Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Escortanfänger sucht..


Recommended Posts

Vielen Dank dann auch für deine Unterstützung.

Und nochmals so zur Info. Ich betreibe natürlich kein Stundenhotel, sondern ein Stundenzimmer.. ist ein großer Unterschied. Ich kann mich ja schließlich nicht zerteilen.

 

Autsch, auch das noch ! Vor einem Jahr war das ein riesen Tamtam bei der Eröffnung, man dachte schon das wird die top Hoteladresse in Bayreuth. Dann wurde es als Appartment deklariert und jetzt ist es nur noch ein Zimmer ?

 

Boah, welche Enttäuschung ....:heul:

 

Aber danke für die Richtigstellung !

 

Gruß Mooni :kaffee: der gleich mal in Ruhe frühstücken geht ...

Link to comment
Autsch, auch das noch ! Vor einem Jahr war das ein riesen Tamtam bei der Eröffnung, man dachte schon das wird die top Hoteladresse in Bayreuth. Dann wurde es als Appartment deklariert und jetzt ist es nur noch ein Zimmer ?

 

Boah, welche Enttäuschung ....:heul:

 

Aber danke für die Richtigstellung !

 

Gruß Mooni :kaffee: der gleich mal in Ruhe frühstücken geht ...

 

 

Mensch, Du Ärmster.. Ich hoffe, Du kommst darüber hinweg und es hinterlässt keine bleibenden Schäden. Ein Appartement ist eher ein Stundenzimmer - was anderes wurde nie geschrieben. Zudem ist auf der Website http://www.verrucht.eu ja alles beschrieben,:zwinker:

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Mensch, Du Ärmster.. Ich hoffe, Du kommst darüber hinweg und es hinterlässt keine bleibenden Schäden. Ein Appartement ist eher ein Stundenzimmer - was anderes wurde nie geschrieben. Zudem ist auf der Website http://www.verrucht.eu ja alles beschrieben,:zwinker:

 

:lach: Da hab ich selber Schuld jetzt,, daß Vanessa die URL gepostet hat ... ...

Na ja, Vanessa, der Inhalt der Seite hat sich im Laufe des Jahres verändert, so wie bei vielen Deiner verschiedenen Webseiten. Was nicht negativ sein muss. So wichtig ist mir Dein 'Appartment das "eher" ein Zimmer ist, nicht um das chronologisch festzuhalten.

 

Ich finde es eher amüsant ....

 

I'm not going to feed the trolls any longer

 

Cheers

Mooni

 

.

Link to comment
Das musst Du mir mal erklären... ich hab die Kohle ja schon:grins:

 

 

mach ich gerne. In meinen Augen wolltest Du dich hervorheben, indem Du andere Kolleginnen und Mitbewerber so darstellst, als würden sie unglaubliche Dinge voraussetzen.

Und für mich liest sich Dein Beitrag so, als hättest Du eine angeblich neue Marktlüge entdeckt und hast versucht mit diesem Thread neue Kunden - in diesem Fall Neueinsteiger zu akquirieren. Das Resultat daraus - Umsatz. Wie jeder weiß ist Umsatz gleich zu stellen mit Einkommen :zwinker::oben::jaja: Mensch Vanesse sonst bist Du doch auch nicht so begriffsstutzig :hmm:

 

Sina

 

@ Lichti geniessen kann man trotzdem, früher oder später :zwinker: Ich war bei manchem Anfänger schon überrascht was dieser drauf hatte :oh:. Wenn da nicht die ein oder andere Unsicherheit gewesen wäre, hätte ich nie angenommen das es sein erstes Mal gewesen wäre. Es ist halt immer auch eine Frage des heranführens :grins:

Ich hatte das ein oder andere Male Erlebnisse mit solchen Herrn, wo ich nach kurzer Zeit sehr wohl geniessen konnte und auf meine Kosten gekommen bin :schaem:

 

 

Link to comment

Sina, jetzt hast du mit deiner Erfahrung doch immerhin die Aufmerksamkeit auf deine Fähigkeiten im Umgang mit Jung-Männern gezogen. Zu irgendeinem vernünftigen Ergebnis kann selbst dieser Fred führen. Falls diesbezüglich Anfragen bei mir bzgl. der "Virgin School" (vorsicht, dieser Begriff ist bereits geschützt, allerdings nicht von mir) eintrudeln, habe ich endlich eine kompetente Adresse im Süden der Republik, an die ich sie auch weiterleiten kann. Ich schaffe das nicht alleine.:zwinker:

