Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Soooooo neugierig........Achtung lang!!!!


Guest lexa

Recommended Posts

Ein wesentliches Merkmal des gewerblichen / freiberuflichen Escorts ist die Gewinnerzielungsabsicht der Anbieterinnen. Das sehen auch die Finanzämter so.

 

Das ich das auch endlich mal sagen kann:

YMMD

 

..und bevor es wieder offtopic mutiert; Hast du denn etwas bestimmtes in den Blick gefasst, Indy oder Agentur?

 

Und wärst du auch für Outdoor zu haben? Bzw. Ich träum ja jetzt seit paar Tagen seitdem ich anfing das Schundbuch of Grey zu lesen, mal wieder ein Mädel meiner Mutter vorzustellen und dieses Mädel im Nebenraum ordentlich durchzu...massieren. Was meine Mutter davon hält war mir schon beim 1. mal egal falls sie das mitbekam, ich fand es nur wichtig meiner damaligen Partnerin aufzuzeigen das ich keinen Anstand besitze. Auch, wie siehts mit Fingerspiele im Restaurant aus? Dezent natürlich, oder in der S-Bahn? Dafür darfst du mich dann auch über den Marktplatz an der Hundeleine führen wenn ersteres schief ging :D

 

Btw, wenn jemand eine Zwergin kennt die letzteres mitmachen würde, würde ein Jugendtraum in erfüllung gehen...:D

Edited by malSchauen
Link to comment

"fast allein unter Kühen" - das finde ich schon 'mal geil... :blinken:

 

Ob eine Frau, die "an der 40 schon mal gekratzt hat" zur Erfüllung von Jugendträumen unbedingt geeignet ist, weiß ich nicht - auf alle Fälle kann sie ganz andere Träume erfüllen... :smile:

 

Hallo Lexa, erst einmal von mir auch ein :willkommen:, und, falls du noch da bist, Glückwunsch zur bestandenden Feuertaufe.

 

Es gibt einen neuen Trend bei den Frauen in deinem Alter, besonders, wenn sie alleinerziehend sind: sie haben keine Lust mehr auf feste Beziehungen (die hatten sie die letzten 10, 15 Jahre), sie wollen auch die Zwänge, die ein neuer Partner in Bezug auf die familiäre Situation mit sich bringt, nicht unbedingt in Kauf nehmen und bleiben deshalb lieber Single.

 

Und die ein oder andere Frau kommt dann auch auf den Gedanken, sich für den Sex, auf den sie nicht verzichten möchte, bezahlen zu lassen. Nicht einmal unbedingt in erster Linie wegen des Geldes, sondern weil durch die finanzielle Basis ganz klare Grenzen und Regeln geschaffen werden.

 

Ich zitiere mal: " Einen Mann, den ich in der Disco oder Kneipe kennenlerne, nehme ich mit nach Hause oder wir gehen zu ihm - und wenn es schön war, dann habe ich ihn danach an der Backe... telefonieren, SMS schreiben, Ausreden erfinden... - das will ich alles nicht".

 

All' das erspart sich die Frau durch die klare Ansage : "Spaß mit mir gibt es nur für Geld". Und ob dies jetzt in 90 % aller Fälle ein frustrierendes Erlebnis sein muss, das lässt sich im Vorfeld durch eine sinnvolle Selektion beeinflussen - die eine Escort-Dame natürlich in der Regel nicht hat, die wird gebucht, erscheint zum Date und hat dann allenfalls die Möglichkeit, das Date zu beenden, wenn die Chemie so überhaupt nicht passt.

 

Ich kenne einige Frauen, die diese Tätigkeit auch mit ihrer Rolle als alleinerziehende Mutter sehr gut unter einen Hut bringen. Sich für ein Overnight buchen zu lassen, ist natürlich in der Regel wegen der fehlenden Flexibilität schwierig, also werden es eher Kurzdates von 2 - 4 Std. sein. Manchmal sicher auch stressig, wenn der Babysitter sich verspätet oder womöglich gar nicht kommt oder ein Kind plötzlich kränkelt.

 

Also, völlig entmutigen lassen würde ich mich nicht. Ob es nun gerade die klassische Escort-Tätigkeit mit eigener Homepage oder einer Agentur sein muss, ist die Frage - aber im Dorfpuff musst du sicher nicht landen. Dazwischen gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten, wo du dir einen Weg suchen kannst.

