Jump to content

 

Rolliman

"Deutschland wird von unwissenden regiert"

Recommended Posts

Das hat mit Unwissenheit nicht viel zu tun. Um den heiligen Kapitalismus zu erhalten, geben die ihr letztes Hemd. Die bewegen sich im Raum von Nummern und Zahlen...wie kann man da bitte richtige Entscheidungen treffen. Es wird alles nur komplizierter. Warum sollen die Politiker in einer Leistungsgesellschaft auch noch behinderten Menschen helfen. Die hegen nur falsche Anteilnahme. Das fängt schon in Schulen und Kindergärten an. Bekomme ich selbst mit.

 

LG

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Tja, soetwas ist leider nun mal typisch für Deutschland.

Eben charakteristisch für einen Staat, der eine Verwaltung hat, um die Verwaltung zu verwalten.

 

Und mitunter habe ich das Gefühl, dass der Deutsche an sich nichts besseres verdient hat, wenn es ihm nichts ausmacht, tagtäglich derartige Meldungen zu vernehmen, aber sich dann doch nur zur Demonstrotion gegen solch "lebensbedrohliche" Dinge wie Flughafenerweiterung und Fluglärm zu demonstrieren.

 

Dass sich hier aber ausgerechnet einmal wieder dort bereichert wird, wo man am wenigsten Gegenwehr erwartet, ist ekelhaft.

  • Thanks 1

****************************************************************************************************

 

Ich bestehe zu 70 % aus Wasser - der Rest ist Musik.

 

****************************************************************************************************

Share this post


Link to post
Das hat mit Unwissenheit nicht viel zu tun. Um den heiligen Kapitalismus zu erhalten, geben die ihr letztes Hemd. Die bewegen sich im Raum von Nummern und Zahlen...wie kann man da bitte richtige Entscheidungen treffen. Es wird alles nur komplizierter. Warum sollen die Politiker in einer Leistungsgesellschaft auch noch behinderten Menschen helfen. Die hegen nur falsche Anteilnahme. Das fängt schon in Schulen und Kindergärten an. Bekomme ich selbst mit.

 

LG

 

Dazu brauche ich aber kein Management-Studium. Wenn die 500 Mio. nach Athen verballert werden sind sie weg.

Der "Krüppel" kauft davon Rollstühle, Lifte, bezahlt Taxen und Pfleger. Er sorgt für WarEN_ und Dienstleistungsverkehr im Inland.

Wovon der Staat und damit auch der Politiker mehr hat dürfte klar sein.

  • Thanks 1

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Share this post


Link to post

Ach ja, unser Finanzminister ist ein Krüppel, bzw. sitzt im Rollstuhl. Und ich finde er macht seine Arbeit sehr gut.


Dieser Text wurde maschinell erstellt und trägt deshalb keine Unterschrift.

Bei Fragen können Sie gerne anrufen.

Share this post


Link to post
Unser Finanzminister hat nicht den Hauch einer Ahnung davon, als behinderter leben zu müssen.

Als Schäuble das, zugegebener Weise schlimme und brutale, Attentat ereignete, war er schon in der Regierung Kohl etablierter, gestandener und vor allen Dingen priviligierter Politiker. Als damaliger Innenmminister mußte er nie um Lifte, Rollstühle, Kostenübernahmen, Behandlungen und Arbeitsassistenten kämpfen. Wenn ich 15 Bodyguards im Schlepptau habe, dann habe ich auch kein Problem vor hohen Bordsteinkanten.

Auch bleibt er seit über 20 Jahren das Versprechen schuldig, seine politische Arbeit in den Dienst von behinderten Menschen zu stellen.

 

Er wurde auf Grund seiner Tätigkeit zum Rollstuhlfahrer. Es gibt auch nicht behinderte Politiker die bleiben ihrem Versprechen schuldig. Schimpfen ist leicht, dann lieber angreifen und selber machen. Es ist nie zu spät Politiker zu werden. Lafontaine hatte Glück mit seinem Angriff, selbst Bodyguards schützen nicht vor Übergriffen.

