Jump to content

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Elouise

VORSICHT: Abmahnung!

Empfohlene Beiträge

Gast Elouise

Hallo Allerseits,

hallo besonders an alle Kolleginnen und Kollegen, auch Agenturen und Studios, die eine Homepage betreiben.

 

Ich wurde Mitte September abgemahnt, wegen 3 Fehlern, die ich auf meiner Homepage gemacht habe, die Anwaltskosten, die ich dem abmahnenden Anwalt zahlen sollte, lagen knapp unter 1.000 €. Eine solche Abmahnung bringt dringend zu erledigende Arbeiten, Ärger, weitere Anwaltskosten für den eigenen Anwalt, deshalb hier ein paar Dinge, die Ihr tun könnt, um eine Abmahnung im Vorfeld zu verhindern. Glaubt mir, wenn die Abmahnung erstmal da ist, ist es zu spät. Erspart Euch das, ändert die Dinge so schnell Ihr könnt, auf Euren Seiten.

 

Es hat sich doch etwas hinausgezögert, bis ich offiziell etwas dazu schreibe, ich wollte aber abwarten, bis die Sache beendet ist, auch um Euch so viele Fakten wie möglich geben zu können, wie Ihr verhindert, dass Ihr wie ich abgemahnt werdet.

 

Ich hatte schon als die Abmahnung ins Haus flatterte versucht Kontakt zum MC-Mädelsbereich aufzunehmen, um zu hören, ob es anderen auch so geht, und um eine entsprechende Warnung auszusprechen, leider habe ich nichts mehr von der Seite gehört. Aber an den BESD konnte ich meine ersten Infos schon schnell weitergeben, ich hoffe, Ihr habt so alle schon erste wichtige Infos durch den BESD bekommen, was Ihr auf jeden Fall vermeiden könnt.

 

Hier nun die ergänzte Fassung, auch mit der Bitte, die Info an alle Kolleginnen und Kollegen weiter zu geben.

 

Also: folgende Punkte, mit denen Ihr vermeiden könnt, abgemahnt zu werden. (Aus meiner Erfahrung, diese Liste erhebt keinerlei Anspruch darauf, vollständig zu sein.)

 


  • Preise: Hinweis auf MwSt. oder Kleinunternehmerregelung

  • Widerrufsbelehrung: 
entweder Ihr haltet den Bereich, in dem man zu Euch Kontakt aufnehmen kann, auch sehr unverbindlich, oder, wenn aus Euren Angaben hervorgeht, dass man Euch quasi „direkt“ online buchen kann, seid Ihr verpflichtet, auf das Widerrufsrecht hinzuweisen.

  • Im Impressum
    
1. Zustellfähige Adresse 
(hier hatte ich trotz einer gemieteten Geschäftsadresse tatsächlich auch Probleme)
    
2. mit einem Ansprechpartner, dieser kann aber auch ein redaktioneller sein. Aber ein Ansprechpartner, eine Person, muß auch im Impressum angegeben sein.
Soweit ich gehört habe, bietet der BESD bald ein solches an. Ich werde dann wohl dorthin wechseln, erscheint mir die wirklich solideste Lösung dafür.

    3. Bei mehreren Sprachen braucht es für jede Sprache auch ein dementsprechend übersetztes Impressum.

    4. Hinweis auf die OS-Plattform: 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter
http://www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show. (Könnt Ihr so einfach in Euer Impressum übernehmen. Die Links müssen natürlich auch funktionieren)

 

  • Bildrechte:
besonders an Agenturen, die ja auch gerne oft mit Stockfotos arbeiten. Der Fotograf und die Quelle müssen direkt ersichtlich sein. Ich habe das so gelöst, dass ich tatsächlich in jedes Stockfoto den Hinweis auf den Fotografen und die Quelle eingebettet habe, so dass man es gut lesen kann.

