Jump to content

 

Lastmanstanding

Member
  • Content Count

    812
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Lastmanstanding last won the day on February 11 2015

Lastmanstanding had the most liked content!

Community Reputation

1,381 Excellent

About Lastmanstanding

  • Rank
    Firstmansleeping

Personal Information

  • Geschlecht
    keines

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bin im allgemeinen kein Freund von Silikon in den Brüsten. Insbesondere, wenn diese dann übertrieben groß sind. Sieht zwar auf Fotos zum Teil geil aus, aber das Live-Gefühl fand ich nie so toll. Trotzdem steht es natürlich jeder Dame frei. Unter gewissen Bedingungen kann ich es sogar nachvollziehen, z.B. Bei stark hängenden Brüsten.
  2. Für mich gilt ein Sammelsurium der vorhergenannten. Erstens fange ich, gerade bei Escorts, niemals mit den virtuellen Küssen an. Zweitens antworte ich nur mit Küssen, falls wir uns schon persönlich kennen und es in den Kontext passt. Drittens nutze ich soweit es geht Smileys oder Emojis oder was auch immer. Das Wort Kuss (oder ähnliches) auszuschreiben empfinde ich persönlich auch als nicht so angenehm, hab mir allerdings nie echte Gedanken gemacht, warum. Habe mir ebenfalls nie Gedanken gemacht, warum das Gegenüber dies nun schreibt. Wie schon gesagt wurde, gibt es halt einfach Damen, zu denen sowas passt. Vor allem heißblütigere :-)
  3. Ganz schön negatives Männerbild, wenn dir nur das als Grund einfällt.
  4. @Achim Es sollte natürlich keine Powershoppingtour werden, sondern eher eine gemütliche Bummeltour. Außerdem empfiehlt sich eine Stadt, in der alles wesentliche Eng beisammen ist, damit zwischen den Geschäften keine unnötigen Wege liegen. Alternativ geht auch ein gutes Outletcenter, die effizienteste Art einzukaufen. Ich geh ganz gerne mit Frauen shoppen (wenn sie vom "Einkaufstyp" her zu mir passt), egal ob Escort oder nicht. Und danach ist immer noch genug Energie übrig.
  5. Alles schon gemacht. Funktioniert gut, so lange man sich nichts aufschwatzen lässt, was einem nicht gefällt. (Mir nicht passiert :-) Man(n) muss sich trotz Stilberatung treu bleiben.
  6. Oder: http://www.transsibirische-eisenbahn.de/transsibirische-eisenbahn/
  7. Is ne gute Idee. Und dann zum Frühstück einen Kaffee in Venedig oder so. Wenn der CNL zu unromantisch ist, kann man ja auch auf den Orientexpress oder sowas ausweichen.
  8. Finde die Dinger überaus hässlich. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das eine dauerhafte und breite Mode wird. Vieles geht ja glücklicherweise wieder vorbei.
  9. Wenn es im Stroh nur nicht so pieksen würde, dann würd ich gern die "Heidi" vernaschen Sehr hübsch geworden.
  10. Der Vorname allein ist wurscht. Natürlich kriegt die Dame den mitgeteilt. Es geht um die Kombination mit der Handynummer.
  11. Mir ist es ebenfalls einmal (bei einer nicht unbekannten Agentur) passiert, dass die Dame mich selbst von ihrem Handy angerufen hat um mir zu sagen, dass sie sich etwas verspätet. Auch dort wurde meine Nummer und mein Vorname an sie weitergegeben, ohne dass ich informiert oder gefragt wurde. Da das Kind da schon in den Brunnen gefallen war und ich der Dame kein "Fehlverhalten" der Agentur anlasten wollte (und weil sie sehr nett und hübsch war), habe ich das Date damals durchgezogen, am nächsten Morgen aber der Agentur geschrieben, dass ich das nicht gut fand und das ich nicht wieder dort buchen würde.
  12. http://www.telegraph.co.uk/women/sex/11780276/Lesbian-escort-agency-How-it-works.html
  13. Ich kann mich nicht dran erinnern, wann ich das letzte mal so viele Wörter in einem deutschen Absatz nicht verstanden habe
  14. Kann mich im großen und ganzen den Vorrednern anschließen. Lege wert auf gute Kleidung, aber nicht auf Marken. Habe auch noch nie auf die Etiketten oder so geschaut. Zwei Ergänzungen: - Auf vernünftige Stoffe lege ich schon etwas wert. Das schließt zum Teil zumindest die absolute Ramschware aus. Vernünftige Stoffe findet man aber auch in noname-Kleidung, genauso wie manch ein Designer schonmal grausige Stoffe verarbeitet. - Markenkleidung kann auch schonmal negativ wirken. Bei mir sind zB LV-Taschen negativ besetzt. Liegt wohl daran, dass fast alle Damen, die ich kennengelernt habe, die sowas hatten in eine Kategorie Frau fallen, die ich nicht so mag. Damit werd ich sicherlich der ein oder andern Dame unrecht tun, aber meistens passt das Klischee eben. - ich habe schon das ein oder andere mal gelesen, dass Escorts, die mit unterschiedlichen Preisen auf verschiedenen Seiten gelistet sind, die Preisunterschiede zum Teil damit begründen, dass sie dann halt auch edlere Markenklamotten beim teureren Date tragen. Für mich wäre das absolut kein Anreiz das teurere Date zu buchen. Ganz im Gegenteil, ich finde das persönlich eine alberne Begründung.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.