Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Mein aufregendes Leben als Escort


Recommended Posts

Nicht in meinem Escort Job schlüpfe ich in eine Rolle, sondern eher in meinem täglichen Leben, auch wenn der Escort Job nur einen ganz geringen Teil meiner Zeit in Anspruch nimmt.

 

Hallo Lara,

 

super geschrieben und gerade dieser Satz beschreibt es sehr gut. So in etwa habe ich das auch schon vielen Freunden von mir erklärt :)

 

Und vor allem toll mal wieder so etwas durchweg positives hier zu lesen! Man spürt deine Leidenschaft in jedem Wort.

Ich habe von den ganzen Miesepeter-Threads schon Kopfschmerzen und fragte mich, warum hier immer wieder nur versucht wird alles schlecht zu reden...

 

Danke!

:lipkiss:

Link to comment

Hallo Lara,

 

ich schließe mich da den Statements von Melanie an. Sehr schön geschrieben und voller Leidenschaft. Da reib mich mir die Augen und frag mich ob's das wirklich gibt. Wünschen würd ich's mir.

 

Es ist jedenfalls der volle Kontrast zum Overnight Thread in dem, zumindest zeitweise, Leidenschaft und Romantik abgetötet wurde. Ich denke mal an Aussagen wie "ich zahl doch nicht, das der Escort neben mir schäft" oder auch die Besorgnis der Escort neben der Bucher einzuschlafen.

 

Ich selber kann mir da kein wirkliches Urteil erlauben denn ich habe erst die halb soviel Buchererfahrung wie Du Escorterfahrung (zeitlich gemeint, Dates hattest Du vermulich wesentlich mehr). Deshalb höre ich auch gerne auf die "Erfahrenen" hier in der Community und bin noch dabei mir selbst ein Bild zu machen.

 

Es ist halt die Wunschstory, die man doch oft hört (hören will). So ein Profil ist aber genau das, was den Escort von anderen P6 Bereichen unterscheidet und meine Motivation als Escort Bucher. Wenn wir schon gerade Stories sind, ich finde es auch immer wieder fazinierend dass das Lieblingsgetränk vieler (bestimmt zwei Drittel) Escorts Champagner ist. Frage mich da immer, ob die auch daheim mit einer Pulle Champagner rumrennen. Aber es trauen sich die wenigsten (vorwiegend Agenturen) auch was anderes auf der Setcard zu schreiben (naja, zumindest bei Dir steht ja was andres drauf).

 

Insoweit werde ich die Antworten auf Deine Zeilen hier mit Interesse vorfolgen. Übrigens bist Du ein 100% Match auf mein Suchprofil, leider bin ich kaum im Norden der Republik unterwegs.

 

Anyway, ich wünsche Dir, dass Deine Kunden diese Leidenschaft mit Dir teilen und Du tolle Dates hast.

  • Thanks 2
Link to comment

Hallo Loveseeker,

 

Danke das Dir mein Beitrag gefällt (habe nämlich sogar gelesen, ich hätte ein wenig dick aufgetragen) . Setcard ist immer so eine Sache, nicht bei jedem wird sie der Wirklichkeit entsprechen.... Ich liebe Cocktails (eher Alkohlfrei), da ich auch sonst wirklich sehr sehr selten Alkohl trinke steht in meiner Setcard noch Wein. Zu einem guten Essen sehr gerne :prost:

 

Ich wünsche Dir ebenso unvergesslich tolle Dates!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Link to comment

*schnipp schnipp ich melde mich*

 

Hab in meinem Über Mich Profil folgendes stehen:

 

Wein, Rosé-Champagner, exotische Teesorten

 

Und ja ich habe Champus zu Hause und ab und an gönne ich mir mit Freundinnen ein Glas....ist das so schlimm :zwinker:?

 

Es ist ein kleiner Genuss...der selten ist.

 

(nein, wir sind keine dekadente arrogante betrunkene Mädelsclique, wir trinken auch Tee, Wasser und und und :lach:)

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
exotische Teesorten

 

Hab letzten Geburtstag vom Büro unter anderem "Herrentee" geschenkt bekommen. BLÄÄÄÄÄH!

 

Ganz abgesehen davon, dass ich mir jetzt Gedanken mache, warum ich von denen ein Prostatatee geschenkt bekomme ...

 

P.S.: Sorry Lara, ich halte in Deinem Thread ab jetzt den Mund mit meinem Quark, hier hats nur gerade "gelockt"

Edited by nolensvolens
Link to comment

Hi Lara,

schön beschrieben, vielen Dank für die Einblicke in dein Gefühlsleben.