 

Aber du machst den Eindruck, als wenn du das schaffen könntest. Viel Erfolg und viel Spaß dabei.

 

Gruß, nightwriter

  • Thanks 1

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Link to comment
Als benannter Hohlkörper erfülle ich doch eigentlich genau Dein Klischee einer Sexdienstleisterin, anspruchs- und willenlos, und dem Herrn immer bedingslos ergeben!!! Naja, dann kann ich mich ja auch gleich mal im nahegelegenen Dorfpuff vorstellen!!!

Nun, es gibt Frauen, die das was Du vorhast mit gleicher Intention genau dort machen. Täusch Dich nicht, der Unterschied zw. "Dorfpuff" und Escort ist nicht so gewaltig wie man vom Lesen hier glauben könnte.

 

Das heisst aber nicht, dass dieses "Klischee einer Sexdienstleisterin" im Dorfpuff viel mehr Gültigkeit hätte.

  • Thanks 3
Link to comment

Ich habe jetzt schon in mehreren Posts gelesen, dass man von Männern gebucht wird, mit denen man normal nicht verkehren würde.

 

Also mal ganz ehrlich, eine Frau die auf die Optik vom Mann viel Wert legt, ist als Escort einfach nicht geeignet!

Da spielen viele andere Dinge eine Rolle..der vielgenannte Charakter insbesondere!

 

Wenn ich so überlege, hat es nur ein Date gegeben, bei dem mich der Körperumfang des Kunden böse überrascht hat..aber auch dies war kein Problem, da er eine sehr angenehme Art hatte.

 

Oftmals sind es aufgrund meines Habitus auch Jüngere und da haben sich auf jeden Fall so einige Männer darunter befunden, die ich eben auch privat nicht von der Bettkante stossen würde:kuss3:

 

Als Indi hat man auch die Möglichkeit, vorher per Schriftverkehr..Telefonat zu schauen ob die Chemie passend ist:blinken:

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment
"fast allein unter Kühen" - das finde ich schon 'mal geil... :blinken:

 

Ob eine Frau, die "an der 40 schon mal gekratzt hat" zur Erfüllung von Jugendträumen unbedingt geeignet ist, weiß ich nicht - auf alle Fälle kann sie ganz andere Träume erfüllen... :smile:

 

Hallo Lexa, erst einmal von mir auch ein :willkommen:, und, falls du noch da bist, Glückwunsch zur bestandenden Feuertaufe.

 

Es gibt einen neuen Trend bei den Frauen in deinem Alter, besonders, wenn sie alleinerziehend sind: sie haben keine Lust mehr auf feste Beziehungen (die hatten sie die letzten 10, 15 Jahre), sie wollen auch die Zwänge, die ein neuer Partner in Bezug auf die familiäre Situation mit sich bringt, nicht unbedingt in Kauf nehmen und bleiben deshalb lieber Single.

 

Und die ein oder andere Frau kommt dann auch auf den Gedanken, sich für den Sex, auf den sie nicht verzichten möchte, bezahlen zu lassen. Nicht einmal unbedingt in erster Linie wegen des Geldes, sondern weil durch die finanzielle Basis ganz klare Grenzen und Regeln geschaffen werden.

 

Ich zitiere mal: " Einen Mann, den ich in der Disco oder Kneipe kennenlerne, nehme ich mit nach Hause oder wir gehen zu ihm - und wenn es schön war, dann habe ich ihn danach an der Backe... telefonieren, SMS schreiben, Ausreden erfinden... - das will ich alles nicht".

 

All' das erspart sich die Frau durch die klare Ansage : "Spaß mit mir gibt es nur für Geld". Und ob dies jetzt in 90 % aller Fälle ein frustrierendes Erlebnis sein muss, das lässt sich im Vorfeld durch eine sinnvolle Selektion beeinflussen - die eine Escort-Dame natürlich in der Regel nicht hat, die wird gebucht, erscheint zum Date und hat dann allenfalls die Möglichkeit, das Date zu beenden, wenn die Chemie so überhaupt nicht passt.