 

Und Schäuble hat sehr wohl eine Ahnung, sonst wäre er nicht so weit gekommen. Wo stehst Du ?


Dieser Text wurde maschinell erstellt und trägt deshalb keine Unterschrift.

Bei Fragen können Sie gerne anrufen.

Share this post


Link to post
Ach ja, unser Finanzminister ist ein Krüppel, bzw. sitzt im Rollstuhl. Und ich finde er macht seine Arbeit sehr gut.

 

Gott bist Du naiv. Ich kann mich nicht erinnern, wann der Schachkopf das letzte mal die Wahrheit gesagt hat. Der Typ ist der Volksverarscher Nr.1 aber nur weil sich die Merkel den für den Job ausgewählt hat, sonst wäre es sie selbst.

 

Vor diesem Idioten habe ich aber mal 0 Respekt, aber einen Rolliman durfte ich persönlich kennen lernen und was der geleistet hat mit seinen Voraussetzungen nötigt mir allen Respekt ab. Vor allem der Humor und die Lebenseinstellung ist etwas von dem wir uns alle etwas abschauen können.

  • Thanks 2

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Share this post


Link to post
Gott bist Du naiv. Ich kann mich nicht erinnern, wann der Schachkopf das letzte mal die Wahrheit gesagt hat. Der Typ ist der Volksverarscher Nr.1 aber nur weil sich die Merkel den für den Job ausgewählt hat, sonst wäre es sie selbst.

 

Vor diesem Idioten habe ich aber mal 0 Respekt, aber einen Rolliman durfte ich persönlich kennen lernen und was der geleistet hat mit seinen Voraussetzungen nötigt mir allen Respekt ab. Vor allem der Humor und die Lebenseinstellung ist etwas von dem wir uns alle etwas abschauen können.

 

Dann wähl halt was anderes, oder Gründe eine eigene Partei. Dann kannst Du die Leute auch verarschen.

  • Thanks 1

Dieser Text wurde maschinell erstellt und trägt deshalb keine Unterschrift.

Bei Fragen können Sie gerne anrufen.

Share this post


Link to post
Ich kann mich nicht erinnern, wann der Schachkopf das letzte mal die Wahrheit gesagt hat. Der Typ ist der Volksverarscher Nr.1 aber nur weil sich die Merkel den für den Job ausgewählt hat, sonst wäre es sie selbst.

 

 

Das kann ich Dir sagen, vor ein paar Wochen hat er gesagt, dass Griechenland zu einem Fass ohne Boden wird. Das war die reine Wahrheit.

 

Dafür musste er sich auch vom griechischen Präsidenten Papoulias abwatschen lassen:

 

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=cxMZqYh_ctY]Wer ist Schäuble, dass er Griechenland kränkt? - YouTube[/ame]

 

Aber so ist das mit der Wahrheit in der Politik. Korrupte politische Eliten haben das Land ausbluten lassen unter den Augen der EU und jetzt sind die, die auf die Wunden zeigen, die Schuldigen.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Das kann ich Dir sagen, vor ein paar Wochen hat er gesagt, dass Griechenland zu einem Fass ohne Boden wird. Das war die reine Wahrheit.

 

Dafür musste er sich auch vom griechischen Präsidenten Papoulias abwatschen lassen:

 

 

Aber so ist das mit der Wahrheit in der Politik. Korrupte politische Eliten haben das Land ausbluten lassen unter den Augen der EU und jetzt sind die, die auf die Wunden zeigen, die Schuldigen.

 

Ja nee ist klar. Warum steht Griechenland da wo es jetzt ist? Warum wurden die in die EU gelassen, obwohl den Obrigen bekannt war, das die getürkt haben?

 

Wer verkauft den Griechen denn für Milliarden Panzer, die die natürlich ganz dringend brauchen? Wer hat denen denn dafür das Geld geliehen? Wir die Deutschen haben ein Konjunkturprogramm gefahren auf Kosten von den Griechen und anderer Länder. Wir leihen denen Geld, damit sie das gleich wieder bei uns ausgeben.

