Jump to content

 

Louisa Lesander

Escort Model
  • Content Count

    954
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Louisa Lesander last won the day on April 18 2014

Louisa Lesander had the most liked content!

Community Reputation

2,181 Excellent

About Louisa Lesander

  • Rank
    independent escort berlin - delightful

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    Kultur, Kunst, Reisen, Joggen, Segeln, Literatur
  • Geschlecht
    weiblich
  • Berichte
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=14317&highlight=louisa+lesander
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=11265&highlight=louisa+lesander
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=10294&highlight=louisa+lesander
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=10573&highlight=louisa+lesander

    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=12616&highlight=louisa+lesander
  • Blog
  • Homepage

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Nein

Recent Profile Visitors

1,514 profile views
  1. Mein Name ist Louisa und ich bin ein Independent Escort aus dem schönen Berlin. Meine Attribute könnte man wie folgt benennen, leidenschaftlich sinnlich und geistreich humorvoll. Eine Genießerin auf jeder Ebene, unkompliziert, humorvoll, parkettsicher und auf Augenhöhe. Meine Passion ist die anspruchsvolle Girlfriend Erotik, sehr gerne im Rahmen einer längeren gemeinsamen Reise. Verführt werden und verführen, langsam und intensiv, ein äußert prickelndes Zusammenspiel der Lust, wie ich finde. Fühlst Du Dich dadurch angesprochen? Dann lass uns zusammen außerordentlich lustvolle Momente kreieren.
  2. Tut mir leid es ist und bleibt eine Form der Erpressung, egal wie man es dreht und wendet. Wenn mein Konterfei ohne meine Einwilligung auf solch einer Seite geoutet wird und ich es nur löschen lassen kann oder noch nicht mal das, sondern nur sperren, wenn ich dem Betreiber eine Summe x überweise, erinnert das Ganze schon arg an eine äußerst illegalen Form der Geldbeschaffung auf dummdreiste Art. Ähnlich wie "Projekte" die inflationär mit Abmahnungen und Rechnungen für irgendwelche angeblich bestellte Abos für Pornoseiten ganz Europa fluten. Und um auf die Nutzer einzugehen, wahllos Leute auf Verdacht "abzuschießen" und deren Bilder auf solch eine zweifelhafte Seite hochzuladen birgt m.E auch das Risiko vielleicht mal die falsche Dame abzulichten die der P6 Dame zufällig ähnlich sieht. Und dann ? Oder will der Fotostalker sich vorab das " Buy out" unterschreiben lassen seines Fotoopfers damit er es hochladen kann ? Fragen über Fragen. Wie Zappa frage ich mich tatsächlich auch, welche Drogen diese Leute genommen haben und wie viel skrupelloser Hass auf P6 Damen da wohl noch mitschwingt.
  3. Meines Wissens nach, ist Erpressung immer noch ein Straftatbestand in diesem Land, selbst wenn man es unter das Deckmäntelchen eine "Datenbank" zu erstellen packt. Auf die Rechtsgrundlage auf dem dieses Konzept aufgesetzt werden soll wäre ich ja mal gespannt.
  4. Tjaaaa also ich habe mich da mal mit per Laptop versucht anzumelden, dass wurde dann schon schwierig da es tatsächlich in erster Linie eine App ist. Da ich mich aber verweigere dieser App generell Zugang zu meinen Kontakten, Daten und Fotogalerie zu geben; zumal und im besonderen ich auch nur ein „normales“ Escort bin und nicht so wie in der App postuliert zu den wunderbaren" Hipster Look a Like fast Model Mit- Zwanzigern " gehöre die frank und frei ihre, (mit dieser App plötzlich gesellschaftlich akzeptierte Bereitschaft zum bezahlten Liebesdienst ) mit persönlichen aus dem