Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

(Richtig) Blasen


Recommended Posts

warum Erstickungstod? Ihn 5 sekunden im Hals zu haben wird ja wohl möglich sein. Außerdem wenn ich 500 Euro oder mehr für ein Date zahle kann ich das denn nicht erwarten??

 

Du hast eine Dame vor dir und kein Schlachtvieh oder Automaten, auch du wirst noch merken das man Geld nicht fressen kann !

Link to comment
:traurig: Dann versuche ich es auf diesem Weg nochmal.... Qualität leider eher bescheiden....

 

...und der Bulle ist nur so wild und widerspenstig, weil man ihm den Sack abgebunden hat:lach::lach::lach:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
:traurig: Dann versuche ich es auf diesem Weg nochmal.... Qualität leider eher bescheiden....

 

So gut bestückt bin ich aber nicht...Bei so einem Gerät wäre ich wahrscheinlich auf der Blacklist aller Escort-Agenturen und bekäme nie mehr ein Date :lach::lach::lach:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
hier. Beim richtigen DT dringt der Penis bis zur Luftröhre vor, so dass im Moment des tiefsten Eindringens die Luftzufuhr abgeschnitten ist. Also nix mehr mit Atmen, auch nicht durch die Nase.

Nicht wirklich, Atmen geht dabei zwar nicht, aber das hat andere Gründe:

 

Beim DT wird nach dem Überwinden des Würgereizes, der von der Berührung des Vagusnervs am Gaumensegel ausgelöst wird, geschluckt. Durch diese Schluckbewegung wird der Kehldeckel geschlossen und damit auch gleichzeitig die Luftröhre verschlossen und der Penis dringt damit allenfalls weiter in die Speiseröhre vor.

 

Das ist analog wie bei der Nahrungsaufnahme, wobei die Nahrung ja auch nicht in der Luftröhre landet, außer man hätte sich verschluckt...

 

Wobei DT auch rein garnichts mit Gewalt zu tun hat, im Unterschied zur Gewaltversion, die als "Gagging" bezeichnet wird, die zwangsläufig zum Erbrechen führen muss, die aber auch keinesfalls meine "Baustelle" wäre.

 

Greets, D.C.,

der in seiner langjährigen Paysex-Erfahrung die Damen, die den DT beherrschten, locker an den Fingern einer Hand abzählen könnte und der weiss, daß DT eine wahre Kunst der Körperbeherrschung ist, die allenfalls von einer unter tausend Frauen wirklich beherrscht wird und der damit eine echte Seltenheit ist.

  • Thanks 1
:cool: You're crazy like a fool, don't mess with Daddy Cool! :cool:
Link to comment
Nicht wirklich, Atmen geht dabei zwar nicht, aber das hat andere Gründe:

 

Beim DT wird nach dem Überwinden des Würgereizes, der von der Berührung des Vagusnervs am Gaumensegel ausgelöst wird, geschluckt. Durch diese Schluckbewegung wird der Kehldeckel geschlossen und damit auch gleichzeitig die Luftröhre verschlossen und der Penis dringt damit allenfalls weiter in die Speiseröhre vor.

 

Das ist analog wie bei der Nahrungsaufnahme, wobei die Nahrung ja auch nicht in der Luftröhre landet, außer man hätte sich verschluckt...

 

Wobei DT auch rein garnichts mit Gewalt zu tun hat, im Unterschied zur Gewaltversion, die als "Gagging" bezeichnet wird, die zwangsläufig zum Erbrechen führen muss, die aber auch keinesfalls meine "Baustelle" wäre.

 

Greets, D.C.,

der in seiner langjährigen Paysex-Erfahrung die Damen, die den DT beherrschten, locker an den Fingern einer Hand abzählen könnte und der weiss, daß DT eine wahre Kunst der Körperbeherrschung ist, die allenfalls von einer unter tausend Frauen wirklich beherrscht wird und der damit eine echte Seltenheit ist.

 

Danke für Deine Ausführungen.

Ich halte es allerdings für sehr gefährlich, DT als völlig gewaltfrei zu bezeichnen. Und welche Dame kennt schon den Unterschied zwischen DT und Gagging?

