Jump to content

 

MC

Fakebilder bei Escort Damen

Empfohlene Beiträge

Einigen Mitgliedern ist es ja aufgefallen das in letzter Zeit gehäuft mit Bildern geworben wird die von Damen aus der Modebranche oder anderen prominenten Frauen stammen.

Da nicht anzunehmen ist dass solch prominente Damen neuerdings ins Escort Business eingestiegen sind würde es mich interessieren warum das so gemacht wird.

Denn meistens kommt es doch heraus und die so werbende Dame hat sich selbst keinen grossen Gefallen damit getan.

Die Einsparung an Kosten indem man die Bilder "klaut" kann doch nicht der einzige Grund sein?


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Agenturen machen das, weil sie nicht genügend Escorts haben, weil sie nicht über genügend finanzielle Mittel verfügen, um Shootings für die gelisteten Damen durchführen zu lassen, um ihre Seite aufzupeppen, um über Fakefotos mehrere unterschiedliche Damen vermitteln zu können - so, wie es gerade passt. Und um die vorhandenen, meist eigenen Fotos der Escorts, mit einzelnen Fakes aufzumöbeln.

bearbeitet von Julian Kaye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessantes Thema, hat mir ehrlich gesagt schon länger auf den Nägeln gebrannt.

Ist mir leider auch schon passiert, das Indep. Damen mit Modelfotos werben. Die Realität sieht leider dann anders aus. Hier ist nur der Konflikt, macht man das Date oder läßt man die Dame zurückfahren (schwierig bei Flugtransfer)

Ich denke es ist ein bewusstes Fangen von möglichen "Kunden" um erstmal den Kontakt herzustellen, nach einigen Mails und evtl. Telefonaten werden evtl. Fotos noch ausgetauscht, vielleicht auch mit dem Hinweiss, dass das ein oder andere Bild ja anders ist, da man als Fotomodell arbeit und dementsprechend geschmickt ist. Ich finde ein solches Verhalten besch..... Da buche ich lieber bei einer seriösen Agentur, wo man sicher sein kann, das die Damen auch annähernd so aussieht wie auf den Fotos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einigen Mitgliedern ist es ja aufgefallen das in letzter Zeit gehäuft mit Bildern geworben wird die von Damen aus der Modebranche oder anderen prominenten Frauen stammen.

Da nicht anzunehmen ist dass solch prominente Damen neuerdings ins Escort Business eingestiegen sind würde es mich interessieren warum das so gemacht wird.

Denn meistens kommt es doch heraus und die so werbende Dame hat sich selbst keinen grossen Gefallen damit getan.

Die Einsparung an Kosten indem man die Bilder "klaut" kann doch nicht der einzige Grund sein?

 

Vorschlag (falls es noch nicht so ist):

 

Wie wäre es, wenn eine Dame ankreuzen muss, dass a) die Bilder von ihr stammen und b) sie über die Berechtigung der Verwendung verfügt, bevor die Bilder hochgeladen werden?


Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vorschlag (falls es noch nicht so ist):

 

Wie wäre es, wenn eine Dame ankreuzen muss, dass a) die Bilder von ihr stammen und b) sie über die Berechtigung der Verwendung verfügt, bevor die Bilder hochgeladen werden?

Darüber habe ich mir schon Gedanken gemacht und werde es wohl so machen, glaube aber nicht unbedingt das es einen grossen Unterschied macht.


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darüber habe ich mir schon Gedanken gemacht und werde es wohl so machen, glaube aber nicht unbedingt das es einen grossen Unterschied macht.

 

Mag sein. Facebook handhabt es so. Wahrscheinlich, um sich bei etwaigen Rechtestreitigkeiten bedeckt halten zu können.


Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele Gruende fuer die Benutzung von Fake-Fotos hat Julian ja schon aufgezaehlt... weiters waere noch zu erwaehnen, dass manche Frauen einfach nicht im Netz erschienen wollen.

 

Im Prinzip funktioniert das aber recht gut.. kenne mindest 5 Agenturen, die fast ausschliesslich mit falschen Fotos agieren und der Erfolg gibt ihnen recht.