Link to comment
Sina, jetzt hast du mit deiner Erfahrung doch immerhin die Aufmerksamkeit auf deine Fähigkeiten im Umgang mit Jung-Männern gezogen. Zu irgendeinem vernünftigen Ergebnis kann selbst dieser Fred führen. Falls diesbezüglich Anfragen bei mir bzgl. der "Virgin School" (vorsicht, dieser Begriff ist bereits geschützt, allerdings nicht von mir) eintrudeln, habe ich endlich eine kompetente Adresse im Süden der Republik, an die ich sie auch weiterleiten kann. Ich schaffe das nicht alleine.:zwinker:

 

Ariane ich muss Dich da leider enttäuschen :schaem: du scheinst etwas überlesen zu haben in meinem Posting

Sina

pensionierte Jungfrauen-Knackerin

 

so leid es mir tut dir das sagen zu müssen, es ist mir zeitlich gar nicht mehr möglich zu escorten :traurig:

  • Thanks 1

 

 

Link to comment
mach ich gerne. In meinen Augen wolltest Du dich hervorheben, indem Du andere Kolleginnen und Mitbewerber so darstellst, als würden sie unglaubliche Dinge voraussetzen.

Und für mich liest sich Dein Beitrag so, als hättest Du eine angeblich neue Marktlüge entdeckt und hast versucht mit diesem Thread neue Kunden - in diesem Fall Neueinsteiger zu akquirieren. Das Resultat daraus - Umsatz. Wie jeder weiß ist Umsatz gleich zu stellen mit Einkommen :zwinker::oben::jaja: Mensch Vanesse sonst bist Du doch auch nicht so begriffsstutzig :hmm:

 

 

Sina, da liegste falsch:jaja:

Edited by Vanessa Eden

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Ariane ich muss Dich da leider enttäuschen :schaem: du scheinst etwas überlesen zu haben in meinem Posting

 

 

so leid es mir tut dir das sagen zu müssen, es ist mir zeitlich gar nicht mehr möglich zu escorten :traurig:

 

sorry, habe ich überlesen, hatte wohl "passioniert" wahrgenommen, meiner selektiven Wahrnehmung geschuldet:schaem::grins: Dann werde ich mal mit Vanessa in einen Erfahrungsaustausch treten:zwinker:, aber der Jugendschutz muß schon noch eingehalten werden (von wg. Verführung Minderjähriger und so)

 

lg Ariane :blume:

passionierte Nuss-Knackerin

 

@Radelmaus; dir kann geholfen werden; das Eingangsposting richtet sich an die Zielgruppe Anfänger & Jung-Männer mit wenig oder keiner Erfahrung, so hatte ich es zumindest verstanden.

Edited by Ariane
Link to comment

.. ich löse das Rätsel auf, was eigentlich keines sein sollte...

Ich habe mich wohl nur mal wieder zu missverständlich ausgedrückt.

 

Der Grund weshalb ich diese kleine Story gepostet hatte war der, dass ER mir zu Beginn des Treffens genau das erzählte. Wie mühsam für ihn die Suche nach der "passenden" Frau war. Seine Bedenken, seine Zweifel, die Skepsis so groß, dass er den Gedanken schon wieder beiseite legte, der Reiz aber doch so groß, dass er den Gedanken erneut aufnahm und sich auf die Suche begab.

 

Alle Reaktionen am Telefon waren unterschiedlichster Art.

 

In seinem Fall die Agenturen (keine Ahnung welche), die ihm erzählten, die Frau mache sowieso alles gern, was in ihm die Skepsis hervor rief: "Welche Frau macht schon alles gern?"

 

Die Upper-Higher-Class-Lady, die sich selbst als Kurtisane bezeichnete, die ausschließlich in gehobenen Hotels verkehrt, löste in ihm völlige Abgehobenheit auf ihre Person bezogen aus. Er wollte doch nur ein erstes schönes Date!

 

Am Ende traf ich einen jungen, attraktiven, äußerst respektvollen und selbstverständlich auch solventen Mann, der einfach nur eine schöne Zeit mit einer ganz "normalen", authentischen Frau verbringen wollte. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Die Message aus dem Ganzen:

 

Der Einblick in das Labyrinth des Escortangebotes

 

Die Mühe des Kunden zu sehen, der auf der Suche ist

 

und:

 

Manchmal erhält man mehr, wenn man weniger fordert

 

Das wars eigentlich schon. Ich fand es jedenfalls schön, an seinen Gedanken und Bedenken teil haben zu dürfen und wollte nur das mit euch teilen. Anscheinend aber läufts im Gewerbe gerade echt so schlecht, dass einem bei jedem furz Werbung unterstellt werden muss.

