Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

fader Beigeschmack


Recommended Posts

Ich hatte heute mal Zeit und habe mich gerade gefragt, warum Frauen bei meherer Agenturen sich Anbieten?

 

Ich meine es gibt vielleicht 30 Agenturen die bei google auf den ersten Seiten rangieren. Mal etwas weiter oben mal etwas weiter unten.

 

Da fällt es doch sehr leicht auf, denn keine Frau fängt so denke ich als zweite oder dritte Agentur bei einer Agentur an die auf Seite 8 von google geführt wird.

 

Somit ist es doch sehr einfach herrauszufinden ob eine Dame mehrfach bei Agenturen auftaucht.

 

Und nun zu dem eigentlichen faden Beigeschmack.

 

Ich habe vor zwei Jahren einmal verzweifelt versucht ein Oltimer zu verkaufen. das Fahrzeug war in naja sagen wir eher schlechten Zustand ein Privatman hatte es selber restauriert. Er dachte aber es würde zur absoluten Benschmark zählen. Er verstand nicht das er von sich und seiner Leistung überezugt war. aber jeder andere den Wagen ansah und dachte naja steht zwar Mercedes dran ist aber wohl nur ein Opel.

 

Ich schaltete anzeigen in den unterschiedlichsten Zeitungen und Portalen und rief sogar Kunden direkt an. Doch wenn man erst einmal anfangen muss ein Objekt (fahrezug oder auch eine Dienstleistung) in meherer Portalen und Zeitschriften wie sauer bier anzubieten erkennen mögliche Kunden das etwas nicht stimmen kann.

 

Das gleich habe ich mir überlegt ist doch wenn eine Frau bei meherer Agenturen (immer vorrausgesetzt in der gleichen Region) sich listen läßt. Sie denkt zwar die erste Agentur ist nicht gut genung für sie und sie sieht so toll aus, da muss es einfach mehr Kunden geben, bedenkt aber nicht, das der Fehler eher wohl in ihrer selbsteinschätzung liegt. Weil sie doch nicht so gut aussieht, oder nicht soviel Service anbietet oder eben einer lüge vom schnellen und einfachen Geld aufgesessen ist. Dann beitet sie sich über noch mehr Agenturen an und schließlich immer mehr. Und dann passiert folgendes. Die Illusion der Frau, die Escort nur nebenbei macht ist weg. Und ab diesem moment kann man sie mit Frauen aus dem Bordell vergleichen.

 

Habe heute eher durch zufall diesen Satz gelesen der mich nun darauf bringt dieses hier zu schreiben.

 

Es gibt nichts schlimmeres als im Bordell auf eine Nutte zu warten, das ist so als würde man eine frisch benutze Toilette benutzen. Ich hasse warme Toilette

 

 

Also liebe Damen warum listet ihr euch bei mehreren Agenturen ihr macht euch doch selber den ruf kaputt.

 

Und bitte keiner sagt etwas wenn man in Berlin bei A ist und in München bei C weil A garnicht in München ist nein sondern wenn man bei A und B in Berlin ist.

Link to comment

Nichts,

aber etwas wie sauer Bier anzubieten fürt letztendlich zum Preisnachlass.

Und zu der erkenntniss kann doch nicht so gut sein. Und das ist in jeder Branche auf der welt so.

Die Kunst etwas zu verkaufen liegt darin dem Kunden glaubhaft zu machen er bekomme etwas besonderes für sein Geld und eben nicht das er das an jeder ecke bekommen könnte.

 

Kein Markenhersteller Nahmhaft dieser welt agiert so. Nein er verknappt künstlich sein Angebot.

 

Allerdings ist das nichts was man in der Schuhle lehrnt.

Link to comment

Vielleicht, werter BSE75, solltest Du das ganz einfach den Damen überlassen, was und wie sie ihren (Neben-) Job betreiben....

