Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Buchung eines Escorts = wie eine Pizza zu bestellen?


Recommended Posts

In einigen Bereichen trifft das sicher zu.

Manche wollen über den Kunden auch nur relativ wenig wissen.

Also von den bereits diskutierten Pflichtangaben mal abgesehen.

 

Und ein wenig hat die Art des Angebotes schon von einer Bestellung. Wenn auch nicht gerade Pizza.

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment

Ja das ist leider immer not ein altes Leiden, dass wir wohl nie ändern können. Oftmals kann man es dem Kunden auch nicht vorwerfen, weil es ja Agenturen gibt, wo die Damen 24 Stunden einsatzbereit sind und von einem Date zum nächsten fahren wie ein Wanderbordell. Wenn er dort vielleicht eine gute Erfahrung mit seiner Strategie gemacht hat "nichts über mich preisgeben, hauptsache es kommt schnell jemand" - neigt er vielleicht dazu, das zu verallgemeinern.

 

Ich bin da auch immer freundlich und gebe solchenn Herren zu verstehen, dass die Damen eben auch ein Berufs- und Privatleben haben und eine gewisse Vorlaufzeit benötigen und er dann bitte eine andere Agentur kontaktieren soll, wo man Damen rund um die Uhr buchen kann.

 

Da sollte man seinen Geschäftsprinzipien und seiner Philosophie treu bleiben und auch Dates ablehnen wenn man diese Art von sogenannten Escortservice nicht betreibt.

  • Thanks 3
Link to comment

Die Dates, bei denen die Agentur ihrerseits meine Anfrage wie die Bestellung einer Pizza handhabten waren für mich allesamt unter den eher wenig schönen einzuordnen.

 

Es wird aber Damen und Herren geben, denen die Persönlichkeit des Anderen herzlich wurscht ist, und bei denen es trotzdem gut genug funktioniert. Die Ansprüche an den Anderen liegen schwerpunktmäßig dann woanders.

  • Thanks 2

F CK

all I need is U

Link to comment
Der Pizza-Lieferant braucht nicht zu wissen, wie der Auftraggeber aussieht, wie alt er ist und welche erotischen Träume er hat - es geht ihn auch nichts an. Der Escort-Dame geht es sehr wohl was an.

 

Anscheinend sehen das leider einige Bucher anders. Sie denken, dass sie eine Frau einfach so "bestellen" können, weil sie ja für eine Agentur tätig ist und deshalb gar keinen Wert auf Infos legt.

Link to comment

Letztendlich handelt es sich um eine Dienstleistung für die der Kunde bezahlt. Wenn er nichts von sich Preis geben möchte muss man es akzeptieren (man muss den Auftrag ja nicht annhemen). Er wird schon seine Gründe haben.

 

Ob die Chemie stimmt lässt sich auch nicht vorher 100% durch Angaben herausfinden. In solchen Fällen empfiehlt es sich das erste Date als kurzes Date zu buchen.

  • Thanks 3
Link to comment

Nun der Pizza-Lieferant liefert auch etwas anderes.

Also zunächst mal eine Ware und keine "persönliche Dienstleistung". Welche Vorlieben Du hast (und noch viel mehr) will da eher schon dein Pychotherapeut wissen, wie Du aussiehst interessiert ihn hingegen wieder weniger.

 

Nun es ist halt eben auch ein Kommunikationsproblem mit der Agenturen selbst. Viele der veröffetnlichten Informationen sind unwichtig bis ein wenig "aufgeblasen". Blumen, Parfüms, Handtaschen, Modelabels, ..... DAS will kaum jemand wirklich wissen.

 

Das da einige Herren ein wenig zugeknöpft sind und sich vielleicht auch ausgefragt vorkommen, wenn sie über die Dame wenig bis nichts erfahren und gleichzeitig "offen" sein sollen, wenn es um sie selbst geht.

Vielleicht war der Herr auch nur ein wenig überfordert oder schüchtern.

  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Letztendlich handelt es sich um eine Dienstleistung für die der Kunde bezahlt. Wenn er nichts von sich Preis geben möchte muss man es akzeptieren (man muss den Auftrag ja nicht annhemen). Er wird schon seine Gründe haben.

 

Dann soll er eine Gummipuppe kaufen!

 

Ich kann es als Agentur jedenfalls nicht verantworten an die von mir repräsentierten Damen ein Date zu vermitteln ohne irgendwelche Infos des Kunden.

  • Thanks 3
Link to comment

Thule, ich bin auch relativ schüchtern und brauche ein paar Minuten bis ich „aufgetaut“ bin (ist übrigens auch eine Info über mich, die ich bei der Kommunikation vor einem Date preisgebe), aber das ist doch kein Grund keine Infos über preisgeben zu wollen. Und wenn jemand schon mit einem Telefongespräch überfordert ist, dann will ich gar nicht erst wissen, was beim Date passiert.

