Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Bdsm aktiv/passiv


Recommended Posts

Hallo an euch alle,

Was bedeutung den die Serviceleistung Bdsm aktive/passiv wenn es um Escort geht?

Das Wort BDSM komm ja ausschließlich von Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism

So jetzt hab ich bei der Angentur nachgefragt um was es genau für die Dame und Agentur, diese Leistung geht, jedoch gab es keine konkrete Antwort, war schon recht schwammig erklärt, BDSM für mich ist ein Sammelbezeichnung dass in jede Richtung gehen könnte.

Was auch dran stand bei der Serviceleistung dass beim Bdsm aktiv und passiv ein ja steht und beim fesselspiele (soft, passive) auch

Meinte die Agentur das es mehr order weniger soft bondage ist, wieso dann die 3 Leistungen aufzählen wenn sie ja sozusagen gleich sind?  Da musst ja mehr dahinter stecken. Fesselspiele erklärt sich von alleine.

Hab im internet nichts gefunden

Danke euch schon mal im voraus über die Antworten 

Link to comment
vor 1 Minute schrieb Temptationlust:

Welches devot or dominant ist, ist mir aufjedenfall bewusst 

Es geht mir darum was BDSM beinhaltet, kann spanking sein, wachsspiele etc das Wort BDSM lässt viel zu viel Spielraum für Interpretation 

BDSM beinhaltet alle Spielarten. Rollenspiele, Spanking, Fesseln usw. Ich selber habe Erfahrung damit. Ich mache mit der Dame immer ein Rollenspiel, wo sie meine strenge Lehrerin ist. 

Wenn du Interesse an BDSM hast könnte ich dir einen Tipp geben. 

  • Agreement 1
Link to comment

Aus langjähriger SM Studio / Escort Erfahrung  !
 

Dame: Sadistisch - schmerzen zufügen 

    Dominant - Zuckerbrot / Peitsche mit erotischer Basis

Herr: Devot - fügt sich 

Hingebungsvoll / eher kaum devot, möchte abschalten und die erotische Variante / muss kein Sex oder ähnlich sein / eher tease / denial

 

Im Escort wird eher die devote / hingebungsvolle Dame bevorzugt für die Herren

Aktive Dame / aber nicht dominant mit Sex 

Natürlich gibt es auch Herren die eine Dame mit dominanten Zügen möchten mit erotischen Elementen oder rein Sadistisch / dominant ohne erotischen Part.

Hier verwechseln sehr viele den Unterschied mit dominant / aktiv , devot / hingebungsvolle, sadistisch / dominant. 

Wie bereits erwähnt ein langes Themas bei jeder seine eigene Ansicht hat 😁.

    

  • Informative 1
  • Agreement 1
Link to comment
vor 4 Stunden schrieb Temptationlust:

So jetzt hab ich bei der Angentur nachgefragt um was es genau für die Dame und Agentur, diese Leistung geht, jedoch gab es keine konkrete Antwort, war schon recht schwammig erklärt,

Das kann dir aber nicht nur bei BDSM- sondern auch bei Vanill-Dates passieren, dass du von Agenturen keine konkreten Antworten bekommst...  Leider! :classic_sad:

  • Agreement 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
vor 12 Stunden schrieb Fräulein Schmidt:

Aus langjähriger SM Studio / Escort Erfahrung  !
 

Dame: Sadistisch - schmerzen zufügen 

    Dominant - Zuckerbrot / Peitsche mit erotischer Basis

Herr: Devot - fügt sich 

Hingebungsvoll / eher kaum devot, möchte abschalten und die erotische Variante / muss kein Sex oder ähnlich sein / eher tease / denial

 

Im Escort wird eher die devote / hingebungsvolle Dame bevorzugt für die Herren

Aktive Dame / aber nicht dominant mit Sex 

Natürlich gibt es auch Herren die eine Dame mit dominanten Zügen möchten mit erotischen Elementen oder rein Sadistisch / dominant ohne erotischen Part.

