Jump to content

 

Beraterbody

Das kleine Büchlein

Recommended Posts

Gestern Abend gab es im ZDF eine neue Folge der Fernsehfilmreihe - Nachtschicht -. Der Titel "Das tote Mädchen" ließ noch nicht darauf schließen, dass es um Prostitution und Escort geht.

 

Dann spann sich aber schnell der Bogen aus dem Hafenbecken des Hamburger Hafens in die Vorstandsetagen einer Hamburger Privatbank. Ein ausgeflipper Kunde bei einem Vierer, ein gebrochenes Nasenbein und die Angst um die Reputation sorgten dann für ein totes Escort im Hafenbecken.

 

Lassen wir alle Begleitumstände mal weg, wie die Tatsache das der Zuhälter (er wurde obwohl es um Escorts ging als solcher dargestellt) sehr ludig dargestellt wurde, einer der Polizisten etwas mit einem Escort hatte, usw.

 

Hauptauslöser für den Mord und alle Verstrickungen ist am Ende ein kleines Büchlein gewesen. Das Büchlein mit den sensiblen Daten über jeden Kunden.

 

Es soll ja Damen geben die über jeden Kunden ein sehr ausführliches Dossier anlegen, ob in Aktenordnern oder auf Festplatte ist dabei egal, ob in einem kleinen Büchlein zuhause oder im Banksafe (wie im Film), dies spielt keine Rolle. Die Frage ist doch, ob es normal ist, dass die Damen dieses Wissen speichern, egal wie viel sie wissen. Die Menge des Wissens über die Bucher ist ja in den meisten Fällen von den Männern selber abhängig und was sie erzählen.

 

Ist hier schon einmal jemand auf die Idee gekommen nach so einem Büchlein zu fragen und die Dame zu bitten bestimmte Daten nicht aufzuschreiben?


Kleine Revival Tour

Share this post


Link to post

:denke: Ich kann mir schon vorstellen, dass es sowas wie ein kleines Büchlein gibt, wo man gewisse Vorlieben von sogenannten "Stammis"

aufschreibt, weil man sich eben nicht alles merken kann oder möchte.

Halt ähnlich wie ein CRM-Ssytem

Aber danach fragen würde ich nie, vor allem weil ich nirgends "Stammi" bin :zwinker:

Share this post


Link to post

@Lineker: Es geht um mehr als Vorlieben. Ein wenig CRM müssen oder sollten wir den Damen ja zugestehen.


Kleine Revival Tour

Share this post


Link to post
@Lineker: Es geht um mehr als Vorlieben. Ein wenig CRM müssen oder sollten wir den Damen ja zugestehen.

 

Okay... halt auch die Verhaltensweisen etc.

 

Wobei ich mit Vorlieben nicht nur die sexueller Natur meinte.....

Share this post


Link to post

Ich habe kein Büchlein, in dem ich mir Vorlieben etc notiere und erst recht keines, um persönliche Dinge der Herren zu festzuhalten. Wozu sollte ich das auch?!

 

Wünsche/Vorlieben, die sich im vorherigen Mail- und Telefonkontakt herausstellen schreibe ich meist auf irgendeinen Zettel (ohne Namen), der im Anschluss umweltbewusst dem Altpapier zugeführt wird.

 

Bei Herren, die ich öfter treffe, kann ich mir gewisse Dinge grad noch so merken, einfach weil der Kontakt recht freundschaftlich ist und eben auch zwischen den Treffen ein Austausch stattfindet und für einmalige Treffen brauch ich erst recht keine "Kundenkartei" anzulegen.

Und da ich nur wenige Treffen habe, komm ich auch nicht so schnell durcheinander :blume3:

 

 

p.s. Fällt ja auch ein bisschen unter das Thema Diskretion... hier eben nichts festzuhalten... ich würde es andersherum auch nicht so toll finden.

Edited by Thea
Nachtrag
  • Thanks 3

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

ich werde mich hüten, irgendwas aufzuschreiben. stellt euch vor, es kommt in die falschen hände. no, never.

 

lg lucy

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Das Thema erinnert ein wenig an die berühmt - berüchtigte "Blacklist" .....

 

Wer welche Daten wo festhält und die Datensicherheit garantiert, gehört für mich zur selbstverständlichen Verpflichtung zur Diskretion und ist eine Frage des Vertrauens.