 

Wenns für Dich ein NoGo ist, `dass eine Anbieterin an mehreren Orten auftaucht, dann selektierste halt entsprechend und versuchst nicht hier mit abwertenden unsäglichen Toilettenvergleichen die Stimmung anzuheizen, weil Dir langweilig ist oder warum auch immer. :blume3:

 

Is jetzt aber nur meine persönliche Meinung.... :zwinker:

Edited by Asfaloth
  • Thanks 6
Link to comment

Allerdings ist das nichts was man in der Schuhle lehrnt.

 

die vielen "h"s lernt man da aber auch nicht :streicheln1:

 

PS: jup, ich mache auch ab und an Rechtschreibfehler, aber wenn man schon auf oberschlau&wichtig macht & sich so arrogant aus dem Fenster lehnt, dann sollte man es schon richtig machen :prost:

  • Thanks 7
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
...Kein Markenhersteller Nahmhaft dieser welt agiert so. Nein er verknappt künstlich sein Angebot...

 

Das Gegenteil ist der Fall, die Allermeisten erliegen dem Charme der Masse statt Klasse. Vielleicht ist Hermes die Ausnahme, aber das war es dann wohl auch schon...

 

Also, warum nicht auch im P6?

Ich seh's allerdings pragmatischer:

- Einige Kunden bemerken eine Doppellistung. Da wird jeder anders drauf reagieren. Vielleicht zieht es ihn ja auch an, bei der einen Agentur 50 EUR zu sparen im Vergleich zur anderen :blinken:

- Die Meisten aber werden es wohl nicht merken - sitzen ja nicht alle wie wir Stunden im MC oder surfen und vergeichen die riesige Anzahl an Damen bei den verschiedenen Agenturen :prost:

 

b

Link to comment
Frau Lehrerin - pfui

 

hier gibbet keine Rechtschreibekontrolle :buttkick:

 

Aber hier ist auch kein: "Frauen mit Toiletten Vergleichsportal" :streicheln1:

 

Und wenn man schon mit "Schule" kommt und sich damit aufspielt/über andere stellt, sollte man es schon richtig schreiben. :prost:

  • Thanks 4
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Alina das ist keine Aussage von mir sondern aus einem Buch.

Boatpeole und das ist ein Bestseller aus 2011.

 

bluemarine

nein nicht nur Hermes sondern aus Louis Vuitton, Gucci auch Autohersteller bringen limitierte Stückzahlen von Sondermodellen herraus oder auch bei Zigarren Cohiba 66 war innerhalb von zwei tage ausverkauft weltweit. Nein jedes Produkt was nur schwer zu bekommen ist weckt Begerlichkeiten. Und darum gehts doch zum teil im Escort (neben dem eigentlichen begleiten)

 

ich frage mich nur warum die Damen das so machen. Es gibt einfach nicht mehr Kunden dadurch. Jedes produkt was im überangebot da ist wird billiger oder zum ladenhüter.

 

Und natürlich soll das jede Frau so machen wie sie möchte, ich wollte auch nur einmal nachfragen warum das so gemacht wird. Ich weiß von meiner schwägerin die behauptet auch immer alle anderen haben schuld und nur sie ist die einzig wahre. Frauen glauben das oft ist aber meine ganz persöhnlich erfahrung gibt vielleicht auch andere.

 

Nur noch mal es ist kaufmännisch völlig falsch sich sich oder sein Produkt so anzubieten.

 

Liebe Alina

meine Rechtschreibung ist eine kastastrophe das weis ich deshlab habe ich mir auch für meine Geschäftsbriefe eine Assistentin angeschafft (nein und ich vögele sie nicht) aber sie kostet mich nur 1800 Brutto pus auto. Da war es doch aus kaufmännischer sicht besser die Schule zu verlassen und eben nach einem Umweg in der Lehre die ich ebenfalls abgebrochen habe eine eigene Firma zu gründen.

 

Und kleinkran deligiere ich gerne von mir. Das sollen ruhig die machen die im eignungstest bei McKinsey 100 punkte erreicht haben weil sie so schön in der Schule gelernt haben.