 

 

Nur ein ganz kleiner Teil der Kunden ist in Foren organisiert und selbst bei solchen Agenturen vor denen in Foren staendig gewarnt wird, buchen auch noch ein paar Forumsteilnehmer, um sich dann darueber zu beschweren, dass sie "gelinkt" wurden.. :au:

 

Haeufig haben AG keine gescheiten Fotos bzw. ihre Damen entsprechen nicht dem gaengigen Schoenheitsideal, um es mal vorsichtig auszudruecken und dann wird in die Trickkiste gegriffen.

 

Ungeschadet mal des rechtlichen Aspekts bzgl. Nutzungsrechten, Copyright etc. sehe ich als Mindestpflicht an, dass die bei einem nicht authentischen Bild der Zusatz "Symbolfoto" deutlich zu erkennen ist, wie z.B. bei Werbeprospekten immer wieder zu finden ist.


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Prinzip funktioniert das aber recht gut.. kenne mindestens 5 Agenturen, die fast ausschließlich mit falschen Fotos agieren und der Erfolg gibt ihnen recht.

 

Hallo Benno...

 

Und das gesparte Geld wird dann wieder für Rechtsanwalts- und Gerichtskosten ausgegeben, sobald der Copyright-Inhaber davon Wind bekommt. Interessantes Geschäftsmodell... Die Katze beißt sich permanent also selbst in den Schwanz... :tanzen:

 

In diesem Sinne...

 

Beste Grüße,

 

Lena

Libertin Escort-Team

http://www.libertin-escort.de

bearbeitet von LibertinEscort
Fataler Irrtum in der Anrede... ;-)

LIBERTIN ESCORT

Premium | Escort | Service

 

Fon | 0700 - LIBERTIN* (0700 - 54 23 78 46*)

Mobil | 0176 - 456 77 890**

SMS | 0176 - 456 77 890**

Web | www.libertin-escort.de

Mail | info@libertin-escort.de

 

* Kosten: Montag bis Freitag, 09.00 - 18.00h: 6,2 Cent je angefangener 30 Sekunden; ansonsten 6,2 Cent je angefangener Minute.

 

** SMS-Empfang NUR unter dieser Rufnummer möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfinde *geklaute* Bilder als überaus PEINLICH.

Desweiteren kann ich mir so etwas bei seriösen Agencies nicht vorstellen, das machen wohl eher die halbseidenen Kandidaten.... (auch Abzocker genannt) :zwinker:

 

ODER sind die Ladies sooo *Planschkuhhaft* , dass man sie nicht zeigen kann, und einfach hofft , der Gast macht das Licht aus ????:schiel:

 

 

Georgia , die sich wundert , und deren Bilder sowas von echt sind ! :grins:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heißt es so schön gelegentlich in Werbeprospekten * Abbildung ähnlich. :clown:

 

Also mal ehrlich, selbst wenn man nicht erkannt werden möchte, kann man doch mit Bannern etc. arbeiten. Wenn Frau nicht einem gängigen Schönheitsideal entspricht, was ja für jeden Mann ein anderes ist, kann das auch kein Argument sein meines Erachtens.

 

Vielleicht ist es tatsächlich so, daß man sich mit den Hochglanzbildern von Promis verspricht mit minimalen Einsatz das Maximum rauszuholen.

Nach dem Motto, selbst wenn der Kunde sich beschwert, das da jetzt nicht Megan Fox 2 ankommt, haben die ja doch ne relativ hohe Chance das aufgrund der Tatsache das so schnell keine andere Dame buchbar ist, jene die nun da ist, eben doch „genommen“ wird.:hmm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einigen Mitgliedern ist es ja aufgefallen das in letzter Zeit gehäuft mit Bildern geworben wird die von Damen aus der Modebranche oder anderen prominenten Frauen stammen.

Da nicht anzunehmen ist dass solch prominente Damen neuerdings ins Escort Business eingestiegen sind würde es mich interessieren warum das so gemacht wird.

Denn meistens kommt es doch heraus und die so werbende Dame hat sich selbst keinen grossen Gefallen damit getan.

Die Einsparung an Kosten indem man die Bilder "klaut" kann doch nicht der einzige Grund sein?