 

Island hat das doch vorgemacht, zeig den Gierstaaten den Finger und auf einmal erholt sich das Land wieder. Der ganze Griechenlandrettungsschirm hat doch nur den Sinn, den Banken genug Zeit zu geben den Dreck abzuschreiben und mal wieder den Steuerzahler bluten zu lassen. Soviel zur Wahrheit des Hernn Schäuble. Hauptsache polemisieren und den Griechen die ganze Schuld hinschieben.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:40 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:35 Uhr ----------

 

Dann wähl halt was anderes, oder Gründe eine eigene Partei. Dann kannst Du die Leute auch verarschen.

 

Was anderes wählen mach ich schon länger, aber ich habe noch nie die Intention gehabt, andere Leute zu verarschen. Ich bin mir der Wahrheit eigentlich immer gut gefahren, wurde aber manchmal für andere unbequem, aber damit kann ich leben.


"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Share this post


Link to post
Ja nee ist klar. Warum steht Griechenland da wo es jetzt ist? Warum wurden die in die EU gelassen, obwohl den Obrigen bekannt war, das die getürkt haben?

 

Wie ich oben geschrieben habe gibt es zwei Täter, die griechischen Regierungen und die EU, die dabei zuschaut. Griechenland wurde in die EU aufgenommen, weil es politischer Wille war und die wirtschaftliche Realität ignoriert wurde. Allerdings ist es völlig blauäugig die Griechen von jeder Schuld freizusprechen. Wer als Land de facto keine Steuern erhebt, Pensionen und Renten Tote ausbezahlt und zigtausend angeblich Blinden Unterstützung gewährt, obwohl sie nicht blind sind, tickt einfach falsch. Ein paar Familien haben das Land als ihre Melkkuh verstanden und das ist daraus geworden. Aber das hat die Mehrheit der einfachen Griechen auch nicht weiter interessiert solange sie ihre Schäfchen im Trockenen hatten. Aber man muss für alles im Leben bezahlen und jetzt ist es soweit.

 

Wer verkauft den Griechen denn für Milliarden Panzer, die die natürlich ganz dringend brauchen? Wer hat denen denn dafür das Geld geliehen? Wir die Deutschen haben ein Konjunkturprogramm gefahren auf Kosten von den Griechen und anderer Länder. Wir leihen denen Geld, damit sie das gleich wieder bei uns ausgeben.

 

Meines Wissens war der Panzerkauf von den USA geplant. Das wurde aber dementiert. Leider haben sie sie nicht bei uns gekauft, dann würden sie mal Qualität für ihr Geld kriegen und nicht einen Stapel Toilettenpapier-Anleihen wie wir. Wir haben kein Konjunkturprogramm gestartet, die EZB flutet Europa mit billigem Geld, da liegt die Wurzel des Übels.

 

Island hat das doch vorgemacht, zeig den Gierstaaten den Finger und auf einmal erholt sich das Land wieder. Der ganze Griechenlandrettungsschirm hat doch nur den Sinn, den Banken genug Zeit zu geben den Dreck abzuschreiben und mal wieder den Steuerzahler bluten zu lassen. Soviel zur Wahrheit des Hernn Schäuble. Hauptsache polemisieren und den Griechen die ganze Schuld hinschieben.

 

 

Wenn Du zu Recht Island ansprichst, liegt da tatsächlich der Schlüssel zur Genesung. Die Isländer habe eine eigene Währung. Die Griechen sollen die Drachme wieder einführen, in die Hände spucken und wieder von vorn anfangen. Klar wird mit dem Griechenlandrettungsschirm die Rettung der Banken vollzogen zulasten der Steuerzahler und kleinen Sparer. Das ist Sozialismus in seiner reinsten Ausprägung. Trotzdem bleibt Griechenland ein Fass ohne Boden, weil es gar keinen Plan gibt, wie sie wirtschaftlich wieder vom Tropf kommen

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:05 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:04 Uhr ----------

 

Was anderes wählen mach ich schon länger, aber ich habe noch nie die Intention gehabt, andere Leute zu verarschen. Ich bin mir der Wahrheit eigentlich immer gut gefahren, wurde aber manchmal für andere unbequem, aber damit kann ich leben.

