Jump to content

 

berlinescort75

Beratung am Telefon nötig oder nicht ?

Empfohlene Beiträge

Vor einigen Jahren als es noch kein Internet gab und dann etwas später als nur wenige Agenturen eine Homepage hatten war Bertaung sicherlich noch nötig. Heute aber kann man zumindestens auf den Seiten doch alles nachlesen was einen Interessiert oder vor allen sehen was man bekommt. Die Damen schreiben ja hier regelmäßig das sie ihre Persöhnlichkeit auf ihrer Seite beschreiben. Wenn man das berücksichtigt ist dann eine telefonische oder auch schiftliche Beratung überhaupt noch nötig.

Denn in so vielen Bereichen hat das Internet die Beratung doch verdrängt. Früher sah man eine Zeitungsanzeige von einer Agentur, fuhr wenn möglich noch ins Büro und leiß sich beraten aber heute. Ich für meinen Teil lege gar keinen wert mehr auf die telefonische Beratung. Auf guten Seiten (liebe Damen damit seit Ihr gemeint) oder bei Agenturen finde ich doch alles.

Z.B Tia die haben eine Suchfunktion oder Personal die führen exakt auf was die Damen anbieten. Ich frage mich was soll der arme Kerl denn mir noch am Telefon erzählen was ich sowieso schon weiß. Ihm bleibt doch nur noch die Auftragsannahme und selbst die wird bei einigen Agenturen die einen Kalender anbieten schon vom System übernommen Habe da zwar noch nicht gebucht weil ich dachte ist nicht so meins aber vielleicht mus man einfach mit der Zeit gehen. Früher ging man ja auch an den Bankschalter und nun gibts Geldautomaten erst dachte ich mist doch dann erkennt man die Vorteile 24 Stunden immer freundlich und erreichbar. Wie sieht ihr das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann sprech doch von der Abstimmung der Randbedingungen.

Ich will keine Discounterware. Ich suche nicht stundenlang im Internet nach irgendwelchen Berichten und tobe auch nicht durch verschiedene Sex-Foren. dazu ist mir meine Zeit zu schade.

Ich erwarte von einer Agentur, dass sie die von mir angesprochenen Randbedingungen abstimmt und mir das Ergebnis mitteilt. Rückruf bzw. Kontaktaufnahme erfolgt dann entsprechend der Vereinbarung. Am Besten ist natürlich, die Escortdame nimmt den Kontakt mit mir entsprechend auf.

 

Gruß Jupiter


"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn eine Agenturleitung einen guten Job macht, ist das Telefongespräch nicht nur Beratung eines Buchers , sondern unter Umständen auch Selektion der Anfragenden...

 

im Interesse eines Dates, bei dem im Vorfeld soweit wie möglich versucht wird, zueinander passende Beteiligte zusammenzubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gott, das waren noch Zeiten in meiner Jugend..da gabs nur Telefonnummern in der Zeitung..kein Bild, keine Beratung..gar nix....:oha:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade, zu dieser Zeit war ich noch nicht tätig Babu.

Muss gestehen, dass ich mit Herren über Zeitungsannoncen in der Countryside von England die wenigsten Kommunikationsstörungen bei der Anbahnung hatte. Idiots wurden sofort verifiziert, abgespeichert, aufgelegt. Das ging so schnell, herrrlisch!!! Und die guten Fischchen im Netz waren auch gut. Muss mal wieder aufs Land reisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn eine Agenturleitung einen guten Job macht, ist das Telefongespräch nicht nur Beratung eines Buchers , sondern unter Umständen auch Selektion der Anfragenden...

 

im Interesse eines Dates, bei dem im Vorfeld soweit wie möglich versucht wird, zueinander passende Beteiligte zusammenzubringen.

 

Naja dann brauchen sich die Agenturleiter/in ja in zukunft keine Sorgen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Naja dann brauchen sich die Agenturleiter/in ja in zukunft keine Sorgen machen.

 

 

Wie meinst Du das ?