Da sind die Grenzen doch fliessend.

Es ist meiner Meinung nach auch nicht richtig, dass Gagging zwangsläufig zum Erbrechen führt.

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

@ lolo:

 

Gerne, aber ich halte DT schon deshalb für gewaltfrei, weil die Aktivität dazu ausschließlich von der Dame (die es beherrscht) ausgeht, während sich der so Verwöhnte dabei absolut passiv zu verhalten hat und allein die Aktive dabei bestimmt, wie lange und wie tief jeweils so ein DT-Abschnitt während so einer Session geht.

 

Eine Dame, die weiss, was sie tut wird den Unterschied zwischen Gagging und DT auch ganz sicher kennen und über den Rest brauchen wir uns bei diesem Thema doch auch nicht ernsthaft zu unterhalten.

 

Greets, D.C.,

der auch weiss, daß DT bei den allermeisten Damen im Gewerbe ein Fremdwort ist, weil sie noch nie davon gehört haben, geschweige denn davon, sich das überhaupt für sich vorstellen zu können...

  • Thanks 1
:cool: You're crazy like a fool, don't mess with Daddy Cool! :cool:
Link to comment
@ lolo:

 

Gerne, aber ich halte DT schon deshalb für gewaltfrei, weil die Aktivität dazu ausschließlich von der Dame (die es beherrscht) ausgeht, während sich der so Verwöhnte dabei absolut passiv zu verhalten hat und allein die Aktive dabei bestimmt, wie lange und wie tief jeweils so ein DT-Abschnitt während so einer Session geht.

 

Eine Dame, die weiss, was sie tut wird den Unterschied zwischen Gagging und DT auch ganz sicher kennen und über den Rest brauchen wir uns bei diesem Thema doch auch nicht ernsthaft zu unterhalten.

 

Greets, D.C.,

der auch weiss, daß DT bei den allermeisten Damen im Gewerbe ein Fremdwort ist, weil sie noch nie davon gehört haben, geschweige denn davon, sich das überhaupt für sich vorstellen zu können...

 

Ich denke, Du glaubst zu wissen:zwinker:

 

Habe gerade mal mit Suchfunktion in einem anderen Forum das "Angebot" nach "Deep Throat" durchsucht. Alleine in diesem Forum gab es über 300 Damen, die das anbieten.

Und die wissen selbstverständlich alle genau wie das geht und wo die Unterschiede sind:traurig:

Und jeder Freier hält selbstverständlich still und lässt die Dame machen, insbesondere in der Position, dass sie den Kopf weit nach hinten beugt - das ist doch absolut weltfremd.

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Habe gerade mal mit Suchfunktion in einem anderen Forum das "Angebot" nach "Deep Throat" durchsucht. Alleine in diesem Forum gab es über 300 Damen, die das anbieten.

So?

 

Was für ein "Forum" soll das denn sein?

 

Greets, D.C.,

der das, sollte es sich tatsächlich so verhalten, für völlig unserös hält.

:cool: You're crazy like a fool, don't mess with Daddy Cool! :cool:
Link to comment
So?

 

Was für ein "Forum" soll das denn sein?

 

Greets, D.C.,

der das, sollte es sich tatsächlich so verhalten, für völlig unserös hält.

 

Du bist mir ja einer:zwinker:

Also wenn ich Dir das Forum gebe, dann weisst Du jetzt schon, dass es unseriös ist:lach:

Aber ich gebs Dir trotzdem, damit Du in Zukunft besser informiert bist und richtige Statements abgeben kannst:zwinker: http://www.freiermagazin.de

Und dann bitte noch Deine Antwort zu meiner Frage, wie die Dame den aktiven Part

und die Kontrolle hat, wenn sie auf dem Rücken liegt und den Kopf nach hinten beugt?

Danke im voraus.

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
(...) Und dann bitte noch Deine Antwort zu meiner Frage, wie die Dame den aktiven Part und die Kontrolle hat, wenn sie auf dem Rücken liegt und den Kopf nach hinten beugt? Danke im voraus.