  • Thanks 1
Link to comment
Zitat berlinescort75: Und natürlich soll das jede Frau so machen wie sie möchte, ich wollte auch nur einmal nachfragen warum das so gemacht wird.

 

Tja, wenn wir das wohl wüssten, WARUM das so gemacht wird. :xoxoxo:

 

Mal unter uns: Manchmal - ach was, meistens habe ich den schlimmen Verdacht, die Mädels wissen selbst nicht, WARUM sie etwas so oder so machen. Sie machen´s einfach. :kuss3:

 

Und beim Sex find´ ich das sogar extrem gut. :grins:

 

 

Mal abgesehen davon: jedes Doppel-, Mehrfach- oder Vielfachanbieten hat ne andere Ursache, ne andere Wirkung, nen anderen Hintergrund. Das kannste eh nicht pauschalieren und in einen Satz packen. Wozu auch. :schlafen:

 

Wer nach dem ultimativen Geheimtipp zur Hobbyhure aus Verlangen unterwegs ist, die nur für einen da ist, der sollte:

 

a) mal seine Frau nach nem Rollenspiel fragen

b) Sugardaddy werden

c) sich ne Freundin suchen, die ins Biz schicken und dabei der erste und beste Kunde bleiben

d) mit der Nachbarin ein Verhältnis anfangen

e) oder sich einfach mehr der Illusion hingeben, die die meisten unserer Mädels hier so mühsam für sich aufgebaut haben. Glaub´s einfach, dann brauchste nix zu wissen. Funktioniert. :maus:

 

 

 

.

  • Thanks 2
Link to comment
Alina das ist keine Aussage von mir sondern aus einem Buch.

Boatpeole und das ist ein Bestseller aus 2011.

 

bluemarine

nein nicht nur Hermes sondern aus Louis Vuitton, Gucci auch Autohersteller bringen limitierte Stückzahlen von Sondermodellen herraus oder auch bei Zigarren Cohiba 66 war innerhalb von zwei tage ausverkauft weltweit. Nein jedes Produkt was nur schwer zu bekommen ist weckt Begerlichkeiten. Und darum gehts doch zum teil im Escort (neben dem eigentlichen begleiten)

 

ich frage mich nur warum die Damen das so machen. Es gibt einfach nicht mehr Kunden dadurch. Jedes produkt was im überangebot da ist wird billiger oder zum ladenhüter.

 

Und natürlich soll das jede Frau so machen wie sie möchte, ich wollte auch nur einmal nachfragen warum das so gemacht wird. Ich weiß von meiner schwägerin die behauptet auch immer alle anderen haben schuld und nur sie ist die einzig wahre. Frauen glauben das oft ist aber meine ganz persöhnlich erfahrung gibt vielleicht auch andere.

 

Nur noch mal es ist kaufmännisch völlig falsch sich sich oder sein Produkt so anzubieten.

 

Liebe Alina

meine Rechtschreibung ist eine kastastrophe das weis ich deshlab habe ich mir auch für meine Geschäftsbriefe eine Assistentin angeschafft (nein und ich vögele sie nicht) aber sie kostet mich nur 1800 Brutto pus auto. Da war es doch aus kaufmännischer sicht besser die Schule zu verlassen und eben nach einem Umweg in der Lehre die ich ebenfalls abgebrochen habe eine eigene Firma zu gründen.

 

Und kleinkran deligiere ich gerne von mir. Das sollen ruhig die machen die im eignungstest bei McKinsey 100 punkte erreicht haben weil sie so schön in der Schule gelernt haben.

 

Warum die Frauen das so machen ist ganz einfach, weil diejenigen die sich für diesen Beruf interessieren eben nicht Anwältinnen, Doktorinnen oder Physikerinnen sind und es deshalb nicht besser wissen. Und die es doch besser wissen machen so was auch nicht und bleiben einige Jahre nur bei einer Agentur oder werden Independent.

