Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Erstes Escort-Date


Guest Gast str

Recommended Posts

Guest Gast str

Hallo zusammen,

ich möchte demnächst mein erstes Escort-Date ausmachen und bin über Tipps und Erfahrung dankbar.

Würdet ihr das erste Date über eine Agentur organisieren (lassen) oder eine Independent Dame anfragen?

Welche Agentur könnt ihr empfehlen?

Ich habe mich schon ein bisschen bei den Independent Damen umgeschaut. Kennt bzw. hatte jemand schon einmal das Vergnügen mit

Juliette (https://www.julietteindependent.com/ )     oder

Mia (https://me-escort.de/ )  ?

Würde mich über Antworten freuen.

Gruß

 

Link to comment

Willkommen m Board!:willkommen:

Über beide Damen gibt es mehrere Berichte. Da Du sicherlich für das Date nicht nur ein Budget von €150 eingeplant hast, kann ich Dir nur empfehlen, hier eine Mitgliedschaft abzuschließen und die Berichte zu lesen. Darin erfährst Du viel über einzelne Damen, aber auch über die Agenturen. 

  • Thanks 2
  • Like 1
Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Diary Lady Escort:

Ich als Agentur habe bisher nur positives über beide Damen gehört und gelesen. Beides tolle Ladies.

Ob Indie oder Agentur ist eine gute frage. Bei einer Indie Lady hast Du halt den direkten Kontakt zur Dame was definitv und das sage ich als Agentur, ein Vorteil sein kann.

Bei einer Agentur hast Du den Kontakt zur Agenturleitung. Eine gute Agentur beantwortet Dir aber auch alle Deine fragen, leitet Deine Wünsche und alle wichtigen Infos an die Dame weiter. Leitet umgekehrt Nachrichten der Dame an Dich weiter. Ist für Dich vor, während und nach dem Date erreichbar.

Welche Agenturen gut sind können Dir die netten Herren hier sicher beantworten...vll nennt einer der Schlingel ja sogar uns, hust...frechgrins.

Mit wem auch immer Dein erstes Escort Date sein wird, ich wünsche Dir eine wundervolle Erfahrung.

Alles liebe Silvia

Ich bin zwar kein Schlingel, kann dir aber Silvia wärmstens empfehlen. 

  • Haha 1
  • Agreement 3
  • Like 2

Alf & G Früher links-grün versifft | Heute "woke" was immer das auch ist ...

Link to comment

Wenn du eh schon auf der Independent Spur bist, verfolg sie. Ansonsten empfehle ich eine ganz direkte, offene Kommunikation mit den Agenturen. Dir gefällt ja x und y besser als z, dann fragst du dort nach Service der dir evtl. wichtig ist... und dann versuchst du am Date-Tag nicht zu aufgeregt zu sein, spielst den Souveränen und alles wird gut. Aber ich denke bei Juliette oder ME bist du bestens aufgehoben, ist auch persönlicher, das hat am Anfang vielleicht auch was.

  • Like 1
Link to comment

Ob Independent oder Agentur hängt davon ab, welche Beratung du brauchst. Bist du dir nicht sicher, welche Frau oder welcher Ablauf dir gefällt, ist es besser, sich von einer seriösen Agentur beraten zu lassen. Wenn es bei einer Independent gleich KLICK macht und du diese Frau unbedingt treffen willst, dann rede direkt mit ihr. Den Rest wird sie für dich erledigen.

Mein Tipp: TRAU DICH

  • Like 1
Link to comment
Guest Gast str

Vielen Dank für die Antworten. Haben mir geholfen, sodass mir die Entscheidung Agentur/Independent einfacher fällt ;-) Ich tendiere dazu, ein Overnight auszumachen, dass ausreichend Zeit zum Kennenlernen, Warmwerden und für die schönen Dinge ist. Ich hätte jetzt noch eine Frage zum Overnight. Wie macht ihr das mit der Buchung im Hotel, da man ja doch meistens die persönl. Daten des zweiten Gastes, also in meinem Fall den der Dame, angeben muss? (Glaube nicht, dass die Dame davon begeistert ist, die Daten rauszugeben) Würde es in dem Fall Sinn machen, dass die Dame selbst ein Zimmer im gleichen Hotel bucht (Kosten übernehme dann natürlich ich) und fürs Overnight bei mir im Zimmer übernachtet (hoffe, das war verständlich). Bin froh über Antworten, vielleicht hat das schon jemand ähnlich gehandhabt

Link to comment

Was ausdenken oder einfach nichts angeben. Nicht komplizierter machen, als es sein muss. Du kannst die Dame auch vor dem Hotel in Empfang nehmen und dann mit ihr nach oben gehen. Oder denkst du, dann kommt sofort die Dame von der Rezeption und brüllt HALT. 