Leben gegriffen Konterfeis und Porträtfotos unverblümt zu veröffentlichen gedenke, habe ich es zunächst auf dem halben Weg gelassen und mein Profil nicht vervollständigt. Zwei Tage später bekam ich einen Anruf ( man muss eine Telefonnummer angeben als Pflichtfeld, wird zwar nicht veröffentlicht aber soll zur Verifikation dienen) von einer reizenden recht jungen und aufgeregt quirligen durchaus sympathischen Mitarbeiterin die sehr bemüht war mich anzuhalten mein Profil zu vervollständigen. Ich fragte sie ob – da nicht wirklich klar ersichtlich, auf der Info- Seite bzw. App, dass Angebot auch für Escort zugänglich ist, oder nur für „normale“ Menschen gedacht ist. Sie betonte ausdrücklich dass Escort bzw. P6 per se im niveauvollen Bereich durchaus erwünscht ist. Nun gut, dachte ich mir, die Seite bzw. das Marketing ist freundlich und bemüht und versucht eine unaufgeregte Form der Kunden - Anbieter Präsentation. An sich eine wunderbare Idee.... so trug ich mich mit meinem Escort Profil einfach mal ein. Tja und jetzt kommt das Aber, nicht dass ich jetzt die Escort P6 Expertin bin, aber ich meine doch mit Fug und Recht anmerken zu dürfen dass trotz generellen guten Ansatz, zumindest ich persönlich den Eindruck gewonnen habe dass diese App, Leute entwickelt haben die leider über keinerlei fundierte Kenntnisse in diesem Bereich verfügen. Falls und das muss ich nun fairer Weise hinzufügen, es tatsächlich auch so gewollt ist, also mit dieser App dem geneigten Herren, mit doch sehr detaillierter Erwartungshaltung bzgl. sexueller Aktivitäten souverän agierende Escort Damen zuzuführen, wird das so nicht klappen. Warum? : Aus weiblicher Sicht kamen mir die „Ausschreibungen“ der Herren, zu 90 % mit Porträtfoto und zu 70% zwischen Mitte 20 bis Ende 30 samt großzügig angedachter Vergütung doch recht unrealistisch vor als reale Bucher. Selbiges gilt auch umgekehrt, ein werter Herr mit dem ich schon geradezu inflationäre und wunderbare Escortdates zelebriere, meldete sich dort an und berichtet mir ähnliches. Genauso wie ich wunderte er sich darüber dass die meisten Porträts recht offen sind und offenbar die Mehrzahl der Damen das Mädel von nebenan zu sein scheinen die ausgesprochen attraktiv wirken und im Durchschnitt Mitte 20 sind. Trotz seiner großzügigen Offerte die er anpries, sowie charmanten Text ohne dezidierte Abarbeitungsvorgaben und attraktiven Foto von einem nachweislich attraktiven Mann, allerdings jenseits Ende 20, hat er kein Date über diese App in vier Wochen zustande bringen können. Ich habe als Escort in drei Wochen nicht eine Anfrage oder Nachricht zu verzeichnen gehabt.... Könnte auch daran liegen dass ich mit meinen regulären Escortfotos und nicht mit Selfies aus einem Starbucks Café am Start war und ggf. auch, dass ich mich gleich als Escort positioniert habe. Weder der Herr noch meine Wenigkeit empfinden diese App als zielführend, zumal es für die meisten Herren sicher nicht sonderlich dezent ist, eine App dieser Art auf dem Smartphone zu haben, wenn sie auf Diskretion angewiesen sind. Als Website, welche man diskret an surfen könnte mit den selben Funktionen funktioniert sie nicht bzw. steht so nicht zur Verfügung. Meine persönliche Meinung ist dass diese App im P6 keinesfalls befriedigend sein wird - für beide Seiten. Und dass wie eingangs erwähnt auch der Nichtkenntnis der Gepflogenheiten des P6 geschuldet ist. Vielmehr habe ich den Eindruck dass man mit dieser App eine Art „Premiumversion“ von Tinder für Leute generiert hat die es spannend finden mit dem P6 zu kokettieren aber beidseitig keine Vorstellung davon haben was die tatsächliche zu erwartende und zu gebende für beide Seiten einvernehmliche Grundidee eines bezahlten Arrangements ist. Abschließend möchte ich nochmals erwähnen dass ich den Leitgedanken dieser App sehr gut und auch als elegant und praktisch präsentiert empfinde, wenn sie auch per Website diskret aufsuchbar wäre. Allerdings erschließt sich mir bis dato die reale Zielgruppe, dieser App. , in keinster Weise.
