Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Abbruchquote beim Kennenlernen


Recommended Posts

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,440450,00.html

 

 

Angestoßen von obigen (älterem) Artikel und v.a. dem Schlusssatz "Wir haben gesehen, dass es keinen Zeitunterschied bei gesunden, jungen Männern und Frauen gibt, wenn es darum geht, den Gipfel sexueller Erregung zu erreichen" - wenigstens bei passendem Stimulus.“ kamen bei mir folgende – vielleicht embryonale - Fragen auf:

 

Zeit ist ja ein nicht ganz zu vernachlässigender Faktor - und ok: wenn man mal soweit ist und die Sache ist in "trockenen (!? :grins:) Tüchern" (sorry für den blöden Witz), dann geht's vielleicht im Sinne aller Beteiligten dahin ...

 

Wenn die Idealbedingungen bei einem ersten Treffen nach Buchung (aber vor „Vollzug“) in puncto passendem Stimulus aber doch nicht gegeben sind: wie reagieren die Damen darauf ?

 

Bsp.: Der Typ sagt einem äußerlich nicht wirklich zu, seinen Charme misst er am Repertoire der ersten Seiten der Deutschen Volkswitzbibel (gähn) oder aber: eigentlich fängt’s ganz gut an, aber jetzt wirklich mit ihm noch auf „einen Sprung“ …?

 

Wann fängt die Professionalität an, das Programm „durchzuziehen“ ? – Will sagen: welche Werthaltigkeit hat der eigene Spaß für die Damen wirklich oder wie sehr ist frau Dienstleister, der über den eigenen Schatten springen muss ? Wo sind Grenzen ?

 

Wie gehen die Damen mit dem Gefühl, nicht 100% überzeugt zu sein, um ? Wie ist bereits da die Abbruchquote ?

 

 

Danke für weitere Aufklärung.

:spitzenkl Keine Nacht den Drögen ! :spitzenkl

 

Moral ist immer die Zuflucht der Leute, die Schönheit nicht begreifen.

(Oscar Wilde)

 

Commit random kindness and senseless acts of beauty !

Link to comment

Was für eine Frage...

 

Ob 400 Euro im Umschlag liegen oder 1.000, wenn frau die Nase des Buchers nicht passt, wird abgebrochen, ist doch klar. Augen zu und durch? Niemals...

 

:cool:

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

 

Wann fängt die Professionalität an, das Programm „durchzuziehen“ ? – Will sagen: welche Werthaltigkeit hat der eigene Spaß für die Damen wirklich oder wie sehr ist frau Dienstleister, der über den eigenen Schatten springen muss ? Wo sind Grenzen ?

 

wollen wir das wirklich aus erster hand (mund) wissen? lass uns doch noch

ein paar illusionen :zwinker:

Link to comment

Auch an schlechten Tagen lasse ich alles, das mich ekelt, draußen stehen. Opas, Ungepflegte, Besoffene, etc., grad egal, ob ich dann Schulden mache. Wenn erst nach dem Ausziehen diverse unschöne Dinge zum Vorschein kommen, probiere ich, Kompromisse zu schließen oder Alternativen anzubieten, aber oft überwinde ich mich dann und tu's im Rahmen des Zumutbaren.

Zum Glück habe ich als Schaufenstermädchen keine Blind Dates. Wenn dann so einer mit fettigem Haar vor mir steht, ist eh klar, dass er 354 Milliliter Smegma unter der Vorhaut kleben hat. Mein Freund nennt solche Fälle passend "Abschaum der Gesellschaft" und sowas bleibt draußen. Sich gründlich zu waschen, ehe man ein Mädchen vögeln geht, egal für wieviel Geld, sollte selbstverständlich sein.

