Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

blindes Escort


Amica

Recommended Posts

Hey ihr Lieben!

Ich denke ja gerade über einen Job als Escort nach. Dabei habe ich eine spezielle Frage. Wenn Die Antwort darauf negativ ausfallen sollte, dann kann ich mir ja weitere Überlegungen eh sparen.

 

Ist es möglich als blinde junge Frau Escort zu werden? Oder nimmt einen keine Agentur oder bucht einen dann kein Mann?

Was sagt ihr dazu und wie denkt ihr darüber? Bitte seid ehrlich, denn erstens hilft es nichts, wenn man alles schön redet und zweitens kann ich das locker vertragen.

 

Liebste Grüße

Link to comment

Interessante Frage!

Warum nicht?

 

Gibt sicherlich sogar genügend Männer die dies reitzen würde!

______________________________________________________________________________________________

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

Link to comment

Ich sehe eigentlich kein Problem damit, ggf. eine blinde Escort-Dame zu buchen. Es könnte vielleicht etwas besonders sein, weil man sagt, dass, wenn eine Sinneskraft beeinträchtigt ist, die anderen Sinneskräfte verstärkt da sind.

 

Aber ist es wirklich "Blind" oder erheblich eingeschränkte Sehkraft.

 

Anders ist natürlich das gesamte Umfeld zu betrachten. Bist dann z. B. in einer unbekannten Umgebung auf eine Begleitung angewiesen?

 

Ich denke in den Begleitumständen sind die Probleme zu sehen.

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 1

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Auch mal ganz ehrlich:

 

Ja, ich hätte Probleme damit ein Escortdate auszumachen.

 

Im alltäglichen Umgang mit Menschen mit Handicap bin ich relativ unkompliziert und natürlich (so denke ich zumindest von mir).

Aber um ein Date zu buchen mit einer blinden Escortdame ...hmmm...fehlt mir zumindest der Mut.

 

 

Sprichst du eigentlich von dir selbst Amica?

In deinem Vorstellungsthread sprichst du ja davon, dass du gut mit Männern flirten kannst.

Und ein dickes Sorry gleich anschliess für meine Frage, wenn ich da zu unbeholfen oder direkt rüberkomme!

 

LG Erazzer

  • Thanks 3
Link to comment

Ehrlich - ich glaube die Buchungen werden sehr überschaubar sein, denn am Ende zählt eben nicht nur das Aussehen und die "Performence"

Viele Herren werden sich den Schritt zu solch einer Erfahrung sehr reiflich überlegen. Außerdem gibt es so viele Escorts, da wird die Wahl zumeist sicher auf eine Kollegin fallen.

 

Und Jungs, fragt euch doch mal ob ihr euch mit einer Dame mit Handicap treffen würdet ... also seid doch bitte ehrlich. Letztens wurde schon einmal über ein ähnliches Thema hier diskutiert und eben von anderen Herrn die im Rolli sitzen berichtet das sie oft zusagen erhalten und sich dann betreffende Dame nicht mehr meldet. Einige fanden das keinen guten Stil .... Amica ist mit solchen Aussagen wenig geholfen wie oben zu lesen sind .... findet ihr nicht

 

 

Nein, Deine Aussagen kann ich für mich nicht bestätigen. Das gilt jedenfalls für eine blindes Escort. Bei einer Rollstuhlfahrerin wäre das Ganze noch einmal anders.

 

Zu den Sicherheitsbedenken: Das kann natürlich richtig sein. Ich kann aber ohnehin nicht einschätzen, wie ein blinder Mensch ganz allgemein durchs Leben kommt und sich auch sonst vor Betrügern/Gefahren schützt. Ich kann daher auch nicht beurteilen, ob eine blinde Dame eine Begleitung braucht oder nicht. Richtig ist aber, dass ein Bucher einen Dritten beim Date/eine Begleitung sicher nicht akzeptiert. Ich denke, dass wird ihr aber ohnehin klar sein?

  • Thanks 3
Link to comment

So pauschal möchte ich da nicht ja oder nein sagen. Sicherheitstechnisch sicher eine Herausforderung für die evtl. Agentur, aber nichts ist unmöglich.

