Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Wie werde ich männlicher Escort?


Recommended Posts

Ja, ja, nennt mich ruhig naiv oder romantisch, aber inspiriert von der großartigen Serie "Hung" kam mir die Idee, es als männlicher Escort zu versuchen. Manchmal imitiert das wahre Leben eben doch den Film.

 

Allerdings stelle ich nun fest, dass es gar nicht so einfach ist, seine Dienste an die Frau zu bringen. Vielleicht bekomme ich ja hier von den Profis etwas Hilfestellung.

 

Zu mir: ich bin Ende 30, groß, attraktiv, gebildet, sinnlich, kreativ, charmant, humorvoll...sagen zumindest die Frauen über mich. ;-) Darüber hinaus bin ich sexuell sehr aufgeschlossen. Mein Motto "Jugend forscht" lässt mich über manche Grenze hinwegsetzen. Deshalb möchte ich auch die Welt des SM und Fetisch gerne in meinen Service berücksichtigen. Ich sehe mich dabei als überzeugten Switcher.

 

Für mich ist Escort eine Bereicherung aus Lust und Überzeugung, denn ich stehe mit beiden Beinen im Leben. Sowohl als Vater als auch als berufstätiger Mensch. deshalb kann ich es mir leider nicht erlauben, mein Gesicht als Escort öffentlich zu präsentieren.

 

Ich bin in einem großen Erotik-Forum angemeldet und werde dort spaßeshalber eine Annonce aufgeben. Auch wenn ich mir davon nicht viel verspreche. Die einzige Agentur, die mir seriös erscheint http://www.escortservice4ladies.de, führt ihre Escorts alle mit Gesicht. Ein entscheidender Wettbewerbsnachteil, oder?

 

Ich würde mich sehr über Tipps und Kontakte freuen. Über blöde Sprüche zwar weniger, aber tut euch keinen Zwang an.

 

Auf Wunsch versende ich natürlich gerne Fotos von mir. Sollte eine gewisse Ernsthaftigkeit in eurem Schreiben/Kommentaren zu erkennen sein.

 

Bis dahin erst mal vielen Dank für eure Aufmerksamkeit

Esquire

  • Thanks 1
Link to comment

"Allerdings stelle ich nun fest, dass es gar nicht so einfach ist, seine Dienste an die Frau zu bringen."

 

Das ist es in der Tat, da tun sich Frauen, insbesondere mit Gesichtsbildern wesentlich leichter.

Letztendlich muss man auf Dich aufmerksam werden können, dass Du interessant genug wirst für einen Versuch.

Und dann mal ein schönes Feedback...

Wünsch Dir viel Glück.

  • Thanks 3

Shiva Ragazzo

 

:blume3:

Link to comment

Stimme da Laila grösstenteils zu. Das gilt aber eben nur für attraktive Frauen und solche die sich auch so fühlen.

 

Die anderen suchen sich schon mal einen Gentleman, aber das sind meistens geschlossene Kreise, Empfehlung etc. wo man potentielle Kundinnen auftun kann.

 

Über Escortportale wird man kaum an die Kundinnen rankommen. Am besten würde man die Frauen bei Brigitte, Freundin etc. ansprechen können, aber da kommt man mit Werbung leider nicht rein.

 

Bessere Chancen haben schon bi veranlagte Männer.

 

Aber nicht den Mut verlieren, finde eine Nische, wie shiva ragazzo sie gefunden hat und lass dir einfach was einfallen.

  • Thanks 1
Link to comment

Vielen Dank für euer Feedback.

 

@shivaragazzo

sicher gehen Frauen genauso über die Optik wie Männer. Die Katze im Sack will ja nun niemand kaufen. Da muss ich mir also noch überlegen, wie ich mein fotografisches Dilemma löse. Aber ich kann mir vorstellen, dass es ja auch persönliche Einschätzungen gibt, z.B. bei einer Agentur. Kennen die denn ihre Modelle persönlich? Wissen die um ihre Art, ihre Qualitäten oder ist das gar nicht so wichtig? Sorry, wenn ich da so neugierig bin. Vielleicht sollte ich auch einfach mal anrufen.

 

@lailanureen

Danke für deine ausführliche Darstellung. Ehrlich gesagt wäre die Sorte Frau, die in die Bar geht, um Sex zu suchen, nicht meine primäre Zielgruppe. Und wer sagt denn, dass der, der am schnellsten Feuer gibt auch beim Sex die Hütte zum brennen bringt? Soll heißen, das Risiko langweiligen Sex zu haben, bei dem die Frau unter Umständen nicht auf ihre Kosten kommt, ist für sie doch ziemlich groß. Und da für viele Frauen Vertrauen wichtig ist, ist es doch viel nahe liegender, sich jemanden zu holen, der auf die Wünsche und Bedürfnisse eingeht. Welche Frau würde schon bei einem Baraufriss Handschellen hervorkramen? Aber wenn es Teil einer Absprache ist? Schon eher. Vielleicht auch nicht beim ersten Date.