 

Dann gib mir mal einen Tip, ich habe nämlich noch keine Partei auf dem Wahlzettel gefunden, die die Leute nicht verarscht.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Ja nee ist klar. Warum steht Griechenland da wo es jetzt ist? Warum wurden die in die EU gelassen, obwohl den Obrigen bekannt war, das die getürkt haben?

 

Griechenland mag ja alle moeglichen Schlechtigkeiten gemacht haben, aber eines bin ich mir gaaaanz sicher: GRIECHEN TUERKEN NICHT! :lach:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Ich finde diesen Vortrag von Prof. Flassbeck sehr interessant:

 

 

Man sollte sich dazu mal eine Stunde Zeit nehmen.

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 2

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Share this post


Link to post

Ja, der gute Mann will noch mehr Staat und noch mehr Regeln..dabei sind die Probleme ja gerade durch zuviel staatliche Eingriffe entstanden

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Ja, der gute Mann will noch mehr Staat und noch mehr Regeln..dabei sind die Probleme ja gerade durch zuviel staatliche Eingriffe entstanden

 

 

Ich denke, dass du in der Zwischenzeit 14:33 - 14:53 dich nicht mit dem Vortrag befasst hast, sondern nur wieder deine eingeschränkten Sicht zum Besten gibst.

 

Das Thema ist einfach zu komplex für Stammtischparolen.

 

Gruß Jupiter


"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Share this post


Link to post
Ich denke, dass du in der Zwischenzeit 14:33 - 14:53 dich nicht mit dem Vortrag befasst hast, sondern nur wieder deine eingeschränkten Sicht zum Besten gibst.

 

Das Thema ist einfach zu komplex für Stammtischparolen.

 

Gruß Jupiter

 

Ich habe wahrscheinlich mehr von ihm gelesen, als Du jemals von ihm lesen wirst, werter Göttervater. Oder muss ich mir jedenVortrag von jemand anhören, um zu wissen was er meint.

 

Dass das Thema komplex ist ist sicher richtig, allerdings wird man auch zur Lösung eine Meinung haben dürfen, die vielleicht weder Dir noch Professor Flassbeck passt.

 

Soviel zur eingeschränkten Sichtweise :au:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Ich habe wahrscheinlich mehr von ihm gelesen, als Du jemals von ihm lesen wirst, werter Göttervater. Oder muss ich mir jedenVortrag von jemand anhören, um zu wissen was er meint.

 

Dass das Thema komplex ist ist sicher richtig, allerdings wird man auch zur Lösung eine Meinung haben dürfen, die vielleicht weder Dir noch Professor Flassbeck passt.

 

Soviel zur eingeschränkten Sichtweise :au:

 

 

Welche ist denn deine Lösung?

 

oder bist Du der der nicht durchs Fernglas schaut? (ja ich hab mir das ganz angeschaut und jede Minute ist es wert.)

 

 

Wie änderst Du die Reallohndiskrepanz die zum Ungleichgewicht zwischen den Ländern führt? Was der Mann sagt macht einfach nur Sinn, aber keiner will es wahr haben, denn die Feindbilder in den Köpfen sind schwer abzustellen.

  • Thanks 1

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Share this post


Link to post
Welche ist denn deine Lösung?

 

oder bist Du der der nicht durchs Fernglas schaut? (ja ich hab mir das ganz angeschaut und jede Minute ist es wert.)

 

 

Wie änderst Du die Reallohndiskrepanz die zum Ungleichgewicht zwischen den Ländern führt? Was der Mann sagt macht einfach nur Sinn, aber keiner will es wahr haben, denn die Feindbilder in den Köpfen sind schwer abzustellen.

 

Also ich habe mir nun das Video in aller Ausführlichkeit angesehen..eigentlich war es noch schlimmer als erwartet..Wenn er schreibt kommt er ja noch halbwegs seriös rüber, aber als ewig gestriger Kabarettist mit akademischem Hintergrund wie im Video finde ich ihn eigentlich nur peinlich, aber gut..:au:

 

Die Auffassung, dass wenn wir - verkürzt gesagt - in Deutschland die Löhne erhöhen (OT: damit deutsche Bürger auch mal wieder deutsche Autos fahren können :oha:), die Krise bald ein Ende finden wird ist etwas hanebüchen.