 

Wir reden doch vom Kontakt zwischen Bucher und Agentur oder meintest Du Du den direkten Kontakt zwischen Bucher und Escortdame ?

 

Es gibt Bucher, die legen auf einen vorherigen Kontakt sehr viel wert und konzentrieren sich deswegen eher auch Indipendents.

bearbeitet von Asfaloth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bist du nicht derjenige der es schade findet, dass Stimmproben von einer bestimmten Agentur verschwunden sind?

Ich finde die telefonische Beratung nach we vor sehr wichtig, Sagt doch eine Stimme oft mehr aus als Pixel und Papier. Beides sehr geduldig.

Beim Tel-Gespräch ist schnellere Reaktion erwünscht, der Klang sagt auch oft manches über das Gegenüber aus.

Zudem denke ich, das manches eben nicht auf HP's zu finden ist. Es gibt einfach Dinge über die spricht sich's besser als es sich schreibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde eine telefonische Beratung völlig überflüssig. Alle Informationen, die ich über die Dame brauche und die ich über mich und meine Wünsche kommunizieren möchte, lassen sich per Email übermitteln. Im Vorfeld telefoniert habe ich bisher nur mit 1-2 Indies, die selbst Wert darauf gelegt haben.

 

Aber das liegt vielleicht daran, dass ich generell nicht der Typ bin, der ständig am Telefon hängt.

bearbeitet von Philebos

Oversexed and underfucked.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:denke: Mit nem Indy zu telefonieren halte ich schon für sinnvoll, bei ner Agentur ist halt ein "Vermittler" dazwischen, da geht ich dann auch den weg der schrifltichen Anfrage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde eine telefonische Beratung völlig überflüssig. Alle Informationen, die ich über die Dame brauche und die ich über mich und meine Wünsche kommunizieren möchte, lassen sich per Email übermitteln.

 

Aber das liegt vielleicht daran, dass generell nicht der Typ bin, der ständig am Telefon hängt.

 

Einen großen Vorteil hat die Mailkommunikation...es lässt sich hinterher nachvollziehen, wer was geschrieben hat und welche Zusagen gemacht wurden.

 

Ich habe mich vor ein paar Tagen mit einer Agenturleiterin ausgetauscht, bei der ich eine Dame gebucht habe, die Konditionen waren mit der Agenturleiterin per Mail abgesprochen und von der Dame auch zugesagt.

 

Sie wurden von der Escortdame aber nur teilweise erfüllt, Kleidung passte, Service nicht.

 

Ich habe die Agenturleiterin dann angesprochen, sie hat sich entschuldigt und wohl wahrheitsgemäß gesagt: "Die Dame hat alles zugesagt, aber manche sagen den Service zu und halten ihn nicht ein, nur um das Date zu kriegen". Das fand ich ehrlich und geradeaus, damit kann ich leben. Die Agenturleiterin hat dann den reduzierten Service im geschlossenen Bereich der Seite auch geändert.

 

Ich meinte dann noch: "Soll man als Bucher wirklich bei der Geldübergabe nochmals den gewünschten Service vortragen?:oha:" Darauf sie: "Das ist eine gute Idee, wenn sie dann nochmal die Unwahrheit sagen müssen sie damit rechnen, heimgeschickt zu werden."

 

Wenn man das Buchungs-Procedere nur mündlich hat, dann wird es schwieriger, seine Interessen zu vertreten.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:denke: Mit nem Indy zu telefonieren halte ich schon für sinnvoll, bei ner Agentur ist halt ein "Vermittler" dazwischen, da geht ich dann auch den weg der schrifltichen Anfrage

 

Den direkten Kontakt finde ich bei Indies auch durchaus angenehm, aber der reicht mir per Email. Ein Telefongespräch finde ich eher unangenehm, mir ist es lieber, wenn der unmittelbare Kontakt von Angesicht zu Angesicht erfolgt.


