Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

(Richtigen) Namen angeben?


Recommended Posts

Illusion macht doch das Escortgeschäft aus, dachte ich? :clown:

 

Nun wohl die Mischung aus Illusion,aber auch Ehrlichkeit und viel Erotik :zwinker:

 

 

Ändert trotzdem nichts daran,das dein Schimmel keine Entzündung hat:cool:

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

 

A.Einstein

Link to comment

 

Ändert trotzdem nichts daran,das dein Schimmel keine Entzündung hat:cool:

 

 

 

Ich wollte Dir halt die Illusion nicht rauben.

So jung und schon so desillusioniert, die Jugend von heute eben......

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment
Ich wollte Dir halt die Illusion nicht rauben.

So jung und schon so desillusioniert, die Jugend von heute eben......

 

 

Ja wirklich schlimm...:oben::zwinker:

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

 

A.Einstein

Link to comment
  • 1 month later...

Mein amtlicher Name steht im Paß und ich benutze ihn selten, weil ich ihn nicht mag.

Alle kennen mich unter einem anderen Namen, der steht auch auf den Kreditkarten. Ja, das geht, beim ersten Mal macht es etwas Arbeit. Ich habe aber kein Problem, jemandem meinen eigenen Namen zu verraten. Nur im Internet benutze ich ein Pseudonym, wie üblich. Die Damen frage ich meist, ob es ihr richtiger Name oder ein Arbeitsname ist, denn man kann sich auch mal so begegnen. Eine Dame wurde mir mal als Freundin vorgestellt - mit einem anderen Namen. Ich habe dann noch mal nachgefragt. Aber das ist eine andere Geschichte...

Link to comment
  • 3 weeks later...
Wie schon gesagt:

- Vertrauen zur jeweiligen Dame ja (zumindest wenn's "passt")

- Zur Agentur: Eher zweifelhaft, vor allem bei der Erstbuchung - ohne gegen die jeweilige Agentur selbst etwas sagen zu wollen, nur wegen des "Restrisikos"...

 

Habe mal ein wenig gestöbert:

 

Bei fast allen Agenturen wird bei den Buchungsanfragen der volle Name verlangt.

Nur bei Cayenne Escort habe eich ein Formular entdeckt, das ausdrücklich den Vornamen genügen läßt:

 

http://cayenne-escort.com/index.php?katid=6

 

Vielleicht eine neue Variante der Kundengewinnung...

 

Oder kennt Ihr weitere Agenturen, die nur den Vornamen verlangen?

 

 

Außerdem wird bei manchen Agenturen, wenn man da noch nie gebucht hat, eine Anzahlung von 20-40% verlangt. Wie soll man das Geld überweisen, ohne den richtigen eigenen Namen zu nennen ? Oder bar 1 Tag vorher vorbeibringen ? :-)

Link to comment
Guest Norbert/Unregistriert
Außerdem wird bei manchen Agenturen, wenn man da noch nie gebucht hat, eine Anzahlung von 20-40% verlangt.

 

Das ist aber allenfalls dann Usus, wenn mehrtägige Begleitungen gebucht werden, und das setzt wiederum meist ein vorheriges kürzeres "Kennenlern-Date" mit der betroffenen Dame voraus (da es viel zu riskant ist, z,B. auf eine Reise zu gehen, ohne sich überhaupt zu kennen)!

 

Bei seriösen deutschen und (west-)europäischen Agenturen sind Anzahlungen für stundenweise Buchungen absolut unüblich!

 

Ich wäre daher bei solchen Agentur-Begehrlichkeiten ausgesprochen vorsichtig!

 

LG Norbert

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ich lecke, also bin ich!

 

"Schafft die Huren ab, und ihr werdet alles durcheinander bringen!" (Augustinus)

Link to comment
zum Beispiel mir Paypal oder Western Union :zwinker:

 

Paypal mag gehen, bei Western Union musst Du (zumindest hier in der Schweiz) aus gesetzlichen Gründen den richtigen Namen angeben, dieser wird sogar mit Ausweis überprüft. (Bestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäscherei)

Manchmal habe ich Streit mit der Tastatur.... Bei Schreibfehlern hat sie gewonnen...

----------

Man sieht nur mit dem Herzen gut.

 

»Man kennt nur die Dinge, die man zähmt«, sagte der Fuchs. »Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr. Wenn du einen Freund willst, so zähme mich!«

 

A. de Saint-Exupéry

-----------

Link to comment

Norbert, oder wenn man eine sehr weite Anreise/Flug hat.

 

Die meisten nutzen bei Anzahlungen die Bareinzahlung, da sie nicht auf dem eigenen Konto erscheint, klar weiß ich dann den Namen, aber er meinen auch.

 

Die Adressdaten, die man neuerdings angeben muss, auch teils bei Einzahlungen sieht die Dame nicht, die will nur die Bank wissen.

 

Bei Paypal werden Gebühren abgezogen - ist teils nicht wenig bei hohen Anzahlungen.....

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

 

Nach dem Perso bin ich auch noch nicht gefragt worden.

