Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Escorts und Sicherheit


Recommended Posts

Meine Frage richtet sich an Independends, sowie an Escort Agenturen.

Wie können Agenturen oder Independends ihre Sicherheit vollständig gewährleisten?

Ein Anruf vor und nach dem Date an die Agentur wird da wohl kaum ausreichen.

Kunden können auch unehrlich sein oder mit falschen Namen in Hotels einchecken.

Einige Independents lassen sich ja beschützen mit geheimen "Aufpassern", was ich Kunden gegüber nicht in Ordnung finde.

Viele Kunden möchten unerkannt bleiben und es ist doch super wichtig Diskretion zu bewahren, viele Top- Geschäftsleute, Sportler usw. wollen überhaupt nicht, auch nicht heimlich erkannt werden und man trifft sich gleich auf dem Zimmer oder der Suite.

 

Ausserdem finde ich es persönlich auch fraglich wieso so viele Escorts noch französisch ohne, anstatt französisch safe anbieten wenn einfach eine Gefahr da ist sich mit Krankheiten zu infizieren.

 

Lg, Julia

http://www.freewebs.com/sensual-julia/

Edited by molligejulia
Link to comment

hallo julia,

 

herzlich willkommen.

 

eine vollständige sicherheit wirst du als escort niemals haben, denn einen echten psycho interessiert noch nicht einmal, ob ein bodyguard vor der tür steht..

 

zum französisch ohne ist zu sagen, daß jede dame das so handhabt, wie sie es für richtig hält.

 

lieber gruss

lucy

  • Thanks 6
Link to comment

Ein gewisses Risiko gehen beide immer ein - wen Du alle Krankheiten vermeiden willst, darfst Du nur mit Abstand neben den Herrn liegen (von Haut zu Haut), darfst ihn nicht küssen etc.-

 

Was meinen persönlichen Schutz angeht (aufpassen), 2 Personen aus meinem nahen Umfeld wissen immer ganz genau wo ich bin und ich melde mich auch kurz bei Ankunft und wenn ich wieder abreise - das ist schon wichtig, das immer jemand weiß, wo Du bist.

 

Klar ein Psycho kann natürlich trotzdem schlimme Dinge tun

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

@Lucy danke für die netten Grüße.

Natürlich ist es wichtig nahe Personen wissen zu lassen wo man sich aufhählt, aber ich finde es nicht in Ordnung sich bewachen zu lassen.

Was soll das bringen?

Ich habe auch eine Verantwortung dem Kunden gegenüber wenn ich einer nahen Person mitteile das ich mich in Hotel XY bis dann und dann aufhalten, ist das ok, alles andere sollte diskret bleiben.

@Alina, meine Gesundheit steht an erster Stelle, ich versuche die Risiken auch da so minimal wie möglich zu halten, also auch nur da franzäsisch safe.

 

http://www.freewebs.com/sensual-julia/

Link to comment

Meine Gesundheit steht auch an erster Stelle, trotzdem wenn man es so minimal wie möglich halten wollen würde, würde man auch nicht küssen, nicht sich berühren....

 

Also lässt Du Männer Dich nicht lecken?

 

mir brauchst du das nicht sagen, ich habe keinen bodyguard ;-)) und diskret bin ich auch. du hattest nach sicherheit gefragt.

 

ich auch nicht :heul: - ob das Finanzamt einen Bodyguard akzeptiert und man den absetzen könnte - ist Costner noch im Job? :clown:

Edited by MC
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

ja eben - darum ist FO eben auch ein kleines Risiko, richtig, aber wenn der Mann Dich leckt, hat er das kleine Risiko ja auch....

 

Ich glaube übrigens, das viele privat viel mehr Risiko eingehen - als wir im Escort Bereich

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
ja eben - darum ist FO eben auch ein kleines Risiko, richtig, aber wenn der Mann Dich leckt, hat er das kleine Risiko ja auch....

 

Ich glaube übrigens, das viele privat viel mehr Risiko eingehen - als wir im Escort Bereich

 

"Wird's besser? Wird's schlimmer?"

fragt man alljährlich.

Seien wir ehrlich:

Leben ist immer

lebensgefährlich.

 

(Erich Kästner)

  • Thanks 2

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment

Hier der Link zu einer Veröffentlichung der Mainzer Allgemeinen Zeitung.

 

http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/meldungen/6604766.htm

 

 

So ein Bericht macht mich betroffen, auch wenn ich die Dame nicht persönlich kenne und täglich übrall Verbrechen passieren.

 

Es macht einem die Risiken wieder bewußt, die mit diesem "Job" verbunden sind, Ich habe große Hochachtung und Respekt den Frauen gegenüber, die sich täglich diesem Risiko stellen.

  • Thanks 2
Link to comment

In der Tat kann man die Sicherheit bei Escort nie 100% gewährleisten. Auf der anderen Seite sind ernsthafte Angriffe von der Statistik her gesehen, sehr gering. Abziehen, also kein Geld bezahlen etc. kann man ja durch Vorkasse regeln und es ratsam, dass ausser der Agentur zumindest eine Dritte Person Kenntnis vom Aufenhaltsort sowie die Zimmernummer vom Hotelzimmer hat.Ich glaube, dass eine erfahrene Escort-Dame, sehr schnell überblickt- wen sie da vor sich hat.Dafür dürfte die Erfahrung zu gross sein.

