Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Independent vs Agentur


Raya

Recommended Posts

Hallo ihr liebe Mitglieder,

Nach mehreren Monaten bei einer der führenden Agenturen in Deutschland (hier bekannt) musste ich feststellen, dass meine Erfahrungen alles andere als positiv waren. Die Geschäftsführerin war regelrecht ein Albtraum, sie schikanierte, kontrollierte und behandelte uns extrem schlecht. Sie drängte darauf, dass wir unsere Honorare für Designerkleidung ausgaben, und wer ihren Forderungen nicht nachkam, wurde einfach nicht gebucht.

In meinen Augen sollte ein Agenturleiter nach Ordnung streben und leiten, jedoch nicht durch Angst und Schrecken sowie extremen Druck. Nach einer gewissen Zeit entschied ich mich auszusteigen, da meine Psyche und mein Respekt mir wichtiger waren. Dennoch muss ich sagen, dass Escort eine Tätigkeit ist, die ich sehr genossen habe.

Nun überlege ich, als independent Escort wieder anzufangen. Allerdings sehe ich, dass die meisten Buchungen über Agenturen erfolgen. Was denkt ihr über die Vor- und Nachteile von Agentur vs. lndependent?

Vielen Dank im Voraus für eure Anregungen!

Kisses

Raya

  • angry 1
  • Agreement 1
Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Raya:

  muss ich sagen, dass Escort eine Tätigkeit ist, die ich sehr genossen habe.

Nun überlege ich, als independent Escort wieder anzufangen. Allerdings sehe ich, dass die meisten Buchungen über Agenturen erfolgen. Was denkt ihr über die Vor- und Nachteile von Agentur vs. lndependent?

 

Herzlich Willkommen Raya,

ohne etwas zu Deiner Person und Deinem Hintergrund zu wissen ist das m.E. pauschal schwer zu sagen.

Zudem denke ich, dass Dich Kolleginnen da vermutlich auch besser beraten können als wir Männer insbesondere solche welche beides kennen und erlebt haben.

Ich würde jetzt mal vermuten, dass Du eine eher jüngere Frau mit noch nicht sooo viel Erfahrung in dem Business bist.

Daher würde ich an Deiner Stelle einfach die Agentur wechseln um weiter Erfahrunmg zu sammeln.

Nur weil es bei einer Agentur mal Dissonanzen gegeben und Du Dich nicht gut vertreten gefühlt hast kann es ja trotzdem sein, dass Du bei der nächsten Agentur glücklich und zufrieden sein wirst nicht wahr?

Dass Frauen die Agentur wechseln kommt ja ziemlich häufig vor.

Sowohl als auch geht auch. Gibt auch so einige Frauen welche sich Agenturen vertreten lassen und im Netz selber Kunden akquierieren. Dazu bedarf es nichtmals einer eigenen Seite.

Ich möchte meinen, dass es für das eigene Einkommen bzw. wie häufig man gebucht wird nicht soo entscheidend ist.

Wenn Du gut aussiehst und ein angenehmes Wesen hast und serviceorientiert arbeitest dann sollte es egal auf welchem Wege eigentlich gut klappen.

Wie auch immer Du Dich entscheiden magst viel Erfolg und Kopf hoch.

Frustrationstoleranzen werden im Leben immer wieder mal ausgelotet, das ist normal.,

 

 

Edited by Garrincha
  • Agreement 1
Link to comment

Hey Raya, 

Ich kann deinen Gedankengang sehr gut nachvollziehen! Independent zu werden ist ein etwas längerer Prozess, der erst einmal ein größeres zeitliches und finanzielles Investment erfordert. Allerdings werden Independents in Deutschland immer bekannter — vielleicht triffst du nicht 1:1 den gleichen Kunden wie bei der Agentur, aber wie du auch sicher hier im Forum gelesen hast, buchen mittlerweile viele Herren auf beiden Ebenen. 
 

Ich kann dir für den Anfang die beiden Podcasts von Luisa & Lenia (https://geliebteaufzeit.podigee.io) sowie den von Lilli (https://mitzunge.podigee.io/) empfehlen. Da gibt es viele Folgen, die beide Seiten näher beleuchten. Oder melde dich bei Fragen gern per PN! 🙂 

 

  • Informative 1
  • Agreement 2
Link to comment

Hallo Raya

Es tut mir sehr leid, dass Du so negative Erfahrungen machen musstest. Toll, dass Du die Reißleine gezogen hast und die Zusammenarbeit beendet hast.

Independent oder Agentur ... Da wirst Du nun sicher viele Nachrichten bekommen, die entweder pro Indie sind oder pro Agentur.

In erster Linie musst Du Dir sicher sein, ob Indie Deine Passion werden kann. Es gibt Damen, die sind durch und durch Indie, eine Agentur wäre nichts für diese Ladies ... Schade, ich mag da so einige ... grins. 😉

Dann gibt es Damen, für die ist es einfach nichts, sich um alles selbst zu kümmern, oder ihnen fehlt die Zeit dafür.