Hier verwechseln sehr viele den Unterschied mit dominant / aktiv , devot / hingebungsvolle, sadistisch / dominant. 

Wie bereits erwähnt ein langes Themas bei jeder seine eigene Ansicht hat 😁.

    

Bin da ganz Deiner Meinung. Dieser Bereich ist so breit gefächert und viele kennen sich mit den bedeutungen nicht richtig aus. So hatte ich es erst vor einer Weile das ein Herr eine devote Dame wollte und als ich um details bat, was er sich so vorstellt, patzig wurde...ich müsste ja wissen was man unter devot versteht. Es gab natürlich dann kein Date.

Aber es kommt immer wieder mal vor das Herren bestimmte Handlungen anders verstehen und ich gerade wenn es um Devot/Dominant/Bizarres geht ich genau nachfragen muss. Manchmal stellt sich dann raus das es nur softe Spiele sind die harmlos sind...manchmal aber dann doch dinge sind wo ich an eine Fetisch Agentur verweisen muss.

  • Agreement 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

 

Ich denke, dass die Agentur sich einfach nicht wirklich mit der Bedeutung von BDSM auseinander gesetzt und deshalb Fesselspiele noch mal extra aufgelistet hat. 

vor 16 Stunden schrieb Temptationlust:

Das Wort BDSM komm ja ausschließlich von Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism

 

In meinem Blogbeitrag "Vorliebe bdsm" gehe ich noch mal etwas genauer auf die Begriffe ein. 

 

Worauf ich dort nicht eingegangen bin, sind die Praktiken (spielerische Bestrafungen, Lustschmerzen, Fesselspiele und Zusammenspiel von Dominanz und Unterwerfung), die für Kunden eigentlich am interessantesten sind. Ich werde auch oft gefragt, was denn unter soft und was unter hartem bdsm zu verstehen ist. Meine Antwort: Es gibt keine klaren Grenzen dafür.

Es gibt lediglich "hart limits" und "soft limits". Also soft limits sind Grenzen, die nach und nach in einer Beziehung, bzw. mit jeder Buchung verschoben werden könnten. Wenn z.B. eine Dame noch keine Erfahrung mit Nadelspielen hatte, aber es in Erwägung zieht. Dagegen beschreiben hart limits Grenzen, die unberührbar sind. Hier gibt es keinen Spielraum für mehr.  

Generell rate ich dir, der Agentur einfach deine Wunschpraktiken genau mitzuteilen. Dann haben Agentur und Damen direkt eine Vorstellung davon, was du eigentlich willst. So vergeudet ihr keine Zeit. Klartext ist immer besser, aber bitte auf die Wortwahl achten. Wenn ich lese, dass sich ein Kunde nicht angemessen ausdrückt, halte ich die Anfrage bzw. den Kunden schnell für unseriös und ignoriere ggf. die Anfrage. 

Liebe Grüße 🤗

  • Agreement 2

01727275582

info@savethedate-escort.de

save-the-date-escort-banner1.jpg.80c6d4fab6f77fc76607144ab4d3008a.jpg

Link to comment

Wenn Du im Bereich BDSM unterwegs bist, sollten die Vorstellungen im Vorfeld klar definiert werden. Agenturen / Damen, die sich in dem Bereich auskennen, stellen da im Vorfeld ganz konkrete Fragen zu den Vorlieben / Vorstellungen. 

  • Agreement 4

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Also ich lasse Agentur im Bereich BDSM einfach aussen vor, weil ich da keine positiven Erfahrungen gemacht habe und bewege mich da eher in der "Amateurebene", die zumeist eh viel spannender ist. :classic_ninja:  Die sind zumeist noch "formbar" und nicht so dieses Schulbuch-Bdsm, was mich eh narrisch macht. Bin da in ein paar Gruppen vernetzt, was da so abgeht, bringst auf keine Kuhhaut... jede/r glaub den Stein von Sade selbst ge- und erfunden zu haben. 

