Jump to content

 

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum

Wie sieht es mit der fränkischen (sprich frängggischen) Weinmetropole Würzburg denn aus? Mir scheint Würzburg reichlich verwahrlost. Gibt es keine bis ca. 35jahre alte Lady, die in der Nähe ist oder gar seine Homebase in Würzburg hat? Anfahrten von über 1 Std möchte ich ausschliessen. Es muss doch vor Ort was geben.. oder ist wirklich tote Hose?

 

Gruss

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du findest bei Brent (http://www.brentmodels.de) Damen aus der Region sowie bei IIFE (http://www.international-fetischescort.de.

 

Ob diese die Homebase in Würzburg haben, weiss ich nicht genau. zumindest sind bei beiden Damen aus Nürnberg gelistet, was ja gleich um die Ecke ist.


---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder aus dem reichbestückten Frankfurt, der ICE hält in Würzburg, auch wenns leider keine Schnelltrasse ist in Framken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es mit ihr?

 

http://www.amour-escort.de/mona-escortservice-wuerzburg

 

Nein, ich kenne sie nicht. Bei der Agentur habe ich mal gebucht, das war i.O.

 

Oder Lea:

 

http://www.escortnaturalfeeling.de/79-0-Escort+Wuerzburg+Lea.html

 

Oder Anna (Libertin):

http://www.libertin-escort.de/escort-ladies/escort-wuerzburg-anna/index.php

bearbeitet von NobbiK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha danke.

 

Sentlaaa? Wasn das?

 

Bei Brent sind alle mehr als eine Stunde weg...

 

Fetisch Escort ist nach Durchsicht keine aus WÜ.

 

Frankfurt... da habts natürlich recht. Wäre denkbar. Aber aus WÜ selber scheinen wohl nur die von Nobbi genannten Engel zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Christina von Fetish escort International ist bei der Agentur in Frankfurt gelistet kommt aber aus dem Raum Würzburg. Über sie wurde im Forum schon ausführlich geschrieben.

http://www.international-fetishescort.com/de

 

Sara von Perfect Date kommt direkt aus Würzburg. Habe über sie schon einen Bericht geschrieben. Eine absolute Empfehlung

http://www.perfectdate-escort.de/de/escort-ladies/escort-wuerzburg-escort-lady-sara/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

bin kommende Woche Donnerstag in Würzburg. Die Auswahl an Escorts ist überschaubar. Es gibt Agenturen, die in Frage kämen, aber den Service nicht nennen. Danach zu fragen endet meist immer in der Gegenfrage: "Was möchten Sie denn"? Halte ich nicht für zielführend. Spannend finde ich Damen, die einen umfangreichen Service anbieten, und wir können uns dann beim Tete-á-Tete aussuchen - ohne Zickerei und Diskussion - worauf wir Lust haben.

 

Eine Dame aus den im Radius von 150km befindlichen Städten Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart für teuer Geld anreisen zu lassen, halte ich für überhaupt nicht sinnvoll.

 

Also, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Bei Geheimtipps auch gerne als PN.

 

LG

Mannohmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mannohmann, das liegt vielleicht auch an der Besonderheit von Bayern :zwinker: Agenturen halten sich einfach auch am Eigeninteresse daran, nicht in Teufelsküche zu kommen.

In Bayern ist zum Beispiel bei französisch die Auflage dies nur geschützt zu praktizieren.

 

Frage doch einfach mal nach was Deine favorisierten Damen außerhalb von Bayern gerne mit den Herrn an erotischen Dingen genießen.

 

Ansonsten kann ich Dir Katrinas Agentur empfehlen http://www.k-escort.de, sie hat meines Wissens ein paar Damen die zumindest keine so lange Anreise haben


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

da ich, zunächst gesundheitlich durch ´nen bronchialen Infekt mit einem fiesen Husten, und dann beruflich ("leider" Südafrika), meine Reise nach Würzburg nicht antreten konnte, habe ich das ganze Unterfangen in den Mai verschieben müssen. Hotel ist bereits gebucht, mit Blick auf den Main ;-)

 

Werde mich melden, wenn das Rendezvous stattgefunden hat.

 

Habe mich noch nicht entschieden, wen ich kontaktiere, um den Abend mit mir zu verbringen. Wirklich viel neues hat sich in der Region in den letzten Wochen leider nicht ergeben. Eine Studentenstadt und trotzdem muss man Anreisen von Frankfurt, Nürnberg, München in Kauf nehmen. Ich kann´s nicht glauben, sind einige doch bestimmt nur dort gelistet, und kommen usprünglich aus dem Frankenland.... Wer entlässt eine Damen schon gerne in der Nacht mit dem Gefühl, sie müsse noch hunderte Kilometer bis nach Hause zurücklegen.