  5. Ich würde ja sehr gerne mal mit "Schorchi" stilecht, in Louboutins High Heels. im "Biers" mal eine ordentliche Currywurst essen und Kicker spielen gehen , vielleicht, aber nur vielleicht, nehmen wir ja dann noch den ein oder anderen Herren mit ..wer weiss...
  6. Liebe Sarina, da muss ich mal kurz intervenieren... ich finde es überhaupt nicht Mainstream, ganz im Gegenteil, von super süß und schön - natürlich auf „absolut fabulous & stunning“ sensationell im Look als Escort, verdammt heiß... dass ist alles andere als Mainstream. Echt mal, als Brünette, sich derart authentisch neu zu erfinden – Marlene ist es gelungen; auf eine heiße, wunderbare und ich kann es nur wiederholen; perfekte Art und Weise die nur ganz wenigen gelingt....
  7. Ich habe selten eine Typänderung gesehen, die so hervorragend und wunderbar authentisch ohne"chi chi" so perfekt und understatement gelungen ist... wow
  8. Dieser Tage zappte ich in ein Interview mit der Autorin von „Fifty Shades of Grey“. Laut ihrer Aussage inspirierte sie die Twilight Reihe dazu ihren Roman zu schreiben... Der Hype um die Bücher und auch den Film kann ich überhaupt nicht nach voll ziehen. Und finde es auch bedenklich dass Baumärkte konsultiert werden um, wenn nicht richtig ausgeführt durchaus gefährlichen Szenen bzw. Praktiken nachzustellen im Selbstversuch...
  9. Ihr Lieben, anbei ein paar sonnige Bilder von meiner Januar Reise diesen Jahres, die mich in in deutlich wärmeren Gefilde führten. Jetzt hat mich Berlin wieder. Und gerade wegen des hiesigen nasskalten Wetters freue ich mich besonders auf wundervolle, prickelnde und heiße Dates. Mit sonnigen Gemüt Eure Louisa
  10. Also ich habe keine Altersobergrenze. Allerdings wenn intime Handlungen nur noch oder nur mit und das womöglich ohne ausreichende medizinische Voruntersuchungen mit diversen Medikamenten, technisch, herbeigeführt werde können, finde ich das mehr als bedenklich und würde das auch nicht mitmachen. Wie in jeder Altergruppe gehts mir eher um die Chemie die sich innerhalb solch eines Dates entwicklelt und idealerweise für beide Seiten stimmt. Reinlichkeit und respektvolles Miteinander ist auch altersunabhängig. Was ich nicht verstehe, warum sollt frau einem älteren Herren mehr berechnen? Aus welcher Grundlage heraus ? Das wäre ja schon Altersdiskriminierung. und kein gutes Gefühl für den Bucher...
  11. jaaaa, finde ich auch wunderbar, vor allen Dingen wenn die Nacht ziemlich untriebig wird, in vielerlei Hinsicht.:huepfen: und der Morgen in einer gewissen impertinenten, obszönen Verruchtheit und Luxus verbracht werden kann, mit Roomservice (während manch anderer schon gehetzt den Kaffee inhalieren muss um pünktlich zu irgendwelchen Meetings zu erscheinen ) Allerdings muss ich sagen dass vier bis sechs Stunden Dates auch ihren ganz besonderen Reiz haben, besonders wenn der Herr am nächsten Tag eben fit sein möchte oder muss, kann man durchaus wohldosiert, arrangieren nebst zwischenmenschlichen wie auch super erotischen High Lights, wenn Sie wissen was ich meine