Und den Rückruf auf dem Hotelzimmer machen sehr wenige Agenturen und Indis....verstehen kann ich es nicht.

 

Dann sind das aber windige Hotels. Es gibt in Deutschland sowas wie ne Meldepflicht, und ab und an kontrolliert das Die Polizei auch. Das Personal HAT DIE PFLICHT, sich den Perso zeigen zu lassen.

Edited by Gutenberg

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment
Dann sind das aber windige Hotels. Es gibt in Deutschland sowas wie ne Meldepflicht, und ab und an kontrolliert das Die Polizei auch. Das Personal HAT DIE PFLICHT, sich den Perso zeigen zu lassen.

 

(1) Wer in Einrichtungen, die der gewerbs- oder geschäftsmäßigen Aufnahme von fremden Personen dienen (Beherbergungsstätten) als Gast für nicht länger als zwei Monate aufgenommen wird, unterliegt nicht den Meldepflichten nach § 13 Abs. 1 und 2. Sobald sein Aufenthalt die Dauer von zwei Monaten überschreitet, hat er sich innerhalb einer Woche bei der Meldebehörde anzumelden.

(2) Die beherbergten Personen haben am Tage der Ankunft einen besonderen Meldeschein handschriftlich auszufüllen und zu unterschreiben; beherbergte Ausländer haben sich dabei gegenüber dem Leiter der Beherbergungsstätte oder seinen Beauftragten durch die Vorlage eines gültigen Identitätsdokuments (Paß, Personalausweis oder ein anderes Paßersatzpapier) auszuweisen, soweit es sich nicht um mitreisende Ehegatten oder Lebenspartner und minderjährige Kinder sowie Teilnehmer von Reisegesellschaften von mehr als zehn Personen handelt. Der mitaufgenommene Ehegatte oder Lebenspartner kann auf demselben Meldeschein, der von einem der Ehegatten oder Lebenspartner auszufüllen und zu unterschreiben ist, aufgeführt werden. Minderjährige Kinder in Begleitung der Eltern sind nur der Zahl nach anzugeben.

 

und... es ist nicht verboten, seine sekretärin als ehegattin aufzuführen *g*

 

vorsicht satire:

 

minderjährige escorts sind nur der zahl nach anzugeben

 

</satire>

Edited by alfder
Link to comment

Ich musste nur meine Kreditkarte abgeben (in Deutschland) bzw. nochmal kontrollieren lassen (denke das ist aber ja eher als eine Art Pfand gedacht - falls ich das Hotelzimmer auseinandernehme :lach:) und nur im Ausland (Urlaub) fast immer den Perso - den es dann aber zurückgab (wurde kopiert).

 

Wobei doch es gab auch hier mal ein Hotel, wo ich die Personummer eintragen sollte - + Anschrift nochmal etc. - weiß aber nicht mehr wirklich, wo es war

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Auszug aus dem rheinland-pfälzischen Meldegesetz:

 

(2) Der besondere Meldeschein muss Angaben enthalten über

1. den Tag der Ankunft und den der voraussichtlichen Abreise,

2. den Familiennamen,

3. den gebräuchlichen Vornamen (Rufnamen),

4. den Tag der Geburt,

5. die Anschrift,

6. die Staatsangehörigkeiten oder das Herkunftsland.

 

Hm, ob der Gesetzgeber es erlaubt, FALSCHE Angaben zu machen? :zwitsch:

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment
Hm, ob der Gesetzgeber es erlaubt, FALSCHE Angaben zu machen? :zwitsch:

 

 

ist mir persönlich egal.ich lasse mich nicht erkennungsdienstlich behandeln.

 

ist mir mal in berlin passiert, sollte ausweis zeigen.

 

ich sagte: dann nächtige ich lieber im hause nebenan. man lief mir nach!

zu spät: marktwirtschaft

 

irgendwann tätowieren sie uns eh noch einen barcode auf die stirn :zwinker:

wehret den abfängen...

  • Thanks 3
Link to comment

Die von Alfder zitierte Meldepflicht in Beherbungsstätten, wird nach den Meldegesetzen der Länder festgelegt, ist aber in allen Bundesländern gleich.

 

Im übrigen, die Meldezettel der Gäste werden öfter von der Polizei oder anderweitigen Organen geprüft als man vermutet. Verstärkt wird diese Tätigkeit bei aktuellen Fahndungen oder auf der Suche nach politisch motivierten (Terror) Tätern.

 

Bei Nichteinhaltung, sind für die Hotels oder Pensionen, Geldstrafen ab € 500,00 aufwärts vorgesehen.

Link to comment
  • 4 weeks later...

Bei Nichteinhaltung, sind für die Hotels oder Pensionen, Geldstrafen ab € 500,00 aufwärts vorgesehen.

 

Wie hoch ist den eigentlich die Strafe für den Hotelgast bei falschen Angaben ?

Hotels im Ausland verlangen meistens den Perso von beiden Gästen.

 

Dann gibt es ja Hotels die sich mit der Meldebescheinigung begnügen ohne die Angaben zu überprüfen.