 

Abbruch... Meinerseits noch nicht. Einmal hätte ich beinahe ein SM-Date abgesagt, weil der Typ für sein Geld immer mehr wollte. Letzten Endes war er derjenige, der nicht kam. Aber grundsätzlich sind mir Verabredungen heilig, ich gehe IMMER hin, wenn sie sich nicht auf einmal als unzumutbar herausstellen. Ob geschäftlich oder privat, Absprachen sind heilig. Wenn ich Emails erhalte, wo einer sich vorstellt mit "60 und nicht mehr so potent" oder "bitte zieh einen Minirock an und lass mich dein Poloch lecken", oder gar "bitte pinkle mir in meine Boutique", dann gibt's nix abzubrechen, da gibt's nichtmal ne Antwort...

 

Grund mehr für mich, keiner Agentur beitreten zu wollen. Ich will mir den Kunden selber aussuchen können, und das, ehe ich alleine mit ihm bin. Schaufenster: "Du, komm rein. Du da, verpiss dich. Oh Gott, der schon wieder!".

 

Escort-Dates sind oft Blind-Dates. Ich hatte 11 mal solche Dates und manchmal hätte ich dem Kunden den Kopf abreißen können. "Junger Mann" ist für mich keine alte Glatze. Humor in allen Ehren, Offenheit geht vor und wenn ein alter Grufti sich als "junger Mann" bezeichnet, finde ich das ne Frechheit. Ich biete mich ja auch nicht als "robust gebaut" an, ich schreibe ab und zu sogar mein genaues Gewicht dazu.

 

Umgekehrt gab es schon Abbrüche während dem Treffen. Da merkt einer erst, wenn ich nackt vor ihm stehe, dass ich, nanu, übergewichtig bin. Dass ich dabei schon im Schaufenster mit dem Arsch halb überm Barhocker hing - nevermind! Letzten Sonntag entschied sich auch ein Kunde erst in der Kabine anders: Die kleine formlos-dicke mit den penetranten schwarzen Stoppeln an den milchweißen Beinen und den 10 Tonnen Make-up bitte.

Link to comment
Was für eine Frage...

 

Ob 400 Euro im Umschlag liegen oder 1.000, wenn frau die Nase des Buchers nicht passt, wird abgebrochen, ist doch klar. Augen zu und durch? Niemals...

 

:cool:

 

Es hat weniger mit der Nase, sondern wie schon in anderen Threads bereits von mehreren

Damen beschrieben mit Hygiene etc. zu tun. :zwinker:

In solchen Fällen ist mir der Inhalt eines Umschlages völlig piepe - garantiert !

 

Shadow :blume:

 

PS: Ergänze - das Verhalten ist natürlich auch wichtig. Wenn jemand aggressiv rüberkommt, volltrunken ist etc. - sind natürlich auch NoGos

  • Thanks 4
Link to comment
Es hat weniger mit der Nase, sondern wie schon in anderen Threads bereits von mehreren

Damen beschrieben mit Hygiene etc. zu tun. :zwinker:

 

Wie man bei Miry lesen kann, scheint zwar nicht die Nase aber ein gewisses Alter und Potenzschwäche schon Hinderungsgründe zu sein:heul:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Wie man bei Miry lesen kann, scheint zwar nicht die Nase aber ein gewisses Alter und Potenzschwäche schon Hinderungsgründe zu sein:heul:

 

Miry ist aber nicht Shadow - von daher.....

 

Sehe es genauso wie Shadow und kann mich dem nur anschließen.

  • Thanks 3
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Das glaube ich Dir aufs Wort... :zwinker:

 

Wie war das noch mal mit dem Trucker und den 500 Euro?

500 Euro sind für mich nicht wenig, sondern eine ganze Monatsmiete. Außerdem war der Trucker zwar unsympathisch und anspruchsvoll, aber wie ich schon sagte, hab ich einen gewissen Hang zu SM und genau das wollte er. Er wirkte weder alt, ungepflegt, noch betrunken. Ich verstehe nicht, warum du den hier erwähnst. Ich verstehe überhaupt nicht, warum der mir ständig nachgetragen wird, als wäre er mein Sohn oder sonstwie meine Verantwortung.