  • Agreement 1
Link to comment
vor 21 Minuten schrieb Gast Gast str:

da man ja doch meistens die persönl. Daten des zweiten Gastes, also in meinem Fall den der Dame, angeben muss?

Nach Meldegesetz ist die Angabe des Namen nicht (immer) notwendig. Ggfs. vorher mal hier bzgl. Erfahrungen nachfragen. Ansonsten vorher (alleine) Einchecken und irgendeinen Namen angeben. Ausweis darf allenfalls vom “Hauptgast” verlangt werden. 

Link to comment

https://www.gesetze-im-internet.de/bmg/__30.html Siehe 30 Abs. 2 Nr. 7 BMG. Keine Pflicht zur Angabe des Namens der Mitreisenden. 

Mein Favorit ist immer Eva Maria Theresa Leutheuser-Schnarrenberger, wenn einer fragt. Danach ist meist ruhe. :blinken: 

  • Thanks 1
  • Haha 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
vor 32 Minuten schrieb xx2009:

Keine Pflicht zur Angabe des Namens der Mitreisenden. 

Nicht ganz richtig: Keine Pflicht zur Angabe des Namen der mitreisenden Angehörigen

Nach Abgabenverordnung sind das:

1. der Verlobte,

2. der Ehegatte oder Lebenspartner,

3. Verwandte und Verschwägerte gerader Linie,

4. Geschwister,

5. Kinder der Geschwister,

6. Ehegatten oder Lebenspartner der Geschwister und Geschwister der Ehegatten oder Lebenspartner,

7. Geschwister der Eltern usw.

 

Also, wenn nach dem Namen gefragt wird, schnell vor ihr auf die Knie fallen und ihr nen Antrag machen :classic_biggrin:

 

Aber ich hab es noch nie erlebt, dass gefragt wird, ob die Mitreisende Angehörige ist.

 

 

  • Informative 1
  • Like 1
Link to comment
vor 38 Minuten schrieb xx2009:

Mein Favorit ist immer Eva Maria Theresa Leutheuser-Schnarrenberger, wenn einer fragt. Danach ist meist ruhe. :blinken: 

Und dann sagt der Rezeptionist: Ach, ihre Mutter Sabine ist auch gerade hier. :classic_biggrin:

Abgesehen vom Mercure Hotel Kaiserhof in Frankfurt sowie dem Park Hotel Leipzig wurde ich noch nie mit einer Dame im Schlepptau aufgehalten und letztlich ging es auch in diesen beiden Fällen gut.

vor 3 Minuten schrieb kono22:

Also, wenn nach dem Namen gefragt wird, schnell vor ihr auf die Knie fallen und ihr nen Antrag machen :classic_biggrin:

Bei der falschen Antwort hilft das aber auch nicht viel. :classic_biggrin:

  • Haha 1

 • Ich bin Atheist, Gott sei Dank • 

Link to comment
vor 17 Stunden schrieb kono22:

 

1. der Verlobte,

2. der Ehegatte oder Lebenspartner,

 

Lebenspartner. Wenn es auch nur ein vorübergehender ist. Es besteht keine Pflicht. 

Das einzige Hotel, dass ich kenne, was da unerbittlich ist, ist das Kameha. Einfach alleine einchecken und dann auf das Zimmer. Funktioniert hat das bisher in jedem Hotel.

Edited by xx2009
  • Thanks 2
  • Informative 1
  • Agreement 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
vor 30 Minuten schrieb xx2009:

Lebenspartner. Wenn es auch nur ein vorübergehender ist. Es besteht keine Pflicht. 

Lebenspartner ist gemäß Gesetz aber etwas anderes ... damit ist die gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft gemeint.:brille:

vor 14 Stunden schrieb alexvan:

Spitzfindigkeiten

Es mögen zwar Spitzfindigkeiten sein, aber m.E. macht es Sinn  einmal die genau Gesetzeslage zu kennen, für den Fall, dass man mal mit dem Hotel zu Diskussionen kommt.

 

vor 32 Minuten schrieb xx2009:

Das einzige Hotel, dass ich kenne, was da unerbittlich ist, ist das Kameha.

Da bekomme ich fast Lust, dass mit denen mal bei Übernachtung mit Angehöriger auszudiskutieren. Wäre sicherlich interessant, bei langer Schlange vor der Rezeption, das Hotel laut als Datenkrake zu bezeichnen und mit Stornierung zu drohen :classic_biggrin:

 

Aber der beste Weg ist wie schon von den Vorrednern erwähnt, das alleine Einchecken für beide und ggfs. ein Phsntasienamen angeben.

Die gleichen Gedanken hab ich vor meinem ersten Date auch gehabt. Letztendlich hab ich es auf mich zukommen lassen und mit die schon genannten Möglichkeiten (bis hin zur spontanen Stornierung und Ausweichhotel) zurecht gelegt. Es lief letztendlich vollkommen problemlos (Melia Eurotheum FFM). Wie schon gesagt, entweder Hotel aussuchen und hier mal bzgl. möglicher Probleme nachfragen oder Hotel anhand der Erfahrungen hier aussuchen.