 

Schönen Sonntag noch

Vanessa

  • Thanks 1

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
mach ich gerne. In meinen Augen wolltest Du dich hervorheben, indem Du andere Kolleginnen und Mitbewerber so darstellst, als würden sie unglaubliche Dinge voraussetzen.

Und für mich liest sich Dein Beitrag so, als hättest Du eine angeblich neue Marktlüge entdeckt und hast versucht mit diesem Thread neue Kunden - in diesem Fall Neueinsteiger zu akquirieren. Das Resultat daraus - Umsatz.

 

endlich kann ich auch mal auf einen Rechtschreibfehler hinweisen,

oder :denke: doch nicht, muss glaub ich noch mal darüber sinieren.

 

 

...im ernst Vanessa, mancher drückt's mit wohlfeilen Worten aus

und der andere eben deutlicher.

 

aber wir haben die Message ja nicht verstanden,

also... (den Rest des Textes könnt ihr euch denken, sonst kommt Benno wieder).

 

...dem ich auch noch danken muss,

ich hab mir meine IBIS-Story ja geschenkt,

dachte mir "kriegst eh nur wieder Prügel"

aber er hat sich dafür in die Schlacht geschmissen.

„People will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel“ Maya Angelou

Link to comment

Deshalb wage ich ganz frech zu bezweifeln, das in einem Etap ein Treffen auf Niveau eines Escort stattfinden kann.

 

Jedenfalls sind das meine Erfahrungen!

 

Hab schon zwei private times in einem Etap bzw. Motel-One genossen; vorher haben wir gemeinsam das hart verdiente Geld lieber für Champagner, hervorragenden Wein und gutes Essen ausgegeben.

 

So ich muß los, hab noch einige Etap's abzuklappern. Rezessionsbedingt:clown: Wünsche allen eine erfolgreiche Woche!:smile:

  • Thanks 3
Link to comment

Etap und Ibis können u.U. stimmungstötend sein. Diese Hotels sind

angesagt, wenn man bis 1.00 nachts in der Altstadt war und morgens den

ersten Flug nehmen muss. Oder wenn einem auf einer langen Fahrt

nachts die Augen zufallen.

 

Für Romatiker ist mir diese Woche das Winterspecial in Bad Neuenahr

Dorint-Hotell für 100 Euro aufgefallen.

Link to comment
Etap und Ibis können u.U. stimmungstötend sein.

 

...wie immer Ansichtssache,

klar Ibis ist nicht gleich Ibis

und ich gebe zu, ich selbst hatte auch schon eher schlechte Erlebnisse (ohne Freuliese) in Ibis-Hotels.

 

Allerdings, das ich dem ich war,

war neu renoviert, hatte ein superbequemes Bett

und vor allem war es mindestens Queen- soger eher Kingsize (hatte leider keinen Meterstab dabei)

 

Im Gegensatz zu manchem höher bewerteten Hotel,

bei dem man Twinbeds vorfindet. :heul:

Und da kann das Zimmer noch so schön sein,

Twinbeds finde ich viel stimmungstötender :traurig: als

eine schöne Spielwiese in einem etwas kleineren Zimmer.:schaem:

 

Zu Etap kann ich nichts sagen, war ich noch nie.

 

Es gibt schöne günstige Hotels :zeig:

und es gibt furchtbare aber teure Hotels. :au:

Dass ein gelungenes Date aber so entscheidend

von einer Hotelkette beeinflusst wird, kann ich mir nicht vorstellen. :denke:

 

Franz K.

 

PS: Beim nächsten Date mache ich das jetzt wie beim Kochduell,

an der Dame wird nicht gespart, aber bei Rest versuche ich dann mit weniger als 99 € incl. Dinner auszukommen :clown:

Edited by Franz K.
  • Thanks 3

„People will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel“ Maya Angelou

Link to comment

Es gibt so viele nette Hotels abseits der teuren 5-Sterne Kategorie á la Ritz Carlton oder Adlon, die zwar etwas teurer sind als ein Ibis, aber auch eine schönere Atmosphäre bieten. Auf das Ambiente wertzulegen, hat für mich auch bis zu einem bestimmten Grad etwas mit der Wertschätzung der anderen Person zu tun, indem man sich eben Mühe bei der Auswahl des Hotels gibt und bereit ist dafür auch ein wenig mehr zu bezahlen.