Oder es gibt Damen, die sind bei einer Agentur plus Indie.

Was die Aufträge betrifft, dass eine Agentur Dame mehr Buchungen hat, kann man nicht verallgemeinern. Es gibt Indies, die super gebucht sind, aber auch Indies, die weniger gebucht werden.

Das gleiche bei Agenturen, da bin ich mir sicher, dass es bei fast jeder Agentur so ist. Man hat Damen, die mehr gebucht werden, und Damen, die weniger gebucht werden.

Mein Rat an Dich überlege in Ruhe, welcher Weg für Dich der richtige ist. Und dann gehe es entspannt an. Setz Dich nicht selber unter Druck. Denn hattest Du ja leider schon genug in der Agentur, wo Du warst.

Und noch eine Erwähnung nebenbei, es sind nicht alle Agenturen so.

Viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg.

Herzlichst Silvia

  • Agreement 3
  • Like 3

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

Hallo Raya, ich glaube, Du hast hier schon die richtigen Hinweise bekommen. Nimm Dir Zeit und sprich mit Agenturen und Indies. Ich finde es immer wieder erfreulich, wie offen und kollegial dieses Netzwerk funktioniert. Nicht mit allen, aber mit ausreichend vielen. Probiere Dich und unterschiedliche Konstellationen aus. Du verpflichtest Dich zu nichts und schon gar nicht langfristig. Und last but not least - nur weil ein Geschäftspartner nicht Deinen Vorstellungen entprochen hat, heisst das noch lange nicht, dass alles und jeder in der Branche so ist. Ich persönlich buche gerne Bei Indies und bei Agenturen - am liebsten authentischen Frauen mit Spass am Spiel.

Viel Spass und Erfolg auf Deinem Weg

haveaniceday

  • Agreement 4
Link to comment

Liebe Forenmitglieder,

herzlichen Dank für den freundlichen Empfang und all die Empfehlungen. Leider hat mich meine Erfahrung mit der Agentur sehr schockiert. Ich trat der Agentur bei, in der Erwartung, ein kollegiales, teamorientiertes und respektvolles Umfeld vorzufinden – insbesondere, da es sich um eine der Top 3 Agenturen in Deutschland handelt. Obwohl ich bereits Designerkleidung und exklusive Dessous besitze, da ich zuvor als Model gearbeitet habe, wurde von mir erwartet, zusätzlich Luxusmarken wie Hermes, Chanel und Dior zu erwerben. Dieser Ansatz irritierte mich.

Ich stehe konstruktiver Kritik offen gegenüber, sofern sie dazu dient, persönliches Wachstum zu fördern. Allerdings bin ich der Meinung, dass Kritik stets respektvoll formuliert sein sollte. Als eigenständige Person erwäge ich nun die Unabhängigkeit, insbesondere aufgrund meines Abschlusses im Bereich Marketing und meiner Fähigkeiten in der Erstellung von Websites. Es würde mir gefallen, Kundenbeziehungen zu pflegen und mehr Kontrolle über meine Arbeit zu haben. Gleichzeitig schätze ich jedoch auch die Teamarbeit. Daher wäre eine Agentur für mich interessant, wenn die Rahmenbedingungen stimmen.

Kisses

Raya

  • Thanks 1
  • Agreement 1
  • Like 2
Link to comment

Liebe Raya,

mir als Bucher ist es sogar eher unangenehm, wenn eine Dame mit Hermès, Chanel etc. ankommt. Da denk ich mir doch: "Weiß die mit Ihrem Geld nichs sinnvolleres anzufangen?" 

Ich hatte bisher viele Dates und frage die Damen oft, ob sie sich bei der Agentur wohlfühlen und sie dort gut behandelt werden. Aus dieser Erfahrung kann ich dir sagen, dass es sehr große Unterschiede bei den Agenturen gibt. Du hattest wohl einfach Pech. Such dir die richtige Agentur aus, und es wird dir besser gehen. Vor Allem, wenn du Escort gerne machst. 

  • Agreement 3
Link to comment

Hallo Raya,

das ist nicht schön, dass Du so eine schlechte Erfahrung gemacht hast!

Die Kolleginnen von den anderen Agenturen haben ja schon alles geschrieben und auch die Herren hier im Forum haben Dir Ihre Erfahrung wiedergegeben. 

Gravierender Vorteil bei der Arbeit mit einer Agentur ist ebnen auch, dass sie, als "Puffer" Dir gegenüber den Buchern fungiert. Lästiges Schreiben und der Zeitaufwand sind hier nicht zu vernachlässigen. Du gibst Deine Zeit und diese sollte im Escort sein und nicht an der Tastatur. Independent bedeutet mehr Zeitaufwand, mehr Gefühle und deutlich mehr Geld in die Hand nehmen zu müssen, um sich zu positionieren.