 

Ich hab vor längerer Zeit mal mit blinden Menschen zusammengearbeitet und für mich völlig neue Erfahrungen gesammelt und viele Vorurteile abgebaut. Ganz banale Fragen z.B. wie träumt ein Blinder führen schon zu dem Ergebnis: blind ist nicht gleich blind! Blind geboren oder erblindet.

 

Bei Blinden schärfen sich, oder sind schon die anderen Sinne meist besser ausgebildet, was im erotischen Bereich durchaus auch Vorteile haben kann. Es gibt für jedes Angebot eine Nische. Da Amica einen Nebenverdienst sucht, also nicht ihre Existenz davon abhängt: Warum nicht?

 

Zur Frage von Erazzer. Wahrscheinlich (nicht sicher) wird Amica hier über eine vertraute Person kommunizieren, denn das Forum ist nicht barrierefrei, wie die meisten websites und vom Umfang her ohne sehen fast nicht zu handeln.

 

P.S.: Das mit der Zahlung und Betrug ist das geringste Problem, unsere Geldscheine sind blindengerecht und Blinde sind uns Sehenden bei der Erkennung von Falschgeld weit überlegen.

Edited by alfder
  • Thanks 4
Link to comment
Guest Laferlein

Also, da muß ich dann auch mal was zu los werden...

 

Amica, ich bin da ganz ehrlich, ich würde ein blindes Escort nicht buchen wollen.

 

Das meine ich auch absolut nicht abwertend oder gar diskriminierend, sondern einfach nur realistisch. Ich habe einen riesigen Respekt vor Menschen mit Handicap, insbesondere auch vor Blinden, die ihren Weg durchs Leben gefunden haben. Ich selbst kann mir die Situation, rein nichts sehen zu können und mich auf meine anderen Sinne verlassen zu müssen, einfach nicht vorstellen :traurig:

 

Aber davon ab, wenn ich mir vorstelle, ein blindes Escort zu buchen, ich würde - zumindest in meiner Vorstellung - an so viele Dinge denken wollen...

 

Klar, ich würde sie in der Hotellobby abholen, aber was dann? *nachdenkt*

 

Von Sicherheitsbedenken mal ganz abgesehen, Amica. Aber um es noch eine Spur ehrlicher zu machen:

 

Das Gros der buchenden Männer wünscht sich neben gut poppen doch einfach eines: Ungezwungene Entspannung, Spaß, gute Unterhaltung etc. etc. Klar kann man(n) das sicherlich auch mit einer blinden Dame haben, das stelle ich nicht in Frage.

 

Aber gehe ich - ganz subjektiv - auch mit einem guten Gefühl in ein solches Date? Möchte ich mir Gedanken machen, was ich tun muß? Behalte ich mir dabei meine Ungezwungenheit ? Um es für mich persönlich zu beantworten: Nein, nein und nein. :traurig:

 

Und das ist ganz subjektiv und heißt auch nicht, dass ich mit Menschen mit Handicap nicht umgehen möchte und kann, ganz im Gegenteil. Aber ausgerechnet bei einer Escortbuchung? Nein, da bin ich sehr ehrlich, das könnte ich nicht...

 

Und eine Anmerkung noch, ohne jemanden angreifen zu wollen. Wer pauschal sagt, "Ja, klar, das wäre für mich kein Problem" der sollte nochmal in sich gehen und darüber intensiv nachdenken. Solche Schnellschüsse sind fehl am Platz und grenzen fast schon "Heuchelei". Ich denke dabei nur daran, wie viele erst Ja sagen und dann, wenn es soweit ist, kurz vor Toreschluss den sprichwörtlichen Schwanz einziehen und die Dame einfach sitzen lassen, weil sie den Mut dann doch nicht aufbringen. :hmm:

 

Sicherlich ist es aber auch noch mal etwas ganz anderes, wenn man(n) Tag für Tag mit blinden Menschen umgeht und einen gewissen Erfahrungsschatz mitbringt... und dadurch auch gewisse "Vorurteile" abgebaut hat

 

Just my 2 cent

Edited by Laferlein
kleine Ergänzung gemacht
Link to comment
Guest Laferlein

Hey selber :blumenkuss:

 

Also sorry aber ich bin wie immer sehr erschrocken wie Sehende denken. Also was sie über blinde denken.