Zumindest kann ich jede Agentur und jede Independent-Dame verstehen, die ein Date von vorneweg ausschließt, wenn der Kunde nichts über sich preisgeben möchte. Mir persönlich würde schon ein flaues Gefühl im Magen entstehen wenn ein Kunde für kein Telefongespräch zur Verfügung steht und auch noch jede Frage nach Eckdaten mit Ausreden abwiegelt. Da würde ich, ehrlich gesagt, auch niemandem den ich kenne zu einem Date raten wollen. Klar, kann gut gehen und die Chemie passt, aber die Chance ist doch nicht gerade winzig, dass die ganze Sache in die Hose geht.

Ich sehe das eher wie Thea, dass der Kunde wohl etwas Richtung F***-Treffen sucht, da ist es für ihn einfacher und sinnvoller sich bei entsprechenden Anbietern umzusehen.

  • Thanks 4

„Wir beginnen unser Leben nuckelnd an einer Brust und mit etwas Glück beenden wir es auch so." - Denny Crane

 

"Wenn Gott mich anders gewollt hätte; dann hätte er mich anders gemacht." - Johann Wolfgang von Goethe

 

"Work smart, not hard." - Dr. Gregory House

Link to comment
Dann soll er eine Gummipuppe kaufen!

 

Ich kann es als Agentur jedenfalls nicht verantworten an die von mir repräsentierten Damen ein Date zu vermitteln ohne irgendwelche Infos des Kunden.

 

Warum so emotional ??

 

Nicht alle im Escort-Bereich bieten auch eine perfekte Dienstleistung (siehe Forum Berichte). Und das liegt nicht nur daran, dass der Kunde nichts preisgeben möchte.

 

Letztendlich muss jeder entscheiden, was er für ein erfolgreiches Date beisteuern möchte. Man darf sich halt nacher nicht beschweren.

 

Last but not least ist es freie Marktwirtschaft.

  • Thanks 2
Link to comment

Nun es gibt Menschen, die nicht gut telefonieren können.

Das hat oft nichts mit dem Date oder sonstwas zu tun. Es liegt oft daran, daß sie z.B. stärker visuell kommunizieren. Die Tatsache, daß sie ihr Gegenüber nicht sehen können irritiert sie und sie kommen ins "Schleudern". Solche Menschen sind froh, wenn sie nicht telefonieren müssen und das Gespräch schnell beenden können.

 

Im Sinne eines guten Dates ist eine gute Beratung sicher nötig und dazu gehören auch Infos über einen selbst.

Allerdings gibt es viele Gründe, die eben ein erfolgreiches Telefonat für beide Seiten auch unmöglich macht. Das kann z.B. schon an der Stimmlage, der Sprechgeschwindigkeit oder eben der Art der Fragestellung liegen.

 

Keine Kommunikation ist nur einseitig (ausser bei einer Mailanfrage vielleicht).

 

Emotionslose Menschen sind nicht besser. Allerdings ist es oft so, daß die negativen Emotionen bei vielen Menschen stärker nach aussen getragen werden als die positiven.

Edited by Mr. Bond

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Letztendlich handelt es sich um eine Dienstleistung für die der Kunde bezahlt. Wenn er nichts von sich Preis geben möchte muss man es akzeptieren (man muss den Auftrag ja nicht annhemen). Er wird schon seine Gründe haben.

 

Ob die Chemie stimmt lässt sich auch nicht vorher 100% durch Angaben herausfinden. In solchen Fällen empfiehlt es sich das erste Date als kurzes Date zu buchen.

 

 

OH Oh bestracer hoffentlich hast Du da nicht schlafende Hunde geweckt.

:mache-urlaub:
Link to comment
Nicht alle im Escort-Bereich bieten auch eine perfekte Dienstleistung (siehe Forum Berichte). Und das liegt nicht nur daran, dass der Kunde nichts preisgeben möchte.

 

Hast Du natürlich recht. Da gibt es mehr als nur einen Grund für.

 

Letztendlich muss jeder entscheiden, was er für ein erfolgreiches Date beisteuern möchte. Man darf sich halt nacher nicht beschweren.

 

Man darf sich nicht nur nach dem Date nicht beschweren, sondern auch dann nicht, wenn es wegen zu wenig Vorabinfos gar nicht erst zum Date kommt.

Ist halt nun mal so in der freien Marktwirtschaft.

 

Edit:

@ Thule:

Daran hab, ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Hast in der Beziehung natürlich recht.

Edited by FrankNRW
  • Thanks 1

„Wir beginnen unser Leben nuckelnd an einer Brust und mit etwas Glück beenden wir es auch so." - Denny Crane

 

"Wenn Gott mich anders gewollt hätte; dann hätte er mich anders gemacht." - Johann Wolfgang von Goethe

 

"Work smart, not hard." - Dr. Gregory House

Link to comment

Jetzt ist es soweit, der Kunde soll vieles oder alles von sich preis geben. Wenn er das nicht macht, muss er sich eine Gummipuppe kaufen.