 

Nicht nur das, innerhalb von 2 Monaten meinten 3 Damen mit meinen Bildern werben zu müssen. :popo:

 

2 gaben es nach EMail Kontakt auf, eine, bzw deren Verwalter musste einen leichten körperlichen Verweis ertragen, aber anders lernen solche Leute es einfach nicht. :putzen:

 

Viele Grüße :gruss:

 

Anja


:nono: Homefucking is killing prostitution!! :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach dem Motto, selbst wenn der Kunde sich beschwert, das da jetzt nicht Megan Fox 2 ankommt, haben die ja doch ne relativ hohe Chance das aufgrund der Tatsache das so schnell keine andere Dame buchbar ist, jene die nun da ist, eben doch „genommen“ wird.:hmm:

 

Genau so ist es. Gilt doch auch für falsche Servieangaben, gerade bei Agenturen. Die Wenigstens sind doch so konsequent und schicken die Dame wieder weg. Meistens ist eh schon das Blut aus der Hirnregion abgeflossen :nana::lach:

 

Wie Benno schon schrieb - es scheint offensichtlich zu funktionieren.


Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Benno...

 

Und das gesparte Geld wird dann wieder für Rechtsanwalts- und Gerichtskosten ausgegeben, sobald der Copyright-Inhaber davon Wind bekommt.

 

Das Bild verschwindet und das naechste wird aus den unendlichen Weiten des I-Net gezogen.... Soweit mir bekannt ist, wurde keine dieser AG jemals diesbezueglich in ein Gerichtsverfahren verwickelt... liegt vielleicht aber auch daran, dass in unseren Breiten nicht so viele "klagwuetige" Rechtskundler ihr Unwesen treiben.

 

Sich sehr bekannter Groessen zu bedienen, zeugt natuerlich nicht von massig viel Intelligenz IMHO, wo es doch jede Menge "No-Name-Zuckerschnecken" auf diversen XXX-Portalen gibt.

 

 

Eines der steilsten Dinge, die ich jemals in den ach so beliebten FAQ einer Agentur zu lesen bekam war:

 

Frage:

Sind die auf dieser Webseite abgebildeten Fotos original?

Oder handelt es sich um Symbolfotos?

 

Antwort:

Prinzipiell ja, jedoch kann es sich auch um Symbolfotos handeln. Alle Texte sowie auch alle Bilder des Escorts entsprechen meist den Tatsachen oder symbolisieren das Angebot. ....... Manche Fotos sind aus Gründen der Diskretion leicht verändert, wofür wir um Verständnis bitten.

 

:tanzen:

 

 

ODER sind die Ladies sooo *Planschkuhhaft* , dass man sie nicht zeigen kann, und einfach hofft , der Gast macht das Licht aus ????:schiel:

 

Leider funktioniert das probate Escortkonzept "Ja, man kann die Augen zumachen" bei uns Maennern denkbar schlecht... :heilig:

bearbeitet von Benno

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Bild verschwindet und das naechste wird aus den unendlichen Weiten des I-Net gezogen.... Soweit mir bekannt ist, wurde keine dieser AG jemals diesbezueglich in ein Gerichtsverfahren verwickelt... liegt vielleicht aber auch daran, dass in unseren Breiten nicht so viele "klagwuetige" Rechtskundler ihr Unwesen treiben.

 

Sich sehr bekannter Groessen zu bedienen, zeugt natuerlich nicht von massig viel Intelligenz IMHO, wo es doch jede Menge "No-Name-Zuckerschnecken" auf diversen XXX-Portalen gibt.

 

Eines der steilsten Dinge, die ich jemals in den ach so beliebten FAQ einer Agentur zu lesen bekam war:

 

Frage:

Sind die auf dieser Webseite abgebildeten Fotos original?

Oder handelt es sich um Symbolfotos?

 

Antwort:

Prinzipiell ja, jedoch kann es sich auch um Symbolfotos handeln. Alle Texte sowie auch alle Bilder des Escorts entsprechen meist den Tatsachen oder symbolisieren das Angebot. ....... Manche Fotos sind aus Gründen der Diskretion leicht verändert, wofür wir um Verständnis bitten.