 

Unabhängig davon, was ich grade ganz subjektiv geschrieben habe, ist es genau das, warum es meiner Meinung nach sehr schwierig sein dürfte, als blindes Escort Fuss zu fassen. Die Menschen kann man nur sehr schwer in ihren Denkweisen ändern :traurig:.

 

Liebe Grüße und haltet mich bitte nicht für unfreundlich.

 

Du bist nicht unfreundlich, sondern einfach nur ehrlich :kuss5: Danke dafür,

Edited by Laferlein
Link to comment

Du würdest also sehen, wenn der Herr zum Beispiel einfach das Kondom wieder abzieht (vor dem Sex), also das siehst Du schon noch, solche Sachen? Sorry, wenn die Frage blöd ist, aber ich weiß ja nicht, wie viel Du erkennst. Klar Du kannst dann ja genau wie wir das Date sofort abbrechen, nur siehst Du es rechtzeitig? Hätte da Sorge...

 

Und das ist ja wichtig, das Du dies merkst, bevor es zu spät ist.

 

Die meisten Herren sind nett, es gibt aber leider auch andere, die evtl. gewisse Schwächen, die Du durch das Handicap hast, bewusst ausnutzen würden. Die Sorge ist gar nicht so unberechtigt finde ich.

 

Bei was genau würdest Du denn Hilfe benötigen? Das würde eine Antwort auf Deine Frage evtl. leichter machen.

 

Unfreundlich bist Du nicht, aber gib auch uns etwas Bonus, wir kennen uns da eben nicht alle so gut aus und meinen es doch nur gut.

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

@ Amica

 

Ich würde Dir davon abraten, ganz einfach deswegen, weil es in meinen Augen zu risikoreich wäre.

 

Ich schließe mich Alina an und denke auch, dass einige Herren Deine Situation ausnutzen würden. Es gibt auch Geschlechtskrankheiten, die man durch reines Fühlen nicht wirklich erkennen kann, wie z.B. Feigwarzen am Penis oder auf den Hoden. Diese sind oftmals sehr, sehr klein und Du müsstet schon extrem genau und aufmerksam tasten, um sie erkennen zu können. Leider gibt es auch ein paar Herren, die Sex ohne Kondom wollen und dann mittendrin das Kondom abstreifen wollen. Könntest Du den Sex wirklich genießen, wenn Du bei jedem Stellungswechsel fühlen müsstest, ob das Kondom noch dran ist?

 

Ein wichtiger Punkt ist eben der, dass Du den Kunden nicht sehen kannst. Willst du dann jeden Millimeter seines Körpers abtasten? Ich habe auch bereits ein paar Anfragen von Herren erhalten, die wollten, dass ich mit verbundenen Augen auf sie im Hotelzimmer warte. Ich habe diese Anfragen nicht angenommen, weil es mir zu riskant war.

 

Ich glaube Dir absolut, dass Du im Alltag toll klarkommst und wir Sehenden viele Vorurteile haben. Ein Escortdate ist allerdings nichts Alltägliches.

  • Thanks 2
Link to comment

liebe amica, du hast gefragt und auch ehrliche antworten bekommen. es tut mir leid, daß dich das erschreckt hat. aber die realitäten sind einfach so, daß esort im verhältnis zu anderen berufen gefährlich sein kann, muß nicht, kann aber. auch eine frau mit kompletten augenlicht hat schlechte karten, wenn ihr jemand wirklich böses will. und du hast dann wirklich keine chance mehr, an dein handy zu kommen, wenn du pech hast.

 

ich halte es, jetzt werde ich auch mal deutlich, für ziemlich leichtsinnig, als sehbehinderte escort machen zu wollen. ich will dir nichts böses, aber es gibt genügend mädels hier im forum, die schon negative erfahrungen gemacht haben, z.b. auch ich.