 

Wer mit dem Thema nicht sensibel umgeht, hat in dem ganzen Metier nix verloren.

 

Gilt natürlich auch für Bucher....

  • Thanks 6

Share this post


Link to post

 

Gilt natürlich auch für Bucher....

 

... , die es damit allerdings allzu oft nicht wirklich genau nehmen ...

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 09:47 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:44 Uhr ----------

 

Mich persönlich würde ein Eintrag in ein "Büchlein" weniger stören, wäre eher neugierig, was dann da über mich drin stehen würde :grins:. Das ist halt das Schöne daran, nicht erpressbar zu sein. Und dafür kann jeder selbst sorgen, auf Bucherseite meine ich.

Share this post


Link to post
... , die es damit allerdings allzu oft nicht wirklich genau nehmen ...

 

.. aber selber extremst darauf bestehen.... 0061.gif

 

 

wie ist noch mal die männliche Form von "Traschtweiber"?! :grins:

  • Thanks 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post
Bei Männern heißt das "diskutieren", menno! :nudelholz:

 

ach ja.... ich Dummerle...smiley_emoticons_fips_doh.gif


Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post
:denke: Ich kann mir schon vorstellen, dass es sowas wie ein kleines Büchlein gibt, wo man gewisse Vorlieben von sogenannten "Stammis"

aufschreibt, weil man sich eben nicht alles merken kann oder möchte.

 

Da müsste man aber ganz schön viele Stammis haben, um sich das nicht merken zu können. Stelle mir das gerade vor

A. trinkt am liebsten Chablis, hat zwei Kindern und nennt seine Frau Hasi. Er mag langes tiefes blasen und wenn ich ihn Hengst nenne.

 

:clown:

 

Also ich habe ein solches Vorlieben Büchlein nicht. :wie-geil:

  • Thanks 2

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post
Bei Männern heißt das "diskutieren", menno! :nudelholz:

 

In der harmlosen Variante ist das der sogenannte "Erfahrungsaustausch" ..Forumsöffentlich "Berichtswesen" genannt. :grins:

 

kammer ruhig laut sagen...

Share this post


Link to post

A. trinkt am liebsten Chablis, hat zwei Kindern und nennt seine Frau Hasi. Er mag langes tiefes blasen und wenn ich ihn Hengst nenne.[/i]

 

Was fällt Dir bloß ein das hier zu posten!!! Und dann auch noch alles durcheinander bekommen, ich nenne meine Frau Mausi, menno!!!

 

Wenigstens hast Du nicht verraten, dass ich schon 91 bin und meine Kinder bereits selbst Grosseltern ...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Dabei habe ich doch so geschickt "J" gegen "A" ausgetauscht :denke:

  • Thanks 1

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post

Ich schrieb ja auch, dass ich es mir vorstellen kann und nicht dass alle Damen der Schöpfung so etwas haben.

Es wird so etwas geben, es stellt aber nicht die Regel dar.

Share this post


Link to post
Ich schrieb ja auch, dass ich es mir vorstellen kann und nicht dass alle Damen der Schöpfung so etwas haben.

Es wird so etwas geben, es stellt aber nicht die Regel dar.

 

Vielleicht eher bei Agenturen, die viele Damen gelistet haben, einfach einen guten Kundenservice bieten wollen und eine Verwechselung auf Grund der erhöhten Anzahl an Buchungen schneller möglich ist.... so wie gute Hotels sich auch notieren, welche Kopfkissen der wiederkehrende Gast gerne hat etc. Das dann aber auch private Details aufgenommen werden, kann ich mir nicht vorstellen.

 

Lediglich eine Überlegung, ich will hier keiner Agentur etwas unterstellen!

  • Thanks 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post
Dabei habe ich doch so geschickt "J" gegen "A" ausgetauscht :denke:

 

ein Buch mit Schlüssel. :cool:

 

Der Escortcode

 

Wird bestimmt wieder ein Bestseller. :lach:

  • Thanks 2

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Suche Tipps - kleine Escort-Ladies

      Ich suche für das Wochenende vom 18.-20.05. an einem der schönsten Orte mit dem für mich besten Hotel im Westen der Republik einen Tipp. Derzeit ist es schwierig, Mädels bis zu einer Körpergröße von ca. 1,60m zu finden bei zugleich schlanker Statur. Klar, Models sollen vielleicht stets groß sein, doch ich mag lieber kleine Frauen. Perfekter Weise spricht die Gesuchte die Sprache der Liebe mit französischem wie griechischem Akzent, wobei ich insbesondere für letzteres mein sehr ausgeprätes Einfühlungsvermögen versichere. Da ich an dem Wochenende für längere Zeitfenster jemanen suche, ist der Herkunftsort der Dame absolut zweitrangig. Entsprechende Fahrtkosten und eine angemessene Vergütung der Reisezeit leiste ich gerne angesichts dieser vielfältigen Wünsche. Ich freue mich über jeden Tipp, gerne auch per PN.