 

Hallo Benno,

 

ach Du meine Güte... und auf der Startseite mal schön den Track der Stereo MC's - "Connected" verwendet... In der Haut dieser Agentur möchte ich wahrlich nicht stecken...

 

Haste noch mehr so "Dinger" auf Lager? Würde mich wirklich brennend interessieren! Irgendwie muss das Forum doch auch unterhalten werden... :blumenkuss:

 

In diesem Sinne...

 

Best,

 

Lena

Libertin Escort-Team

http://www.libertin-escort.de


LIBERTIN ESCORT

Premium | Escort | Service

 

Fon | 0700 - LIBERTIN* (0700 - 54 23 78 46*)

Mobil | 0176 - 456 77 890**

SMS | 0176 - 456 77 890**

Web | www.libertin-escort.de

Mail | info@libertin-escort.de

 

* Kosten: Montag bis Freitag, 09.00 - 18.00h: 6,2 Cent je angefangener 30 Sekunden; ansonsten 6,2 Cent je angefangener Minute.

 

** SMS-Empfang NUR unter dieser Rufnummer möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als seriöse Agentur sollte man sich die Zeit nehmen und die Damen, die man vermittelt, persönlich kennenlernen. Gut finde ich auch die Agenturen, die nach einer Weile/oder sofort Fotos der Damen über einen Fotograf machen, der ihnen bekannt ist. So kann man selber mit entscheiden, in wie weit die Bilder bearbeitet werden - bzw. eben nicht zu stark bearbeitet werden.

 

Das es Agenturen gibt, die extra mehrere ähnlich aussehende Damen listen - diese oft mit verschwommenen Gesicht und Fakebildern, gibts sicher in fast jeder Stadt.

 

Von einer Bekannten, die in einer solchen Agentur arbeitete hörte ich teils echt verrückte Storys. Die Agentur ist in Köln und will Hauptsächlich 1h Dates vermitteln - dann schickt sie einfach eine der Damen die dann Zeit hat, die allerdings dann nicht immer ähnlichen Typs ist - die Agenturleitung weiß aber, das die Damen zu 99% nicht weggeschickt werden, da sie Hauptsächlich von Ausländern, die auf Geschäftsreise sind, gebucht werden, für 1h in der Messe/Mittagspause. Diese sind zwar teils leicht "angesäuert" schicken aber eher nicht zurück, da sie eh nur diese 1h Zeit haben. Und die Damen müssen versichern, das sie Dame X sind, auch wenn sie völlig anders aussehen.:prost:

 

Das ist ne Abzockermasche, die aber eben leider zu funktionieren scheint.

 

Bei Agenturen, die eher längere Dates vermitteln, kommt sowas sicher schneller ans Licht, da es da um wesentlich mehr Geld/Zeit geht und man danach wohl eher seinen Frust niederschreibt, siehe auch hier im MC über eine Agentur aus Hamburg, die ja scheinbar ähnliche Maschen fährt.

 

Auf der einen Seite verstehe ich den Herrn, das er das gebuchte Zimmer (wenn die Firma nicht zahlt) und die Vorfreude nicht ganz wegschmeißen will, aber auf der anderen Seite können solche Agenturen eben so auch ihr Spiel weiterspielen.:putzen:

 

Ein weiteres Thema sind extrem bearbeitete Bilder, wo zwar wirklich Dame X fotografiert wurde, in real aber Welten dazwischen liegen. Für mich auch irgendwie Fake. Das man ein wenig retuschiert ist ja in Ordnung, aber man sollte schon zu erkennen sein. (Ausnahme Gesicht aus Diskretionsgründen verschwommen)

 

Dann gibts natürlich auch Damen, die evtl. gewisse Stellen im Gesicht, oder am Körper, verschwommen darstellen - die ihnen evtl. nicht gefallen, oder zu hohen Wiedererkennungswert haben (ich meine nun nicht komplett verschwommen, aus Diskretionsgründen, das verstehe ich) und das aber auch dann ein völlig anderes optisches Bild darstellen kann, wie erwartet.:schuechtern:

 

Beispiele wären große Narben, Bauch wegretuschiert, große Nase (ich mag große Nasen, bei mir hats nur zur Stubsnase gereicht), sehr schlechte Haut usw.