 

Keep you posted.

 

Mannohmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann reservier ihr doch bis zum nächsten Morgen ein Plätzchen neben Dir im Bett :betthupferl:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:21 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:20 Uhr ----------

 

...oder auf / unter / vor / hinter Dir :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dann reservier ihr doch bis zum nächsten Morgen ein Plätzchen neben Dir im Bett :betthupferl:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:21 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:20 Uhr ----------

 

...oder auf / unter / vor / hinter Dir :smile:

 

Wenn er aber kein Overnight möchte, hilft ihm das auch nicht :zwinker:. Er könnte aber der Dame zB. ein eigenes Hotelzimmer buchen, manche Damen bieten dies an. Sprich wenn das Date zB. 5 Stunden geht und die Dame kommt nachts nicht mehr zurück, bieten manche Damen an, dass sie, bei einem eigenen Hotelzimmer danach, trotzdem anreisen und am nächsten Morgen dann erst zurück.

 

Das muss dann auch kein 5 Sterne Hotel sein, oft sind nahe des Bahnhofs Intercity Hotels, die nur zum übernachten alleine vollkommen ok sind und man ist am nächsten Morgen gleich beim Zug (manche sind auch für Dates vollkommen ok, das in Bonn zB. ist schöner als manches teurere Hotel in Bonn). Dies wird bei PLE öfter mal genutzt, so kann man die Wunschdame treffen, obwohl sie nicht aus der gleichen Stadt ist. Aber das geht natürlich nur, wenn die Dame es so einrichten kann (selbstständig im Hauptberuf zB., oder gerade Urlaub) - klar.

 

Sicher bieten dies auch andere Damen/Agenturen so an. Von daher einfach mal nachhören.

 

Würzburg ist tatsächlich eine ruhige Escort Ecke, hatte vor kurzem für einen Agentur Stammkunden auch schon verzweifelt gesucht bei anderen Agenturen - da von uns dieses Mal keine Dame anreisen konnte/bzw. übernachten. Mannohmann - schau doch mal bei Jet Escort - oder, wie schon von Sina empfohlen, bei Katrinas Agentur. Hatte ihm dann auch die beiden empfohlen.

bearbeitet von PLE-Agency

passion-luxus-escort-486x200-model-shooting.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

nun mein Feedback zum Erlebten...

 

Hatte bei Pure Escorts angefragt, und ja es würden auch Arrangements in Würzburg angeboten. Habe dann meine Vorstellungen aufgegeben. Im Laufe des Nachmittags hat Lena daraus dann ein Duo geplant und mir am Abend mit Bildern per E-Mail vorgestellt. Die beiden - Laura und Vivienne sind wohl nicht auf der Homepage.

 

Am Tag des Treffens, beide kommen angeblich aus (oder der Nähe) Stuttgart(s) wurde ich schon darauf hingewiesen, daß sich wegen diverser Staus auf der Autobahn das Treffen von 20.30h um ca. eine Stunde verschieben würde. Wohl gemerkt habe ich vier Stunden gebucht.... Nun ist es heute per Internet kein Problem zu prüfen, was und wieviel auf der Autobahn los ist. Ich war nicht überrascht, daß es überhaupt keine Einschränkungen gab....

 

Am späten Vormittag dann eine sms mit der Bitte, ich möge bitte zurückrufen. Gesagt, getan. Ein junger Mann wollte mir am Telefon ein Gespräch aufzwingen, und noch einmal alles besprechen, was bereits zwei Wochen im Voraus detailliert benannt wurde. Darauf hatte ich aber keine Lust, und habe das Gespräch im Keim erstickt.

 

Um 21.45h kamen die beiden dann am Hotel an. Natürlich wussten sie nichts vom Treffpunkt. Angeblich wurde dieser ihnen nicht aufgegeben, und so begann wilde sms-Schreiberei und Telefonate. Ich sah sie in der Dämmerung auf mich zukommen. Zum Glück war es bereits einigermassen dunkel, das Hotelpersonal abgerückt, und die Mehrzahl der Gäste im Bett. Das war nicht sexy, das hatte nichts mit dem gewünschten Outfit zu tun. Das war einfach nur billig.

 

Auf dem Zimmer angekommen ein Gespräch angestrengt und eine Flasche Wein geöffnet. Nach nicht einmal 10 Minuten fragt Vivienne, ob sie rauchen könne - ich dachte, ich brech´ zusammen.... Laura, die mir als junge Frau mit Stil, Eleganz vorgestellt wurde, entpuppte sich als "Marktschreier". Ich hab´ die Balkon-Schiebetür geschlossen und sie gebeten, zurückzufahren. Wir seien schließlich nicht in der Jungendherberge. Nachdem sie mir offenbar alle privaten Fragen gestellt hatten, die sie beschäftigt haben, sind sie dann duschen gegangen. Vorgestellt wurden mir beide mit KF34, 169cm. Solche Frauen mag es in Stuttgart geben, die beiden gehörten jedenfalls nicht dazu. Vivienne schon eher, Laura gar nicht; nicht annähernd. Nach dem Duschen erneut die Frage, ob Rauchen nicht doch möglich wäre. So viel Dreistigkeit hat mich echt aus den Socken gehauen.