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

      Ist doch so oder?   Ich finde es immer sehr aufmerksam und charmant, wenn man sich beim Treffen eine Kleinigkeit schenkt ... Das muss in meinem Fall nichts aufwendiges sein - ein bisschen Schokolade würde da vollkommen genügen und ich wäre vollkommen auf eurer Seite   Schwieriger finde ich es, dem Mann eine kleine Freude zu machen ... Worüber würdet ihr euch denn freuen? Wenn man sich häufiger trifft, dann weiß man ja irgendwann, was dem anderen gefallen könnte, aber beim ersten Treffen ist es doch schon sehr schwer ;-)   Viele Grüße allerseits

      in General Escort related

    • Kleine Sauereien zu Dritt

      Charles Bukowski pinkelt an die Hauswand der Adresse: Großer Hirschgraben 23 in Frankfurt Politische Korrektheit wird ohne Anklageerhebung und mit Augenbinde nach Guantanamo Bay verfrachtet Niveau verändert seinen Aggregatszustand und wird in blaue Dosen abgefüllt Der Humanismus wird von Darwin in die Wade gebissen Netiquette wird mit faulen Eiern beworfen Die Muschi wird in ein Tierheim abgeschoben und die Votze demonstriert für Anarchie Es beginnen die Stunden der Drecksäue   Mein steifer Schwanz steckt bis zum Anschlag in Julias Mund. Ihre Augen werden immer größer. Ich nehme ihn nicht heraus.   Nur noch durch die Nase kann sie Luft holen. Klebrige weise langgezogene Speichelfäden rinnen aus ihrem Mundwinkel. Maria küsst ihren Hals und hat einen Finger in ihrer Muschi stecken. Ihre Zunge wandert weiter nach oben und sie leckt die Speichelfäden von Julias Kinn.   Begleitet von einem tiefen Luftholen flutscht mein Schwanz aus dem Mund von Julia und verschwindet direkt in dem Mund von Maria. Sie leckt ihn sauber während Julia an meinen ebenfalls versauten und mit Speichelfäden versehenen Eiern leckt.   Die kleinen Drecksäue lecken sich gegenseitig in der 69ziger Stellung. Judith liegt dabei auf dem Rücken und Maria über ihr. Ich schiebe Julia wieder meinen Schwanz in den Mund und drücke ihren Kopf etwas nach unten, sodass ich über ihren Rücken langen kann um ihre Arschbacken auseinander zu schieben. Ich sehe wie die Zunge von Judith tief in der der Votze von Maria leckt. Langsam lasse ich meine Spucke auf das andere Loch von Maria tropfen. Die Zunge von Judith wandert entlang dem Rist nach oben und verreibt meine Spucke in Marias Arsch. Während sie nun die Zunge immer tiefer in dieses Loch schiebt lasse ich noch mehr Spucke nach unten tropfen, welche auf den Lippen von Judith landet und von dort langsam weiter Richtung Arsch läuft. Judith schiebt nun einen Finger in den Arsch von Maria.   Ich ziehe meinen Schwanz aus der Muschi von und entferne den Gummi. Die Zunge und Lippen von Julia küssen meine harten Eier Ich spritze meinen Saft zwischen die Arschbacken von Maria und lehne mich etwas zurück sodass Julia mit ihrer Zunge alles sauber lecken kann. Ihr Gesicht ist von Schweiß, Spucke und Sperma überzogen. Mein Schwanz liegt auf ihrer Nase und Julia dreht sich um und beginnt Maria zu küssen und meinen Schwanz zu lutschen.   Mit dem Rücken angelehnt sitze ich auf dem Bett und paffe einen Zigarillo. Der Kopf von Judith liegt zwischen meinen Beinen und sie hat meinen schlaffen Schwanz im Mund. Maria leckt zwischen den Arschbacken von Judith und ich sehe wie sie einen Finger in die Muschi von ihr schiebt und zu reiben beginnt. Der Druck um meinen Schwanz wird stärker und ich kann beobachten wie Judith sich immer mehr streckt und ihre Beine immer weiter auseinander schiebt. Mein Schwanz beginnt zu wachsen und ich werde immer geiler je mehr sich Judith windet und stöhnt.   Nach ständigen Fickwechseln sitze ich wieder in meiner Position jedoch ohne Zigarillo. Judith und Maria lutschen zusammen an meinem Schwanz und meinen Eiern. Ich spritze ihnen meinen Saft in ihre Münder während sie sich küssen. Als sie beide nach oben zu mir kommen und mich abwechselnd und dann zusammen küssen ist mein Schwanz bereits wieder komplett sauber.   Hellbraune lange Haare und kinnlange schwarze Haare wirbeln wild durcheinander. Vornehme blasse Haut und braun gebrannte, nehmen direkten Kontakt auf. Nass und triefend leckt Judith weiter während Maria zuckt und stöhnt. Ich nehme meinen Schwanz aus dem engen und heißen Loch von Maria, mache das Kondom runter und schiebe ihn Judith in den Mund. Sie streckt ihre Zunge heraus und ich spritze ihr zum Teil in den Mund und zum Teil in das Gesicht. Schon ist Maria unter uns herausgekrochen und holt sich die letzten Tropfen durch Zungenküsse aus Judiths Mund.   Tick – Tick – Tick – Tick – Tick – Tick Wir sitzen zusammen in der Küche und plaudern. Die Damen zeigen mir Bilder auf ihren Handys von zu Hause.   Tick – Tick – Tick – Tick – Tick – Tick Der Sekundenzeiger der Wanduhr bringt mich Stück für Stück wieder zurück in die reale Welt.   Wir waren kleine Drecksäue auf Zeit und im Spiel. Ein Schauspiel aufgeführt durch 2 professionelle Darsteller und einem Laien. Ungefähr 10 Gramm Gold habe ich den Damen in Papierscheinen für 1,5 Stunden ihrer Zeit übergeben und mich per Handkuss von ihnen verabschiedet.   Und bei aller Liebe, aber jetzt brauche ich Jemanden, der angeblich einer lebendigen Fledermaus auf der Bühne, den Kopf abgebissen hat:   http://www.youtube.com/watch?v=UcSC0B6lbFg

