Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Traumwunschescort vor beabsichtigter Buchung privat kennengelernt was tun?


Recommended Posts

hallo,

alle einschlägigen Escortseiten durchgeschaut und eine Frau hat mich total umgehauen und verzaubert,die und keine andere soll es sein.

Veranstaltung rausgesucht welche ich gerne besuchen möchte, Kosmetik und Zahnreinigungstermin entsprechend gelegt um beim Date

bestmöglich auszusehen und der Frau bestmöglich zu gefallen usw. usf. was man halt so macht.

Tja und dann war ich mit meiner Trainingspartnerin beim Krafttraining und auf einmal kommt mein Wunschescort und begrüßt meine

Trainingsparttnerin und diese stellt uns einander vor. Ich hab saublöd aus der Wäsche geschaut aber halt versucht die Contenance zu bewahren und mir nichts anmerken zu lassen was nur bedingt gelungen ist. Kurze Zeit späer habe ich mein Traumescort in einem anderen Gym beim Cardio getroffen und diese Woche dann morgens um kurz nach 6 im Schwimmbad wiederum beim Taining.

Ob ich sie noch mal irgendwo treffe weiß ich nicht denn ich habe keine festen Zeiten und gehe mal hier und mal dorthin aber vermutlich wohnt sie nicht weit von mir entfernt.

Jetzt weiß ich nicht recht wie ich mich verhalten soll?!

a) Bei einem etwaigen weiteren Treffen offen ansprechen und sagen was Sache ist?

Verbietet sich m.E. eher denn es könnte ihr unangenehm sein und sie könnte sich kompromittiert fühlen.

Eingriff in die Privatsphäre und irgendwie übergriffig und was für ein Gesprächseinstieg oder Inhalt erscheint mir nicht so prall.

b) einfach buchen ja und dann könnte es ihr womöglich. auch unangenehm sein und sie sich deswegen unwohl fühlen oder das

Date deswegen sogar direkt abbrechen.

c) die Agentur anrufen und sagen wie es sich verhält und fragen ob ein Date unter diesen Umständen für sie o.k. ist?

d) Traumescort ganz aus dem Kopf schlagen und lieber ein anderes Mädel buchen

Hat jemand eine gute Idee oder Anregung wie ich mich in dieser Situation am besten verhalte?

Was würdet ihr tun?

 

 

Link to comment

a) und die Konsequenz ist d). 

  • Thanks 3
  • Agreement 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Garrincha:

a) Bei einem etwaigen weiteren Treffen offen ansprechen und sagen was Sache ist?

Verbietet sich m.E. eher denn es könnte ihr unangenehm sein und sie könnte sich kompromittiert fühlen.

Eingriff in die Privatsphäre und irgendwie übergriffig und was für ein Gesprächseinstieg oder Inhalt erscheint mir nicht so prall.

Das Thema „ansprechen“ muss ja nicht heißen, dass man es als Gespräch führt. Ein guter altmodischer Brief, in dem Du darlegst, wie es ist, wäre auch noch so eine Variante zu a), den Du Ihr dann irgendwann nach einem normalen Gespräch gibst. Darin vielleicht eine E-Mail-Adresse angeben und Ihr ehrlich schreiben, dass Du einfach nicht weißt, wie Du Dich verhalten sollst …

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Garrincha:

Trainingsparttnerin und diese stellt uns einander vor. Ich hab saublöd aus der Wäsche geschaut aber halt versucht die Contenance zu bewahren und mir nichts anmerken zu lassen was nur bedingt gelungen ist. Kurze Zeit späer habe ich mein Traumescort in einem anderen Gym beim Cardio getroffen und diese Woche dann morgens um kurz nach 6 im Schwimmbad wiederum beim Taining.

Auf keinen Fall den Umschlag im Schwimmbad übergeben, sonst wird er nass. :clown:
Im Ernst: Fragen bei der Agentur kostet nix.

  • Agreement 1

Alf & G Früher links-grün versifft | Heute "woke" was immer das auch ist ...

Link to comment

Versuche vielleicht zuerst mit D - Internet ist schließlich voll von Traumfrauen 😉 und wenn gar nicht klappt - dann mach Dich an den Plan C an. Auf jeden Fall, ich werde Dir ganz fest die Daumen drücken....💋

  • Thanks 1
  • Agreement 1

"While money doesn`t buy love, it puts you in a great bargaining position "    Christopher Marlowe :-))

 

josiana-sassy (1).jpg

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Zilli:

Steht bei vielen Agenturen auf der HP bzw in der Sedcard :zwinker:

 

vor 1 Stunde schrieb Zilli:

Escort als Hauptjob, einfach buchen

Escort als Nebenjob, Finger weg

Gratuliere zu den intelligentesten Beiträgen des Tages.

  • Thanks 1
  • Agreement 1

Alf & G Früher links-grün versifft | Heute "woke" was immer das auch ist ...

Link to comment
Guest Sophie S.
vor 4 Stunden schrieb Garrincha:

d) Traumescort ganz aus dem Kopf schlagen und lieber ein anderes Mädel buchen

Ich bin für d)(!), außer wenn sie ihr Gesicht auf der Homepage unzensiert zeigt c). Dann ist ihr bewusst, dass sie erkannt und angesprochen werden könnte.