PS: mit einer Dame von NF hatte ich mal ein wirklich tolles Date, aber das war so gar nicht abgemacht und deshalb hat es vielleicht gut geklappt... und wir sind wirklich fast "the last mile" gegangen, aber in Kombi mit Sex, was ja bei einigen Szene-Zampanos auch verpoent ist. :peitsch:

Edited by Benno
  • Informative 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Man kann ja auch einmal an das Honorar denken.

Wir haben Anfragen, nennen wir es einmal als Grundbegriff BDSM, wo die Kunden schon von sich aus darauf hinweisen, was sie alles einfordern, an Equipment und Outfits erwarten.

Und das zu den herkömmlichen Escort Honoraren.

Bei einer Domina zahlen sie für diese Leistungen mindestens das 3-4fache an Honorar.
Das wollen diese Kunden umgehen, nach dem Motto, Versuch macht klug.

Nichts gegen herkömmliche Rollenspiele, die gehören oft zum Standard-Repertoire einer Escort Dame.

Aber was darüber hinaus geht, sollte dann auch anders honoriert werden, wenn man eine Dame im Team hat, die so etwas anbietet.

Oder man wendet sich eben an eine Domina, die diesen Service anbietet.

  • Thanks 1
  • Agreement 1

act-one-escortservice.jpg

Link to comment
Gerade eben schrieb Act One Escort Service:

Aber was darüber hinaus geht, sollte dann auch anders honoriert werden oder man wendet sich eben an eine Domina die diesen Service anbietet.

Ich bin in keinster Weise Sub, was soll ich also mit einer Domina?  :classic_blink:
Mir eine Sklavin leihen? 

  • Haha 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

„Echtes“ BDSM kommt aus unserer Erfahrung im Escort sowieso nur in Ausnahmefällen vor. (Beispielsweise bei Independent-KollegInnen, spezialisierten Agenturen und/oder wenn man sich bereits sehr gut kennt) 

 

Drei Gründe:

1. Es braucht meistens eine geeignete Location. Ein Hotelzimmer bietet in der Regel weder die Ausstattung noch die Atmosphäre. 
 

2. Thema Sicherheit: Bei vielen Handlungen und Praktiken sind sowohl erforderliches Know-How als auch eine gewisse Wehrlosigkeit integrierter Bestandteil. Da wird externes Covering und Handlungssicherheit schwierig. 
 

3. BDSM erfordert in den meisten Fällen eine gewisse Vorerfahrung und Übung mit den möglicherweise auftretenden unerwarteten Situationen. Das gilt sowohl für den dominanten wie auch für den devoten Bereich.
Beispielsweise als Stichwort: „After-Care.“ Das kann beidseitig gelten. 
 

Daher ist wohl im Escort eher die softere Variante von BDSM zu finden. (Außer vielleicht bei den darauf spezialisierten Profis) 

 

Was bei uns immer gut funktioniert hat:

BDSM in den passenden Locations (beispielsweise auf Events oder bei gemeinsamen Besuchen auf den einschlägigen Veranstaltungen), kleine, intime 1:1 Workshops im Rahmen eines Escort-Dates oder das Ganze kombiniert mit Paardates.
 

Die drei oben genannten Gründe die es zu überlegen gilt, sind bei diesen von uns favorisierten Varianten immer völlig problemlos handhabbar gewesen. 

 

Insofern sehen wir auch im erweiterten Escort Rahmen schon die Möglichkeiten, sich ins weite Feld BDSM hineinzufinden. Wobei wir devoten Männern im Grunde dann doch lieber den Gang zur professionellen Domina im entsprechenden Studio empfehlen. 

Aber das ist dann eben kein Escort mehr. 
 

 

Have Fun!
 

Tom & Zarah 

  • Informative 1

„Ex-Gentleman-Male-Escort“

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.