      in Phantasien/Erotische Geschichten

    • Kleine Anfrage von den Grünen

      Auswirkungen des Prostitutionsgesetzes auf die Entwicklung beim Menschenhandel   Seit dem Jahr 2002 gilt in Deutschland ein Prostitutionsgesetz (ProstG). Mit dem Gesetz wurde festgestellt, dass Prostitution in Deutschland nicht verboten und nicht sittenwidrig ist. Mit der Neufassung wollte der Gesetzgeber die rechtliche Situation von Prostituierten verbessern und zugleich den in diesem Bereich oftmals vorherrschenden kriminellen Begleiterscheinungen, die auch dem Bereich der Organisierten Kriminalität zugerechnet werden müssen, die Grundlage entziehen. In der Öffentlichkeit gibt es unterschiedliche Einschätzungen zu den Auswirkungen des Prostitutionsgesetzes in Bezug auf die organisierte Kriminalität.   Hier weiter lesen: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/122/1712291.pdf   Auf die Antwort der Regierung bin ich gespannt.

      in Law - Social - Health

    • Kleine Agentur gesucht für Freundin

      Hallo liebe gemeinde, Meine freundin möchte nach eine paar dates über meine organisation gerne regelmässiger dieses schoene hobby betreiben. Da ich ja keine damen mehr vermittele, möchte ich ihr gerne eine kleine aber feine agentur empfehlen, die meine freundin persönlich betreuen kann und sie an den ersten schoenen erlebnisse anknüpfen kann.   Kurz zu ihr: Lokation: wiesbaden, Klein, attraktiv, 30 jahre, erscheinung: asiatisch-europäisch mit sommersprossen, lange dunkle haare, tolle positive ausstrahlung, mobil, sprachen: deutsch, englisch, bisexuell, girlfriend bis devot, hat eine affinitaet zu reiferen herren   Über empfehlungen freue ich mich.

      in Escort Jobbörse / Begleitagentur Verkäufe / Vermietungen

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.