  • Thanks 2
Link to comment

In den Buchregalen der Sortimentbuchhandlung in Ecke 217:

 

Schubidu und Berlinchen erklären die Escort Welt (Teil 25) :clown:

 

Die Reihe folgte auf die vorherigen Bücher: 1000 Fragen um/über Escort und Awards in der Escortbranche

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Aber der Spruch kommt doch aus einem Bestseller (was für manche Menschen übersetzt gleichbedeutend ist mit: dat muss jut sein, wenn et so viele gekauft haben) Buch Boatpeople Lucy :brille:

 

Zitat Focus:

Koksorgien und Sexexzesse – der ehemalige Yachtbroker der Superreichen packt aus. Jens W. über Dekadenz, die Geissens und sein Gesicht auf der Kinderschokolade.

 

Klingt sehr kulturell :smile:

 

Oder auch:

 

Zitat Focus

Sie waren Teil der Partyszene, die wir sonst nur aus dem Fernsehen und den Klatschspalten kennen. Ihr Roman „Boatpeople“ ist eine Aneinanderreihung von Champagnerduschen, Koksexzessen und Sexorgien.

Edited by Alina
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
In den Buchregalen der Sortimentbuchhandlung in Ecke 217:

 

Schubidu und Berlinchen erklären die Escort Welt (Teil 25) :clown:

 

Die Reihe folgte auf die vorherigen Bücher: 1000 Fragen um/über Escort und Awards in der Escortbranche

 

 

Na ja - einer (oder zwei) müssen ja blöd fragen. :wanne:

 

schaut euch doch mal an, was die beiden zwischenzeitlich an "fragen & erklärungen" alles losgetreten haben.

 

der "traffic" auf diesen threads gibt ihnen doch recht. auch andere interessieren sich für die aufgeworfenen fragen und betrachtungen.

 

es wird trotz aller unkenrufe auch von den "etablierten" userinnen und usern immer gerne darüber geredet.

 

also scheint trotz oder gerade wegen der "aufreger-fragen" oder "blöd-fragen" die diskussion dazu das forum zu bereichern. :cafe:

 

mc freut sich sicher. :willkommen:

 

und letzlich sorgt das interesse am "blöd-gefrage und den etablierten antwortern & antworterinnen" dazu, daß immer wieder eingeschaltet und angeklickt wird.

 

auch auf euere werbung mädels.

 

denn das erste was mir immer ins auge sticht ist der große werbebanner:

 

alina amoroso mit ihrem liebreizendem lächeln. :bettchen:

 

also da freu ich mich drüber. :blume3:

 

danke schubiescort aus berlin :prost:

 

 

 

Zitat Lucy: @ alina - und die tollsten klosprüche, die man finden kann.. tolles niveau haben die jungs, ne? bei mir würden sie umgehend vor die tür gesetzt.

 

lg lucy

 

 

:putzen: da wird mal richtig durchgeputzt. :buttkick:

 

die frage ist nur, ob die da :nudelholz: überhaupt jemals fragen würden.... :grins:

 

 

 

.

  • Thanks 1
Link to comment

Also meine lieben Berlinescort und ich haben zwar die gleiche beschissene Rechtschreibung wir haben uns sogar schon mal zusammentelefoniert aber wir sind nicht dieselbe Person. Es gibt einige Punkte da Stimmen wir überein und bei anderen leiten in unseren Ansichten Welten.

Und wie ich hier schon oft geschrieben habe hätte ich gerne so eine Sammlung für Escort und auch Agenturenngehabt, die bei Kunden gewünscht sind und ebenfalls bei den Damen einer Agentur. Leider wurde aber daraus nichts. Es scheint aber das so konnte man ja hier lesen und bei VoE das was da über eine andere Agentur geschrieben wurde bei manchen zu nachdenken geführt hat, das so eine Art Leitfaden nicht schlecht währe.