 

Ich kenne einige Frauen, die diese Tätigkeit auch mit ihrer Rolle als alleinerziehende Mutter sehr gut unter einen Hut bringen. Sich für ein Overnight buchen zu lassen, ist natürlich in der Regel wegen der fehlenden Flexibilität schwierig, also werden es eher Kurzdates von 2 - 4 Std. sein. Manchmal sicher auch stressig, wenn der Babysitter sich verspätet oder womöglich gar nicht kommt oder ein Kind plötzlich kränkelt.

 

Also, völlig entmutigen lassen würde ich mich nicht. Ob es nun gerade die klassische Escort-Tätigkeit mit eigener Homepage oder einer Agentur sein muss, ist die Frage - aber im Dorfpuff musst du sicher nicht landen. Dazwischen gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten, wo du dir einen Weg suchen kannst.

 

Aber du machst den Eindruck, als wenn du das schaffen könntest. Viel Erfolg und viel Spaß dabei.

 

Gruß, nightwriter

 

Nightwriter, ich knutsch Dich kaputt :kuss3::blumenkuss:!!!! Ich hätte es nicht schöner schreiben können und Du sprichst mir aus der Seele!!!!!

 

Ja, ich bin noch da, was mich nicht umbringt, macht mich härter, gell??? Danke für die freundliche Begrüßung!!!! Ich fühl mich hier ganz gut aufgehoben, auch wenn's manch einer einem nicht so leicht macht bzw. gemacht hat!!!! Und falls alle Stricke reißen, betreibe ich einfach eine multikulturelle Kuhzucht :popowackeln:!!!!

 

LG

 

Lexa

  • Thanks 2
Link to comment
Ich habe jetzt schon in mehreren Posts gelesen, dass man von Männern gebucht wird, mit denen man normal nicht verkehren würde.

 

Oftmals sind es aufgrund meines Habitus auch Jüngere und da haben sich auf jeden Fall so einige Männer darunter befunden, die ich eben auch privat nicht von der Bettkante stossen würde:kuss3:

 

:

 

Ich wage mal die These:

 

Je älter eine Escort Dame selbst wird, desto höher wird der Anteil an Männern, die sie nicht von der Bettkante stoßen würde...... :kuss3:

Link to comment
Ich wage mal die These:

 

Je älter eine Escort Dame selbst wird, desto höher wird der Anteil an Männern, die sie nicht von der Bettkante stoßen würde...... :kuss3:

 

Gut möglich, kommt auf die Frau an!

Wenn ich zurück überlege, habe ich auch anno dazumal vor Jahrzehnten nicht rein nach der Optik entschieden, weil...

 

1.) hatten die besonders attraktiven Männer oftmals einen verdorbenen Charakter

2.) es gab eine reiche Auswahl an Männer ..mehr als Nachfrage

3.) die Normalos hatten einen einwandfreien Charakter und waren sehr zuvorkommend

 

Wie gesagt, nicht alles in einem negativen Licht sehen:streicheln1:

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment
Nightwriter, ich knutsch Dich kaputt :kuss3::blumenkuss:!!!! Ich hätte es nicht schöner schreiben können und Du sprichst mir aus der Seele!!!!!

 

Ja, ich bin noch da, was mich nicht umbringt, macht mich härter, gell??? Danke für die freundliche Begrüßung!!!! Ich fühl mich hier ganz gut aufgehoben, auch wenn's manch einer einem nicht so leicht macht bzw. gemacht hat!!!! Und falls alle Stricke reißen, betreibe ich einfach eine multikulturelle Kuhzucht :popowackeln:!!!!

 

LG

 

Lexa

 

Wie schön. :sterne:

 

Soweit so gut, liebe Lexa. Aber warum muss es unbedingt Vögeln für Geld sein, bloß weil frau sich aus legitimen und nachvollziebaren Gründen sexuell Selbstverwirklichen und Selbstfinden will?

 

Wäre da nicht ein "Taschengeld-Profil" (wenn's mit'm Geld schon sein muss) im Joy-Club und/oder Besuche im nächsten Swinger-Club nicht sinnstiftender zum späten "Ausleben"?

 

Und für Euch "Profi-Escort-Frauen", die ihr vom Vögeln leben müsst und es eben nicht als Hobby betreibt, ihr reißt Euch zum Teil richtig rum, um Agentur und/oder Independent Geschäft über Wasser zu halten.

