Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

(Richtig) Blasen


Recommended Posts

QUOTE=lolo;120853]Sorry, aber für mich ist das ähnlich wie

 

Waterboarding

 

und das ist eine Foltermethode:traurig:

 

:schaem:Entschuldige, wenn ich dumm frage, aber was ist Waterboarding?

 

Das ist eine Foltermethode, wie sie z.B. in Guantanamo verwendet wird/wurde. Dabei wird dem Delinquenten ein Ertrinken simuliert, indem man ihm für längere Zeit größere Mengen Wasser ins Gesicht fließen lässt. :gruen:

Link to comment
:

 

Das ist eine Foltermethode, wie sie z.B. in Guantanamo verwendet wird/wurde. Dabei wird dem Delinquenten ein Ertrinken simuliert, indem man ihm für längere Zeit größere Mengen Wasser ins Gesicht fließen lässt. :gruen:

 

also eine rechtsstaatliche volksbefragung :gruen:

Link to comment
Im dem Film, der der technik den namen gab, ging es eigentlich darum, dass Linda Lovelace ihre Clitoris in der kehle hatte und nur dadurch zum orgasmus kommen könne...

 

Soviel zu Film und realität

 

Nicht alles, was optisch in einem Porno geil rüberkommt, ist es auch für jeden in der realität... Nur mal so angemerkt....:zwinker:

 

Ich vermute mal, du hast den Film nie gesehen, weil geil ist der sicherlich nicht... :lach:

Naja vielleicht damals, aber nicht mal das glaub ich, ehrlich gesagt.

 

Jeder Mensch hat andere Fantasien und Klausi steht mit seiner sicherlich nicht alleine da(und besonders pervers finde ich sie ehrlich gesagt auch nicht).

 

Seh ich genauso... die Praktik als solche ist doch nichts Perverses.. Klausis Art der Anfrage jedoch eher grenzwertig...

 

Ja, es gibt Damen hier, die es beherrschen und auch gerne anbieten... :zwinker:

 

Leider bin ich nicht so gut bestueckt. :schaem: Mit meinen knappen 11,5 cm dringe ich nicht bis zum Larynx vor, deshalb muss ich der Dame immer zusaetzlich die Nase dabei zuhalten, sonst klappt es nicht mit der Atemreduktion! :schaem::grins:

  • Thanks 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
deshalb muss ich der Dame immer zusaetzlich die Nase dabei zuhalten, sonst klappt es nicht mit der Atemreduktion! :schaem::grins:

 

Jetzt verschreck hier halt nicht die Blümchensexfraktion, sonst musst Du ins SM-Forum umziehen..:zwinker:

  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Von tiefer Kehle zu Schorsch Dabbeljuus Foltermethoden...:heul:

Zu viel Fantasie oder Langeweile?

Manchmal wünschte ich mir, auch so viel Zeit zu haben.

 

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=fgWYsk3k43U&feature=related]YouTube - Vicki Vomit[/ame]

 

:zwinker:

 

Ich habe diese Spielart bei und mit drei Escort-Damen genießen dürfen und kann versichern, dass sie keine Qualen dabei erlitten haben, sondern Spaß verspürten. Jedenfalls ließen sie mich in diesem Glauben...

Edited by Glückspilz

:prost:

 

...my english is not the yellow from the egg...:klatsch:

https://www.youtube.com/watch?v=LnHgqTbdgns

Link to comment
Ich vermute mal, du hast den Film nie gesehen, weil geil ist der sicherlich nicht... :lach:

Naja vielleicht damals, aber nicht mal das glaub ich, ehrlich gesagt.

 

 

Als Blümchensexkonsument halt ich mich natürlich von Pornos fern..... Wenn Du das sagst, wirds wohl stimmen.....

Link to comment
Als Blümchensexkonsument halt ich mich natürlich von Pornos fern..... Wenn Du das sagst, wirds wohl stimmen.....

 

Ich hab auch nur geschrieben, dass ich vermute... :zwinker:

 

Der Film ist doch Slapstick mit etwas Sex verwoben... ich frag mich ernsthaft, was dran geil sein soll? Erotik hat der Film so gut wie ueberhaupt keine..