 

Einen besonderen Service anzubieten ist sicher nicht verkehrt. Aber wie hat shivaragazzo so schön geschrieben: "ich verehre die Frauen und trete ihnen mit Respekt gegenüber."

 

Damit spricht er mir aus der Seele. Und ich glaube, damit sind wir ca. 80% der Männer schon mal einen kleinen Schritt voraus.

  • Thanks 1
Link to comment
Stimme da Laila grösstenteils zu. Das gilt aber eben nur für attraktive Frauen und solche die sich auch so fühlen.

 

Die anderen suchen sich schon mal einen Gentleman, aber das sind meistens geschlossene Kreise, Empfehlung etc. wo man potentielle Kundinnen auftun kann.

 

Dem wage ich zu widersprechen... eher im Gegenteil sind es durchaus sehr attraktive Frauen (i.d.R. sind es erfolgreiche Geschäftsfrauen), die sich den Luxus eines Escorts gönnen.

Sie tuen dies, weil sie eben keine Lust haben, sich nach einem anstrengenden Tag an der Bar herumzutrollen, von Hinz und Kunz angequatscht zu werden und erst mal Spreu vom Weizen zu trennen... sondern - so, wie es dem ein oder anderem Herren auch gehen mag - ohne dieses ganze Theater einen netten Abend verbringen wollen.

Wobei dieses Theater manchmal sicherlich nett ist, aber eben nicht immer....

 

Das es für männliche Escorts ungleich schwieriger ist als für weibliche, mag daran liegen, dass dies gesellschaftlich noch weniger akzeptiert ist, als vice versa.

Auch die Erwartung ist anders, als es die der buchenden Herren sein mag.... mal platt gesagt: der Herr, den eine Dame buchen will, muss mehr bieten als Optik. Es geht zwar auch um die sexuelle Entspannung, aber bei Frauen spielen nun mal noch weitaus andere Dinge eine Rolle.

Ja, bei vielen buchenden Herren spielen auch andere Dinge eine Rolle, aber das sexuelle ist doch mehr im Vordergrund, als es bei den Frauen ist.

 

Und wenn ich mir die Jungs auf so manchen Escortseiten anschau, dann nehm ich mir lieber meinen kleinen, batteriefressenden Freund... Frauen sind nicht unbedingt die "Optik-Ficker"... so wirklich angesprochen hat mich zumindest bisher keiner, als dass ich mir davon einen buchen würd.. .. aber auch hier sind die Geschmäcker verschieden..

:blume2:

  • Thanks 6

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

@thea

 

...sind nur meine persönlichen Erfahrungen aus einer Agentur die auch Herren vermittelte...

 

Zum Auftreten (optisch) kann ich dir nur zustimmen. Wenn ich meinen (weiblichen) Bekannten manche M Escortseite zeige und die Sixpacks, löst das jedesmal Lachanfälle aus.

 

Richtig: Frauen wollen ganzheitlich umsorgt werden... und das ist mehr als Stehvermögen und Potenz und perfekter body

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 00:20 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 00:13 Uhr ----------

 

Stimme da Laila grösstenteils zu. Das gilt aber eben nur für attraktive Frauen und solche die sich auch so fühlen.

 

 

Damit meinte ich Frauen, die durchaus attraktiv sind aber sich nicht so fühlen... begehrt werden wollen...

  • Thanks 1
Link to comment
Na, ist doch klar, wenn Du von dem männlichen Escort etwas bekommen kannst, was Du sehr magst, aber was Deine Kunden Dir nicht bieten können (oder wollen)?

 

Wie war das noch mit Hackfleischsosse von der großen Zeh schlecken? :grins::zwinker:

 

Empfehle Dir ganz einfach als Fetisch Escort zu inserieren. Vielleicht kommt dann noch mehr in die Kasse von Bella.

Slogan: "Die Geschichte des J"

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:24 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:09 Uhr ----------

 

Welche Frauen machen Gebrauch von den Diensten von Callboys?

 

Ein Callboy anrufen oder mailen ist für eine Frau mit einem Tabu belegt. Im Allgemeinen hat die Frau zuerst einige Male Mailkontakt mit dem Callboy, bevor ein Termin vereinbart wird. Durch den Mailkontakt bekommt der Callboy einen Eindruck in Bezug auf die Wünsche und Erfahrung einer Frau.

 

Zirka 75% der Termine findet statt im Haus der Frau; den Rest in einem Hotel.

 

Man kann die Termine in 4 Gruppen unterteilen, jede Gruppe ist ungefähr genau so groß. .

 

Unverheiratete Frauen zwischen 20 und 50 Jahre alt. Sie möchten mehr Erfahrung im erotischen Bereich sammeln und finden es Aufregend um einen Termin zu machen um sich verwöhnen zu lassen.

(Heterosexuelle) Paare. Es betrifft moderne Paare die einen Dreier ausprobieren möchten als “icing on the cake”. Es betrifft aber auch Paare wobei der Mann es Aufregend findet, dass seine Frau sich mit einem anderen Mann liebt und die Frau es Aufregend findet, dass ihr Mann zuseht.