 

Ich kann das nachvollziehen, die Nervosität, die Spannung bevor du eine wildfremde Person kennenlernst. Dann die Neugier, die neuen sexuellen Erfahrungen die du machst - sicherlich sehr spannend.

 

Es ist - auch wenn schwierig vergleichbar - ja beim Freier ähnlich (zumindest bei mir). Auch da ist für mich am Anfang Nervosität gegeben, Unsicherheit und Neugier auf das was kommt.

Zumindest sexuell kann man sich völlig offen gegenüber treten, man muß keine Angst haben, (übliche) Grenzen zu übertreten, die häufig in einer Partnerschaft existieren.

 

Und eine Erfahrung habe ich auch gemacht; auch wenn die SDL (vice versa der Freier) keine 100%ige Modelloptik hat, spielt dass später beim Sex eine geringe Rolle. Sofern Sympathie gegeben ist und bei beiden die Performance einigermaßen stimmig, kann es (beiden) Spaß machen.

 

Gruß

 

Manfred

  • Thanks 1

Licht am Ende des Tunnels kann bedeuten, dass sich dir ein ICE mit hoher Geschwindigkeit nähert :fingers:

Link to comment

Also privat habe ich auch keinen Sex mehr! Das trifft auf mich auch zu! Weder Zeit noch Lust dazu! Das Escorten füllt dieses Bedürfnis auf alle Fälle zugenüge aus! Zumindest bei mir!

 

Es gibt im P6 tatsächlich Männer mit denen es sich lohnt zu schlafen ohne wenn und aber jetzt mal ganz abgesehen vom Geld! Die sind für mich in erster Linie als Menschen interessant und wertvoll! Deshalb bevorzuge ich eher WE Dates bzw. Urlaubsbegleitung! Ich will den Menschen wirklich kennenlernen wenn ich mich schon entschieden hab, mich mit ihm zu treffen!

 

Diese reinen Sexgeschichten erfüllen mich nicht mehr so richtig! Bin aber bestimmt nicht auf der Suche nach nem Sugardaddy (wie in anderen Threads vermutet)! Dazu bin ich zu pragmatisch eingestellt!

 

xoxo

 

P.S. Ach ja, Champagna ist wirklich nicht schlecht! Ganz andere Welt als Sekt oder Prosecco! Aber wenn Champagna dann bitte nur der Marke "Lanson"!:grins:

 

114_0.jpg

Edited by sarina
Link to comment

Hallo Manfred,

 

genauso ist es, ich kann Dir nur zustimmen.

Aber immerhin wissen die Bucher etwas mehr über die Lady, als die Escorts über ihren Bucher.

So ein "Blind-Date" ist wirklich extrem spannend. Zumal bekannt ist das da mehr als nur ein Essen stattfindet oder ein Drink an der Bar. Vielleicht ist auch genau das was mich persönlich geil macht, zu wissen diesen Mann spüre ich heute Nacht noch....wie wirds wohl sein...und das Date immer so zu nutzen, als wäre es das letzte mit dieser Person. Dadurch klappt es wunderbar sich sexuell völlig offen gegenüber zu treten.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 09:47 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:45 Uhr ----------

 

Hallo Manfred,

 

genauso ist es, ich kann Dir nur zustimmen.

Aber immerhin wissen die Bucher etwas mehr über die Lady, als die Escorts über ihren Bucher.

So ein "Blind-Date" ist wirklich extrem spannend. Zumal bekannt ist das da mehr als nur ein Essen stattfindet oder ein Drink an der Bar. Vielleicht ist auch genau das was mich persönlich geil macht, zu wissen diesen Mann spüre ich heute Nacht noch....wie wirds wohl sein...und das Date immer so zu nutzen, als wäre es das letzte mit dieser Person. Dadurch klappt es wunderbar sich sexuell völlig offen gegenüber zu treten.

  • Thanks 1

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Link to comment

Ist Sex nur = Mann und Frau?

 

Dann habe ich privat auch keinen Sex - bin ja Single und auf ONS stehe ich privat nicht.

(denn die sind nicht so schön wie ON im Escort und führen danach auch teils zu Problem/Anspruchs Diskussionen :gruen:)

 

 

Champagner trinke ich am liebsten als Rosé Champagner.

 

Seltsam, da ich beim Wein Rosé eher weniger bevorzuge. Dann doch eher einen schweren roten (wie Barolo), oder einen Chablis, oder einen Riesling aus dem Rheingau.

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Also privat habe ich auch keinen Sex mehr! Das trifft auf mich auch zu! Weder Zeit noch Lust dazu! Das Escorten füllt dieses Bedürfnis auf alle Fälle zugenüge aus! Zumindest bei mir!