 

Und ohne jetzt gleich gegen Lexa und alle anderen lieben "Freizeittäterinnen" zu sein, klar Ihr bereichert die Szene. Ich habe auch wirklich nichts gegen Neueinsteigerinnen. Im Gegenteil, ich erinnere nur noch an die "Peitho-Aktion mit Blind-Date" meinerseits.

 

Was passiert aber?

 

Viele Bucher zahlen erhebliche Geldbeträge für eine professionelle Escort Dienstleistung, bei der sie zu Recht eine "Leistung" erwarten können. Und das bezieht sich nicht alleine auf den Sex.

 

Und wir kennen das aus vielen anderen Branchen: wenn Hobby-Täter und professionelle Dienstanbieter die ihre Existenz mit dieser Tätigkeit sichern müssen, sich im gleichen Markt treffen und auf die gleichen Kunden aus sind, dann kommt es sehr schnell zu Marktverschiebungen bei Preisen und Angeboten, die es den Profis sicherlich nicht leichter machen, hohe Standards und damit auskömmlich hohe Preisniveaus durchzusetzen und zu halten.

 

Daher verstehe ich manchmal diese verklärte Escort Romantik selbst von etablierten Dienstleisterinnen nicht wirklich. :sterne:

 

 

Lexa: :willkommen:

Link to comment
Du sprichst mir aus der Seele!!!!!

Du schadest meinem schlechten Ruf.. das lockt nur die lieben Mädels an... habe mich aber trotzdem bedankt... :kuss4:

 

Und dabei suche ich doch eine richtig geile, tabulose Nymphomanin... :blinken:

 

Als Indi hat man auch die Möglichkeit, vorher per Schriftverkehr..Telefonat zu schauen ob die Chemie passend ist:blinken:

 

Der persönliche Schriftverkehr vorher und das Telefonat vermitteln sehr viel über den Charakter des Date-Partners und sind mir sehr wichtig - dadurch entwickelt sich schon vor dem Date eine Sympathie füreinander, die das Treffen dann um einiges entspannter macht. Ein weiterer Grund, warum ich bisher noch keine Buchung über eine Agentur gewagt habe.

 

Natürlich geht dann dabei dieser Wer-kommt-gleich-durch-die-Tür-Kick etwas verloren, aber alles kann man nicht haben. :smile:

 

Habe dadurch auch schon erlebt, dass ich nach dem Telefongespräch das Interesse an einer Dame völlig verloren habe, die ich aufgrund ihrer Sedcard sofort gebucht hätte.

  • Thanks 2

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Link to comment
Ich habe jetzt schon in mehreren Posts gelesen, dass man von Männern gebucht wird, mit denen man normal nicht verkehren würde.

Habe ich mir gedacht, dass die Diskussion jetzt in diese Richtung gehen wird und eine Ausweichmöglichkeit eröffnet:

 

das möchte ich jetzt aber genauer wissen...

 

Viel Spaß beim :zanken:

 

Ich schlage vor: die Frau nimmt das Geld vor dem Date und gibt es danach wieder zurück.

Das ist mir sogar schon einmal passiert... war ein nettes Kompliment von der Dame. :)

 

Aber um die Regeln nicht zu brechen, haben wir uns geeinigt, dass sie das Geld behalten darf.

Edited by Nightwriter
  • Thanks 1

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Link to comment
Guest Tristan66
"

 

Es gibt einen neuen Trend bei den Frauen in deinem Alter, besonders, wenn sie alleinerziehend sind: sie haben keine Lust mehr auf feste Beziehungen (die hatten sie die letzten 10, 15 Jahre), sie wollen auch die Zwänge, die ein neuer Partner in Bezug auf die familiäre Situation mit sich bringt, nicht unbedingt in Kauf nehmen und bleiben deshalb lieber Single.

 

Und die ein oder andere Frau kommt dann auch auf den Gedanken, sich für den Sex, auf den sie nicht verzichten möchte, bezahlen zu lassen. Nicht einmal unbedingt in erster Linie wegen des Geldes, sondern weil durch die finanzielle Basis ganz klare Grenzen und Regeln geschaffen werden.

