Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Recommended Posts

Das "Problem" wird vermutlich viel einfacher sein. Wer die Homepage einer Agentur aufsucht, insbesondere wenn grad "Druck" ist, möchte vermutlich nicht mit Gedanken an Gesundheit (und damit verbunden natürlich Krankheit) befasst werden. Insofern kann ich mir vorstellen, dass eine solche Selbstdarstellung auf irrational assoziativer Ebene eher geschäftsschädigend sein könnte. Zumal dann mancher möglicherweise auch an eigene Sorglosigkeit erinnert wird.

 

 

 

ihr heten seid was das thema Sex + escort/geld=paysex + gesundheit betrifft, na sagen wir es mal höflich noch nicht so ganz in der gegenwart angekommen. ihr solltet euch da mal ein beispiel an der einen oder anderen kampagne der strukturellen prävention für schwule männer sprich thematisierung von sex und gesundheit ein beispiel nehmen. damit meine ich z.b. die iwwit kampagne. und das sage ich der ich ne hete bin . . . . :blinken:

Edited by Dennis
  • Thanks 1

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

 

So einen Alltags-Sub müßte man vermutlich erst noch erfinden ... :lach:

 

Ich kann dir da gerne die eine oder andere Dame empfehlen, die dich ganz sanft und subtil in deine Rolle einführt :clown:

 

Mit Ariane streite ich mich gerne mal in der SACHE. Sie weiss worüber sie redet. Unterschiedliche Ansichten sind immer befruchtend und man lernt immer dazu und kann Denkanstösse, die bis zum Umdenken (Lernprozess) führen können, bekommen.

 

Schwieriger werden Diskussionen mit Damen, die sich noch nicht einmal zur Berufsgruppe der Prostituierten bekennen, was Besseres sein wollen, aber gute Ratschläge in allen Lebenslagen geben.( Dies war ein allgemeiner Hinweis zum Thema und betrifft selbstverständlich keine real existierende Person, geschweige denn ein geschätztes Forenmitglied!)

Edited by alfder
disclaimer ergänzt
Link to comment

Vielen Dank für die überwiegend konstruktiven und sachlichen Beiträge. Interessant war es für mich zu sehen, dass Gesundheit / Krankheit in der Tat ein Tabuthema im Paysex zu sein scheint. Aber vielleicht hat das Thema doch den ein oder anderen zur Selbstreflektion angeregt.

Edited by Vanessa

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Ich denke eher, es ist herausgekommen, dass im Gegensatz zu Deinem Eindruck Gesundheit kein Tabuthema ist, aber als Werbeargument ungeeignet zu sein scheint.

 

siehe Fragestellung des Themas:

 

 

Ist das Thema Gesundheit / Krankheit im Paysex / Escortservice tabu? Interessieren sich die Bucher überhaupt für den Gesundheitszustand der Damen? Oder denkt man sich: Solange man einen Gummi drüber hat, ist mir alles andere egal?

 

Und zum Thema Tabu sei gesagt, dass so gut wie keine Escortdame oder Agentur zur Diskussion beigetragen hat.

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Auf Casting-Formularen diverser Escortagenturen ließt man so einiges, nichts jedoch über die gesundheitliche Verfassung der Bewerberin. Ich konnte auf keinem Formular lesen, dass man an seine treuen Stammkunden ausschließlich gesunde Damen vermitteln möchte. Quasi als eine Art Selbstverpflichtung, die sowohl den Damen, als auch den Herren zu Gute kommt.

 

Denkbar ist doch das das Thema "Gesundheit" bei einem Vorstellungsgespräch entwder thematisiert/besprochen oder vorausgesetzt wurde. Von der gleichen Voraussetzung kann ein Bucher also auch davonausgehen.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 19:25 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:20 Uhr ----------

 

Und zum Thema Tabu sei gesagt, dass so gut wie keine Escortdame oder Agentur zur Diskussion beigetragen hat.

 

 

Das Thema Gesundheit im Kontext zum Escort hat keine positive Konnotation. Insofern ist es nachvollziehbar das sich da Agenturen eine Blöße geben will.

 

Das ist das was ich meinte - es fehlt da eine Selbstverständlichkeit über Gesundheit und Sex zu sprechen. Da ist und die Schwule Scene - siehe IWWIT Kampagne - um Lichtjahre voraus . . .

  • Thanks 2

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.