 

lieber gruss

 

lucy

  • Thanks 2
Link to comment
Es gibt auch Geschlechtskrankheiten, die man durch reines Fühlen nicht wirklich erkennen kann, wie z.B. Feigwarzen am Penis oder auf den Hoden. Diese sind oftmals sehr, sehr klein und Du müsstet schon extrem genau und aufmerksam tasten, um sie erkennen zu können.

 

Da sollte es aber auch Aufklärung unter den sehenden Herren und Damen geben, denn ich hatte auch mal einen Herrn gedatet, wo Feigwarzen waren und er sagte: Das sind nur kleine Pickelchen, das ist nix.....ich war mir aber sicher und habe abgebrochen, denn darauf kann ich wirklich verzichten.

 

Und nein ich mache keine große Untersuchung im Date, aber bevor man bläst ist man ja sehr nah am Mann :grins: und kann das dann natürlich sofort erkennen....

 

Ich meine nun nicht kleine Brübbelchen, die man ja oft mal direkt nach dem rasieren hat, sondern wirkliche Warzen.

 

Man sollte Veränderungen gerade um/am Penis/Vagina nicht runter spielen, sondern auf jeden Fall zum Arzt gehen!

 

Sorry ich weiß, war nicht das Thema, aber irgendwie schon wichtig.....

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Nein, also ob er ein Kondom drauf hat kann ich nicht sehen. Aber ich habe doch Hände und Ohren.

Klar ich bin euch auch nicht böse. Ich weiß ja, dass man vieles nicht wissen kann, wenn man damit keine Erfahrungen hat aber die Voruteile, die es gibt sind teilweise wirklich schlimm.

Klar, dass es genau wegen diesen Denkweisen Probleme geben könnte weiß ich auch aber da würde es dann wohl doch auf einen Versuch ankommen.

Ich habe nicht ganz verstanden was das Problem beim Date sein soll. Was stellt ihr euch denn dabei schwierig vor. Ja, dass man aufgeregter ist könnte sein aber vielleicht gibt es doch mutige Männer, die sich darauf einlassen wollen. Tja und der Gentleman bietet doch eh immer der Lady seinen Arm an. Tja und dann fällt es nicht mal mehr auf, dass ich nicht sehen kann.

Tja aber um Vorurteile abzubauen bin ich ja auch hier. Verstecken will ich mich nicht. Na ja und mein Leben hängt auch nicht von diesem Job ab.

  • Thanks 3
Link to comment

Nun, wenn nur Ratschläge PRO Escort erwünscht sind, hättest Du es dazu sagen sollen.

 

Klar können wir nicht alles wissen, aber nehmen wir mal Sina, sie führt schon länger und erfolgreich eine Agentur und kennt sich sicher gut aus. Auf mich wirkt es so, als möchtest Du es sowieso machen, dann versuche es, es wäre nur nicht richtig, wenn wir nun nur das Positive nennen und alle sagen: klar mach

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Ich würde im Escortbereich nie zuraten oder abraten wollen ohne genaueres über den Menschen zu wissen. Im Zweifelsfalle eher abraten.

 

Aber es sicher einfacher für Blinde ins Reich der Sehenden einzudringen und sich zurechtzufinden als umgekehrt.

 

@alina

(Kondom) da müsstest du beim doggy hinten auch noch Augen haben :clown:

Der kontrollierenden Griff (Fühlen) ist doch in der Branche auch Routine :lach:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:54 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:49 Uhr ----------

 

Und jetzt noch ein Statement einfach als Mann:

Nein ich hätte kein Problem damit Erotik mit einer blinden Frau zu geniessen...

 

 

 

 

 

 

Und ich bräuchte weniger Angst haben wegen meines Äußeren abgelehnt zu werden. :clown:

  • Thanks 1
Link to comment

Jetzt von Behindert zu Behindert!!!

 

Ich denke auch, dass das Sicherheitsproblem enorm groß ist und die Logistik das Hauptproblem wird. Das habe ich ja schon als Rollstuhlfahrer immer gesagt und festgestellt.

 

Aber wieso sollte man Amicas Vorteil nicht nutzen? Ihre Hände. Z..B. in der erotischen Massage oder im Tantrabereich...? Nur mal als Idee... (Steinigen könnt ihr mich alle später!)