 

Wie man bei Miry lesen kann, scheint zwar nicht die Nase aber ein gewisses Alter und Potenzschwäche schon Hinderungsgründe zu sein:heul:

Sorry, aber ich bin erst 25 und empfinde es als absolut ekelhaft, mit einem intim zu werden, der mein Opa sein könnte, das muss dir jawohl einleuchten?! Und mich langweilen Dinnerdates und dergleichen nunmal, ich will Sex und den können Impotente nicht bieten. Ich krümme keinen Finger für langweilige Dates, auch nicht für Geld, sorry. Außerdem: Es kam schon vor, dass Impotente ihr Geld zurückverlangten und einen Mordsärger machten, wenn du sie nicht steif und zum Orgasmus kriegen konntest. Noch ein Grund, solche Typen nicht zu bedienen.

Einmal war die Cheffin da und sie ließ einen an mir Interessierten einfach rein vonwegen "Passt schon". Ich fand es so grauenvoll. Er war 80, zahnlos, einäugig, ich musste die Krankenschwester spielen und ihm beim Ausziehen helfen, und dann lag der da mit seinem kalten Schniedel, der nur noch ein verschrumpelter Hautfetzen schien, und bei jeder Wichsbewegung keuchte er dabei wie bei einem Herzinfarkt, sorry, aber dass eine junge Frau da einen Ekel vor hat, ist jawohl kein Wunder. Ich bin Sexworker, keine Altenpflegerin. Das ist ein Job, den ich ums Verrecken nicht tun würde. Und das bedarf auch eigentlich keiner Rechtfertigung. Ich kann tun und lassen, bumsen und stehen lassen, was und wen ich will und das völlig ohne Begründung. Ich bin nicht Jesus, der aus reiner Nächstenliebe nem Aussätzigen einen blasen würde. Ich bin ich und auch für ne Million kann ich, wenn's grad gemütlich ist, im Bett bleiben, wenn ich will. Für alles Geld der Welt, nehme ich keinen Ekel in Kauf. Spannung, Risiko, Schmerzen in Grenzen, okay, ob ich nun zu nem Trucker einsteige oder zwischen Haien schnorchle, das find ich noch spannend, aber kalte Schrumpelschniedel will ich nie mehr sehen *kotz*

Link to comment
Ich habe Respekt vor dem Alter. Ich muss deswegen aber nicht damit ins Bett und bin auch weiß Gott nicht die einzige, die sich, bei allem Respekt fürs Alter, davor ekelt, mit einem 10x Älteren intim zu werden.

 

Das musst du auch nicht. Nur finde ich kann man es auch anders Ausdrücken. Wir Mädels wollen Respekt von unseren Jungs, und ich finde sie habe genau den gleichen verdient.

 

Zum Thema, für mich der wichtigste Punkt. Kein Respekt , kein Date.

 

Kisses

Katrina

  • Thanks 4
Link to comment

Ach weißte, sobald ich auf diesem Forum etwas sage, das den Herren nicht ins Bild der süßen, immer fröhlich-lieblich-begeistert dahersäuselnden Escort-Ladies passt, werde ich angegriffen. Ich passe mich diesem Ton lediglich an.

Link to comment

Miry wir sagen hier auch oft etwas über Negativ Erfahrungen, oder bringen auch Kritik an gegen manche Dates/Kundenerlebnisse. Vielleicht solltest Du Dich doch etwas mehr einlesen....

 

Nur kann man dies trotzdem mit einem gewissen höflichen Ton tun - deswegen ist es noch lange kein säuseln. Man sollte sich doch grundsätzlich angemessen verhalten, meinst Du nicht?

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Schön, welch einen seriösen Admin dieses Forum hat. Wird für Sicherheit vor Schwerverbrechern plädiert, kommt er mit Afghanistan und hat ein Mädchen etwas dagegen, sich zum Sex mit allem was kreucht und fleucht zu zwingen, kommt er mit nachtragenden SM-Witzchen.