 

Ich zitiere mal: " Einen Mann, den ich in der Disco oder Kneipe kennenlerne, nehme ich mit nach Hause oder wir gehen zu ihm - und wenn es schön war, dann habe ich ihn danach an der Backe... telefonieren, SMS schreiben, Ausreden erfinden... - das will ich alles nicht".

 

All' das erspart sich die Frau durch die klare Ansage : "Spaß mit mir gibt es nur für Geld". Und ob dies jetzt in 90 % aller Fälle ein frustrierendes Erlebnis sein muss, das lässt sich im Vorfeld durch eine sinnvolle Selektion beeinflussen - die eine Escort-Dame natürlich in der Regel nicht hat, die wird gebucht, erscheint zum Date und hat dann allenfalls die Möglichkeit, das Date zu beenden, wenn die Chemie so überhaupt nicht passt.

 

 

...und das sind mit die geilsten.... :-)))))))

  • Thanks 1
Link to comment
Wie schön. :sterne:

 

Soweit so gut, liebe Lexa. Aber warum muss es unbedingt Vögeln für Geld sein, bloß weil frau sich aus legitimen und nachvollziebaren Gründen sexuell Selbstverwirklichen und Selbstfinden will?

 

Wäre da nicht ein "Taschengeld-Profil" (wenn's mit'm Geld schon sein muss) im Joy-Club und/oder Besuche im nächsten Swinger-Club nicht sinnstiftender zum späten "Ausleben"?

 

Und für Euch "Profi-Escort-Frauen", die ihr vom Vögeln leben müsst und es eben nicht als Hobby betreibt, ihr reißt Euch zum Teil richtig rum, um Agentur und/oder Independent Geschäft über Wasser zu halten.

 

Und ohne jetzt gleich gegen Lexa und alle anderen lieben "Freizeittäterinnen" zu sein, klar Ihr bereichert die Szene. Ich habe auch wirklich nichts gegen Neueinsteigerinnen. Im Gegenteil, ich erinnere nur noch an die "Peitho-Aktion mit Blind-Date" meinerseits.

 

Was passiert aber?

 

Viele Bucher zahlen erhebliche Geldbeträge für eine professionelle Escort Dienstleistung, bei der sie zu Recht eine "Leistung" erwarten können. Und das bezieht sich nicht alleine auf den Sex.

 

Und wir kennen das aus vielen anderen Branchen: wenn Hobby-Täter und professionelle Dienstanbieter die ihre Existenz mit dieser Tätigkeit sichern müssen, sich im gleichen Markt treffen und auf die gleichen Kunden aus sind, dann kommt es sehr schnell zu Marktverschiebungen bei Preisen und Angeboten, die es den Profis sicherlich nicht leichter machen, hohe Standards und damit auskömmlich hohe Preisniveaus durchzusetzen und zu halten.

 

Daher verstehe ich manchmal diese verklärte Escort Romantik selbst von etablierten Dienstleisterinnen nicht wirklich. :sterne:

 

 

Lexa: :willkommen:

 

Ganz versteckt und ich hab's doch gefunden!!! Hab Dich auch lieb, Max2go :kuss4:!!!!

 

Um Vögeln für Geld geht's mir vordergründig ja gar nicht, und da fand ich den Beitrag von Nightwriter schon echt unheimlich treffend!!! Und was, bitte schön, spricht dagegen, sich sexuell selbst zu finden bzw. sich zu verwirklichen??? Ich bin ein neugieriges und emanzipiertes Mädchen, das ziemlich genau weiß, was sie will und wo ihre Grenzen liegen, und wenn mich ein Thema nunmal packt und interessiert, möchte ich meine eigenen Erfahrungen sammeln, Dein Für und Wider in allen Ehren!!!!

 

Und jetzt eine Grundsatzdiskussion zu beginnen, ob hier irgendwelche "Freizeittäterinnen" oder Banane den Markt bzw. den Preis versauen, bringt wohl nicht wirklich viel, das wäre eine Never-Ending-Story mit vielen verschiedenen Ansichten von vielen verschiedenen Leuten!!! Hey, Leben und Leben lassen, wenn ich als "Freizeittäterin" einen Kunden treffe, bei dem es passt und der Spass daran hat, mit mir diverse Schweinereien auszuleben, ist's doch okay, wo ist Dein Problem *kopfkratz*!!!!