 

Als ich noch in London "auf Tour" war, habe ich auch darauf geachtet ein großes Zimmer in einem netten Hotel zu buchen. Und wer die Preise in London kennt, der weiß, dass dies nicht billig ist. Ich habe dafür auch immer ca. euro 300 pro Nacht bezahlt (bei einem Aufenthalt von 10 Tagen ist das eine Menge Geld), einfach weil ich meinen Kunden eben ein schönes Ambiente bieten wollte! Ich hätte auch lieber weniger Geld für das Hotel ausgegeben (und euro 3000 sind ja nicht gerade wenig), aber es war mir eben wichtig meine Kunden in einer schönen Atmosphäre zu empfangen, was für mich auch mit Respekt und Wertschätzung in Verbindung steht. Natürlich muss bei einem Date auch alles andere passen, aber ein schönes Ambiente ist schon mal ein guter Anfang :-).

 

Um es mal zu umschreiben....

:grins: wenn man bemerkt, dass der Kinositz unbequem wird, ist vielleicht der Film nicht spannend genug ...

 

Ich genieße einen tollen Film lieber in einem bequemen Kinositz.

Edited by JANA
  • Thanks 1
Link to comment

Etap ist sicher unter aller Kanone, aber ist mir nur einmal vor Jahren (und nie wieder) im semiprivaten Bereich passiert, aber weder die Dame noch ich kannten diese Kette. Einfach nur gruslig :gruen:

Ibis buche ich immer mal in Jena, das ist durchaus okay, sauber, ordentlich, Größe des Zimmers kann durchaus mit manchen 4*-Hotels mithalten und hat sogar eine Klimaanlage, was im Sommer sehr hilfreich ist :grins:

Nobelhotels ala Ritz (im Berliner darf man m.W. nich mal rauchen - was für ein Schuppen :nana:) kann ich mir sowieso nicht leisten und muß da Jana zustimmen, daß es durchaus nette Hotels im erträglicheren Preissegment gibt. Nutze da meist hotel.de, ähnlich ist hrs oder expedia. Mit Glück bekommt man da auch manchmal ein 5*-Hotel zum Schnäppchenpreis :grins:

  • Thanks 3

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment
@ Silver

 

Ich kann mich gut an unser Date in einem sehr netten Hotel erinnern - da gab es eine Küchenzeile, ein Wohnzimmer und ein extra Schlafzimmer! Was will man mehr?

 

Ich kann mich auch noch gut an unser date erinnern :schaem: Wobei ich dabei weniger das Zimmer meine :lach: Aber fand ich auch in Ordnung und hatte "nur" 4* bei einem sehr attraktiven Preis. War sicher von der EInrichtung her nicht sooo toll, aber voll okay und viel Platz :zwinker:

  • Thanks 1

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Ach Mitzi nicht verzagen ... stimmst du mir vielleicht in der Auffassung zu, daß eine Ritze (also Bett-Ritze; ich weiß jetzt nicht, wie die im HC-Vokabular unterzubringen ist) und andere Liebestöter viel irritierender sind als 3* oder 5* ??

 

 

PS: Es waren meinesteils ja "nur" zwei Erlebnisse in einem Etap bzw. Motel One, auf die Dauer meiner gesamten Aktivität betrachtet, aber die waren durchaus ok. Übrigens, vor kurzem habe ich privat im Etap zu Duisburg genächtigt, auch weil die Nacht eh nur 4h Schlaf zuliess. Besser als Camping oder eine Jugendherberge ist es allemal. Meine Mutter teilte mir dann mit, daß ich mir ausgerechnet das Hotel ausgesucht habe, wo wenige Wochen zuvor jemand ermordet, allerdings außerhalb des Etaps aufgefunden wurde. Aber das ist eine andere Geschichte.

Link to comment
Ach du herjeh ... was für ein Schwachsinn und Unverschämtheit!

 

...ach wie ich es doch liebe :umarm:

wenn man mit nur einem Satz es so auf den Punkt bringen kann. :blume:

 

Auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt :heul:

und den Spiegel der unveränderbaren Wahrheit vorgehalten :schaem:

bin ich nun geläutert.

„People will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel“ Maya Angelou

Link to comment
ein escort neuling hat sich wie in allen anderen bereichen

des lebens erst mal hochzudienen.

 

> strassenstrich

> laufhaus

> wohnungspuff

> modelwohnung

> fkk-club

> normalbordell

> edelbordell

> low-class-escort

> middle-class-escort

> high-class-escort

> upper-class escort

> highest-upper-class-escort

 

personalakte mit lebenslauf und referenzen...

 

</satire>

 

 

Ich finde diese Aufstellung sehr gelungen, denn außer das man evtl. Details wie z.B. FFK Club ausläßt, läuft es doch auch in der Praxis exakt so ab.

Kein normaler Kunde startet mit einem "High-Class" Escort in Sachen Prostitution, sondern man "arbeitet" sich hoch.

 

Nachtclub hast Du vergessen in der Liste :smile:

 

 

Martin

" .... blonde Frauen sind nie unschuldig"

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.