Geschiedene Frauen. Die Mehrzahl ist rezent geschieden und hat kleine Kinder. Die zweite Gruppe ist geschieden und hat große Kinder.

Geheiratete Frauen. Die Mehrzahl befindet sich in einer unglücklichen Beziehung, wobei die Erotik ziemlich zu wünschen übrig lässt. Die zweite Gruppe hat einen Mann mit einem anstrengenden Job und sucht Spannung.

Bei den Paaren ist die Beziehung zwischen Mann und Frau im Allgemeinen gut (die Frau ist sexuell aktiv) wodurch diese Termine von Anfang an meistens aktiv verbracht werden.

 

Unverheiratete Frauen brauchen im Allgemeinen mehr Zeit. 55+ Frauen machen im Allgemeinen fast keinen Gebrauch von Callboys. Manner konnen vom Beruf „Callboy“ nicht leben.

 

Quelle:

http://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-eigentlich-maennliche-prostituierte

 

Die Seite heisst "Gute Frage" ob die Antworten gut sind weiss ich nicht.

Edited by alfder
  • Thanks 3
Link to comment

@alfder

 

Vielen Dank für die Infos. Würde mich ja sehr interessieren, ob die Zahlen empirisch gestützt sind. 3 von 4 Frauen empfangen ihren Escort Zuhause? Das hätte ich nie gedacht.

Die Zielgruppen überraschen mich hingegen weniger.

 

Die Idee des Fetisch Escort gefällt mir sehr. Bin in der Richtung eh schon unterwegs, aber das würde ich nur als Zusatz verstehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele Frauen gibt, die da Bedarf haben. Eher schon Paare. Wer ist denn bitte Bella?

 

@lucy

an Fotos wird gearbeitet. Mein Avatar ist schon mal der Anfang. Nicht, dass hier alle glauben, mich gibt's gar nicht.

 

Kann mir vielleicht jemand einen netten (und günstigen) Fotografen in München empfehlen? Sonst muss eben der Selbstauslöser ran. Ist oft kreativer als so mancher Hobbyknipser.

 

@sentaO

dir würde ich natürlich ein super einstiegsangebot machen. ;-)

Link to comment
@alfder

 

Vielen Dank für die Infos. Würde mich ja sehr interessieren, ob die Zahlen empirisch gestützt sind. 3 von 4 Frauen empfangen ihren Escort Zuhause? Das hätte ich nie gedacht.

Die Zielgruppen überraschen mich hingegen weniger.

 

Die Idee des Fetisch Escort gefällt mir sehr. Bin in der Richtung eh schon unterwegs, aber das würde ich nur als Zusatz verstehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele Frauen gibt, die da Bedarf haben. Eher schon Paare. Wer ist denn bitte Bella?

 

@lucy

an Fotos wird gearbeitet. Mein Avatar ist schon mal der Anfang. Nicht, dass hier alle glauben, mich gibt's gar nicht.

 

Kann mir vielleicht jemand einen netten (und günstigen) Fotografen in München empfehlen? Sonst muss eben der Selbstauslöser ran. Ist oft kreativer als so mancher Hobbyknipser.

 

@sentaO

dir würde ich natürlich ein super einstiegsangebot machen. ;-)

 

Bin restlos befriedigt..in jeder Hinsicht....aber Danke!:blume3:

  • Thanks 1
Link to comment
@alfder

 

Vielen Dank für die Infos. Würde mich ja sehr interessieren, ob die Zahlen empirisch gestützt sind. 3 von 4 Frauen empfangen ihren Escort Zuhause? Das hätte ich nie gedacht.

Die Zielgruppen überraschen mich hingegen weniger.

 

Die Idee des Fetisch Escort gefällt mir sehr. Bin in der Richtung eh schon unterwegs, aber das würde ich nur als Zusatz verstehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele Frauen gibt, die da Bedarf haben. Eher schon Paare. Wer ist denn bitte Bella?

 

 

Die Erfahrungen sind sicher nicht empirisch, aber decken sich mit meinen Erfahrungen bei einer Agentur, die auch 10 Männer vermittelt hat.

 

Bella und ihre Weihnachtsaktion findest du hier

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 22:39 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 22:38 Uhr ----------

 

Na klar! Will noch jemand mitmachen?!?!? :zwitsch::oha:

 

Klar, wann und wo? :kuss5:

Link to comment
Kann mir vielleicht jemand einen netten (und günstigen) Fotografen in München empfehlen?

 

http://marc-sigrist.de/

Ich weiß zwar nicht was für dich günstig ist (günstig ist relativ), aber ich würde mal sagen daß er akzeptable Preise hat.

 

EMCEE!!!! :heul:

Und für wen soll ich mich dann entscheiden..den einen Alf oder den anderne Alf? Tipps bitte per PN! :blume3:

 

Natürlich für den günstigeren + jüngeren Alf :zwinker:

  • Thanks 4
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.