 

Evtl. ist Escort auch möglich. Mit einer fest zugeteilten Duo-Partnerin. (Auch nur ein Gedankengang...)

  • Thanks 3

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Link to comment

Liebe Amica,

ich glaube nicht daß wir hier mit Vorurteilen an die Sache ran gehen. Vielmehr sehen ich wie auch meine Vorrednerinnen ganz klare Gefahren die speziell im Escort einen nicht sehenden Menschen in ernste bedrohliche Situationen bringen können. Leider ist ein gewisses Risiko das mit der Tätigkeit Escort einhergeht nicht wegzudiskutieren und hat sicherlich nichts mit Vorurteilen gegen Blinde zu tun, es ist stets präsent und es gibt leider einige Wahnsinnige die gerade den Umstand des Nichtsehen Können perfide auszunutzen verstehen und hierbei meine ich nicht nur das Abstreifen eines Kondoms…

 

Ich finde schon daß Du Dir dieser Gefahren bewusst sein solltest wenn Du Dich für die Escort Tätigkeit entscheidest und nach Möglichkeit erhöhte Sicherheitsmaßnahmen soweit es machbar ist in Erwägung ziehst, bevor Du ein Date vereinbarst.

Edited by Louisa Lesander
  • Thanks 5
Link to comment

Hey

Also ich möchte nicht nur positive Antworten hören. Habe nur versucht zu berichten was ich darüber denke. Ich finde aber eure Bedenken was die Krankheiten betrifft wirklich etwas schwierig. Also daran hatte ich ehrlich nicht gedacht und bin froh, dass ihr es so sagt. So Warzen könnte ich dann wirklich nicht erkennen und es ist ja auch irgendwie unromantisch da untersuchend rumzufummeln. Könnte man zwar versuchen so verdeckt als Streicheleinheiten zu machen aber das kann man ja auch nicht garantieren. Also das es so ablaufen kann.

Also das du Dates ablehnst, weil du die Augen verbunden haben sollst könnte daran liegen, dass du es ja nicht gewohnt bist die Männer nicht zu sehen.

Hm ich kann nicht sagen, ob ich aufgeregter als andere wäre, weil ich den Mann optisch nicht beurteilen kann aber darüber könnte ich ja genauer nachdenken.

Ich bin also weiterhin für weitere Blickpunkte offen und möchte eben nicht alles positiv reden. Nur erzählen wie ich im Moment darüber denke. Klar, es kann sich auch ändern und ich bin ja nicht sicher, ob ich es machen werde. Deswegen bin ich ja hier... ich will mir besser meine Meinung darüber bilden können und eben viele Ansichten hören.

 

Bisher habe ich zum Glück noch nie die Erfahrun machen müssen, dass ich verarscht werde, weil ich blind bin. Eher umgekehrt. Irgendwie habe ich eher das Gefühl, dass die Leute ehrlicher sind, weil es ja in dem Fall noch verwerflicher ist. Aber klar. Schwarze Schafe gibts überall.

  • Thanks 2
Link to comment

Ich sehe das überhaupt nicht so unentspannt. Es gibt doch eine Unmenge von Paraphilien, da ist Sex mit einer erblindeten Person ja noch als völlig normal anzusehen.

 

Um Wiederholungen zu vermeiden, kann ich mich in vielen Dingen Alf anschließen. Die Sinne von Blinden sind geschärfter als der Personen die sehenden Auges durch das Leben gehen.

 

Und offen gestanden, der Sicherheitsaspekt (gemeint sind tätliche Angriffe) greift doch auch nicht. Was will denn eine Frau gegen einen überlegenen Mann ausrichten, es mag Ausnahmen geben- aber die sind sicher selten. Unabhängig davon ob man blind ist oder nicht.

 

Es wird sicher Männer geben die es als Kick empfinden, die sexuellen Präferenzen sind so vielfältig. Außerdem ist blind ja nicht gleich hässlich.

Scheitern wird es sicher an den Agenturen, die werden über die von mir gebaute Brücke nicht gehen wollen.

 

Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück wenn du dein Vorhaben umsetzen solltest, wie auch immer.

  • Thanks 2
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.