Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Diebstahl während des Dates


Recommended Posts

Ein "Perfect Date" war das wohl nicht .....

Anwalt suchen und Anzeige erstatten !! Kaufmich wird Dir wohl die IP Adresse nicht übergeben, aber ganz bestimmt der Polizei !

Viel Glück ...

  • Thanks 6

Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten

wie die Kunst, sie zu genießen

Marquis de Vauvenargues

Link to comment

Mich würde in dem Fall interessieren, wie Du den Diebstahl nachweisen willst? Deine Aussage reicht dafür jedenfalls nicht aus. Die Damen brauchen den Vorwurf nur zu bestreiten, und das war's. Und im Gegenzug eine Strafanzeige wegen falscher Beschuldigung erstatten. Verbunden mit einer Zivilklage auf Schadenersatz wegen Rufschädigung, sollten die Namen der Damen bekannt werden (was bei kaufmich.com ja schon geschehen ist).

 

Auch wenn es nicht mehr hilft: bei mir kommt während eines Dates ein höherer Bargeldbetrag immer in den Hotelsafe (Karten habe ich nicht dabei, zahle immer in bar). Und ich notiere für einen eventuellen Nachweis die Nummern der Scheine (auch wenn mir dafür manche den :vogel: zeigen).

Edited by texasrancher
  • Thanks 1
Link to comment

Spezi,

 

ich wollte Dich nicht kritisieren. Nur vor weiterem Schaden bewahren. Wenn die Damen wirklich clever sind (und nicht schon strafrechtlich in Erscheinung getreten), können sie Dir weitere Schwierigkeiten bereiten. Ich sage ja nicht, dass man sich nicht wehren soll. Aber mit dem Dampfhammer kann das auch nach hinten losgehen. Vielleicht hast Du ja zumindest hier Glück, und sie müssen sich kleinlaut verstecken.

 

Ich weiß, es ist sauärgerlich. Und wie geschrieben, mit notierten Nummern liese sich zweifelsfrei feststellen, ob die Damen im Besitz Deiner Scheine sind (nur als Tipp für die Zukunft).

Edited by texasrancher
Link to comment
Wie sagt man doch so schön wer billig kauft kauft zweimal. Einfach das nächste Mal über eine Agentur buchen. Hier machen doch genügend Werbung.

 

und bei irgendeiner Agentur ist alles immer knorke. Sicher doch...

 

"Es gibt auf der Welt fast nichts,

was man nicht ein wenig schlechter machen und billiger verkaufen könnte.

Wer nur auf den Preis achtet, wird zu Recht Beute solcher Geschäftspraktiken.

Es ist unklug, zuviel zu zahlen, aber es ist auch unklug, zuwenig zu zahlen.

Zahlt man zuviel, verliert man ein bisschen Geld, mehr nicht.

Zahlt man zuwenig, verliert man manchmal alles, weil der gekaufte Gegenstand seinen Zweck nicht erfüllt.

Kauft man vom billigsten Anbieter, muss man für den eventuellen Ärger etwas Geld zurücklegen.

Und wenn man das tut, hat man auch genug Geld, um etwas Besseres zu kaufen."

 

(John Ruskin 1819-1900)

Link to comment

Ich weiß, es ist sauärgerlich. Und wie geschrieben, mit notierten Nummern liese sich zweifelsfrei feststellen, ob die Damen im Besitz Deiner Scheine sind (nur als Tipp für die Zukunft).

 

Deinen Beitrag habe ich nicht als Kritik empfunden.

Die Scheine wurden am selben Abend aus einem Bank-Automaten ganz in der Nähe gezogen. Die Bank hat damit den registrierten Nummernkreis. Damit sollte es nachvollziehbar sein. Ist zwar Aufwand aber wohl prinzipiell möglich.

 

Spezi

  • Thanks 1

Spezi sucht das "Perfect Date"

Der Weg ist mein Ziel

Link to comment

Ich finds gut, dass du dagegen etwas unternehmen willst und ich wünsche dir viel Erfolg!!! :kuss5:

 

Mir ist es auch mal passiert (war ein Date mit zwei Herren) und beide hätten es weiß Gott nicht nötig gehabt. Seitdem bin ich bei Dates mit mehr als einer Person immer besonders vorsichtig... das Misstrauen sobald einer den Raum verlässt wird man leider nie mehr los.

Link to comment
Vielen Dank für diesen sehr hilfreichen Tipp!

Wenn Du Dich etwas auskennen würdest, dann entgeht Dir nicht, daß auch diverse Damen hier aus dem MC-Forum bei Kaufmich vertreten sind. Und nicht nur die "Billigheimer" :blume3:

 

Grundsatzdiskussionen über Agentur oder Independent sind hier unangemessen. Da gibt es genug andere Themen in diesem Forum

 

Spezi

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:36 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:19 Uhr ----------

 

 

Es gibt eine Menge von Details, die sich belegen und nachvollziehen lassen. Zugegeben: Für den Moment des Griffs in die Geldbörse gibt es vermutlich, außer der Zimmerfliege, keine Zeugen. Zwischenzeitlich hatten die Damen, dreist wie sie sind, ein neues Profil bei Kaufmich eröffnet, woraufhin ich diese angeschrieben und mit dem Sachverhalt konfrontiert habe.