 

Aber ich habe mir hier zumindestens auf meine Fargen die interessanten und ernsten Atworten kopiert und werde sie irgendwann hier einmal einstellen als gesammelte Werke, aber auch von anderen wie Arbeitsvertrag und ja auch einige fragen und antwortne von und auf fragen von Berlinescort.

 

Ich habe auch einen interessanten Spruch drauf, der Kunde muss immer das Gefühl er bekomme ein Produkt immer quasi unter der Hand und zwar nur er. Das ist auch noch was was die Frauen bedenken sollten. Allerdings freue ich mich sehr wenn die Leistungen billiger werden.

Link to comment

 

 

 

 

:putzen: da wird mal richtig durchgeputzt. :buttkick:

 

die frage ist nur, ob die da :nudelholz: überhaupt jemals fragen würden.... :grins

 

.

 

nein, es ist eine frage des gegenseitigen respekts. ich begegne meinen gästen mit respekt und erwarte das auch von ihnen.

 

das hat mit einem berlinescort zum glück auch nichts zu tun ;-).

 

zuckersüße grüße

lucy

Link to comment
Guest Rene D.

Ich habe nicht bemerkt, dass sich Edelmarken wie Mercedes, Bentley, Jaguar, Aston oder ähnlich RAR machen.

 

Der Consumer hat heutzutage eine solche Informationsflut, dass dieser auf Angebote oder Bedarf situationsbedingt entscheidet.

 

Luxusmarken, die meinen im Verborgenen arbeiten zu können unter dem Motto "Wer mich nicht findet, hat mich auch nicht verdient" wird rasch in Vergessenheit geraten.

  • Thanks 1
Link to comment
nein, es ist eine frage des gegenseitigen respekts. ich begegne meinen gästen mit respekt und erwarte das auch von ihnen.

 

das hat mit einem berlinescort zum glück auch nichts zu tun ;-).

 

zuckersüße grüße

lucy

 

 

lucy :blume3::blume3:

 

außer geschlechtsspezifischen merkmalen unterscheidet uns beide eben auch, daß ich auch einem berlinescort als forumsteilnehmer mit respekt begegne. :moin:

 

das tue ich bei allen, auch wenn ich nicht immer derselben meinung bin oder andere in meinen augen gequirlte schei... schreiben. :rülps:

 

ich nehme mich da nicht aus. selbst ich bin nicht immer meiner meinung und halte manchmal mein eigenes geschreibsel für gequirlte schei...... :popowackeln:

 

 

und ob jemand "gast" bei jemandem werden kann entscheidet zuerst einmal der zu werdende gast selbst. erst wenn der fragt kannste ihn auch ablehnen. nicht jeder forumsteilnehmer ist automatisch gast, noch nicht einmal potentieller. :willkommen:

Link to comment
Ich habe nicht bemerkt, dass sich Edelmarken wie Mercedes, Bentley, Jaguar, Aston oder ähnlich RAR machen.

 

Der Consumer hat heutzutage eine solche Informationsflut, dass dieser auf Angebote oder Bedarf situationsbedingt entscheidet.

 

Luxusmarken, die meinen im Verborgenen arbeiten zu können unter dem Motto "Wer mich nicht findet, hat mich auch nicht verdient" wird rasch in Vergessenheit geraten.

 

Dabei geht es nicht wie bei Medcedes um die normale Marke sonder zum beispiel um einen AMG. der Flügeltürer.

 

Oder ich erklähre es ganz einfcah mal anders. In der DDR war ein Auto erst nach meherer Jahren zu bekommen sagen wir nach 20 Jahren und auch wenn der Wagen mist war hat das aber niemand zugegeben, weil er stolz war das Prodikt zu bekommen und besonders stolz war er wenn er es früher und nur duch gute beziehungen bekommen hatte. (sagen wir nur bei seiner Agentur des vertraues) Als dann der Wagen quasie überall zu haben war weil ihn keiner wollte denn vorher brauchte man nur wenige Reklame zu machen und nun sehr viel merkten die Kunden das mit dem Wagen was nicht stimmte

 

Das ist ganz einfach. Ein Produckt muss man künstlich rahr halten siehe auch Diemanten die werden in London eingelagert und kommen nur selten und in kleinen doesen auf den Markt, oder es wird wenigstens so getah.

