habe zwar manchmal den Eindruck, sie vermutet was, bzw. würde nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass da nicht auf meinen Reisen mal was passiert. Aber das tut der Beziehung keinen Abbruch. Manchmal ziehen wir uns mit dem Thema sogar gegenseitig auf. Ich denke, sie wills nicht genauer wissen bzw. hat keinen greifbaren Anlass für konkretes Misstrauen, weil sie sich in unserer Beziehung nicht vernachlässigt fühlt.

 

So schräg es klingt, dass sie nicht vernachlässigt ist (auch sexuell, meine ich), das liegt nicht unwesentlich am Paysex. Seit ich ab und zu auswärts "esse" ist das Interesse meinerseits auch zuhause wieder gestiegen. Wurde durchaus bemerkt und positiv aufgenommen, auch wenn die Ursache nicht bekannt ist:zwinker:.

  • Thanks 7
Link to comment
So schräg es klingt, dass sie nicht vernachlässigt ist (auch sexuell, meine ich), das liegt nicht unwesentlich am Paysex. Seit ich ab und zu auswärts "esse" ist das Interesse meinerseits auch zuhause wieder gestiegen. Wurde durchaus bemerkt und positiv aufgenommen, auch wenn die Ursache nicht bekannt ist:zwinker:.

 

ja, sowas in der art habe ich auch schon häufiger von meinen gästen gehört. manchmal retten wir sogar ehen.

Link to comment
durch das statement von martin1965 bin ich überhaupt erst auf diese frage gekommen und ich muss sagen, dass ich einfach neugierig wäre, wie männer damit umgehen....

 

ich kann mir zwar denken, dass martin mit seiner "taktik" eher allein da steht, deshalb bin ich um so neugieriger, zu erfahren, was ihr denn eurer frau erzählt, oder ob ihr euch nur auf geschäftsreisen auf ein abenteuer einlasst oder vielleicht einfach die mittagspause anderweitig nutzt....

 

wer das lieber für sich behält is voll ok, will keinem zu nahe treten, aber frauen sind nun mal neugierige wesen :zwinker:!

 

grüsserl*sofie

ach ja, und irgendwann kommt "frau" dahinter, wenn sie nicht ganz .... ist. Und dann ist sicher der teufel los. Mir ist Ehrlichkeit lieber. Es muss aber jeder selbst wissen, wie er damit umgeht.

  • Thanks 1
Link to comment

Da auch ich kein Monogamie-Vertreter bin, zumindest nicht zwanghaft moralisch, finde ich diese Lösung hervorragend. Ich kann mir vorstellen, so etwas schweißt die Beziehung auf anderer Ebene nochmal richtig zusammen. Intensiver - fester. Denn einer der größten Trennungsgründe "Untreue" wird einfach aus der Welt geschafft - außer wohl, wenn Gefühle ins Spiel kämen.

 

Gruß Vanessa

  • Thanks 2

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Stimmt, das wäre dann nicht mehr zu kitten! Ist es so schwer mit seinem Partner über seine Bedürfnisse zu reden?

 

Gruß SB

 

Lebt ihr auf dem Mond???? :oha: :oha: :oha:

  • Thanks 2

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Mal anders gefragt:

Was wäre Euch lieber?

 

Eine offene polygame Beziehung, die Frau dürfte dann aber auch!

 

oder so wie bei manchen jetzt:

 

Pseudomonogam, lieber Fremdgehen und Lügen

 

Nur mal so, wenn ihr die Wahl hättet:

 

polygam oder pseudomonogam?

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Mal anders gefragt:

Was wäre Euch lieber?

 

Eine offene polygame Beziehung, die Frau dürfte dann aber auch!

 

oder so wie bei manchen jetzt:

 

Pseudomonogam, lieber Fremdgehen und Lügen

 

Nur mal so, wenn ihr die Wahl hättet:

 

polygam oder pseudomonogam?

 

Das ist nicht wichtig.

 

Eine Lebenspartnerschaft ist viel mehr als die Reduzierung auf die Frage, ob man monogam lebt oder nicht.

  • Thanks 2

F CK

all I need is U

Link to comment
Da auch ich kein Monogamie-Vertreter bin, zumindest nicht zwanghaft moralisch, finde ich diese Lösung hervorragend. Ich kann mir vorstellen, so etwas schweißt die Beziehung auf anderer Ebene nochmal richtig zusammen. Intensiver - fester. Denn einer der größten Trennungsgründe "Untreue" wird einfach aus der Welt geschafft - außer wohl, wenn Gefühle ins Spiel kämen.