  12. Nichts für ungut Tornado - aber wenn Aktivität Präsenz abgeschaltet bzw. eingeschränkt wird hat das meist den Hintergrund, von Frau, mal einfach ohne viel Aufhebens, eine Pause zu machen warum auch immer bleibt ja jedem selbst überlassen. Genauso wie im übrigen manch ein Bucher mal hier eine Buchungspause einlegt. Wir ja nun auch nicht so wild thematisiert. Entschuldige wenn ich das sage ist auch nicht böse gemeint, aber von Dir kommen immer solche Fragen entweder zu Damen von denen Du schon längst weißt das sie nicht mehr dabei sind oder von Damen deren Verbleib Du plötzlich anfragst, obwohl Du schon seit einiger Zeit sicher wissen solltest, seitens Agentur Webseite oder Independent Seite, (bevor man hier ganze Threads aufmacht, hat man doch sicher die Links oder Profile gescheckt - meine ich oder ) das sie nicht mehr oder indirekt pausierend oder sogar nicht mehr präsent sind... finde ich irgendwie befremdlich wenn dann noch mal händeringend nachgefragt wird... just my 2 cents
  13. Mit Verlaub jede OP kann schief gehen, aber.... Ich lehne mich jetzt mal ganz weit, besonders als Frau aus dem Fenster, eine Vasektomie ist keine schwere invasive Indikation, die auch „dramatisch“ schief gehen könnte. Zum Vergleich, jedes Einsetzen einer Spirale, die Pille, birgt mehr Risiken bei einer Frau, sowie auch jeglicher Eingriff in unsere „Weichteile“ operativer Natur: …. Vielmehr und das kann ich auch durchaus nachvollziehen geht es für den Mann an die „Ehre, somehow“. Auch wenn alle so bleibt wie vorher, keinerlei Beeinträchtigung besteht, ist es nach wie vor in den Köpfen, insbesondere den männlichen, gleich bedeutend mit einer Art von Kastration. Und um noch mal auf den abgeklemmten Part zurück zu kommen, es wird hierbei eine Art Leitung abgeklemmt, es werden keine Samen mehr transportiert, insofern wenn diese „ Leitungen“ wieder frei gegeben wird – kann sich der Samenfluss ohne Sorge wieder herstellen lassen. Nur sollte man eben beachten das wenn ein Mann; bspw. um die 40 -50 Jahre, so was machen lässt, nicht erwarten kann, dass wenn er sich in 10 Jahren anders entscheidet, also nach der Vasektomie und selbiges rückgängig macht, die selbe Fruchtbarkeit inne hält, wie zur Zeit seiner Vasektomie oder vorher und das liegt nun einfach dann schlicht und ergreifend am Alter, Lebensumständen etc... das sollte man bedenken, ist genau wie bei uns Mädels, je älter wir werden, desto weniger springen unser Eier agil. Hierzu bietet sich, mal losgelöst von diesem Thema, grundsätzlich an, das Zeugs ( bei Mann wie auch Frau) einfrieren zu lassen, sowie Julia auch sagt....., eben bis auf weiteres... Grundsätzlich denke ich dass man als Mann entweder in einer festen Beziehung lebt, in der bereits Kinder da sind oder nicht und auch nicht gewünscht werden dies macht der allgemeinen Verhütungsfrage geschuldet, - ODER – ich will es ja gar nicht aussprechen außerhalb unseres Fickforums mit seinen durchaus und deutlich stringenten und vorbildlichen Regeln zum Thema Schutz, im privaten Bereich eben keine Nachkommenschaft unverhofft generieren will und Risiken dieser Natur und Erpressbarkeit sich nicht aussetzten möchte. Von den gesundheitlichen Dingen was ungeschützten Sex angeht fange ich jetzt mal hier nicht an... da könnte man in der Tat noch einen anderen Diskussions- Thread starten
  14. @ MC als Zitat mit Angabe der Quelle gibt es kein rechtliches Problem wenn Bart es hier postet, bspw. die relevanten Stellen--- @Tanja hatte Bart ja verlinkt, nur muss man da erst eine Mitgliedschaft haben um diese Infos einzusehen... von daher meine Frage
  15. Bart kannst Du den Inhalt mal als Zitat posten, also relevante Details, wenn ich auf den Link gehe, muss man erst mal Mitglied werden und auch noch Premium:blume2:

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.