 

So, und jetzt sei wieder lieb, ich mach uns 'n Bier auf *g*!!!!

 

Lexa

  • Thanks 3
Link to comment
Privat bestimmt. :prost:

 

Aber nicht, wenn ich Beträge ab 1.000 Euro aufwärts dafür abdrücken soll.....

 

 

.

 

Also ich versteh die Logik echt nicht :dunno:, versteh ich das richtig:

du drückst lieber für eine Dame deren expliziter Fokus das Geld ist, weil Dienstleistung = (bis zu gewissem Grad) verkaufte Illusion, 1000 € ab, als für ne Frau die DICH vielleicht echt WILL (quasi privat somit), und die einfach nur keine Scherereien drumrum möchte und ihr Singleleben geniesst??!!

Ich ergänze: Bei gleicher Geilheit im Bett!

 

:dunno:

ist mir zu hoch gut Nacht ::bettzeit:

Edited by Karina Devi
  • Thanks 1

*****************************************************************************************************************************

Fuck inhibitions. If your body wants to make love in the rain; do it. If your spirit wants to sing Beyoncé in the grocery store; let her.

If your soul tells you to body paint a giant canvas in rainbow colors; go and make some supersized art.

 

If your heart wants to fall in love every single day; give it the freedom to run free and seduce the world.

Get juicy, get wild, get wanton and lusty. Get turned on by life.

 

Really turned on.

 

Feel everything. Deeply.

*****************************************************************************************************************************

( http://www.rebellesociety.com/2012/11/07/let-yourself-be-moved/ )

Link to comment
Also ich versteh die Logik echt nicht :dunno:, versteh ich das richtig:

du drückst lieber für eine Dame deren expliziter Fokus das Geld ist, weil Dienstleistung = (bis zu gewissem Grad) verkaufte Illusion, 1000 € ab, als für ne Frau die DICH vielleicht echt WILL, und die einfach nur keine Scherereien drumrum möchte und ihr Singleleben geniesst??!!

Ich ergänze: Bei gleicher Geilheit im Bett!

 

:dunno:

ist mir zu hoch gut Nacht ::bettzeit:

 

 

 

Nein, so kompliziert ist das nicht.

 

Denn wenn die Frau den Typen "echt will", warum zum Teufel sollte der Mann dann Geld dafür bezahlen???

 

Das ist es, was mir nicht einleuchtet:

 

Die in manchen Beiträgen fehlende Trennung zwischen Privat und Escort Job.

  • Thanks 1
Link to comment

Ohjeh Max, ich fürchte du verstehst es wirklich nicht.

 

du hast zwar das Gefühl von Privat, aber- die wahrheit ist wohl eher, das es nur ein teil ist... der nie wirklich privat ist.

 

Ich schreibe viel von meinem Leben, jedoch,- die Person die hinter Ania steht, werden die wenigsten Menschen jemals kennen lernen.

 

Möchtest du wirklich nur reine Professionelle Konversation? dann müsste ich hier und heute aufhören zu schreiben.

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Max, würde sie es umsonst machen, käme von ihm die Frage: "Willst du nicht bleiben - bis zum Frühstück?".

 

Die Zeiten haben sich geändert: Früher hatten wir das Gefühl, wir bezahlen die Frauen, damit sie wieder gehen - heute sagen sie: "Du hast mich ja nur dafür bezahlt, also gehe ich jetzt. Deine 4 Std. sind um."

 

Hat Alice Schwarzer gewonnen?

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Link to comment
Max, würde sie es umsonst machen, käme von ihm die Frage: "Willst du nicht bleiben - bis zum Frühstück?".

 

Die Zeiten haben sich geändert: Früher hatten wir das Gefühl, wir bezahlen die Frauen, damit sie wieder gehen - heute sagen sie: "Du hast mich ja nur dafür bezahlt, also gehe ich jetzt. Deine 4 Std. sind um."

 

Hat Alice Schwarzer gewonnen?

 

 

 

Eigentlich sollte ich da auch strenger sein. denn das nächste mal will er eine Halbe Stunde dann noch eine ..... und irgendwann fragt er, ich dachte wir sind Freunde........

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.