 

Andere vergleichen die Angaben mit dem Perso nochmals, dann gibt es ein paar fragende Blicke und der bitte den Meldeschein nochmals auszufüllen.

Link to comment
Wie hoch ist den eigentlich die Strafe für den Hotelgast bei falschen Angaben ?

Hotels im Ausland verlangen meistens den Perso von beiden Gästen.

 

Dann gibt es ja Hotels die sich mit der Meldebescheinigung begnügen ohne die Angaben zu überprüfen.

 

Andere vergleichen die Angaben mit dem Perso nochmals, dann gibt es ein paar fragende Blicke und der bitte den Meldeschein nochmals auszufüllen.

 

Das kann ich dir offen gestanden nicht beantworten. Aber wenn du ein Angsthase bist, würde ich lieber immer den richtigen Namen angeben. . . . .:lach:

Link to comment

Moin!

 

In einigen Hotels wird ab und zu der Ausweis verlangt. Nach meinen Erfahrungen passiert das gerne bei privaten Buchungen. Bei geschäftlichen Buchungen (z.B. über Amex) musste ich nur sehr selten den Ausweis zeigen, da hier die Hotels sehr oft den Angaben des Reisebüros vertrauen. Da oft bei der Buchung Kreditkarteninformationen, Reisepassnummer, etc. übermittelt werden. Bei Buchungen über irgendwelche Prämienprogramme (z.B. Priority Club) verhält es sich ähnlich wie bei der Buchung über das Reisebüro.

In bestimmten Ländern ist das Vorzeigen des Reisepasses pflicht, da das Hotel überprüfen muss, ob ein gültiges Visa vorliegt (z.B. Thailand oder Saudi Arabien).

 

Ob ich mich bei einem Hotel als "Hans Dampf" oder "Hans Meiser" bei einem Hotel einschreibe ist fast nahezu egal. An einer Stelle sollte man allerdings aufpassen. Das bescheissen bei Geburtsdatum kann gefährlich werden.

Einige Hotel überprüfen die Kreditkarte anhand des Geburtsdatums. Sollte die Überprüfung fehl schlagen, dann wird die Anschrift überprüft, da hier das Hotel den Verdacht hat, dass die Kreditkarte evt. gestohlen ist.

 

Sollte ein ON geplant sein, sollte immer ein Doppelzimmer mit 2 Personen gebucht werden. Hotels können einen Aufpreis verlangen, wenn ein Doppelzimmer mit einer Person gebucht wird, aber 2 Personen übernachten.

Ansonsten haben viele Hotels kein Problem zwei Schlüsselkarten pro Zimmer auszustellen (eine für den Eintritt, eine für die Klimaanlage und Strom)

 

Anderfalls gibt es ja noch die Möglichkeit im Ausland sich andere Reisepapiere zu besorgen (z.B. Journalistenausweis).

 

Mir ist das ganze Tamtam mit falschen Namen zuviel, und ich stehe zum meinem Hobby.:grins::grins::grins:

 

Gruss Hans

"Mein Stecker ist international."

Link to comment

Mit Vor- und Nachnamen?

 

Stelle mir gerade den Sicherheitscheck vor:

 

"Hotel XY guten Tag"

 

"ja guten Tag Berger Assistentin der Geschäftsführung von Herrn Udo Udo, ich hätte gerne Herrn Udo Udo gesprochen auf Zimmer XY, können Sie mich bitte verbinden"

 

"tut mir leid, aber einen Herrn Udo Udo haben wir bei uns nicht eingebucht"

 

:lach:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 11:26 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:24 Uhr ----------

 

 

Mir ist das ganze Tamtam mit falschen Namen zuviel, und ich stehe zum meinem Hobby.:grins::grins::grins:

 

Gruss Hans

 

ähm woher will das Hotel immer wissen, ob Du mit einem Escort da bist....manche mögen sich Gedanken machen, aber das man grundsätzlich ertappt wird, glaube ich kaum.

 

Man könne ja auch seine Freundin dabei haben :zwinker:

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Mit Vor- und Nachnamen?

 

 

"tut mir leid, aber einen Herrn Udo Udo haben wir bei uns nicht eingebucht"

 

:lach:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 11:26 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:24 Uhr ----------

 

 

 

Cool, ich habe gerade bei Xing geschaut, da gibt es tatsächlich ein Herrn Udo Udo.

 

Gruss Hans

"Mein Stecker ist international."

Link to comment

 

ähm woher will das Hotel immer wissen, ob Du mit einem Escort da bist....manche mögen sich Gedanken machen, aber das man grundsätzlich ertappt wird, glaube ich kaum.

 

Man könne ja auch seine Freundin dabei haben :zwinker:

 

Stimmt, in einigen besonders kritischen Hotels (u.a. Prag) schicke ich einfach den Escorts eine Visitenkarte von unserer Firma zu. Damit geht jede Tür auf.

 

Ansonsten bin ich ein Fan von Arbeitsteilung: Das Hotel bemüht sich um die wohnliche Fürsorge, der Escort um die seelische Fürsorge :grins::grins::grins:

 

Gruss Gans

"Mein Stecker ist international."

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.