 

Es gibt im P6 tatsächlich Männer mit denen es sich lohnt zu schlafen ohne wenn und aber jetzt mal ganz abgesehen vom Geld! Die sind für mich in erster Linie als Menschen interessant und wertvoll! Deshalb bevorzuge ich eher WE Dates bzw. Urlaubsbegleitung! Ich will den Menschen wirklich kennenlernen wenn ich mich schon entschieden hab, mich mit ihm zu treffen!

 

Diese reinen Sexgeschichten erfüllen mich nicht mehr so richtig! Bin aber bestimmt nicht auf der Suche nach nem Sugardaddy (wie in anderen Threads vermutet)! Dazu bin ich zu pragmatisch eingestellt!

 

xoxo

 

P.S. Ach ja, Champagna ist wirklich nicht schlecht! Ganz andere Welt als Sekt oder Prosecco! Aber wenn Champagna dann bitte nur der Marke "Lanson"!:grins:

 

114_0.jpg

 

Lieber Taittinger Reserve Brut oder auch gerne Ruinart Rose ... :prost:

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment

Sehr schöner Einblick in das Gefühlsleben und die Motivation der Dame. Nun jedenfalls bei mir ist es ähnlich.

Es ist einfach der Kick, der dazugehört. Anders als in anderen Bereichen des P6 gehört eben ein Vorspiel dazu bei gleichzeitig weitgehendem Wegfall der Ungewisseit, ob es gelingt die Dame auch noch näher kennen zu lernen. Das passiert, wenn es denn passt sowieso.

Und auf Bucherseite ist es für mich immer ein wenig wie das "unmoralische Angebot" wobei der Kurs in allen Escortklassen weit erträglicher ist. :zwinker:

Es ist mir jedenfalls immer wieder ein Vergnügen einer Dame ein solches Angebot zu machen.

Auch das Bezahlen kann eben etwas Erotisches sein.

Edited by Mr. Bond
  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment

Ich glaube auch, wenn das bezahlen zur reinen Qual wird (sprich wenn man schon vor dem Date denkt, das es doch eigentlich zu viel Geld ist und ob es das wirklich wert ist und und und) - kann es nicht erotisch werden.

 

Bevor ich missverstanden werde, natürlich soll mein sein Geld nicht einfach aus dem Fenster hauen, sondern natürlich darüber nachdenken, ob es finanziell möglich ist.

 

Im Date (oder auch schon kurz davor) darf es aber keinen negativen Punkt mehr darstellen.

 

Ich finde es geil, für etwas, was mir so viel Spaß macht, Geld zu bekommen!

 

Dazu stehe ich auch. Das ist ein zusätzlicher Kick und natürlich auch einer der Gründe fürs escorten.

 

Eine Dame, die nur beschämt den Umschlag annimmt, oder sich unwohl dabei fühlt, wird sicher auch weniger Spaß im Date haben.

 

Beide Seiten müssen auch diesem Punkt offen gegenüber stehen....

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Beim unmoralischen Angebot geht es immerhin um 1.000.000 USD für ein ON.

Sorry, aber das ist dann doch deutlich jenseits meines Budgets.

 

Ansonsten ist das mit dem Umschlag aber völlig in Ordnung und im Grunde eine schöne Gepflogenheit. Einfach ein Teil des Rituals.

Ein wenig wie im Restaurant, in dem man die Rechnung verdeckt erhält und ebenso bezahlt.

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Ist Sex nur = Mann und Frau?

 

Dann habe ich privat auch keinen Sex - bin ja Single und auf ONS stehe ich privat nicht.

(denn die sind nicht so schön wie ON im Escort und führen danach auch teils zu Problem/Anspruchs Diskussionen :gruen:)

 

Champagner trinke ich am liebsten als Rosé Champagner.

 

Seltsam, da ich beim Wein Rosé eher weniger bevorzuge. Dann doch eher einen schweren roten (wie Barolo), oder einen Chablis, oder einen Riesling aus dem Rheingau.

 

 

Natürlich ist Sex nicht nur Mann und Frau - es gibt mannigfaltige Dinge im Universum :zwinker:

 

Ich bin da halt konservativ und steh auf Frauen - dürfen allerdings auch gerne zwei sein, sofern sie sich gegenseitig sympathisch sind - ich finde es sehr erotisch, wenn zwei Damen mit von der Partie sind. Ich habe das Gefühl das nimmt etwas die Anspannung (im Sinne von Erwartungsdruck) von mir - ich kann mich auch mal zurücknehmen und visuell geniesen :grouphug:

 

Ach ja - Rosé Champagner ist lecker

 

Gruß

 

Manfred

Licht am Ende des Tunnels kann bedeuten, dass sich dir ein ICE mit hoher Geschwindigkeit nähert :fingers:

Link to comment

Die Farbe konnte ich noch nie rausschmecken ..... ich glaube ich mach mal mit ner Dame einen Geschmackstest. So fünf Schampussorten.