 

@DC: Musst Du nicht unbedingt, lolo bleibt auch gerne mal Antworten oder Aufklärungen schuldig. :zwinker:

Link to comment
@DC: Musst Du nicht unbedingt, lolo bleibt auch gerne mal Antworten oder Aufklärungen schuldig. :zwinker:

 

DC ist jetzt sicherlich so intelligent, dass er antwortet und damit zeigt:

Ich machs besser als lolo:lach::grins:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Aber ich gebs Dir trotzdem, damit Du in Zukunft besser informiert bist und richtige Statements abgeben kannst http://www.freiermagazin.de

Danke für die Info. Allerdings kenne ich diese Adresse allenfalls vom Hörensagen und denke, daß es sich dabei in erster Linie um eine kommerzielle Werbeplattform handelt.

 

Meine hier preisgegebenen Informationen entstammen im Übrigen nicht irgendwelchen Websites oder Foren, sondern stellen meine persönlichen Überzeugungen aus meinen Lebenserfahrungen dar.

 

Und dann bitte noch Deine Antwort zu meiner Frage, wie die Dame den aktiven Part und die Kontrolle hat, wenn sie auf dem Rücken liegt und den Kopf nach hinten beugt?

Auch wenn ich nicht unbedingt muss :zwinker:, hier dennoch meine Antwort:

 

Wer sagt denn, daß die Dame beim DT zwingend diese devote Haltung einnehmen müsste?

 

Ich habe das bei den wahren Künstlerinnen bisher so erlebt, daß sie dafür den Kopf nicht extra dafür nach hinten überstrecken mussten und den DT entweder in der Hocke vor mir knieend, oder auch von oben aus vollziehen konnten, während der 69er Position z.B., oder auch überhaupt immer dann, wenn ich dabei auf dem Rücken lag.

 

Damit war jedoch immer eine charakteristische Kopfbewegung einhergehend, manchmal sogar mit einem gurgelnden oder gar knacksendem Geräusch verbunden, wenn die Aufnahme des Teils über den Rachenraum hinaus in den Hals der Dame ging. Das Gefühl dabei ist einfach unbeschreiblich...

 

Greets, D.C.

:cool: You're crazy like a fool, don't mess with Daddy Cool! :cool:
Link to comment
Danke für die Info. Allerdings kenne ich diese Adresse allenfalls vom Hörensagen und denke, daß es sich dabei in erster Linie um eine kommerzielle Werbeplattform handelt.

 

Meine hier preisgegebenen Informationen entstammen im Übrigen nicht irgendwelchen Websites oder Foren, sondern stellen meine persönlichen Überzeugungen aus meinen Lebenserfahrungen dar.

 

 

Auch wenn ich nicht unbedingt muss :zwinker:, hier dennoch meine Antwort:

 

Wer sagt denn, daß die Dame beim DT zwingend diese devote Haltung einnehmen müsste?

 

Ich habe das bei den wahren Künstlerinnen bisher so erlebt, daß sie dafür den Kopf nicht extra dafür nach hinten überstrecken mussten und den DT entweder in der Hocke vor mir knieend, oder auch von oben aus vollziehen konnten, während der 69er Position z.B., oder auch überhaupt immer dann, wenn ich dabei auf dem Rücken lag.

 

Damit war jedoch immer eine charakteristische Kopfbewegung einhergehend, manchmal sogar mit einem gurgelnden oder gar knacksendem Geräusch verbunden, wenn die Aufnahme des Teils über den Rachenraum hinaus in den Hals der Dame ging. Das Gefühl dabei ist einfach unbeschreiblich...

 

Greets, D.C.

 

Schön, dass wir uns einigen konnten.

Damit hätten wir dann Deine Aussage im 1. Posting "DT auch rein gar nichts mit Gewalt zu tun" bzw "völlig gewaltfrei ist" relativiert. Und daran lag mir sehr viel, damit Damen, die DT anbieten wollen, wissen, dass es nicht ungefährlich ist.