 

Wenige Augenblicke später war auch dieses Profil wieder gelöscht.

 

Sicher habe ich mein Lehrgeld gezahlt. Aber es ist vermutlich Vielen geholfen, wenn diese Damen merken, dass soetwas nicht einfach folgenlos passiert.

 

Spezi

 

Ich meine egal ob Indeoendent oder Agentur, wobei ich immer die Agentur bevorzugen würde, sollte man sich genau überlegen, wen man Bucht und das heisst auf die Seite schauen, wenn die professionell gestaltet ist, wird sie nicht sofort verschwinden, auch Kontonummer und Impressum lesen. Die kann man jedenfalls einfacher greifen, als irgendwelche Damen bei Kaufmich. Nicht nur die Gefahr das man im Hotelzimmers bestohlen wird, es besetzt ja auch noch die Gefahr, der Erpressung durch die Dame, und das ist kein Witz, meinem Rechtsanwalt ist sowas mal passiert, und der hatte ganz schön schiss vor seiner Frau, weil er sich mit der Dame in seinem Haus getroffen hatte. Und wie gesagt, da ist man schon sicherer, wenn die Dame einen ordentlichen internetauftritt hat, Kontodaten angibt und ein Impressum hat und einen Jugendschutzbeauftragen.

  • Thanks 2
Link to comment

Diese Damen scheinen ja wohl gezielt auf die Suche nach potentiellen Opfern zu gehen. Und zugegebenermaßen sind sie da im Escort sicher nicht an der schlechtesten Stelle. Es ist schon erstaunlich wie unvorsichtig manche Herren mit ihren Wertsachen umgehen während sie Besuch von einer ihnen unbekannten Dame haben.

Letztlich liegt es aber auch an der Frau selber dieses in sie gesetzte Vertrauen nicht zu mißbrauchen - sprich sich nicht am Eigentum ihres Buchers zu vergehen. Egal ob es sich da um Schmuck, Geld oder viele andere Wertgegenstände handelt. Sowas ist, egal auf welcher Seite, einfach ein No-Go.

Genauso wie es umgekehrt nie in Ordnung sein kann wenn ein Herr an die privaten Sachen der Frau geht.

 

Wo soll die schöne entspannte Stimmung sein wenn wir uns gegenseitig erstmal Mißtrauen entgegenbringen müssten?

  • Thanks 4

Wellness für den Herrn!

 

http://www.escort-callgirl.de/CarolinAlba

Link to comment
Ich meine egal ob Indeoendent oder Agentur, wobei ich immer die Agentur bevorzugen würde, sollte man sich genau überlegen, wen man Bucht und das heisst auf die Seite schauen, wenn die professionell gestaltet ist, wird sie nicht sofort verschwinden, auch Kontonummer und Impressum lesen. Die kann man jedenfalls einfacher greifen, als irgendwelche Damen bei Kaufmich. Nicht nur die Gefahr das man im Hotelzimmers bestohlen wird, es besetzt ja auch noch die Gefahr, der Erpressung durch die Dame, und das ist kein Witz, meinem Rechtsanwalt ist sowas mal passiert, und der hatte ganz schön schiss vor seiner Frau, weil er sich mit der Dame in seinem Haus getroffen hatte. Und wie gesagt, da ist man schon sicherer, wenn die Dame einen ordentlichen internetauftritt hat, Kontodaten angibt und ein Impressum hat und einen Jugendschutzbeauftragen.

 

Sehe ich auch so... Bei Seiten wie kaufmich oder gesext können sich die Mädels mit Fakedaten anmelden... dafür ist es aber meistens weitaus billiger als bei Escorts, da man sich eben dort in der Regel keine Reputation als Escort XY aufbaut, sondern es rein um die Dienstleistung an sich geht und weniger um die Personality der Damen bzw. um den guten Ruf.

 

Bei einer Agentur hat die Agentur in der Regel die Personalausweise der Daten kontrolliert, um alles korrekt bei den Behören anmelden zu können. Independents haben meistens eine Internetseite mit Impressum. Diese Internetseiten werden vermutlich nicht so schnell gelöscht werden, wie eine "einfache" Anzeige und auch der Identitätswechsel ist nicht so einfach wie bei Anzeigen.

 

Deswegen ist die Verlockung für schwarze Schafe, sich auf Anzeigenseiten anzumelden weitaus höher, als bei Agenturen oder Independents (Kontrollmöglichkeit).

 

(Dies soll jetzt nicht heißen, dass alle Damen dort schwarze Schafe sind, sondern nur, dass es dort einzelnen schwarzen Schafen leichter gemacht wird, also bitte nicht falsch verstehen!).

