Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Die Speisekarte...


Recommended Posts

.. und mein Papa hat immer gesagt: Mach endlich die Bumsmusik leise...

 

:lach: :lach:

 

wahrscheinlich hätte er die Krise gekriegt, wenn Du die Bumsmusik ausgemacht und dafür die Blasmusik an..:lach:

 

ja..mit Mahler-Fans hat man es nicht leicht..da kann ich ein Lied von singen..:zwitsch:

  • Thanks 4

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

und mach Dir nicht so viele Sorgen um die Gefährdeten "Soulfucker", die kommen schon klar... :zwinker:

 

auch weil es es den Kaufakt verschleiert, nicht nur bei Männern, die sich selbst nicht als Freier wahrnehmen möchten.

 

Wenn sie klar kämen, wären es keine "Soulfucker".

In dem Satz von Ariane steckt bei weiterer Überlegung doch auch viel traurige Wahrheit.

  • Thanks 1
Link to comment
Sexy ist das übrigens nicht, wenn man bei allem (hier vor der Speisekarte) endlos hin und her überlegt: was kann ich, was darf ich, was soll ich.

 

Macht einfach das, wonach euch der Sinn steht! Dann wirkt ihr am besten. Jemand, der weiß, was er will, das ist sexy. Der aneckt, dem es schnurzpiepegal ist, was andere über ihn denken.

 

Wenn einer selbstbewusst eine Knackwurst bestellt und sich diese schmecken lässt, ist das erotischer, als wenn einer rumdrucksend und sich vorsichtig am Gegenüber orientierend für sagen wir Austern à la Rockefeller entscheidet!

 

Es gibt mehr Themen in diesem Forum, wo man das oben Gesagte studieren kann: Geldübergabe, Klamotten, Pünktlichkeit usw. Überall diese Unsicherheit der Leute!

 

Macht einfach das, wonach euch ist! Schon sind die anderen in eurem Bann ...

 

Sehe ich ganz genauso!

 

Grundsätzlich suchen die Menschen, die ein hochpreisiges Escort-Erlebnis buchen, meines Erachtens in erster Linie ein authentisches Gegenüber auf Augenhöhe gegen Entgelt und auf Zeit. Sexuelle Aktion gehört in dem Umfang dazu, wie sie eben aus Sicht des Buchers zur Vorstellung eines rundum gelungenen Treffens mit einem begehrten Partner gehört. Wer während des Treffens ausschließlich intim sein möchte, der ist sicher - ohne jede Wertung - in einem Bordell oder Laufhaus besser aufgehoben - die Wünsche des "zahlenden Gastes" werden in der beschriebenen Konstellation dort umfassender und zu einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis erfüllt. Bei der Escort-Buchung kommt es in meinen Augen also entscheidend auf die Authentizität des Escorts an - es ist eben gerade keine Sex-Maschine gebucht worden!

 

Konkret auf die Speisekarten-Problematik bezogen: Man sollte (nicht nur als Escort) das bestellen, wonach einem der Hunger und der Appetit stehen. Selbstverständlich bilden einige grundlegende Benimmregeln den Rahmen - also bestellt das eingeladene Escort zum Beispiel kein Degustationsmenü mit Weinbegleitung, wenn der Einladende Züricher Geschnetzeltes und eine Apfelsaftschorle nimmt. Dieser "Benimm-Rahmen" ist nach meinem Dafürhalten jedoch völlig unabhängig von der P6-Situation - auch im privaten Bereich würde man dies nicht tun.

 

Authentizität sollte auch den "Bucher" kennzeichnen. Wenn, beispielsweise aus Budget-Gründen, der Restaurantbesuch ein bestimmtes Preislimit nicht überschreiten soll, so gibt es viele Möglichkeiten, dies auf eine nette Art zu steuern. So kann man sich vorab selbst über die Lokale am Ort informieren und das passende Restaurant wählen. Unklug ist es natürlich, dem Escort das Gefühl zu vermitteln, man wolle ein großes Menü in einem Sternerestaurant genießen, und dann zu erwarten, zu zweit würde man mit 80 Euro schon hinkommen.