Natürlich ist es jeder Dame selber überlassen, Gummi ja/nein. Aber es sei gewarnt,Geschlechtskrankheiten sind wieder auf dem Vormarsch und längst nicht alles ist sichtbar.Ich spreche längst nicht nur von Aids.Die Möglichkeit der Ansteckung für den Gast z.B. durch lecken, ist übrigens wesentlich geringer als die Ansteckung beim blasen.Im übrigen auch vor oder nach den Tagen.Erstaunlich aber wahr.Also nachdenken und manchmal kann man ja auch durch "Sabbelei" einiges umdrehen.

Gruß

Kenni

Edited by Kenni
Link to comment
Die Möglichkeit der Ansteckung für den Gast z.B. durch Fellatio, ist übrigens wesentlich geringer als die Ansteckung beim blasen.

Erklärst Du mir bitte mal den Unterschied zwischen Fellatio und Blasen.

Denn dann wähle ich natürlich lieber die Fellatio, wenn bei ihr

die Ansteckungsgefahr wesentich geringer ist als beim Blasen!

Ist doch klar.

Link to comment

Ich habe mir gerade noch einmal diese üble Mordgeschichte angeschaut.Ich bin fest der Meinung, dass es sich bei der Klientel für Frauen die auf App. arbeiten, um ein völlig anderes als beim Escort handelt. Wenn solche Sachen passieren, dann immer in diesem Umfeld. Wenn Fälle dieser Art dann aufgeklärt werden und man sieht in der Zeitung oder im TV um was für Vögel es sich da handelt, kann ich mir schwerlich vorstellen das es sich hier um einen Personenkreis handelt der Escort buchen würde.Im übrigen gibt es im Escort ja auch viele Stammkunden und bei Neukunden sind die Damen im Booking schon darauf geschult, die Herren oder Damen entsprechend verbal "abzuklopfen".

Link to comment
Ich habe mir gerade noch einmal diese üble Mordgeschichte angeschaut.Ich bin fest der Meinung, dass es sich bei der Klientel für Frauen die auf App. arbeiten, um ein völlig anderes als beim Escort handelt. Wenn solche Sachen passieren, dann immer in diesem Umfeld. Wenn Fälle dieser Art dann aufgeklärt werden und man sieht in der Zeitung oder im TV um was für Vögel es sich da handelt, kann ich mir schwerlich vorstellen das es sich hier um einen Personenkreis handelt der Escort buchen würde.Im übrigen gibt es im Escort ja auch viele Stammkunden und bei Neukunden sind die Damen im Booking schon darauf geschult, die Herren oder Damen entsprechend verbal "abzuklopfen".

 

Das dürfte in etwa so gut zutreffen, wie man Geschlechtskrankheiten an der Nasenspitze ansieht...:oben:

 

Üble Typen gibts auch in Anzug und Krawatte :nono:, da hilft die dicke Brieftasche auch nicht weiter. Manchem kranken Hirn suggeriert ein hoher Preis sogar, es habe auch das freie Entscheidungsrecht der Lady mit gekauft...:heul:

Link to comment

hallo kenni,

 

tja, die männer, die appartements besuchen, sind meistens ganz normale menschen - irgendwie aus der mittelschicht. einem mörder siehst du es nicht an, egal aus welchem milieu er stammt.

 

und es hat auch schon morde an escorts und an straßenmädchen gegeben. ich halte deine theorie für recht abenteuerlich.

 

lieber gruss

lucy

Link to comment

Ich habe doch ausdrücklich geschrieben, dass eine 100% Sicherheit nicht gegeben ist ! Natürlich gibt es kranke Hirne in "allen" Schichten, aber Vorkommnisse dieser Art sind doch nun wirklich nicht an der Tagesordnung und durch Berichte wird dieser Eindruck negativ vermittelt. Nun verschont mich bitte mit dem Hinweis, "aber einer ist schon zuviel".

Link to comment

Soweit ich Kenni verstanden habe sprach er das Risikoverhältnis einer Buchung im Apartement (Wohnung) oder Hotel an.

Es sollte wohl einleuchtend sein das eine Buchung im Hotel wesentlich sicherer ist als in einer Wohnung.

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Die Gesundheit steht auf der ersten Stelle. Jedoch sind die Damen alt genug um zu schwarz von weiß zu unterscheiden. Man zwingt sie zu nichts, sie können zum Date gehen oder auch nicht, wenn sie es nicht wollen. Das Leben besteht aus Hinweisen, allerdings entscheidet jeder Mensche für sich vernünftig so wie er es kann.

Unsere Damen melden sich immer, wenn sie den Gast getroffen haben, wenn sie sich gegenseitig sympathisch sind, wenn sie ihr Honorar erhalten haben und vor den Augen des Gastes, damit er weiß, da für sie jemand im Hintergrund ist. Es ist noch nie irgendetwas sfie gelaufen! Thoj, thoj, thoj!

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.