Mal sehen, wie gut ihr mit euren Profilen wirklich seid und ob ihr die bevorzugte Brausevariante am Geschmack erkennen könnt ....

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Ich glaube auch, wenn das bezahlen zur reinen Qual wird (sprich wenn man schon vor dem Date denkt, das es doch eigentlich zu viel Geld ist und ob es das wirklich wert ist und und und) - kann es nicht erotisch werden.

Bevor ich missverstanden werde, natürlich soll mein sein Geld nicht einfach aus dem Fenster hauen, sondern natürlich darüber nachdenken, ob es finanziell möglich ist.

Im Date (oder auch schon kurz davor) darf es aber keinen negativen Punkt mehr darstellen.

Ich finde es geil, für etwas, was mir so viel Spaß macht, Geld zu bekommen!

Dazu stehe ich auch. Das ist ein zusätzlicher Kick und natürlich auch einer der Gründe fürs escorten.

Eine Dame, die nur beschämt den Umschlag annimmt, oder sich unwohl dabei fühlt, wird sicher auch weniger Spaß im Date haben.

Beide Seiten müssen auch diesem Punkt offen gegenüber stehen....

 

Meine Meinung: Sobald ich über's Geldausgaben und meinen return on investment nachdenke, oder ob es nicht doch 100,- Euro zu teuer ist, lasse ich es lieber. Sonst hätte ich ein schlechtes Bauchgefühl während dem Date und die Escort-Dame würde ggf. vor einer für sie unlösbaren Aufgabe stehen.

Es gibt ja auch im Laufhaus oder FKK-Club Möglichkeiten, sich entsprechend preisgünstig auszutoben. Und die Servicequalität vieler SDL/CDL ist gut, man muss sich nur die richtigen heraussuchen, geht ja im Zeitalter des Internet unproblematisch.

 

Für mich geht es im P6 um einen Moment mit einer tollen Frau, um Intimitäten, die ich in dieser Anonymität, Abwechslung, Unverbindlichkeit und Freizügigkeit im normalen Leben in anderer Weise nicht erleben kann.

 

Für mich besteht das Problem, Zeit für ein solches Erlebnis zu finden, das Finanzielle spielt dabei eine untergeordnete Rolle (womit ich nicht sage, dass ich das Geld zum Fenster rauswerfen würde). Aber für einen Escort 5-6 Stunden vereinbaren zu können wäre wünschenswert, ich schaffe mit Glück 3-4 Termine pro Jahr mit jeweils 3-4 Stunden (inkl. Anreise), aufgrund enger zeitlicher Gegebenheiten.

 

Gruß

 

Manfred

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 00:43 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 00:38 Uhr ----------

 

Wieso? Wenn der Herr auf SM steht :tanzen:

Das ist auch der Grund, warum SM und Ähnliches immer teurer als "normaler" Sex ist: Damit es schon beim Bezahlen weh tut :blinken:

b

 

Oder der alte Witz:

 

Freier = Masochist

Domina = Sadist

 

Masochist zu Sadist: "Bitte quäle mich"

Sadist zu Masochist: "NEIN !" :startrooper:

Licht am Ende des Tunnels kann bedeuten, dass sich dir ein ICE mit hoher Geschwindigkeit nähert :fingers:

Link to comment
Die Farbe konnte ich noch nie rausschmecken ..... ich glaube ich mach mal mit ner Dame einen Geschmackstest. So fünf Schampussorten.

Mal sehen, wie gut ihr mit euren Profilen wirklich seid und ob ihr die bevorzugte Brausevariante am Geschmack erkennen könnt ....

 

Natürlich schmeckt man eine Unterschied zwischen Rosé Champagner und "Nicht" Rosé Champagner.

 

Oder schmeckst Du bei Weinen auch keinen Unterschied, :zwinker:?

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Natürlich schmeckt man eine Unterschied zwischen Rosé Champagner und "Nicht" Rosé Champagner.

 

Oder schmeckst Du bei Weinen auch keinen Unterschied, :zwinker:?

 

Alina, mach mal den "Schwarzglas"-Test. D.h., nimm ein schwarzes Glas, gibt es im guten Fachhandel, tue Weiß/Rose/ Rotwein rein und lass jemand probieren, ohne ihm zu sagen, was im Glas ist. Oder probiers selber mal. Du wirst merken, es gibt ein echtes Problem, das

richtige herauszufinden. Da kannst Du selbst Weinprofis mit ins Schwitzen bringen ... Prost !

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.