Dennoch würde ich die Agentur kontaktieren als sie selbst direkt anzusprechen. Also d oder c.

Link to comment

Die dargestellte Situation ist etwas bizarr. Zugegebenermaßen.
Warum nicht b?

Sie ist Escort und du bist Bucher? Was die Gesellschaft nun mal an Konventionen so vor gibt…ihr seid von dem Standpunkt aus auf einer Ebene und nun darf es an euch liegen, daraus das Beste zu machen, zum Beispiel erst verwundert schauen und dann richtig los zu lachen. 
Ehrlich gesagt finde ich das Setting spannend und wünsche dir, es einfach zu versuchen. Weniger verkopft, mehr Mut.

cheers

kor

  • Like 3
Link to comment

vielen Dank für die zahlreichen Antworten und guten Wünsche, freue mich auf weitere.

Kurzfassung: ich tendierte wie die meisten hier ganz eindeutig zu c oder d. a und b erschienen mir keine ernsthaften Optionen. War heute aber noch mal wandern und habe die Sache überdacht und mich quasi für b entschieden.

Langfasung: ich wohne in einer sogenannten Flächengemeinde auf dem Land aber noch stadtnah und da geht eine Stadt in die andere über. Es gibt hier keine Wohnungen sondern nur Häuser und hier wohnen keine Menschen um die 25 es sei denn noch bei ihren Eltern. Extrem unwahrscheinlich, dass wir uns im Alltag über den Weg laufen für mich wäre es da ungebunden egal.

Ist lange nicht gesagt, dass wir in der Nähe wohnen hab sie 15-20 km von zuhause entfernt getroffen. Es ist in früheren Jahrzehnten als es noch viel mehr und insbesondere hochwertigere Bordelle gab mehr als einmal vorgekommen, dass ich Frauen welche ich besucht habe im Nachtleben beim Feiern im Clun getroffen habe. Man hat so getan als kenne man sich nicht oder sich mal dezent zugezwinkert und das wars. Hab einige von denen auch häufiger besucht und dann wurde über Clubs geredet alles ganz easy. Ist sogar vorgekommen, dass ich eine Frau in einem Wohnungsbordell für Sex bezahlt habe und sie fragte was machst du heute noch ja ich geh feiern ja wohin denn cool habe Lust mitzukommen und wir sind zusammen auf die Piste gegangen. Will damit sagen man kann mit solchen Situationen ganz lässig und diskret umgehen, so dass es gar nicht der Rede wert ist. Man tut einfach so als ob man sich nicht kenne und gut ist.

Option c was soll die Agentur schon sagen abgesehen davon, dass ich denen ungerne einen "Knopf ans Ohr labere". Kann ablehnen oder bei der Dame nachfragen. Wenn ich dann nicht alles in Einzelheiten erzähle geht bei dem Mädel womöglich erst Recht das Kopfkino los oder sie fährt unnötigerweise einen Film. Und wenn ich der Agentur jetzt in allen Einzelheiten erzähle ja dann ist es ja bei Ablehnung bereis nicht anderes als mein beabsichtigtes b nur mit mehr Heckmeck und ich habe wegen einer Lapalie quasi halbe Völerstämme verrückt gemacht. Irgendwie zu hoch aufgehangen.

Und was heißt kennen stand einmal bei einem kurten Smalltalk daneben und hab sie zweimal kurz gesehen und man hat sich daraufhin gegrüßt, mehr nicht.

Habs mir so vorgestellt lasse die Veranstaltung weg und buche wesentlich kürzer als beabsichtigt und rede ganz offen mit ihr und lasse ihr die Wahl. sollte sie sich deswegen unwohl fühlen oder befürchten sich nicht fallen lassen zu können, gehen wir sofort wieder auseinander und das Date bleibt bezahlt und ich bin ihr überhaupt nicht gram und garantiere ihr , dass von mir kein Mensch je ein Sterbenswörtchen erfährt und sollten wir uns nochmal über den Weg laufen, kennen wir uns nicht. Dann kann sie frei entscheiden ohne dass andere Dritte involviert werden und ein womöglich unnötiger Popanz aufgebaut wird.

Wenn sie sagt ist o.k. für sie dann gehe ich nur mit ihr essen, bummeln oder klettern oder so was und wir holen den sexuellen Teil bei einem weiteren Date nach, so dass sie das sacken lasen kann.

Ich denke eher nicht, dass ich selbstsüchtig bin wenn ich mich so verhalte.

Für D kenne ich sie m.E. einfach zu flüchtig.

@ Kor

 

habe Deinen Beitrag erst nach meinem letzten gelesen.

Danke, genau wieso überhaupt so verkopft und das in der heutigen Zeit.

  • Agreement 2
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Achim:

Wahrscheinlich würde ich mich für e. entscheiden. Sie als Freundin gewinnen und ne schöne Zeit mit ihr haben. Deine Bekannte kennt sie, also hast du da schon mal einen Anhaltspunkt. Der Rest dürft nicht mehr so schwer werden.

ich hab mit meiner Nichte trainiert(richtige Kniebeugetechnik beibringen und so). Diese ist 23. Die kannten sich irgendwo aus der Vergangenheit. Das Escort wird vermutlich auch so um die 23 sein. Ich bin 46. Was will ne 23 jährige mit nem 46 jährigen Knacker...genau nix.

  • Agreement 2
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.