 

Die Ursachen der aktuellen Probleme kann man gut erkennen, wenn man Ludwig von Mises und Friedrich Hayek liest. Dazu braucht man kein Ökonom sein, da reicht gesunder Sachverstand.

 

Die Lösung aus meiner Sicht für Griechenland: Austritt aus dem Euro, Einführung und Abwertung der Drachme, damit verbunden ein teilweiser Erlass der Schulden. Im Prinzip teile ich weitgehend die Auffassung von Professor Sinn dazu. Griechenland würde es nicht schaden, sich ein Beispiel an der Türkei zu nehmen. Da gab es massive wirschaftliche Probleme, die nun vielfach gelöst sind. Innerhalb des Euro wäre das nicht möglich gewesen.

 

Im übrigen plädiere ich für eine wirkliche Marktwirtschaft nicht nur in den Ländern sondern auch im Wettbewerb miteinander. Leider haben wir das Gegenteil davon. Mit dem Euro haben wir ein gigantisches sozialistisches Projekt, das nach der Machtergreifung der Südstaaten in Europa, vertreten durch Barroso und Draghi zielstrebig und unerbittlich fortgeführt wird bis zum bitteren Ende. Nach dem Untergang des Kommunismus der UdSSR folgt nun der der EUdSSR.

Edited by Bayernbulle

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

Fakt ist natürlich, dass die Reallöhne nicht gestiegen sind in DE. Fakt ist das wir einen riesen Außenhandelsüberschuss haben und der Binnenabsatz stagniert bis zurück geht.

 

Mir ist klar, dass keiner der Chefs einen 4,5% Lohnanstieg jedes Jahr will, aber das die Ankurbelung der Binnenkonjunktur einige Probleme lösen würde, propagiert ja nicht nur dieser Ökonom.

 

Deine so hochgelobter Sachverstand, scheint aber nicht zu funktionieren, da da wohl was elementar falsch gelehrt wurde in den letzten 30-40 Jahren. Der Sachverstand wird dann, wenn alles zusammenbricht, mal wieder sagen, dass das nicht vorhersehbar war. Siehe die Krise 2008, aber wenn man genau hinsieht, haben das schon Leute vorausgesagt, die als Spinner abgetan wurden in der Öffentlichkeit. Nur die ganz Rücksichtslosen waren vorbereitet und haben noch gut Gewinn gemacht, denn das funktioniert nur, wenn das Ganze nur von wenigen durchschaut wird.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 07:21 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 07:03 Uhr ----------

 

Aprospros Sachverstand:

 

 

Schaut mal diese Experten von Total an :streicheln1:

 

 

http://www.sueddeutsche.de/panorama/offenes-feuer-ueber-gasleck-an-bohrinsel-elgin-es-fehlen-nur-wenige-meter-zur-katastrophe-1.1320964

 

Flugverbotszone, Schiffe dürfen nicht hin und die lassen mal eben das offene Feuer an ....

Edited by Andy-Tech

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Ghandi

 

“Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.” - Hanlon’s Razor

Share this post


Link to post

Denken nach rückwärts bringt niemanden vorwärts. Was in der Vergangenheit passiert ist lässt sich auch mit Diskussionen nicht mehr beheben.

 

Wenn die Menschheit Glück hat, werden von den unwissenden Politikern die Fehler nicht ein zweites mal gemacht. In guten Zeiten fallen Krisen nicht auf, in schlechten schon.

 

Wie sagte meine Oma; wenn die Zeiten schlecht sind, dann ist es immer gut genügend Alkohol und Tabak im Keller zu haben. Geraucht und gesoffen wird immer. Ich geh dann mal einkaufen.........


Dieser Text wurde maschinell erstellt und trägt deshalb keine Unterschrift.

Bei Fragen können Sie gerne anrufen.