  • Agreement 1
Link to comment

Ganz einfach machen und wenn gefragt wird, einen Namen eintragen. Den Ausweis dürfen die nicht verlangen. Und selbst wenn man diesen zeigen soll, liegt er halt zu Hause. 

Ich kann mich bei allen Dates in Hotels nur an das Kameha erinnern, welches mal einen Perso sehen wollte. Ansonsten hat nie einer gefragt, selbst während Corona ging alles problemlos. Wenn die Dame nach mir kam, wurde noch nicht mal nach Impfpass oder Test gefragt. Alles easy. 

Und wenn man gefragt wird, was soll es. Ist ja nicht verboten. 

  • Agreement 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Zum Thema Hotel Check-In muss ich als "Frischling" im Escort Bereich dir auch noch kurz die Angst nehmen. 

Ich selbst bin nämlich ein Riesenangsthase und ich hätt vermutlich schon vor 10 Jahren mit den Escort-Dates angefangen aber ich hatte immer genau vor dieser Situation an der Rezeption beim Check In und Check out Schiss. 

Jetzt nach meinem insgesamt 6ten Escort Date kann ich über meine damalige Angst nur noch lachen. Denn noch kein Hotel wollte irgendwas wissen wegen der zweiten Person. Und selbst wenn es mal so wäre, dann würde ich einfach sagen, dass ist ein Tinder Date und ich kenn bisher nur ihren Vornamen, vielleicht weiss ich auch noch nichtmal ob sie überhaupt kommt. Einfach locker und freundlich bleiben und dir sagen, die wollen ja auch dein Geld. 

Also bleib cool und gelassen und dann läuft das. Ich wünsch dir ganz ganz viel Spaß und Erfolg. Das erste Escort Date ist schon auch etwas Besonderes. 

  • Thanks 2
  • Agreement 1
Link to comment
vor 11 Minuten schrieb RollingThunder:

Ich selbst bin nämlich ein Riesenangsthase und ich hätt vermutlich schon vor 10 Jahren mit den Escort-Dates angefangen aber ich hatte immer genau vor dieser Situation an der Rezeption beim Check In und Check out Schiss. 

Jetzt nach meinem insgesamt 6ten Escort Date kann ich über meine damalige Angst nur noch lachen.

Ich glaube, das geht hier sehr vielen genauso. Man sieht im Vorfeld Probleme, wo am Ende gar keine sind.

  • Agreement 4

 • Ich bin Atheist, Gott sei Dank • 

Link to comment
Guest Gast str

Danke für die zahlreichen Hinweise, Tipps etc. Nachdem das mit den Daten/Check-in geklärt ist, würde ich gern eure Empfehlungen/Erfahrungen für Hotels für ein ON höre ;-) 

Das Date soll in Frankfurt stattfinden. Ich habe in anderen Threads schon bisschen was über das Lindner Main Plaza, Innside Eurotheum und Jumeirah gelesen. Wie sind denn die Meinungen zu den einzelnen Hotels (bzgl. Ausstattung, Restaurant etc.)?

Link to comment
vor 34 Minuten schrieb Gast Gast str:

Innside Eurotheum

Hotel ist i.O., toller Blick. Etwas in die Jahre gekommen. Die Zimmer mit großer Badewanne sind aber ansonsten super. Kein Restaurant, wegen Corona eventuell kein Zimmerservice. Aber Restaurants gibt es ja reichlich in FFM.

Check in absolut problemlos. Keinerlei weitere Kontrolle (z.B. wegen Impfung)

Für ein Date also empfehlenswert

  • Informative 1
Link to comment
vor 5 Stunden schrieb xx2009:

Das einzige Hotel, dass ich kenne, was da unerbittlich ist, ist das Kameha.

... ist aber auch kein "must" das Hotel, oder?

vor 4 Stunden schrieb kono22:

Es lief letztendlich vollkommen problemlos (Melia Eurotheum FFM).

Gerade bei diesem Hotel (sofern man das ueberhaupt ein Hotel nennen kann) gibt es meinerseits die wenigsten Bedenken und ich nenne es deshalb liebevoll Melia Erothikeum.  Bei meinen div. Besuchen dort habe sicherlich 3 od. 4 mal vor dem Eingang und unten in der Aula gaaanz zufaellig sehr huebsche "Maederl" auf High Heels mit kleinem Trolley telefonierend gesehen. Eine kannte ich sogar aus der Truppe von Astrid :classic_cool:  Das ist sicherlich kein Zufall, sondern eher das Regelgeschaeft. :lach:  Btw. die Qualitaet des "Hotels" halte ich eher fuer ueberschaubar.

Edited by Benno

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.