  • Datenschutzerklärung & Jugendschutzbeauftragter

 

 

Das ist natürlich keine Rechtsberatung :-) Und wie gesagt, nur mein derzeitiges Erfahrungswissen, aber ich denke, es lohnt sich für Euch, das direkt umzusetzen, bevor Ihr für die Freuden, das in Eure Homepages dann hurtig einzuarbeiten auch noch mehrere Hundert Euro zahlen dürft. Ist die Abmahnung begründet, habt Ihr keine Chance, dieser Zahlung zu entgehen. 


 

Liebe Grüße!

Elouise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Elouise

Der Anwalt ist öffentlich dafür bekannt, abzumahnen.

Darüber hinaus ist seine GmbH gleichzeitig rechtlicher Vertreter mindestens einer Erotik Webseite, die dann auch die Klägerin war, in meinem Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe ich es richtig: Falls Du die Abmahnung bezahlst, verzichtet die Klägerin auf eine Klage? Wegen was genau hätte sie geklagt?

 

Nur laut gedacht: Könnte man nicht mal den abmahnenden Anwalt abmahnen? :blinken:

 

Nicht umsonst werden bei gewissen Vorschlägen für ein alternatives Bruttoinlandsprodukt die Rechtsdienstleistungen als negative Ausgaben betrachtet und deshalb vom Standardwert abgezogen... :cool:


No one can imprison an educated mind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok einer kurzer unvollständiger Exkurs über Abmahnungen und was es es ungefährt in diesem Fall geht.

Die Abmahnung ist dafür gedacht ein Falschverhalten von einem Firmenkonkurrenten kurzfristig (ohne langfristiges Gerichtsverfahren) zu unterbinden und den Konkurrenten zugleich solche zukunftigen Handlungen unter Forderung einer hohen Geldstrafe zu verhindern. Wird auch vom Verbraucherschutz verrwendet.

Normalerweise ist dieses Verfahren für unlautere Werbung, Falschaussagen etc verwendet.

Leider hat sich hier für Rechtsanwälte und Firmen ein Geschäftsmodell entwickelt, das jetzt schon mehrere Jahre floriert und nur sehr zaghaft eingeschränkt wird.

In diesem Fall geht es darum, dass jemand der eine Homepage betreibt, verpflichtet ist viele Bestimmungen einzuhalten. Als Beispiel nenne ich ein aussagekräftiges Impressum.

Wenn das jetzt nicht da ist, kann ein Konkurrent sagen: Diese Firma betreibt unlauteren Wettbewerb! Das ist sofort zu unterlassen!

Schwachsinn? Naja sagt das mal unserem Rechtssystem ;)

Beliebt ist dieses Vorgehen auch bei Bildern die Personen auf ihren privaten Homepages verwenden bis hin zum Falschparken auf privaten Grund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nun mal einfach so, dass sich auf Grund des weltweit einzigen Systems der aussergerichtlichen Abmahnung (Wettbewerb) unglückliche Allianzen ergeben haben, die nur der Geldschneiderei dienen.

 

Beispiel:

Mittelmässiger Fotograf tut sich mit einem Anwalt zusammen und sie teilen sich den "Gewinn" brüderlich.

 

Der Fotograf knipst wild in der Weltgeschichte herum und veröffentlicht seine "Werke" wo immer er kann.

 

Über die Google Rückwärtssuche werden die "Verbrecher" aufgespürt, die die Bilder benutzen.

 

Der Anwalt mahnt ab und verlangt eine Gebühr von z.B. 750€ plus heftigem

Preis für Benutzung der Bilder. Läuft ...

 

Ähnlich läuft es mit Escorts, die eine kleine Feinheit z.B. beim Impressum oder der Datenschutzerklärung vergessen haben

Wenn so eine (dafür bekannte GmbH) Anbieterin auch nur annähernd mit Escort zu tun hat, kann sie mit Abmahnungen aller Art zusammen mit einem Anwalt mehr Geld "verdienen" als mit dem eigenen Portal.


A&G ... nicht mehr so aktiv! Es ist schon alles gesagt, nur nicht von Jedem ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.