  • Agreement 5

image.thumb.png.91320fcc7ab8273c8ad9e45d099d83f3.png

Link to comment

Hallo Raya,

Albert Einstein sagte einmal: "Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben." Manchmal erlangen Menschen diese Weisheit später oder manchmal leider gar nicht.

Es tut mir leid zu hören, welche Erfahrungen du machen musstest. Die Folgen von autoritärem Missbrauch können tiefgreifend sein.

Es gibt jedoch in Deutschland wirklich großartige Agenturen, die im besten Interesse der Damen handeln. Durch Gespräche mit anderen Damen haben wir bedauerlicherweise festgestellt, dass dein Fall kein Einzelfall ist. Dieses Problem findet sich in vielen Agenturen wieder. Es gibt Menschen, denen Macht nicht bekömmlich ist.

Für mich ergibt es letztendlich keinen Sinn, da die Damen das Herzstück einer Agentur sind und ein gesundes Miteinander essenziell ist.

Mein Rat an dich wäre, eine gute Agentur aufzusuchen. Auch wenn die Vorteile der Selbstständigkeit im ersten Moment verlockend erscheinen, ist es ein zeitintensives Unterfangen, das viel Energie in Marketing, Fotoshootings, Telefonate und E-Mails beantworten erfordert.

  • Informative 1
  • Agreement 1
  • Like 1
Link to comment

Lineker, ich bin selbstständig und verstehe den Unterschied zwischen 'selbst' und 'ständig' als eigenständiger Gewerbetreibender. Es ist nicht notwendig, alles akribisch nach Paragraphen zu analysieren, wenn die Bedeutung klar ist.😜 'Independent' ist ein treffender Ausdruck. Letztendlich ist keine Dame in einer Escort-Agentur wirklich die Chefin. Das gilt ebenso für Postboten, die als Subunternehmer arbeiten.

Diary hat absolut recht, Respekt ist die Grundlage. Fehlt dieser, ist schon viel verloren.

Nach mehreren Monaten bei einer der führenden Agenturen in Deutschland 

Weiß einer welche in diesem Fall gemeint ist? gerne auch per PN 

Link to comment
Am 30.11.2023 um 10:03 schrieb Escoreal Escort:

von denen ich immer wieder diese Designerkleidungs-Forderungen höre,

 

Am 30.11.2023 um 12:12 schrieb Raya:

wurde von mir erwartet, zusätzlich Luxusmarken wie Hermes, Chanel und Dior zu erwerben. Dieser Ansatz irritierte mich.


… als ob das das Gros der Bucher überhaupt interessiert geschweige denn, dass sie es erkennen :schuechtern:

  • Haha 1
  • Agreement 5
  • Like 1
Link to comment
vor 14 Minuten schrieb Arri:

ich bin selbstständig und verstehe den Unterschied zwischen 'selbst' und 'ständig' als eigenständiger Gewerbetreibender. Es ist nicht notwendig, alles akribisch nach Paragraphen zu analysieren, wenn die Bedeutung klar ist.

Der Übergang ist bekanntlich fließend, Stichwort „Scheinselbständigkeit“ usw.

Und bei Escorts einer Agentur ist es immer wieder in der Diskussion (auch hier im Forum), inwieweit die Agentur weisungsbefugt usw. ist  da sind da Aussagen wie „In der Zusammenarbeit mit einer Agentur agiert die Dame nicht mehr eigenständig (selbstständig), sondern in gemeinsamer Abstimmung mit der Agentur …“ schon sehr grenzwertig

 

 

  • Agreement 2
Link to comment

Ich denke, es ist völlig in Ordnung, solange niemand zu irgendwas gezwungen wird und die Arbeitsmoral in deinem Unternehmen positiv ist. Es ist wichtig, dass eine Agentur Kontrolle über ihre Abläufe hat. Stell dir vor, ein Paketbote würde selbst entscheiden, welche Pakete er liefert und welche Route er nimmt!

Aber das führt uns ein bisschen vom eigentlichen Thema weg. Am Ende weißt du, denke ich, sowie alle anderen Mitglieder, genug über das Thema, um zu verstehen, was akzeptabel ist und was nicht, ohne die Dinge schönzureden.

  • Thanks 1
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Arri:

Ich denke, es ist völlig in Ordnung, solange niemand zu irgendwas gezwungen wird und die Arbeitsmoral in deinem Unternehmen positiv ist. Es ist wichtig, dass eine Agentur Kontrolle über ihre Abläufe hat. Stell dir vor, ein Paketbote würde selbst entscheiden, welche Pakete er liefert und welche Route er nimmt!

Aber das führt uns ein bisschen vom eigentlichen Thema weg. Am Ende weißt du, denke ich, sowie alle anderen Mitglieder, genug über das Thema, um zu verstehen, was akzeptabel ist und was nicht, ohne die Dinge schönzureden.

Das Finanzamt wird da sicherlich feine Unterschiede sehen …

 

  • Agreement 2
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.