Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

25 Hrs Das Tour oder Van der Valk


Master_P

Recommended Posts

Hallo ihr lieben,

das nächste Date wirft seine Schatten voraus und die Hotelwahl steht bevor. Es wird ein 2-3 Stunden private Date mit Hauptaugenmerk auf Erotik.

Wie der Titel bereits sagt stehe ich vor der Wahl ob ich das VdV oder das 25hrs nehmen soll.

Das VdV kenne ich bereits und könnte da auch auf eine der Suiten upgraden. Allerdings nervt mich die Situation mit den Aufzügen/Zimmerkarten bzw. den Regeln für die Suiten. Ich hab keine Lust für die Zeit des Dates eine Suite zu mieten, und dann spät am Abend beim Auschechecken noch warten zu müssen bis das Housekeeping die Suite wieder frei gibt. Hat jemand damit Erfahrung? (Geplantes einchecken gegen 18 Uhr, auschecken gegen 23 Uhr)
Außerdem bin ich mir nicht sicher ob sich für die Zeit des Dates eine so große Suite überhaupt lohnt. Der Whirlpool mit der geilen Aussicht reizt mich sehr, aber lohnt sich das wirklich?

Das 25hrs ist mir bisher unbekannt, aber ich höre viel gutes. Vorteil wäre, dass ich dort einen Balkon hätte, wo man durchaus mal eine Rauchen kann. 
 

Zu guter letzt ist der Preisunterschied von knapp 100 Euro zwischen VdV Suite und 25hrs nicht von der Hand zu weisen. Das ist fast eine extra Stunde guter Gesellschaft. :-D

Ich bin jetzt schon Dankbar für eure Hilfe/Ideen.

 

LG

der Master

Edited by Master_P
Link to comment

Schon einmal danke für die ersten Antworten.

Mich interessiert auch warum das VdV nicht mehr zu empfehlen ist. 
 

Leider habe ich -dank der Firma- keine andere Wahl als diese Hotels zu nutzen. 
Ich bin schon „froh“ nicht ins Motel One gesteckt zu werden. Das Zimmer war mir beinahe peinlich beim ersten Date, aber es hat seinen Zweck erfüllt und war unkompliziert.

Link to comment

Das Düsseldorfer Airport Van der Falk Hotel ist inzwischen intern wie extern hinlänglich als Escort Hotel bekannt. Insbesondere die Suiten wurden gerne für Escort Buchungen, aber auch für private wie professionelle Foto Shootings genutzt. Zudem wurde wegen der Größe der Suiten dort gerne mal die eine oder andere „private“ Party gefeiert. 

Das alles ist sowohl am Mobiliar wie auch am Betreiber nicht ganz spurlos vorbeigegangen. Wer jetzt eine Suite bucht, bekommt beim Einchecken (nur noch mit Personalausweis!) bereits ein Merkblatt an die Hand, was in den Suiten alles verboten ist. (Insbesondere bereits erwähnte privaten Partys.) Da hatte es in der Vergangenheit manche Gruppe gerade aus dem Joyclub leider stark übertrieben. Das färbt nun auf dagegen harmlose Escort Bucher sehr negativ ab. Wer eine Suite bucht, wird je nach anwesendem Personal schon fast mit Argusaugen überwacht, ob sich nicht doch noch mehrere Personen mit ins Zimmer schleichen. 

Obwohl der hintere Parkplatz und der damit gegebene doppelte Zugang zur Lobby eine gewisse Diskretion für Escort Dates bieten und die Suiten zugegebenermaßen mit ihren tiefen Fenstern eine tolle Aussicht bieten, ist das Van der Falk für uns mittlerweile für jede Art von Dates ziemlich verbrannt. Schade eigentlich, wir hatten hier in der Vergangenheit zum Teil sehr schöne Erlebnisse, an die wir gerne zurückdenken. 

Für RaucherInnen kommt hinzu, dass sich die Fenster nicht wirklich öffnen lassen und die verfügbaren 30cm Lüftungsklappen nicht wirklich diesbezüglichen Genuss versprechen. Lediglich die hohen Tische mit der Barhocker Bestuhlung bieten noch eine gewisse Varianz gegenüber anderen Hotelzimmern. Die Bäder sind uns persönlich trotz Whirlpool viel zu weiß und zu steril, da gibt es schönere Locations. 

 

Das 25 Hours in Düsseldorf hingegen ist recht neu. Es liegt etwas außerhalb, ist mit dem Auto verkehrstechnisch gut erreichbar und bietet ein durch und durch schickes Ambiente. Die großen L Zimmer sind wegen ihrer Raumaufteilung sehr empfehlenswert. Die Alternative wären die etwas kleineren Zimmer, die dafür aber mit einem Balkon ausgestattet sind. Hier bietet sich nicht nur eine raucherfreundliche Atmosphäre, es gibt diese Zimmer sogar mit einer Badewanne auf dem Balkon, die sich gerade zu vorgerückter Abendstunde wunderbar in ein (Escort-) Date einbinden lässt.  