Oversexed and underfucked.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja extrem schreibfaul. D.h. ich versuche meist alles was geht in 3 Sätzen zu formulieren...:schuechtern:

Eine eigen HP oder gar ein Blog wäre mir viel zu anstrengend. Im persönl. Telefongespräch kamen dann schon erstaunliche Dinge zu Tage...:lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Einen großen Vorteil hat die Mailkommunikation...es lässt sich hinterher nachvollziehen, wer was geschrieben hat und welche Zusagen gemacht wurden.

 

Ich habe mich vor ein paar Tagen mit einer Agenturleiterin ausgetauscht, bei der ich eine Dame gebucht habe, die Konditionen waren mit der Agenturleiterin per Mail abgesprochen und von der Dame auch zugesagt.

 

Sie wurden von der Escortdame aber nur teilweise erfüllt, Kleidung passte, Service nicht.

 

Ich habe die Agenturleiterin dann angesprochen, sie hat sich entschuldigt und wohl wahrheitsgemäß gesagt: "Die Dame hat alles zugesagt, aber manche sagen den Service zu und halten ihn nicht ein, nur um das Date zu kriegen". Das fand ich ehrlich und geradeaus, damit kann ich leben. Die Agenturleiterin hat dann den reduzierten Service im geschlossenen Bereich der Seite auch geändert.

 

Ich meinte dann noch: "Soll man als Bucher wirklich bei der Geldübergabe nochmals den gewünschten Service vortragen?:oha:" Darauf sie: "Das ist eine gute Idee, wenn sie dann nochmal die Unwahrheit sagen müssen sie damit rechnen, heimgeschickt zu werden."

 

Wenn man das Buchungs-Procedere nur mündlich hat, dann wird es schwieriger, seine Interessen zu vertreten.

 

Man merkt, dass Du gerade einen Prozess führst :lach:


Oversexed and underfucked.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Senta high5.gif - genau das ging mir auch durch den Kopf, mit den Stimmprofilen, denn das wiederholt er ja gefühlt jeden zweiten Tag wie ein Kassettenplayer, bei dem die Repeat Taste klemmt.


 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Man merkt, dass Du gerade einen Prozess führst :lach:

 

Jetzt wo Dus sagst...:lach:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich rufe immer bei Agenturen an. Allerdings lasse ich mich nicht beraten da, die wichtigsten Infos also Service bekommt man ja auf der Homapage. Sollte dem nicht so sein, schaue ich hier oder buche erst recht nicht bei der Agentur. Weil da meiner Meinung was nicht stimmt oder da bei Sympathie steht. Ist meiner Meinung verarsche. Am besten ist das bei Amorette da ist es Full Service. Da entfällt auch die Beratung. Mehr Infos braucht kein Mensch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich rufe immer bei Agenturen an. Allerdings lasse ich mich nicht beraten da, die wichtigsten Infos also Service bekommt man ja auf der Homapage. Sollte dem nicht so sein, schaue ich hier oder buche erst recht nicht bei der Agentur. Weil da meiner Meinung was nicht stimmt oder da bei Sympathie steht. Ist meiner Meinung verarsche. Am besten ist das bei Amorette da ist es Full Service. Da entfällt auch die Beratung. Mehr Infos braucht kein Mensch!

 

Und warum rufst Du dann trotzdem noch an? :denke:


Oversexed and underfucked.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich rufe immer bei Agenturen an. Allerdings lasse ich mich nicht beraten da, die wichtigsten Infos also Service bekommt man ja auf der Homapage. Sollte dem nicht so sein, schaue ich hier oder buche erst recht nicht bei der Agentur. Weil da meiner Meinung was nicht stimmt oder da bei Sympathie steht. Ist meiner Meinung verarsche. Am besten ist das bei Amorette da ist es Full Service. Da entfällt auch die Beratung. Mehr Infos braucht kein Mensch!

 

Amorette?

 

smiley1170.jpg

 

Was sagt Personal Escort dazu?

 

kopfkratz_smiley.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Amorette?