  • Thanks 3
Link to comment
Guest Rene D.

Warum schonst Du das diebische Duo durch Diskretion gegenüber der verwendeten Nicks?

 

Das mit der Polizei bringt leider nichts. Da musst Du zur örtlichen Staatsanwaltschaft und gegen zu nennende Personen anzeigen, oder Du lässt es den Anwalt machen, damit Du nicht auch noch um Deine Zeit beklaut wirst ;-)

 

Die Mädels haben bestimmt in Ihrem Fall auch Problem im Fall eines Betruses zur Polizei zu gehen, es ist bei einem Bucher jedoch nciht viel besser. Wenn man da angibt, dass man mit einem Duo "wilde" Sexparty hatte, lässt das Interesse bei den "Beamten" rasch nach.

 

Die amüsieren sich höchstens darüber hinter vorgehaltener Hand und legen den Akt dann weg.

Du kannst nur schauen, dass Du die Mädels im Internet unmöglich machst. Dann war das für die eine teure Angelegenheit, weil Sie viele Buchungen verlieren.

 

Wenn Du Realfotos hast, dann suche über kaufmich.de im Bereich Anzeigen mit den Fotos nach diesen beiden Mädels in dem Du weitere geschädigte suchst.

 

...und alle anderen Portale dann halt auch noch.

Die können Dich dann ja wegen Rufschädigung anzeigen, dann hast Du wenigstens deren Adresse :-)

 

Bei Buchungen hatte ich BAR meist nicht mehr als das ausgemachte Honorar dabei.

Weiteres Geld kommt dann vom Geldautomat.

 

Ansonsten schaue, ob Dir die Buchung nicht doch soviel Wert war, wie nun an Geld weg ist.

Werden ja hoffentlich nicht tausende gewesen sein....

  • Thanks 6
Link to comment

Mir ist es auch mal passiert (war ein Date mit zwei Herren) und beide hätten es weiß Gott nicht nötig gehabt. Seitdem bin ich bei Dates mit mehr als einer Person immer besonders vorsichtig... das Misstrauen sobald einer den Raum verlässt wird man leider nie mehr los.

 

Einer der Gründe warum ich keine Dates zu Dritt mache > egal in welcher Konstellation :nono:

Your passion is MY profession

Link to comment
Einer der Gründe warum ich keine Dates zu Dritt mache > egal in welcher Konstellation :nono:

 

Entschuldigung aber ist es für eine Frau nicht sehr viel einfacher nicht vom Kunden beklaut zu werden. einfach nur die Dinge in die Tasche die man für Date braucht. Alles andere im Auto lassen. Und maximal 10 € in kleingeld dabeihaben.

 

Ich denke die Gefahr was das beklauen angeht, trägt eher der Gast. Denn alle wertvollen Sachen passen ja nun auch nicht in den kleinen Tresor.

Edited by M.Schubi
Link to comment

Ich hatte mal das Problem, dass der Nachtportier den Hotelsafe (es gab keinen Zimmersafe) zum Ende des Dates nicht aufbekam und ich ohne Bargeld dastand. Irgendwie wollte die Dame nicht ohne Geld abreisen :zwinker:. Als ich dem Nachtportier erklärt hatte, weshalb ich das Geld gleich brauche und nicht bis zum nächsten Morgen warten kann, wurde der Chef herbeigerufen. War eine nicht nur witzige Angelegenheit. :wie-geil:

 

Aber das ist eine andere Geschichte - sorry

  • Thanks 4
Link to comment

Eine sehr unschöne Geschichte, die dir da passiert ist.

 

Ein Escortdate lebt auch von Vertrauen, schliesslich werden höchst intime Momente miteinander geteilt.

Zwar ist mir etwas dieser Art noch nie passiert, aber wenn dieses Vertrauen auf eine so niederträchtige Art und Weise missbraucht wird, würde ich persönlich nicht zögern den Sachverhalt zur Anzeige zu bringen.

  • Thanks 2
Link to comment

Ich denke die Gefahr was das beklauen angeht, trägt eher der Gast. Denn alle wertvollen Sachen passen ja nun auch nicht in den kleinen Tresor.

 

Au contraire. Es werden viel öfter Damen bestohlen - wenn man denn nun nicht von einer sehr hohen Dunkelziffer von (verheirateten) Herren ausgeht.

Manche Männer lassen sich erfahrungsgemäß sehr ausgefallene Methoden und Geschichten einfallen, um ohne Umschlag ein Date zu verwirklichen bzw. sich den Umschlag am Ende zurückzuholen. Seit in (vor allem englischsprachigen) Foren diese Methoden teils offen einsehbar geschildert wurden, ist das verflixte Ergebnis offenbar eine satte Zahl von Trittbrettfahrern.

 

Am Ende liegen die diversen Risiken jedenfalls eher bei den Frauen.

  • Thanks 4

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.