Share this post


Link to post
Fakt ist natürlich, dass die Reallöhne nicht gestiegen sind in DE. Fakt ist das wir einen riesen Außenhandelsüberschuss haben und der Binnenabsatz stagniert bis zurück geht.

 

Mir ist klar, dass keiner der Chefs einen 4,5% Lohnanstieg jedes Jahr will, aber das die Ankurbelung der Binnenkonjunktur einige Probleme lösen würde, propagiert ja nicht nur dieser Ökonom.

 

Deine so hochgelobter Sachverstand, scheint aber nicht zu funktionieren, da da wohl was elementar falsch gelehrt wurde in den letzten 30-40 Jahren. Der Sachverstand wird dann, wenn alles zusammenbricht, mal wieder sagen, dass das nicht vorhersehbar war. Siehe die Krise 2008, aber wenn man genau hinsieht, haben das schon Leute vorausgesagt, die als Spinner abgetan wurden in der Öffentlichkeit. Nur die ganz Rücksichtslosen waren vorbereitet und haben noch gut Gewinn gemacht, denn das funktioniert nur, wenn das Ganze nur von wenigen durchschaut wird.

 

 

Es geht gar nicht darum, ob manche Chefs die 4,5% wollen oder nicht. Manche können es einfach nicht zahlen. Frag mal meinen Friseur, was er davon hält. Ein fleißiger Mann mit einem sehr gut gehenden Salon. Flassbeck hat einfach sein Hassziel, die Großkonzerne und meint das sei die Wirtschaft. Von Mittelstand hat so ein akademischer Sesselpupser definitiv keine Ahnung.

 

Mir ist schon klar, dass er nicht der einzige ist der das propagiert, Keynesianer sind ja im linken Spektrum recht beliebt, bloß funktioniert es halt nicht.

 

Gelehrt wird viel, Richtiges und Falsches. Das ist auch nicht relevant. In den letzten 30-40 Jahren wurden falsche politische Entscheidungen getroffen, die unweigerlich dazu führen werden, dass das System zusammenbricht. Das ist sehr wohl vorhersehbar, man braucht nur Augen und Ohren öffnen. Keiner kannn sich darauf berufen, das sei über Nacht gekommmen. Prof. Ramb hat dazu viel Erhellendes geschrieben.

 

http://www.ramb.de/Buch.htm

 

Im übrigen ist es alles andere als rücksichtslos, Gewinne zu machen, wenn man Fehlentwicklungen prognostiziert und sich am Markt so positioniert. Drum kann ich nur jedem raten sich auch für den kommenden finalen Kollaps des Finanzsystem richtig zu aufzustellen. Oder soll ich meinen Kunden raten, sie sollen europäische Staatsanleihen kaufen, weil das politisch korrekt ist. :au:

Edited by Bayernbulle
  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Fakt ist natürlich, dass die Reallöhne nicht gestiegen sind in DE. Fakt ist das wir einen riesen Außenhandelsüberschuss haben und der Binnenabsatz stagniert bis zurück geht.

 

Mir ist klar, dass keiner der Chefs einen 4,5% Lohnanstieg jedes Jahr will, aber das die Ankurbelung der Binnenkonjunktur einige Probleme lösen würde, propagiert ja nicht nur dieser Ökonom.

Schon mal Münchhausen gelesen? Wie er sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zieht? Genauso ist das, mit den höheren Löhnen, die die Konjunktur ankurbeln. Die laufen nämlich im Kreis.. im Grunde bezahlen sich die Leute mit ihren (Mehr-)Ausgaben ihre eigenen Lohnerhöhungen. Wie immer gibts da halt blöderweise unterwegs Verluste. Das was mehr ausgegeben wird langt nicht um das zu finanzieren was mehr verdient wird. Das Ergebnis ist Inflation.

 

Wenn man den Binnenmarkt ankurbeln will muss man den Leuten Sicherheiten geben, Vertrauen in die Zukunft, damit sie nicht auf ihrem Geld sitzen bleiben, sondern es in Umlauf bringen. Oder man machts wie derzeit... da werden sie durch pure Angst dazu gebracht, ihr Geld auszugeben, aus Sorge dass es morgen nichts mehr wert ist.

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.