Weitere Vorteile des 25 Hours sind die Bäder, die fast schon Zimmergröße haben und je nach Kategorie sowohl über eine Regendusche wie auch eine Badewanne verfügen. Die mit zum Teil nur mit Glasscheiben abgetrennten Nassbereiche können so auch für kleine Vorführungen mit Badenixen in ein Date eingebunden werden. Das Himmelbett in manchen Zimmern verfügt auch über genügend Stabilität für etwaige Fesselspiele mit den dazugehörenden festen Punkten zur Fixierung. 

Die Bar im Haus ist ebenso eine Empfehlung wie das Restaurant. Eine Reservierung ist aber in jedem Fall empfehlenswert, denn selbst unter den  etwas schwierigen Bedingungen der letzten Monate hat sich das Hotel zu einem der aktuellen Hot Spots in Düsseldorf entwickelt. Das Publikum ist dabei durchaus noch weiter entfernt vom Rentenalter als im Airport Hotel, was sich nach unserem Empfinden sehr wohl in einer sehr frischen und für uns sehr angenehmen Atmosphäre widerspiegelt, ganz egal, ob wir beruflich im Escort oder privat dort untergebracht waren. 

Wer, aus welchen Gründen auch immer, ein zusätzliches und diskretes Zimmer für eine reine Übernachtung benötigt, das B & B Hotel liegt dem 25 Hours direkt gegenüber. 

 

Wenn wir also die Wahl zwischen den beiden Hotels anstellen, fällt unser Votum sowohl für ein Date wie für eine private Übernachtung unbedingt auf das 25 Hours. Es bietet aus unserer Erfahrung einfach die besseren und vielfältigeren Möglichkeiten für einen gelungen Abend und eine perfekte Nacht. 

 

Have Fun! 

Tom & Zarah 

 

 

  • Thanks 5
  • Informative 1

„Ex-Gentleman-Male-Escort“

Link to comment
vor 23 Minuten schrieb Tom....:

 

Wenn wir also die Wahl zwischen den beiden Hotels anstellen, fällt unser Votum sowohl für ein Date wie für eine private Übernachtung unbedingt auf das 25 Hours. Es bietet aus unserer Erfahrung einfach die besseren und vielfältigeren Möglichkeiten für einen gelungen Abend und eine perfekte Nacht.

 

 

Vielen Dank für diese sehr ausführliche Antwort!

Ich war tatsächlich kurz davor im VdV ein Zimmer zu nehmen und dann privat ein Upgrade auf eine der Suiten zu machen.

Wenn dort aber so mit Gästen verfahren wird, sehe ich das irgendwie nicht ein. Ich tue ja keinem was, außer vielleicht etwas Laustärke. ;-)

 

Ich kann über die Firma ein „Medium Sky Plus“ zimmer im 25hrs bekommen. Da wäre auch Balkon und Badewanne auf dem Balkon. Ist das bei den aktuellen Temperaturen noch nutzbar?

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Master_P:

Da wäre auch Balkon und Badewanne auf dem Balkon. Ist das bei den aktuellen Temperaturen noch nutzbar?

Ich würde das bei der Buchung direkt mit der Rezeption abklären.

Die Balkon-Badewannen sind laut HP nur in der warmen Jahreszeit vom Hotel aus in Betrieb und diese Einschätzung kann nach unserer Erfahrung sehr stark von der individuellen Wahrnehmung des Hauses und weiterer, subjektiver und administrativer Faktoren abhängen. 

Ob wir selbst die Außenbadewannen in ein (Escort-) Date einbinden würden? 

Nun, für uns wäre das, egal in welcher Situation, schlicht situativ, wie es so schön heißt. Wir haben eine diesbezügliche Flexibilität in den eigenen Dates immer arrangiert und/oder zu schätzen gewusst. 

Wobei ein gemeinsames heißes Outdoor-Bad selbst in einer ansonsten kühlen, klaren Sternennacht für uns schon eine gewisse romantische Komponente hat. 

„Ex-Gentleman-Male-Escort“

Link to comment

Für meine Bedürfnisse lag das Van der Valk immer ungünstig. Nachdem mir eine Escortdame aus Essen allerdings dieses Hotel vor einigen Jahren wärmstens empfohlen hatte, habe ich mich mit ihr kurz danach dort getroffen und war anschließend von dem Haus sehr angetan.

Selbst die Standardzimmer bieten eine außergewöhnliche Größe, die Parkplatzsituation war immer äußerst entspannt und das Personal durchweg freundlich und hilfsbereit. In der Folge hatte ich dort bis 2019 noch sicher ein halbes Dutzend Treffen und einen Umweg gerne in Kauf genommen. Seither bin ich dort allerdings nicht mehr gewesen.

  • Thanks 2

 • Ich bin Atheist, Gott sei Dank • 

Link to comment
vor 13 Stunden schrieb Independent:

Bin ein paar Tage privat in Düsseldorf, was empfehlt ihr den für spontane Dates? In Berlin gibt‘s immer nur lahme Restkontingente. Was sind die Tipps für Düsseldorf?

Hyatt im Medienhafen oder wenn es nicht ganz so modern sein soll das Hilton. 

Mir persönlich gefällt das Hotel Mutterhaus in Kaiserswerth sehr gut, aber diskrete Besuche sind da schwierig.