  • Thanks 4
Link to comment
Wenn sie klar kämen, wären es keine "Soulfucker".

In dem Satz von Ariane steckt bei weiterer Überlegung doch auch viel traurige Wahrheit.

 

 

Mag ja sein, aber hier wird das Etikett allzu unbedacht verteilt.

 

Den Stress, den so ein Typ mit Kontrollverlust erzeugen kann, in dem er z.B. erpresserisch mit Outing gegenüber Familie oder Arbeitgeber droht, kann immens sein.

 

Doch nur aus der tatsache, dass da jemand ein Date etwas "romantischer" aufzieht, gleich zu unterstellen, er gehöre in die Kategorie bzw. die Dame mit einer Affinität würde das Provozieren, ist unangemessen und ungerecht. Meines Erachtens dient das einigen auch nur zur Selbstdarstellung und Lust an der Provokation, wobei ich NICHT Ariane damit meine

Edited by Asfaloth
  • Thanks 5
Link to comment
Sorry, hat zwar mit dem Thema auch mit deinem Antwort jetzt nichts zu tun, aber musste mich gerade an einem Maler/Lackierer daran erinnern, der vor 5 Jahren meine Wände gestrichen hat!

 

Ich wollte mein Wohnzimmer in einem sehr Leichten Beige Ton gestrichen haben, Er dachte aber, so selbstbewusst wie Er ist, meine Wohnzimmer Wand in Curry-Gelb zu streichen, weil er in der Meinung war, das der Wunsch von Kunde egal ist, und er an seine Farbauswahl glaubt, und ich mich freuen würde!

 

Wenn der Kunde Beige sagt, dann ist es Beige und kein Curry-Gelb, vorallem wenn es um eine Dienstleistung geht, sollte man sich nach dem Kunden Orientieren.

 

In meinen Augen kein gelungener Vergleich. Es kommt immer darauf an, welche Dienstleistung ich "buchen" oder - allgemeiner - beauftragen möchte. Selbstverständlich soll der Maler die Räume genau in der beschriebenen Art und Weise streichen und nicht anders. Ob er dies aber in T-Shirt oder im Frack tut, sollte - sofern nicht gegen einen gewissen gesellschaftlichen Benimm-Rahmen verstoßen wird - ihm überlassen sein.

Link to comment
...andere nennen das Verhalten "rücksichtslos" - und das kommt auch nicht immer an...

 

Abgesehen davon: Thema verfehlt. Ich kann es nicht mehr lesen, wie Du manche Threads für Deine Selbstdarstellung und Provokationen nutzt. Habe MC drauf hingewiesen.

 

b

 

Die Beispiele, die Calmont angeführt hat, lassen Deinen Schluss in keiner Weise zu..Ich würde Deine diesbezüglichen Unterstellungen in die Rubrik "missgünstig" einordnen..Seine Ausführungen waren so eindeutig, dass für Missverständnisse kein Platz bleibt..

 

Ich kann mich auch an ein Sommerdate vor 2 Jahren erinnern, in der mich eine Dame dankbar angestrahlt hat, weil ich ein Bier bestellt habe und sie auch eins trinken durfte..Sie hätte sich nicht getraut, das zu fragen, immerhin kein Teenager sondern eine Frau im vierten Lebensjahrzeht....Die Problematik, die Calmont zu recht anspricht, ist im Escort verbreiteter als man denkt..Jeder der eine gewisse Erfahrung hat in dem Bereich hat einschlägige Erlebnisse.

  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Abgesehen davon: Thema verfehlt. Ich kann es nicht mehr lesen, wie Du manche Threads für Deine Selbstdarstellung und Provokationen nutzt. Habe MC drauf hingewiesen.

 

Er hat eine gewisse Art Dinge klar zu stellen, ich sehe da weder Selbstdarstellung noch Provokationen. Und nur weil du es nicht mehr lesen kannst, muss das nicht für andere gelten.

 

Daher empfinde ich eine Meldung an MC als völlig unangebracht, hätte ich auch gerade von dir nicht vermutet.