 

smiley1170.jpg

 

Was sagt Personal Escort dazu?

 

kopfkratz_smiley.gif

 

Das ist ja geil.

Nein ich buche momentan bei drei. Naja nach dem allerdings was ich bier über Excellent gelesen habe sind es wohl nun nur noch zwei.

 

Ich mag Amorette der Service ist gut. Bevorzuge aber immernoch Personal. Leider bekommt man da kaum ein Mädchen, da einige sogar wie Simine bis Mitte Dezember schon belegt sind. Zwar reservier ich da auch, aber wenns schnell gehen soll und nur der Druck weg muss Amorette! :smile:

bearbeitet von M.Schubi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das ist ja geil.

Nein ich buche momentan bei drei. Naja nach dem allerdings was ich bier über Excellent gelesen habe sind es wohl nun nur noch zwei.

 

Ich mag Amorette der Service ist gut. Bevorzuge aber immernoch Personal. Leider bekommt man da kaum ein Mädchen, da einige sogar wie Simine bis Mitte Dezember schon belegt sind. Zwar reservier ich da auch, aber wenns schnell gehen soll und nur der Druck weg muss Amorette! :smile:

 

Schubi - Du bist schon ein lustiger Vogel ... :au:

 

Du kannst ja bei Deiner nächsten Amorette-Buchung versuchen einen Bonus zu erhalten und denen Deinen neu kreierten Slogan präsentieren:

 

"AMORETTE - IHRE AGENTUR WENN'S SCHNELL GEHEN SOLL UND NUR DER DRUCK WEG MUSS"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"AMORETTE - IHRE AGENTUR WENN'S SCHNELL GEHEN SOLL UND NUR DER DRUCK WEG MUSS"

 

Da ist ne vorherige Telefonberatung aber extrem wichtig. :blinken:

 

Besonders bei den Rates. Da brauchste freiwillig nicht lange...... :blasen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Ähnliche Themen

    • ProstSchuG bislang nicht den gewünschten Erfolg

      Gesetze zum Schutz von Prostituierten weitgehend wirkungslos   Sowohl das seit 2002 bestehende Prostitutionsgesetz als auch das seit 2017 ergänzende Prostituiertenschutzgesetz zeigen bislang nicht den gewünschten Erfolg. Bundesweit sind einem Bericht der Welt zufolge nur 76 Prostituierte bei Sozialversicherungen angemeldet. Die Aussagekraft der Statistik ist aber offenbar eingeschränkt, da viele Prostituierte sich vermutlich nicht in der offiziell vorgesehenen Berufsgattung anmelden. https://www.sueddeutsche.de/politik/prostitution-sozialversicherung-schutz-wirkung-1.4334659

      in Escort - Prostitution in den Medien

    • Escortdame kommt nicht zum Date

      Ich hatte mal ein Date mit einer Dame vereinbart, sie sollte unter anderem https://kryptonescort.de/ladies/nele-370470/ sein. Das Date war NICHT über diese Seite angefragt, ich habe diese nur als Beispiel genommen. Date war ausgemacht, alles vorbereitet und ich erwarte ihre Ankunft. 10 Minuten nach der ausgemachten Zeit ruft mich die Agentur an (5 Minuten später hätte ich angerufen) ob den die Dame bei mir ist. Ich verneinte dies und dann musste die Agentur mir sagen, das die Dame nicht auftauchen wird. Richtig abgesagt hat die Dame nicht. Es gab nur die Info, dass ihr Auto kaputt ist und sie sowieso keine Lust mehr auf die Agentur hat. Ich schreibe dies um einerseits Informationen (sozusagen ein Nichtbericht) zu geben und auch zu fragen ob Ihr auch schon einmal so etwas erlebt habt?

      in Allgemein

    • Ist eine Sugardaddy/Sugarbabe Beziehung Prostitution oder nicht?