 

Gruß Vanessa

Liebe Vanessa

du wirst mir ja immer sympathischer! Leider kann ich am donnerstag nicht deinen Beitrag sehen. Und einen DVD-Recorder habe ich mir nie angeschafft.

Link to comment
Das ist nicht wichtig.

 

Eine Lebenspartnerschaft ist viel mehr als die Reduzierung auf die Frage, ob man monogam lebt oder nicht.

 

!lool!:grins::grins:ich glaube, da möchte jemand dem Thema ausweichen:zwinker:

ich persönlich denke schon, daß "Treue",dh auch Ehrlichkeit verknüpft mit Respekt dem Partner gegenüber eine bedeutende Rolle in einer Lebenspartnerschaft ist!!

Ich bevorzuge allemal eine offene Partnerschaft, wo man evtl. sogar swingerclub Besuche zusammen unternimmt und sich nicht gegenseitig vorgaukelt, daß man bis ans Lebensende monogam zusammenlebt wie im Märchen, nur weil man insgeheim nicht wünscht, daß auch der Partner ab und an ein bißchen Abwechslung haben kann während man sich selber auswärts amüsiert!

Ich habe schon Paare erleben dürfen, da hat der Mann vom Seitensprung der Frau erfahren und hat ihr Riesenvorwürfe gemacht, obwohl er selbst auch schon mal fremdgegangen ist! Bei sowas habe ich mich dann dezent rausgehalten und mir meinen Teil gedacht..Irgendwie würde ich mir anstelle dieser Frau doch irgendwie "verarscht" vorkommen! Bitte entschuldigt meine ungehobelte Ausdrucksweise:cool:

  • Thanks 2
Link to comment
Liebe Vanessa

du wirst mir ja immer sympathischer! Leider kann ich am donnerstag nicht deinen Beitrag sehen. Und einen DVD-Recorder habe ich mir nie angeschafft.

 

Vielleicht findet man den Beitrag wenig später bei Youtube.. soll ja schon vorgekommen sein ;-)

Oder ich schick Dir einfach eine Kopie zu, sollte es Dich interessieren. Lass mich das einfach per PN wissen.

 

lg

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
natürlich nicht. Da gibt es noch ganz viele andere Dinge.

Aber hier nicht meiner ursprünglichen Frage ausweichen:zwinker:

 

Ich treffe Entscheidungen über eine Partnerschaft nicht eindimensional. Und damit ist die Frage nach Monogamie oder offener Beziehung isoliert betrachtet irrelevant.

 

Aber um sie zu beantworten: Den besten Sex bekomme ich zuhause. Weil der beste Sex der mit dem Menschen ist, den man mit jeder Faser des Körpers, mit jedem Gedanken des Hirns, mit jedem Gefühl der Seele richtig begehrt.

F CK

all I need is U

Link to comment
Ich treffe Entscheidungen über eine Partnerschaft nicht eindimensional. Und damit ist die Frage nach Monogamie oder offener Beziehung isoliert betrachtet irrelevant.

 

Aber um sie zu beantworten: Den besten Sex bekomme ich zuhause. Weil der beste Sex der mit dem Menschen ist, den man mit jeder Faser des Körpers, mit jedem Gedanken des Hirns, mit jedem Gefühl der Seele richtig begehrt.

Und wieso nutzt du dann den Escortservice???????????

Um zu sehen, was du zuhause hast??

dein beitrag klingt ja sehr sophisticated

Link to comment
Und wieso nutzt du dann den Escortservice???????????

Um zu sehen, was du zuhause hast??

dein beitrag klingt ja sehr sophisticated

 

Das habe ich hier an anderer Stelle bereits dargelegt. Wenn Du ihn über die Suchfunktion nicht findest, sende ich Dir gerne per PN den Link auf den Beitrag.

 

Was bedeutet "sophisticated"? In den 80er Jahren gab es Menschen in meinem Umfeld, die das Wort auch immer benutzt haben.

 

Weiters verstehe ich den Zusammenhang oder Hintergrund Deiner Frage nicht.

F CK

all I need is U

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.