 

Das mag vielen Buchern nichts ausmachen, wenn das Gesamtpaket stimmt, allerdings kann auch dies zu Enttäuschungen führen.

 

Ist das dann auch alles Fake, oder nur Fotos von fremden Damen.......?

 

Aber wen wunderts, viele Männer glauben ja auch, das eine Megan Fox - oder J. Biedermann wirklich so aussieht, wie auf den bearbeiteten Fotos in den Zeitungen.

 

Mein Kompliment geht da an Britney Spears (auch wenn sie sonst nicht mein Fall ist), die nun in einer Kampagne unbearbeitete Werbefotos zeigt, mit Dellen und pipapo. Und an Angelina Jolie, die habe ich mal live im Fitness/Gym gesehen und die sah auch ohne Schminke hocherotisch aus+ Top Figur (leider scheint sie ja momentan dem unter Size Zero Trend zu verfallen)

 

Vielleicht will man eben auch nur die perfekte Frau sehen und wenns Licht ausgeht....:verstecken: - oder sie einmal da ist und nett anzusehen ist, dann fällts gar nicht mehr so auf.....:betrunken:

bearbeitet von Alina

[sIGPIC][/sIGPIC]

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ein gewisser Trend zeichnet sich ab, dass auch Promis sich vermehrt outen und sich mal so zeigen wie sie unretuschiert sind, vielleicht geht der Trend zur Magersucht ja auch mal zurück, das wäre in jedem Fall gesünder… Es gibt in der Tat Menschen die glauben die Titelfotos auf so mancher Zeitschrift entsprechen der Realität. Demnach dürfte ja keine der meist weiblichen Modelle über Hautporen verfügen….:hmm:. Besonders gut kann man dieses Phänomen der nicht vorhandenen Poren auf TV Zeitungen bewundern wie TV Movie etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja ein gewisser Trend zeichnet sich ab, dass auch Promis sich vermehrt outen

Manchmal auch ungewolltes Outing wie hier zu sehen.


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was mich wundert das sich die damen deren pics ohne deren wissen von agenturen eingestellt und als escorts ausgegege werden sich nicht dagegen verwehren und diese agenturen wegen copyrightverletzung etc pp veklagen. es gibt ne menge anwälte die sich ja generell auf abmahnung spezielisiert haben und soweit mir bekannt gibt es auch programme wo man solche copyright verletzung bild ohne ok einzustellen entdecken kann. mir pers wär es schon bei nem ganz normalen foto zu riskant dies auf meinen blog einzustellen ohne das ich das ok des urhebers habe . . . . :dunno:


Jenseits von Gut und Böse . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komisch bei mir ists Virenfrei getestet.....bisher hat mein Antivirenprogramm zuverlässig gewirkt...

 

Ich finds super von Britney...aber natürlich schon gewagt - ich denke aber, das auch bei extrem bearbeiteten - glattgebügelten ohne Poren Bilder im Escort solche Unterschiede möglich sind....


[sIGPIC][/sIGPIC]

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manchmal auch ungewolltes Outing wie hier zu sehen.

 

Gut das ich nicht prominent bin und ungeschminkt zum Supermarkt gehen kann ohne das die Milch sauer wird im Kühlregal :clown:

 

Ich habe mal Desiree Nick an der Wursttheke getroffen ungeschminkt, das war ein gewöhnungbedürftiger Anblick. Jeanette Biedermann hingegen sieht aber beim Kuchen kaufen recht putzig aus so ohne Make up. :oh:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 19:36 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:30 Uhr ----------

 

was mich wundert das sich die damen deren pics ohne deren wissen von agenturen eingestellt und als escorts ausgegege werden sich nicht dagegen verwehren und diese agenturen wegen copyrightverletzung etc pp veklagen. es gibt ne menge anwälte die sich ja generell auf abmahnung spezielisiert haben und soweit mir bekannt gibt es auch programme wo man solche copyright verletzung bild ohne ok einzustellen entdecken kann. mir pers wär es schon bei nem ganz normalen foto zu riskant dies auf meinen blog einzustellen ohne das ich das ok des urhebers habe . . . . :dunno:

 

Ja Dennis, da bist Du aber einer der wenigen Menschen die sich überhaupt einen Kopf darum machen. Die meisten machen es einfach. In meinem Job, meinem weltlichen, ist das Gang und Gebe, da werden nicht nur Bilder geklaut, sondern Konzepte, Designs etc. von weniger kreativen Leuten die das dann gerne mal für ihre Arbeit ausgeben.

