Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Vorkasse an Agentur per Kreditkarte


Guest John111

Recommended Posts

Ich werde die Dame evtl. doch mal buchen und hoffe es läuft dann reibungsloser, bzw. man sollte früher buchen :)

 

Hast Du Dir eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht, dass die Dame auch noch über andere Agenturen oder als Independent buchbar ist und dann vielleicht sogar über ein anderes Honorar?

 

Nur mal so am Rande...

 

Es gibt ja dazu hier diesen "Mehrfachlistungs-Thread"... :verstecken:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 19:29 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:30 Uhr ----------

 

Ich schrieb ja schon, ich wollte direkt overnight buchen. Die Reisekosten waren um die 140 EUR, da kann doch von langer Anreise keine Rede sein, sicherlich FRA-Wiesbaden Taxi hin und zurück.

 

Ich kann gut nachvollziehen, dass die Agentur sich Sorgen um das Platzen eines Dates macht, aber wie oft werden wir Herren mit photoshop Bildern/falsche Altersangabe/Dame studiert garnicht/Service wird nicht eingehalten/etc getäuscht? Da kann doch keine Rede von Gleichberechtigung sein. Ich sagte ja, wenn die Agentur von mir meinen Lebenslauf erwartet, dann will ich Kopie des Persos der Dame, dies ist natürlich überspitzt.

 

Eine Top-Agentur sein, Dienste in DEU anbieten, aber kein Bankkonto hier zu haben, dann nicht mal Western Union akzeptieren, wie passt das zusammen?

 

Ich hatte verstanden, dass Du erst mal 2 Stunden buchen wolltest und dann nachdem die Dame eingetroffen ist, entscheiden wolltest, ob Du auf ein Overnight verlängerst?

 

Aber ok, wie dem auch sei, ... bei einer Entfernung Frankfurt - Wiesbaden würde ich bzw. meine Damen auch eine 2-Stunden-Buchung inkl. Euro 140 Reisekosten (ich hätte in diesem Fall Euro 100 kalkuliert) akzeptieren.

Die Strecke beläuft sich auf ca. 50 km einfach.

Das fahren meine Damen manchmal innerhalb Münchens, wenn sie von einem Ende der Stadt zum anderen müssen und da werden überhaupt keine Reise-/Fahrtkosten verlangt, da die Buchung im Heimatort der Dame stattfindet.

Aber das bringen Großstädte eben so mit sich.

 

Was die "getürkten" Angaben auf den Profilseiten der Damen betrifft, gebe ich Dir voll recht.

Aber auch das betrifft Agenturen als auch Independent-Ladies gemeinsam.

 

Aber auch die Anbieterinnen haben immer wieder mit "Schönfärbereien" im Hinblick auf das Alter, das Aussehen, das Benehmen etc. etc. des Kundens zu kämpfen.

Natürlich soll die eine Unehrlichkeit die andere Unehrlichkeit nicht aufheben.

 

Trotzdem geht die Dame IMMER mit ihrer Dienstleistung in Vorleistung, den diese fängt nicht erst mit der eigentlichen "Private Time" beim Kunden an, sondern BEREITS mit der Fahrt zum Kunden.

Genau in diesem Moment wo sich die Dame in ihr Auto setzt, wird eine Abgeltung ihrer Leistung bereits fällig.

Escort ist quasi "Lieferservice" (saublöd ausgedrückt, ich weiß!) und auch für die "Lieferung" erwartet die Dame eine Bezahlung.

Dass sie bei Buchungen an ihrem Wohnort darauf verzichtet, kann sein, muss aber nicht.

Es gibt viele Damen, die sich auch das Taxi innerhalb ihres Wohnorts bezahlen lassen oder ähnlich.

 

Was die Bankverbindung einer Top-Agentur betrifft, sehe ich - so lange sich diese in der EU befindet - kein Problem.

Du kannst auch auf ein EU-Konto innerhalb von 24 Stunden OHNE große Gebühren Geld überweisen.

Einen etwaigen späteren Streitfall im Ausland zu regeln, ist sicher immer etwas aufwändiger als hier in Deutschland, trotzdem denke ich, dass Spanien immer noch nicht "Hinter-Indien" oder der "Kongo" ist.

Zudem hat Target wirklich eine gute Reputation und ist schon lange genug am Markt tätig, dass Du davon ausgehen kannst, es hier mit einer wirklichen "Firma" zu tun zu haben und nicht nur mit einer "Website-Telefon-bunte-Bilder-Agentur".

Western Union akzeptiere ich zum Beispiel auch nicht, weil ich gar keine Zeit hätte, auf irgend welchen Postämtern Bargeld abzuholen.

Western Union-Akzeptanz von seiten einer Agentur hat für mich eher immer wieder den Anschein, "Wert auf BARGELD" zu legen. Hat ein "Geschmäckle" irgend wie, aber das ist meine persönliche Meinung. :schuechtern:

  • Thanks 3

Herzliche Grüße

 

Katrin ;-)

"Ex-Agentur-Inhaberin"

 

:mache-urlaub:

Link to comment

Einen etwaigen späteren Streitfall im Ausland zu regeln, ist sicher immer etwas aufwändiger als hier in Deutschland, trotzdem denke ich, dass Spanien immer noch nicht "Hinter-Indien" oder der "Kongo" ist.

 

Ich hätte keine Ahnung, wie ich bei einer im Ausland ansässigen Agentur (oder Independent-Dame) eine Forderung eintreiben sollte - müsste ich mir dazu nicht in dem jeweiligen Land einen Anwalt suchen? Das wäre schon sehr aufwändig. Vielleicht kann hierzu einmal einer unserer Rechtsexperten etwas sagen.

  • Thanks 2

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Zuerst feststellen, wo der gesetzliche Gerichtsstand ist.

 

Wenn dieser in Deutschland liegt (was einigermaßen wahrscheinlich ist, aber von Details des Einzelfalls abhängt), dann Zahlungsklage erheben. Diese wird dann im EU-Ausland vom (ausländischen) Gerichtsvollzieher der Beklagten zugestellt. Dabei eine beglaubigte Übersetzung der zuzustellenden Klageschrift nicht vergessen, weil sonst kann die Annahme verweigert werden. Manche Gerichte weisen auf Letzteres hin, andere nicht.

 

Wenn der Gerichtsstand dagegen im Ausland liegt, dann wird ein "domestic representative" in aller Regel benötigt (sofern in dem Verfahren, auch abhängig vom Streitwert, Anwaltspflicht herrscht). Man wird also in aller Regel einen Anwalt vor Ort benötigen.

 

Wenn dann irgendwann ein Titel erhalten wird, hat man "nur" noch den Punkt, diesen auch durchzusetzen, bzw. vollstrecken zu lassen.

  • Thanks 2
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.