Ganz diskret funktionieren Besuche im Maritim am Flughafen. 

  • Thanks 1
  • Informative 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
vor 27 Minuten schrieb xx2009:

Mir persönlich gefällt das Hotel Mutterhaus in Kaiserswerth sehr gut, aber diskrete Besuche sind da schwierig.

Oh, das kannte ich noch gar nicht!

In Düsseldorf machen gerade eine ganze Reihe neuer, stylischer Hotels auf. Nicht unbedingt für die Klischee-Escortdates, aber wirklich nicht unspannend. Leider sind die Zimmer oft recht klein und man vermisst ein paar Möbelstücke, aber es ist trotzdem schön mal wa Neues zu sehen. Ausgerichtet sind die Hotels auf junge, hippe Städtereisende, die eine schöne Umgebung sehen wollen, aber nicht unbedingt das Bedürfnis nach großen Suiten haben.
 

Wir haben hier inzwischen drei Ruby-Hotels, von denen ich zwei noch ausprobieren muss.
https://www.ruby-hotels.com/hotels-destinations/duesseldorf

Me & All Zimmer sind etwas größer
 https://duesseldorf.meandallhotels.com

Und das dritte Hotel im Bunde:
https://maxbrownhotels.com/de/midtown-dusseldorf/

  • Thanks 2
  • Informative 3

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment
vor 1 Minute schrieb Alice_:

Oh, das kannte ich noch gar nicht!

Nichts verpasst. Die Zimmer sind wie im Kloster sehr spartanisch. Wir haben da zwei Mal im Jahr ein Seminar. Ist ganz witzig dort. Hatte auch mal kurze Dates dort. Die Metallgestelle der Betten laden zu Spielchen mit Handschellen ein. :blinken: 

  • Thanks 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
  • 2 weeks later...

Dass im Düsseldorfer Van der Valk schon seit letztem Jahr für die Benutzung der Aufzüge die Keycard vonnöten ist, habe ich vergangene Woche feststellen müssen. Allerdings war es nach wie vor überhaupt kein Problem, mit Damenbesuch das Hotel durch den hinteren Eingang zu betreten. Davon hat niemand Notiz genommen.

  • Thanks 2
  • Informative 2
  • Agreement 1

 • Ich bin Atheist, Gott sei Dank • 

Link to comment

Kurzer Hinweis zum VdV:

ich hatte in einem meiner Berichte noch den Hinweis gegeben, dass man sich beim VdV für einen Online Check-In registrieren kann. Sobald das einmalig an der Reception erledigt wurde (Ausweis wird überprüft) kann man sich mit seinem Valk-Exklusiv Account einchecken und später mit der App die Zimmertür öffnen (auch bei Suiten). Man muss also bei späteren Buchungen nicht mehr persönlich vorsprechen, kann direkt zum Zimmer gehen und wird gar nicht wahr genommen. 
 

Fand ich durchaus angenehm.

Edited by Master_P
  • Thanks 5
Link to comment
  • 3 weeks later...

Ein Update zum van der Valk:

ich war kürzlich dort. Check-in (habe ich alleine vorgenommen) problemlos. Kein Ausweis kontrolliert, aber Impfnachweis. Der Name der zweiten Person sollte eingetragen werden (wohl aus Corona-Gründen, denn dazu wurde eines der 3 G angekreuzt, ohne weiteren Nachweis). Also unleserlich irgendeinen hingeschmiert, hat niemand interessiert.
Bezahlen konnte man schon beim Check-in, so dass man beim Check-out nur noch die Karte eingeworfen hat. Von den angeblichen besonderen Suiten-Regeln war nichts zu merken. Zimmer sind grundsätzlich gut, aber an der einen oder anderen Stelle schon etwas abgewohnt (wurde glaub ich schön geschrieben).

  • Thanks 1
  • Informative 2
  • Agreement 1
Link to comment
vor 5 Stunden schrieb kono22:

Ein Update zum van der Valk:

ich war kürzlich dort. Check-in (habe ich alleine vorgenommen) problemlos. Kein Ausweis kontrolliert, aber Impfnachweis. Der Name der zweiten Person sollte eingetragen werden (wohl aus Corona-Gründen, denn dazu wurde eines der 3 G angekreuzt, ohne weiteren Nachweis). Also unleserlich irgendeinen hingeschmiert, hat niemand interessiert.
Bezahlen konnte man schon beim Check-in, so dass man beim Check-out nur noch die Karte eingeworfen hat. Von den angeblichen besonderen Suiten-Regeln war nichts zu merken. Zimmer sind grundsätzlich gut, aber an der einen oder anderen Stelle schon etwas abgewohnt (wurde glaub ich schön geschrieben).

Ich habe die „van der Valk“ App. Zimmer kann man online zahlen und das Beste: Der Zimmerschlüssel kommt auf das Phone, mit dem man nun den Fahrstuhl und das Zimmer bedient… ich muss also nicht mehr zum Check INN. Die kontrollieren somit noch nicht einmal den GGG Nachweis. Einfacher geht es nicht!

  • Informative 2

bonjour, Edmond

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.