Link to comment

Miry tut mir doch einen Gefallen. Sie bestätigt doch lediglich meine Vorurteile, die ich mit "billigen Nutten" verbinde. Und sie zeigt mir deutlich, den Niveauunterschied zu den meisten Escort-Ladies hier. Und sollte ich jemals mit dem Gedanken spielen, einen Schaufensterbummel zu machen, erinnere ich mich einfach an sie. Es hat schon seinen Grund, weshalb sie dahinter sitzt.

 

Zu Miry's Verhalten hier fällt mir spontan der Witz "... wieso ein Geisterfahrer, Hunderte ..." ein.

 

Ob Fake oder nicht, eine Frau mit solch einem Männerhaß gehört ebenfalls aus dem Verkehr gezogen, zumindest aus dem bezahlten Geschlechtsverkehr.

Edited by texasrancher
Link to comment
Miry tut mir doch einen Gefallen. Sie bestätigt doch lediglich meine Vorurteile, die ich mit "billigen Nutten" verbinde. Und sie zeigt mir deutlich, den Niveauunterschied zu den meisten Escort-Ladies hier. Und sollte ich jemals mit dem Gedanken spielen, einen Schaufensterbummel zu machen, erinnere ich mich einfach an sie. Es hat schon seinen Grund, weshalb sie dahinter sitzt.

 

Auch, wenn mir der MC noch mal auf die Pfoten haut, ich nehme mir weiterhin das Recht, skeptisch zu sein angesicht der unzähligen Klischees und Provokationen, die uns hier drastisch formuliert serviert werden.

 

Vielleicht ist Miry ja eine frei erfundene PR-Gestalt, um uns zu zeigen, wie billig die Billigen sind... :cool:

 

PS @ Miry

 

10 x 25 = 250. Der von Dir als Beispiel genannte ältere Herr war wesentlich jünger.

 

Meines Erachtens hat JEDER und JEDE das Recht, für sich Grenzen zu ziehen. Auch Anja hat mal an anderer Stelle geschrieben, dass sie sich nicht vorstellen könnte, mit einem Mann intim zu werden, der ihr Vater sein könnte.

 

C'est le ton qui fait la musique.

 

:zwinker:

  • Thanks 6

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Aha Texasrancher, weil ich also einen Ekel davor habe, mit 80jährigen zu schlafen und keine Blümchen und Herzchen in meinen Ton einflechte, bin ich eine billige Nutte?

Wie gesagt, sehe ich auf diesem Forum einfach keinen Grund, Escort-Niveau auszufahren. Hier bin ich nicht für Eigenwerbung. Kundenrezensionen können deine Unterstellungen wiederlegen.

 

C'est le ton qui fait la musique

Du wirst mir nicht widersprechen können, wenn ich sage, dass an meinem Ton nichts auszusetzen war, bis ich hier für alles, was ich sagte - und egal, wie ich es sagte - angegriffen und verleumdet wurde. Mir ist einfach die Motivation verlorengegangen, hier noch nett zu sein.

Link to comment

Muss man nur einen guten Ton an den Tag legen, wenn man Eigenwerbung betreibt? Was ist das für eine Logik? Würde ja bedeuten, das Du privat auch so mit Menschen umgehst - da machst Du ja auch keine Eigenwerbung, oder :zwinker:?

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

@Alina

Darf ich dich fragen, was daran auszusetzen ist, unhöflich auf Unhöfliches zu reagieren? Privat treffe ich selten auf Leute, die mir mit "billige Nutte", "Talibansympathisantin", "Hol ihn dir selber" und anderen unsäglichen Unverschämtheiten kommen, so kennt man mich privat auch nur von meiner guten Seite. Hier wird diese gute Seite immer weniger motiviert. Findest du Beleidigungen wie die von texasrancher etwa angebracht und einen Grund, freundlich zu bleiben? Billige Nutte?

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.