 

Desweiteren ist auch klar, dass DT kein Fremdwort für die Damen des Gewerbes ist

und z.B. im Forum Freiermagazin über 300 Damen DT bereits anbieten.

Das Freiermagazin Forum veröffentlicht auch Berichte zu den Damen, ist also keine

reine Werbeplattform.

 

Danke für Deine Mithilfe.

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

An "Theoretikern" wimmelt es doch hier im Forum. Meine praktischen DT-Erfahrungen beschränken sich zwar auch "nur" auf 3 Escort-Damen (ohne dass ich allerdings hierfür 3000 Ladys hätte buchen müssen:zwinker:). Und diese Erfahrungen waren absolut positiv und ohne jeden Anflug von irgendwelcher "Gewalt". Eine Dame, die früher hier aktiv war und deren "Name" mit F (sorry, ich kann dafür nichts:grins:) anfing, war eine wahre Meisterin darin und schaffte es problemlos meinen (stattlichen) "Freund" zu "verschlingen", während ich auf dem Rücken lag. Alice von FF (:grins:) überraschte mich damit während des Dates (nirgendwo war zuvor zu lesen gewesen, dass sie sich auf "tiefe Kehle" versteht) und Luxuslady Anna-Lena beherrschte es ebenso in Perfektion. Während beide letztgenannten Damen wohl eher devot veranlagt sind und Anna-Lena auch einer etwas härteren Gangart zugetan schien, war F die Frohnatur ansich, die sich das problemlose Beherrschen dieser Technik schlicht zunutze machte, um die Kerle "um den Verstand zu bringen" - unbeschreiblich schön :spitzenkl

  • Thanks 2

:prost:

 

...my english is not the yellow from the egg...:klatsch:

https://www.youtube.com/watch?v=LnHgqTbdgns

Link to comment

Irgendwie sind Anfragen wo ein Mann meint seine Schwanzgröße betonen zu müssen zu 99,999% Fake.....das nur mal so am Rande :zwinker:

 

Allgemein, wenn beide entspannt sind und die Größe passt (da gibt wohl keine genaue Regel, da hat jede sicher eigene Grenzen) kann es auch ohne Tod klappen :lach: - ich denke der Mann wird ja merken, wenns nicht geht, außer er war so fies und hat Sekundenkleber am Schwanz :clown:

 

Ansonsten siehe Asfa + Trollfutter gibts bei Zooplus für 2,99 EUR :grins:

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Ich möchte das Thema noch einmal aufgreifen und in eine andere Richtung lenken:

 

Was ist gutes Blasen?

 

In den beiden Themen "verkehrte Welt" und "richtig Lecken" wurde ja bereits darüber sinniert, welche "Mühe" wir Männer uns bei einem Date zu machen hätten. :zwinker:

 

Nun stelle ich mal zur Diskussion, welche Mühe sich die Damen geben. Gerade beim Oralverkehr durfte ich bisher doch erhebliche "Qualitätsunterschiede" feststellen. Ich dachte immer, Frauen, die dies professionell tun, können das besonders gut. Nach meiner "bescheidenen" Erfahrung ist dies aber keineswegs zwangsläufig so. Meine besten Erlebnisse dieser Variante hatte ich tatsächlich bei den Dates mit einer Pornodarstellerin. Sehr schön ist französich auch bei einer Duobuchung. Insgesamt betrachtet fällt meine Beurteilung über dieses Vor- oder Endspiel aber nicht so überschwenglich aus.

 

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Was macht eine gute "Bäserin" aus? Werden die Anforderungen an guten Mundverkehr von den Damen unterschätzt?

Link to comment

Ist das nur eine Frage an die Herren? Wenn nicht, bin ich einfach mal so frei, es als "sehr persönliches Empfinden" darzustellen, was "wirklich gutes Blasen" ist.

 

Die Kunst liegt dann eben darin, als Dame herauszufinden, was genau der Herr bevorzugt... in der französischen Sprache gibt es so viele unregelmäßige Verben....:oh:

  • Thanks 4
Link to comment

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Was macht eine gute "Bäserin" aus? Werden die Anforderungen an guten Mundverkehr von den Damen unterschätzt?