Im übrigen, auch wenn dich meine Meinung eventuell enttäuscht, hat Calmont in vielen Dingen recht !

 

Ich habe hier und in anderen Threads bei Postings deiner Gattung eher das Gefühl, dass durch solche monierten Beiträge die Welt der Romantiker zerstört wird.

Er und u.a. auch Ariane, treffen den Kern der Dinge. Das mag vielen weh tun, aber das Leben ist hart.

  • Thanks 4
Link to comment

Viell. zurück zur Speisekarte: Nicht nur beim Escort sondern auch im normalen Leben gilt folgendes (meiner Meinung nach) .

Sollten Mann und Frau zum essen gehen und ein ON dabei sein , weis doch jeder was gut bzw. schlecht für Mundgeruch ist.

 

Trinken beide Alkohol bzw. Bier ok . Essen, Knoblauch Zwiebel usw. wenn beide ok. Rauchen , Thema für sich.

Ansonsten gibt es Kaugummi Mundwasser , Zähne putzen ect.

Link to comment
Ich kann mich auch an ein Sommerdate vor 2 Jahren erinnern, in der mich eine Dame dankbar angestrahlt hat, weil ich ein Bier bestellt habe und sie auch eins trinken durfte..Sie hätte sich nicht getraut, das zu fragen, immerhin kein Teenager sondern eine Frau im vierten Lebensjahrzeht....Die Problematik, die Calmont zu recht anspricht, ist im Escort verbreiteter als man denkt..Jeder der eine gewisse Erfahrung hat in dem Bereich hat einschlägige Erlebnisse.

 

Wie schon desöfteren in diesem Thread bemerkt gehört es einfach zu den Anstandsregeln, sich als eingeladener Gast in Restaurant bei seiner Bestellung am bezahlenden "Gastgeber" zu orientieren. Das gilt völlig unabhängig vom Escort und hat nichts mit mangelndem Selbstbewusstsein etc zu tun.

 

Nun legen manche Menschen keinen großen Wert auf Anstandsregeln. Manche Männer mögen es auch sexy finden, wenn Frau sich an oder außerhalb der Grenze der gewöhnlich geltenden Anstandsregeln bewegt. Aber aus dieser persönlichen Affinität heraus den Eindruck zu erwecken, Männer würden rücksichtsvolle Damen grundsätzlich als unsexy empfinden halte ich für falsch. Bei mir persönlich ist jedenfalls das Gegenteil der Fall.

 

Eine gute Escort-Dame zeichnet sich durch ein gesundes Gleichgewicht aus Selbstbewusstsein, Rücksichtnahme und Anstand aus. Vor allem sollte sie aber flexibel genug sein, auf die Wünsche des Buchers einzugehen. Der Bucher muss dann nur auch seine Wünsche äußern, dann sind doch alle zufrieden. Wenn man also Wert darauf legt, dass sich die Dame in ihrer Getränke/Essenswahl völlig frei fühlt, dann sollte man ihr das auch so sagen. Die Dame braucht sich dann keine Gedanken machen, der Bucher ist auch zufrieden und alles wird gut.... :tanz:

Edited by genießer
  • Thanks 4
Link to comment
Kenni & Babu ihr wisst, ick han Euch echt gern, aber muss es wirklich sein, das man nur die eigene Sicht als ehrlich und richtig annimmt. Und nur jede/r der diese bestätigt ehrlich ist und die anderen sich ja eh nur was vormachen/lügen/schön reden. Etwas mehr Toleranz wäre schön.

 

So kenne ich Euch jar nicht :nono:......:nudelholz:

 

Wenn jemand mit der Dame romantisch essen geht, hat er deshalb noch lange kein Problem, gewisse Dinge zu trennen.

 

Lasst doch jeden das so machen, wie er/sie möchte, ohne sich über diese zu stellen....

 

Das Soulfucker und Co scheiße sind, keine Frage, die gibts aber überall im Pay6....das hat nichts mit dem Rahmen eines Dates zu tun.