 

Manchmal bestimmt die bessere Wahl . . .

 

90% der Agenturen sind Angaben dieser Art doch völlig Schnuppe, da soll der Rubel rollen- wenn er das dann hoffentlich auch tut.

 

Das mag für Indis von Interesse sein, die alleine unterwegs sind. Aber ob Angaben über Telefon, Mail oder weitere Kommunikationsmittel dann weiter geholfen haben, wird sich erst im Realfall zeigen. Und wie das ausgehen kann, konnte man hier ja auch bereits hinlänglich zur Kenntnis nehmen.

  • Thanks 5
Link to comment

Na ja... mal so gaaanz nüchtern betrachtet hat bestracer ja recht:

 

Jeder kann das für sich passende Suchen. Und wenn der Herr nun mal nichts sagen will, dann wird er auch eine Agentur oder eine Dame finden, für die es kein Problem darstellt (mal ohne jetzt auf die in anderen Threads bereits angesprochenen Sicherheitsaspekte einzugehen).

Und wenn es Damen gibt, die auf ein "Vorspiel" keinen Wert legen, dann ist das auch ok.... Es gibt für jeden Pott sein Deckelchen.

 

Ist halt nur die Frage, ob ein Herr mit dieser Einstellung so unbedingt hier im Forum richtig ist für seine Suche bzw bei den hiesigen Agenturen....

  • Thanks 2

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

Bei schriftlichen Äußerungen gibt es sicher auch Vorbehalte, allerdings kann man jetzt nicht sagen, daß ein Zusammheng zwischen telefonieren und Mails besteht.

 

Eine kleine Erinnerung: In fast jeder 2. Mail steht ein Text, der auf die Unsicherheit dieser Kommunikationsform hinweist. Manche nehmen das auch ernst.

 

Manche Dinge gehören eben nicht in die Öffentlichkeit und einigen ist eine Mail mit persönlichen oder verrraulichen Informationen eben schon zuviel davon.

Unabhänig davon, ob das nun eine berechtigte oder unberechtige Sorge ist.

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment

also nunma langsam ledis . .

 

wenn ich jetzt bock hab n rohr zu verlegen ruf ich ne agentur an und frage ob " es möglicherweise einer lady konvenieren würde sich einem kleinen lustvollen intermezzo hingeben zu wollen ohne den umweg ein tiefgründiges gespräch über margaretes mitscherlichs alterswerk "über die radikalität des alters" als intro führen zu müssen.

 

 

da gehts darum ob sie - die agentur um diese uhrzeit möglicherweise eine lady auf abruf hat. da gehts um knackarsch, körbchengröße und darum ob sie auf n blow job steht die lady . . . ums mal auf n punkt zu bringen

  • Thanks 1

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Jetzt ist es soweit, der Kunde soll vieles oder alles von sich preis geben. Wenn er das nicht macht, muss er sich eine Gummipuppe kaufen.

 

Manchmal bestimmt die bessere Wahl . . .

 

90% der Agenturen sind Angaben dieser Art doch völlig Schnuppe, da soll der Rubel rollen- wenn er das dann hoffentlich auch tut.

 

Das mag für Indis von Interesse sein, die alleine unterwegs sind. Aber ob Angaben über Telefon, Mail oder weitere Kommunikationsmittel dann weiter geholfen haben, wird sich erst im Realfall zeigen. Und wie das ausgehen kann, konnte man hier ja auch bereits hinlänglich zur Kenntnis nehmen.

 

Der Kunde soll vor einer Zusage ein paar Eckdaten preisgeben, wie zB sein Alter, das Hotel etc. Auch möchte ich die Stimme des Mannes hören, sofern ihn die Dame nicht schon durch einige PNs im MC gut kennt und mir das OK gibt. Leider denken einige Kunden, dass eine Agentur-Dame absolut KEINE Infos benötigt. Auch Agentur-Damen sind Menschen, die ein paar Infos vor dem Date benötigen, um mit einem guten Gefühl ins Date gehen zu können. Ich als Agentur bin dafür verantwortlich, dass "meine" Damen schöne Dates haben. Ich kann es nicht verantworten den Damen Dates zu vermitteln, wenn ich rein gar nichts von dem Kunden weiß. Die Damen fragen ja auch von selbst immer nach, weil es ihnen eben nicht egal ist und wenn ich dann als Agentur sagen würde "ich weiß nichts", würden die Damen das Date verständlicherweise auch nicht annehmen.

 

Ich hoffe Du kannst verstehen, was ich meine.

Edited by HedonisticAgency
  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.