Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Das kleine Büchlein


Recommended Posts

Gestern Abend gab es im ZDF eine neue Folge der Fernsehfilmreihe - Nachtschicht -. Der Titel "Das tote Mädchen" ließ noch nicht darauf schließen, dass es um Prostitution und Escort geht.

 

Dann spann sich aber schnell der Bogen aus dem Hafenbecken des Hamburger Hafens in die Vorstandsetagen einer Hamburger Privatbank. Ein ausgeflipper Kunde bei einem Vierer, ein gebrochenes Nasenbein und die Angst um die Reputation sorgten dann für ein totes Escort im Hafenbecken.

 

Lassen wir alle Begleitumstände mal weg, wie die Tatsache das der Zuhälter (er wurde obwohl es um Escorts ging als solcher dargestellt) sehr ludig dargestellt wurde, einer der Polizisten etwas mit einem Escort hatte, usw.

 

Hauptauslöser für den Mord und alle Verstrickungen ist am Ende ein kleines Büchlein gewesen. Das Büchlein mit den sensiblen Daten über jeden Kunden.

 

Es soll ja Damen geben die über jeden Kunden ein sehr ausführliches Dossier anlegen, ob in Aktenordnern oder auf Festplatte ist dabei egal, ob in einem kleinen Büchlein zuhause oder im Banksafe (wie im Film), dies spielt keine Rolle. Die Frage ist doch, ob es normal ist, dass die Damen dieses Wissen speichern, egal wie viel sie wissen. Die Menge des Wissens über die Bucher ist ja in den meisten Fällen von den Männern selber abhängig und was sie erzählen.

 

Ist hier schon einmal jemand auf die Idee gekommen nach so einem Büchlein zu fragen und die Dame zu bitten bestimmte Daten nicht aufzuschreiben?

Kleine Revival Tour

Link to comment

:denke: Ich kann mir schon vorstellen, dass es sowas wie ein kleines Büchlein gibt, wo man gewisse Vorlieben von sogenannten "Stammis"

aufschreibt, weil man sich eben nicht alles merken kann oder möchte.

Halt ähnlich wie ein CRM-Ssytem

Aber danach fragen würde ich nie, vor allem weil ich nirgends "Stammi" bin :zwinker:

Link to comment

Ich habe kein Büchlein, in dem ich mir Vorlieben etc notiere und erst recht keines, um persönliche Dinge der Herren zu festzuhalten. Wozu sollte ich das auch?!

 

Wünsche/Vorlieben, die sich im vorherigen Mail- und Telefonkontakt herausstellen schreibe ich meist auf irgendeinen Zettel (ohne Namen), der im Anschluss umweltbewusst dem Altpapier zugeführt wird.

 

Bei Herren, die ich öfter treffe, kann ich mir gewisse Dinge grad noch so merken, einfach weil der Kontakt recht freundschaftlich ist und eben auch zwischen den Treffen ein Austausch stattfindet und für einmalige Treffen brauch ich erst recht keine "Kundenkartei" anzulegen.

Und da ich nur wenige Treffen habe, komm ich auch nicht so schnell durcheinander :blume3:

 

 

p.s. Fällt ja auch ein bisschen unter das Thema Diskretion... hier eben nichts festzuhalten... ich würde es andersherum auch nicht so toll finden.

Edited by Thea
Nachtrag
  • Thanks 2

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

Das Thema erinnert ein wenig an die berühmt - berüchtigte "Blacklist" .....

 

Wer welche Daten wo festhält und die Datensicherheit garantiert, gehört für mich zur selbstverständlichen Verpflichtung zur Diskretion und ist eine Frage des Vertrauens.

 

Wer mit dem Thema nicht sensibel umgeht, hat in dem ganzen Metier nix verloren.

 

Gilt natürlich auch für Bucher....

  • Thanks 6
Link to comment

 

Gilt natürlich auch für Bucher....

 

... , die es damit allerdings allzu oft nicht wirklich genau nehmen ...

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 09:47 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:44 Uhr ----------

 

Mich persönlich würde ein Eintrag in ein "Büchlein" weniger stören, wäre eher neugierig, was dann da über mich drin stehen würde :grins:. Das ist halt das Schöne daran, nicht erpressbar zu sein. Und dafür kann jeder selbst sorgen, auf Bucherseite meine ich.

Link to comment
... , die es damit allerdings allzu oft nicht wirklich genau nehmen ...

 

.. aber selber extremst darauf bestehen.... 0061.gif

 

 

wie ist noch mal die männliche Form von "Traschtweiber"?! :grins:

  • Thanks 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
:denke: Ich kann mir schon vorstellen, dass es sowas wie ein kleines Büchlein gibt, wo man gewisse Vorlieben von sogenannten "Stammis"

aufschreibt, weil man sich eben nicht alles merken kann oder möchte.

 

Da müsste man aber ganz schön viele Stammis haben, um sich das nicht merken zu können. Stelle mir das gerade vor

A. trinkt am liebsten Chablis, hat zwei Kindern und nennt seine Frau Hasi. Er mag langes tiefes blasen und wenn ich ihn Hengst nenne.

 

:clown:

 

Also ich habe ein solches Vorlieben Büchlein nicht. :wie-geil:

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

A. trinkt am liebsten Chablis, hat zwei Kindern und nennt seine Frau Hasi. Er mag langes tiefes blasen und wenn ich ihn Hengst nenne.[/i]

 

Was fällt Dir bloß ein das hier zu posten!!! Und dann auch noch alles durcheinander bekommen, ich nenne meine Frau Mausi, menno!!!

 

Wenigstens hast Du nicht verraten, dass ich schon 91 bin und meine Kinder bereits selbst Grosseltern ...

  • Thanks 1
Link to comment
Ich schrieb ja auch, dass ich es mir vorstellen kann und nicht dass alle Damen der Schöpfung so etwas haben.

Es wird so etwas geben, es stellt aber nicht die Regel dar.

 

Vielleicht eher bei Agenturen, die viele Damen gelistet haben, einfach einen guten Kundenservice bieten wollen und eine Verwechselung auf Grund der erhöhten Anzahl an Buchungen schneller möglich ist.... so wie gute Hotels sich auch notieren, welche Kopfkissen der wiederkehrende Gast gerne hat etc. Das dann aber auch private Details aufgenommen werden, kann ich mir nicht vorstellen.

 

Lediglich eine Überlegung, ich will hier keiner Agentur etwas unterstellen!

  • Thanks 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.