 

Man kann auch denen, die es anders erleben, auch mal glauben, auch wenn es für einen selber so niemals in Frage käme, ist das so schwer :traurig:?

 

Ich vermute, es verursacht diese Schmerzen, die den "Romantikern" hier beharrlich unterstellt werden... Deshalb sehe ich wenig Chancen, auf einer sachlichen Ebene weiter zu diskutieren. Wie ich schon sagte, es kann offensichtlich nicht sein, was nicht sein darf....

  • Thanks 1
Link to comment
Er hat eine gewisse Art Dinge klar zu stellen, ich sehe da weder Selbstdarstellung noch Provokationen. Und nur weil du es nicht mehr lesen kannst, muss das nicht für andere gelten.

 

Daher empfinde ich eine Meldung an MC als völlig unangebracht, hätte ich auch gerade von dir nicht vermutet.

Im übrigen, auch wenn dich meine Meinung eventuell enttäuscht, hat Calmont in vielen Dingen recht !

 

Ich habe hier und in anderen Threads bei Postings deiner Gattung eher das Gefühl, dass durch solche monierten Beiträge die Welt der Romantiker zerstört wird.

Er und u.a. auch Ariane, treffen den Kern der Dinge. Das mag vielen weh tun, aber das Leben ist hart.

 

Nuance: mich stört nicht eine andere Meinung, sondern das (in meinen Augen) Missbrauchen diverser Threads um sie jedem unter die Nase zu reiben.

 

b

  • Thanks 1
Link to comment
da muss ich Dir widersprechen, da ich schon länger zu Babu und Kenni Kontakt habe, weiß ich, das ich durchaus sachlich mit ihnen reden kann.

 

Gelöscht, weil, Stress vor Programiert war...

Edited by Penelopee
Link to comment

Mein Gott, ich dachte ich habe läufige Katzen im Garten. Aber das Gejaule kommt von euch.

 

Geht doch bei Penny unter die Kuscheldecke, sie hat doch extra eine geschlossene Gruppe aufgemacht- Asfaloth ist da doch auch mit einbezogen.

Demnach hätte man sich den Thread hier sparen können.

 

Und die Frauen Weglaufnummer aus dem Forum wegen der bösen Kerle hat so eine zungen_001.gif

Link to comment
Mein Gott, ich dachte ich habe läufige Katzen im Garten. Aber das Gejaule kommt von euch.

 

Geht doch bei Penny unter die Kuscheldecke, sie hat doch extra eine geschlossene Gruppe aufgemacht- Asfaloth ist da doch auch mit einbezogen.

Demnach hätte man sich den Thread hier sparen können.

 

Und die Frauen Weglaufnummer aus dem Forum wegen der bösen Kerle hat so eine zungen_001.gif

 

Kenni, übertreibe es nicht!! Frage mich nur, warum DU so scharf warst unter meine Kuscheldecke zu kommen? also lass es jetzt sein, und lass dein FRUST wo anders raus, oder kläre deine Problem (was damals war) Privat mit mir!!!!!!

Link to comment
Kenni, übertreibe es nicht!! Frage mich nur, warum DU so scharf warst unter meine Kuscheldecke zu kommen? also lass es jetzt sein, und lass dein FRUST wo anders raus, oder kläre deine Problem (was damals war) Privat mit mir!!!!!!

 

Setze keine Gerüchte in die Welt, deine Schilderung ist unwahr. Im übrigen nicht das Erste Mal.

 

Ferner bin ich nicht so naiv private Sachen mit Foren Themen zu vermischen.

Jeder wie er kann.

Link to comment
Setze keine Gerüchte in die Welt, deine Schilderung ist unwahr. Im übrigen nicht das Erste Mal.

 

Ferner bin ich nicht so naiv private Sachen mit Foren Themen zu vermischen.

Jeder wie er kann.

 

Ob es Gerüchte sind oder nicht,, wollen wir es darauf ankommen lassen??

 

Ich musste das jetzt schreiben, weil Du mich als Lügnerin darstellst!

Edited by Penelopee
Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.