 

Also eine gute Bläserin ist eine Bläserin, die so bläst, wie Mann es sich wünscht. Da fängt schon die Schwierigkeit, weil es jeder Mann wahrscheinlich anders will.

Ich mag es z. B. lang und ausdauernd und sanft. Was bei mir gar nicht geht, ist der Einsatz von Zähnen:heul::heul: Das ist fast genauso schlimm, wie wenn die Frau nach dem Abspritzen gleich nach dem Handtuch springt.

 

Das beste Erlebnis hatte ich im privaten Bereich, da kam bisher kein Profi hin. Das war echte Liebe...Die Frau war wie für mich gemacht, nicht nur im Bett

Einer anderen Freundin konnte ich das Blasen nicht richtig beibringen. Sie meinte immer, sie müsse mir möglichst schnell den Saft aus den Eiern holen. Dadurch war sie mir immer etwas zu grob und heftig. Sie hat sich dann zwar immer gefreut, wenn ich kam, aber für mich wars nicht so prickelnd

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Tex ich habe festgestellt das die "Blasevorlieben" völlig unterschiedlich sind, was der eine Herr geil findet - findet der andere zu sanft, was dieser Herr gut findet, findet jemand anders als zu "hart" - dann mögen es manche lieber mit Handeinsatz - manche ohne.

 

Ich spiele auch gerne viel mit der Zunge - auch wenn "er" schon tief im Mund ist - wäre aber sicher nicht beleidigt, wenn einer stöhnt, das ich die Zunge weglassen soll :zwinker:

 

Wie sagt Jana so schön - kommunizieren ist alles - bläst die Dame nicht so wie gewünscht, kann man es ja in eine Art Dirty Talk einbauen - oder es einfach offen sagen.

 

Ich sage doch auch wie ich gerne geleckt werde - oder das ich es mag, wenn man mir an den Nippeln zieht usw. - denke 2 Menschen die intim werden sollten auch offen kommunizieren können.

 

Natürlich nicht auf unerotische Weise, man kann das aber sehr gut spielerisch einbauen.

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

 

Die Kunst liegt dann eben darin, als Dame herauszufinden, was genau der Herr bevorzugt...

 

Soviel Sterne und Blumen gibts hier im Forum gar nicht, die ich für diesen wunderbaren Satz vergeben möchte.:kiss:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

 

Das beste Erlebnis hatte ich im privaten Bereich, da kam bisher kein Profi hin. Das war echte Liebe...

 

Das von mir markierte beantwortet denke ich, warum es das Beste war - wenn man liebt, dann ist sowieso alles viel intensiver, meinst Du nicht? Macht sie es dann noch besonders gut, wird es der Himmel auf Erden sein - so ist es beim lecken übrigens auch.:grins:

 

Es ist schon intensiver (allein schon vom Gefühl), wenn man liebt, als wenn man die Dame nur mag/geil findet.....:blume:

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Die Kunst liegt dann eben darin, als Dame herauszufinden, was genau der Herr bevorzugt... i

 

Und es dann aber auch genauso zu tun...

 

Sorry, aber es gibt überraschend viele Damen in diesem Business, die können es trotz erotischer Hinweise einfach nicht so richtig. Und das liegt nicht an mangelnder Kommunikation. Vielleicht hab ich auch Pech gehabt und mir sind zu viele dieser Damen vor meinen Schw... geraten. :lach:

 

Deshalb meine Frage, ob die Damen gutes Blasen unterschätzen, weil die Männer aus Höflichkeit auf zuviel Kritik verzichten. Welcher Mann sagt denn schon nach einigen dezenten Hinweisen: "So wie du das machst habe ich leider keinen richtigen Spaß"?. Da geht man doch viel lieber zu anderen Spielarten über. So habe ich das bisher immer gemacht. Aber in diesem Forum ist es viel einfacher, das Thema zur Sprache zu bringen.

 

Vielleicht muß das den Damen nur bewußt werden, damit sie sich mehr mit der Materie beschäftigen, üben und auf guten Oralverkehr mehr Wert legen.:zwinker:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.