 

Im Vorwege hatte ich darauf hingewiesen, daß Tattoos eher nicht in meine Welt passen. An Viviennes Arm war überhaupt keine freie Stelle mehr, der Rücken war schon gut bestückt, und dann waren noch einzelne Stellen über den Körper verteilt.

 

Wenn man keinen großen Wert auf richtige Grammatik legt, dann tut es nicht sehr weh, Laura zuzuhören. Peinlich berührt ob ihrer Ansichten und Ausdrucksweise rollte Vivienne durchaus das eine oder andere Mal mit den Augen.

 

Irgendwann lagen wir dann knutschend im Bett, während Vivienne mich französisch verwöhnte. Viel zu schnell wurde der erste Druck von mir genommen, und ich musste mich wieder den angestrengten uind erzwungenen Gesprächen stellen. Hatte ich doch noch drei Stunden. Schon nach kurzer Zeit war es wieder so weit, und es ging so weiter, wie es noch vor wenigen Minuten aufgehört hatte. Vivienne verwöhnte mich erneut französisch. Da sie darin wirklich eine Expertin ist, war es nach gefühlten Sekunden schon wieder vorbei. Die dritte Runde sollte dann aber endlich mit GV folgen. Die bieden hatten bis dahin miteinander noch überhaupt keine Tuchfühlung aufgenommen, obwohl ich darauf im Vorwege ganz besonders hingewiesen hatte.

 

Laura meinte zwischendurch, den Getränkeservice übernehmen zu müssen. Analog zu meinen Erfahrungen in Asien und Südafrika ist die beste Flasche Wein eine leere Flasche Wein, und so schenkte sie die Gläser erst mal richtig voll. Und auch der letzte Rest aus der Flasche wurde aufgeteilt, do daß die Gläser kurz vor´m Überlaufen waren.

 

Nun also zur Vorbereitung in den Stellungskampf. Als eine der beiden dann ein Kondom überziehen wollte, war dieses zu klein. Hatten die beiden es wirklich geschafft, im Vorwege die kleinste Kondomgröße zu kaufen. Sie meinten aber, es ginge....

 

Habe alle weiteren Vorkerehen zum GV dann abgebrochen. Mit ner Lümmeltüte, die mich schon "anbrüllte": Ich platze gleich, hab´ ich mich nicht mehr getraut.

 

Die beiden wollten mich dann noch unbedingt massieren. Hab dann eingewilligt. Das war eine klebrige Soße mit Erdbeergeruch. Danach blieb mir nur noch übrig zu Duschen. Die eine Hälfte des Betts, in der ich massiert wurde, war dann auch für die weitere Nacht gesperrt. Sonst wäre ich darin kleben geblieben und hätte rausgeschnitten werden müssen.

 

Um Mitternacht habe ich den Zauber dann abgebrochen.

 

Die Korrespondenz mit Lena war höflich und vielversprechend. Sie kann großartig einen Spannungsbogen aufbauen. Die Bilder wara höchst ansprechend.

Leider entsprach aber nichts der Realität, Absprachen und Termin wurden nicht eingehalten.

 

Viele Grüße

Mannohmann

 

P.S. dem Stil des Treffens mit den beiden entsprechend habe ich diese Zusammenfassung geschrieben. Also bitte nicht auf Rechtschreibung und Syntax achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mannohmann. Dein Nickname passt auch gut als zusammenfassendes Wort deines Treffens.

Tut mir wirklich leid, dass deine Erfahrung derart schief ging.

Hast du mit Lena mal darüber gesprochen? Vielleicht bietet sie dir eine andere Dame zu einem guten Preis an, um das Geschehene wieder gut zu machen?

 

Zum Thema Kondome: Hier im Forum raten viele Damen ja auch dazu, eine neue, ungeöffnete Packung Kondome der richtig sitzenden Größe selbst mitzunehmen. Dann kann man wirklich sicher gehen, dass nichts zwickt.

Natürlich sollte man davon ausgehen, dass die Damen eine Auswahl an verschiedenen Größen dabei haben, aber gerade wenn man(n) sehr über-/unterdurchschnittlich gebaut ist, ist man auf der sicheren Seite, wenn man auch selbst Kondome dabei hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.