 

Alles was es überall zu haben gibt ist nichts besonderes. Sondern eben ein Massenprodukt.

 

Ich war vor einigen Wochen mit einem Escort Cannes und dort hat Louis Vuitton sogar nun einen separaten Laden mit lilimierten Stücken. Oder auch Versage wenn man früher in den Laden bing sah das oft so aus aus ginge man in die DDR. Verknappung ist das A und O. Aber wenn du mir nicht glaubst auch gut.

 

Oder als Lagerfeld auf einmal für HM gerabeitet hat haben auch alle gesagt damit geht der Flair weg. Und noch einmal eine Frau die versucht etwas besonderes dem gast zu geben darf nicht mit einer Nutte aus dem Bordell verglichen werden. Aber das passiert wenn sie überall zu sehnen ist.

Edited by berlinescort75
Link to comment
Es gibt einige Punkte da Stimmen wir überein und bei anderen leiten in unseren Ansichten Welten.

 

Das will ich nicht hoffen..... :au:

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
Dabei geht es nicht wie bei Medcedes um die normale Marke sonder zum beispiel um einen AMG. der Flügeltürer.

 

Oder ich erklähre es ganz einfcah mal anders. In der DDR war ein Auto erst nach meherer Jahren zu bekommen sagen wir nach 20 Jahren und auch wenn der Wagen mist war hat das aber niemand zugegeben, weil er stolz war das Prodikt zu bekommen und besonders stolz war er wenn er es früher und nur duch gute beziehungen bekommen hatte. (sagen wir nur bei seiner Agentur des vertraues) Als dann der Wagen quasie überall zu haben war weil ihn keiner wollte denn vorher brauchte man nur wenige Reklame zu machen und nun sehr viel merkten die Kunden das mit dem Wagen was nicht stimmte

 

Das ist ganz einfach. Ein Produckt muss man künstlich rahr halten siehe auch Diemanten die werden in London eingelagert und kommen nur selten und in kleinen doesen auf den Markt, oder es wird wenigstens so getah.

 

Alles was es überall zu haben gibt ist nichts besonderes. Sondern eben ein Massenprodukt.

 

Ich war vor einigen Wochen mit einem Escort Cannes und dort hat Louis Vuitton sogar nun einen separaten Laden mit lilimierten Stücken. Oder auch Versage wenn man früher in den Laden bing sah das oft so aus aus ginge man in die DDR. Verknappung ist das A und O. Aber wenn du mir nicht glaubst auch gut.

 

Oder als Lagerfeld auf einmal für HM gerabeitet hat haben auch alle gesagt damit geht der Flair weg. Und noch einmal eine Frau die versucht etwas besonderes dem gast zu geben darf nicht mit einer Nutte aus dem Bordell verglichen werden. Aber das passiert wenn sie überall zu sehnen ist.

 

 

Stimmt fast alles.

 

Nur: Wer Mittelklasse ist, dem nützt die künstlicher Verknappung wenig. Da wird der Umsatz ja gerade über die Masse generiert.

 

Und um bei Deinem Auto-Beispiel zu bleiben: Mercedes verdient sein Geld auch nicht mit dem AMG, sondern mit der A-, C- und E-Klasse. Und die sind auf allen Werbekanälen präsent. Zu unterschiedlichen Preisen in x Ausstattungen.

 

Und wir dürfen durchaus davon ausgehen, daß im Escort Markt die Mehrheit der Anbieterinnen sich preislich in der Mittelklasse bewegen.

 

Dann nützt Verknappung wenig.

 

Außer beim Röckchen, möglicherweise. :grins:

  • Thanks 2
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.