      Aus gegebenem Anlass möchte ich diese Frage in einem neuen Thread mit Umfrage einmal versuchen zu klären. Da wird die Meinung vertreten, dass SD/SB auch Prostitution sei und es gibt die gegenteilige Meinung. Also was denn nun? In den USA, wo ja Prostitution weitgehend verboten ist, laufen diese SD/SB Beziehungen problemlos, werden dort also nicht als Prostitution eingeordnet. Und dann soll im liberalen Deutschland, wo Prostitution nicht nur legalisiert ist, sondern sogar geschützt wird, eine SD/SB Beziehung unter Prostitution fallen? Leuchtet mir so gar nicht ein. Da sollte es doch Kriterien geben, die für oder gegen Prostitution sprechen.   Wenn ich als 60 jähriger mit einer jungen attraktiven Studentin eine persönliche Beziehung eingehe und sie unterstütze, dann hat das doch mit Prostitution nichts zu tun. Auch wenn ich eine Zweitwohnung für uns halte, ihr das Auto bezahle, sie mich teilweise bekocht, wir Sex haben, ich ihren richtigen Namen und Geburtstag kenne, sie zum Geburtstag, Namenstag, Valentinstag, Ostern und Weihnachten mit (Geld)Geschenken überhäufe, wir gemeinsam in Urlaub fahren, dann ist das meiner Meinung nach eine persönliche Beziehung und keine Prostitution.   Wie denkt ihr darüber?

      in Allgemein

    • Nubis Escort - sind die nicht mehr aktiv?

      Leider ist die HP nicht mehr erreichbar - und ich hatte noch Damen von denen auf meiner Wunschliste. Insbesondere habe ich eine etwas dralle Blondine mit vielen Tattoos in Erinnerung ... aus Essen glaube ich ... die mich gereizt hat War doch den Berichten nach keine schlechte Agentur - weiß jemand näheres?

      in Anfragen (NRW)

    • Behörden-Chaos in den Bundesländern - Sexarbeitende müssen sich anmelden aber wissen nicht wo?

      Dass die Umsetzung des ProstituiertenSchutzGesetzes so defizitär betrieben wird, war nicht abzusehen. Schon im Vorwege sorgte das neue Gesetz für viele Ängste und große Unruhe unter den Sexarbeitenden. Exakt die Personen, die geschützt werden sollten, fürchten das Gesetz wie der Teufel das Weihwasser. Es geht darum, dass jede Person, die irgendwelche sexuellen Dienstleistungen erbringt sich als Prostituierte registrieren lassen muss.

      In den meisten Bundesländern ist es noch nicht möglich einen Prostituierten-Ausweis zu erhalten. Es gibt aber Übergangs- oder Anmeldeversuchsbescheinugungen. Wo es diese gibt ist nicht immer leicht rauszubekommen.
      Auch ist extrem unklar, in welchen anderen Bundesländern diese anerkannt werden und wo nicht.
      Die Informationslage ist sehr schlecht.

      Und genau dort sollte unsere neue Website als Info-Tool ansetzen.
      Wir sind gerade dabei alle Adressen Bundesweit auf den aktuellen Stand zu bringen.
      Das macht Arbeit und dafür brauchen wir Unterstützung.
      -> http://www.berufsverband-sexarbeit.de


      WIE SOLL DAS GEHEN?

      Die Info-Seite des Berufsverbandes ist vor einem Jahr komplett umgebaut worden und muss nun aktualisiert werden.
      Die Ehrenamtlichkeit kommt hier an die Grenzen.

      Wir werden Ende Juni ein Webseiten-Wochenende veranstalten, wozu sich 5 Personen angemeldet haben. Dort werden wir 3 Tage intensiv arbeiten.Wir wissen, dass dies sehr gut klappt, denn wir machen das in der Art schon zum 3. Mal.


      Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung bei der Weiterführung unseres Projektes.

      Du kannst auch anonym spenden.

      -> https://www.leetchi.com/c/weiterarbeit- ... arbeitende


      Danke,
      Johanna Weber
      Finanz-Vorstand des BesD
      Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen

      in Recht - Gesundheit - Soziales

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.