 

Ein Freund von mir ist Anwalt der sich auf Medienrecht spezialsiert hatte, der hat auch mal den ein oder anderen Prozess für mich geführt, mit mässigen Erfolg, weil es einfach kaum Handhabe gibt gegen soetwas. Deswegen kommen diese muscheligen Agenturen ja auch ganz gut damit durch....

bearbeitet von Louisa Lesander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja Dennis, da bist Du aber einer der wenigen Menschen die sich überhaupt einen Kopf darum machen. Die meisten machen es einfach. In meinem Job, meinem weltlichen, ist das Gang und Gebe, da werden nicht nur Bilder geklaut, sondern Konzepte, Designs etc. von weniger kreativen Leuten die das dann gerne mal für ihre Arbeit ausgeben.

 

Ein Freund von mir ist Anwalt der sich auf Medienrecht spezialsiert hatte, der hat auch mal den ein oder anderen Prozess für mich geführt, mit mässigen Erfolg, weil es einfach kaum Handhabe gibt gegen soetwas. Deswegen kommen diese muscheligen Agenturen ja auch ganz gut damit durch....

 

Als ich angefangen habe zu fotografieren war mir ganz schnell klar das rechtssicherheit bzgl eines fotos insbesondere wenn menschen abgelichtet sind zwingend notwendig ist. ergo habe ich mich mit copyright und urheberrecht beschäftigt.

 

ähnlich war es als ich mit dem bloggen anfing. für mich ist das urheberrecht primär eine frage des respektes vor dem geistigen urheber - der arbeit die man sich macht wenn man sich eines themas animmt. man recherchiert, sammelt informationen, kommuniziert - das ergebnis findet seinen ausdruck als stellungnahme oder meinungsäußerung in einem artikel - text.

 

beziehe bzw zitiere ich textpassagen in meinem artikel dann gebietet es der respelt vor der leistung des erstellen eines textes des urhebers das ich ihn über meine absicht passagen zu kopieren frage bzw in kenntnis setze.

 

mit ner fotografie - dem recht am eigenen bild, recht auf schutz der persönlichkeit - ist es ähnlich und noch n tick verschärfter . . .

 

insofern wär ich da gnadenlos sollte ich mal entdecken das jemand fotos von mir ohne mein ok verwendet. schließlich will ich mal 4 wochen nach kyoto . . . . :blinken:

bearbeitet von Dennis

Jenseits von Gut und Böse . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mal Desiree Nick an der Wursttheke getroffen ungeschminkt, das war ein gewöhnungbedürftiger Anblick. Jeanette Biedermann hingegen sieht aber beim Kuchen kaufen

 

Die Nick sieht auch geschminkt eher gewöhnungsbedürftig aus :jaja::grins: Jeanette Biedermann ist dir sich zwischen den Beinen rumgelaufen und hoffentlich hat sie ihren Kuchen nicht singend bestellt - sofern sie das überhaupt selbst kann :nana::teufel::lach: :lach: :lach:


Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vorschlag (falls es noch nicht so ist):

 

Wie wäre es, wenn eine Dame ankreuzen muss, dass a) die Bilder von ihr stammen und b) sie über die Berechtigung der Verwendung verfügt, bevor die Bilder hochgeladen werden?

 

*Lach* das ist sinnlos. Ich habe hier schon über den Fall Elle bei Sweetlove Escorts berichtet. Da hat die Dame sogar zugegeben dass sie mit geklauten Fakefotos wirbt und trotzdem lässt die Agentur die Bilder des Models (Katie Fey ) drin und verkauft Elle damit.Ein durch und durch verrotteter Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.