 

PS: nur so nebenbei, mein Konsum an Pornos haelt sich sehr in Grenzen.. ich seh nur die Filme, die die Maedls gerne mitnehmen... :zwitsch: Ich persoenlich nenne keinen einzigen mein Eigen! :smile:

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Wenn es erzwungen würde, hättest Du Recht. Wenn Du eine freiwillige Handlung zwischen zwei Erwachsenen als Folter bezeichnest ist Deine Aussage ausgemachter Blödsinn und zeigt, dass Dir in Deiner Argumentation etwas die Maßstäbe verrutschen, um es freundlich zu formulieren...

Das gilt im übrigen für etliche andere Spielarten der Erotik wie z. B. Natursektspiele auch.

 

Schön, dass Du freundlich geblieben bist. Noch schöner wäre es und auch ein Zeichen guter Diskussionskultur, wenn Du meine bescheidene Meinung einfach tolerierst. Ich

toleriere jedenfalls Deine Meinung, auch wenn ich sie nicht respektieren oder akzeptieren kann.

Ich weiss auch nicht, was bei meiner Erziehung falsch gelaufen ist, dass ich es nicht schön und sexuell stimulierend finde, eine Frau hart und tief in den Hals zu ficken. Besonders interessant muss es ja sein, der Frau bei dieser Aktion noch in den Hals zu spritzen oder zu urinieren. Schliesslich gibt es ja Frauen, die DT, FT und NSmA anbieten,

so why not? Zumal wie hier zu lesen war, die Frauen es ja gerne tun.

Das würde den Würgreflex noch einmal schön verstärken und die Würgereize und Würgelaute würden umso heftiger, verbunden mit extensiven Schleim-, Urin- und Spermaabsonderungen. Vielleicht muss sie ja noch kotzen - umso besser!

Auf diese Weise kann Mann seine sexuellen Vorlieben sehr schön ausleben und das beste dabei ist, dass Mann keine lästigen Spuren bei der Frau hinterlässt.

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Schön, dass Du freundlich geblieben bist. Noch schöner wäre es und auch ein Zeichen guter Diskussionskultur, wenn Du meine bescheidene Meinung einfach tolerierst. Ich

toleriere jedenfalls Deine Meinung, auch wenn ich sie nicht respektieren oder akzeptieren kann.

Ich weiss auch nicht, was bei meiner Erziehung falsch gelaufen ist, dass ich es nicht schön und sexuell stimulierend finde, eine Frau hart und tief in den Hals zu ficken. Besonders interessant muss es ja sein, der Frau bei dieser Aktion noch in den Hals zu spritzen oder zu urinieren. Schliesslich gibt es ja Frauen, die DT, FT und NSmA anbieten,

so why not? Zumal wie hier zu lesen war, die Frauen es ja gerne tun.

Das würde den Würgreflex noch einmal schön verstärken und die Würgereize und Würgelaute würden umso heftiger, verbunden mit extensiven Schleim-, Urin- und Spermaabsonderungen. Vielleicht muss sie ja noch kotzen - umso besser!

Auf diese Weise kann Mann seine sexuellen Vorlieben sehr schön ausleben und das beste dabei ist, dass Mann keine lästigen Spuren bei der Frau hinterlässt.

 

 

Natürlich toleriere ich Deine Meinung.. so wie ich auch die Meinung der katholischen Kirche toleriere, dass vorehelicher Sex schlecht ist und man in Afrika keine Kondome verteilen soll..was sollte ich denn sonst tun...oder habe ich den Eindruck erweckt, dass ich dich missionieren will ..Deswegen kann ich trotzdem Unsinn als Unsinn bezeichnen..Deine weiteren Ausführungen zeigen, dass Du den Unterschied immer noch nicht verstanden hast... Solange zwei erwachsene Menschen sich freiwillig entscheiden bestimmte Praktiken - mögen sie mir auch noch so abartig vorkommen - auszuüben, können sie so etwas gerne tun.. Wer gibt mir das Recht darüber zu urteilen?. Mit der Definition einer vermeintlich normalen Sexualität öffnest du jeder Diskriminierung Tür und Tor... Damit kannst Du auch Schwule als abartig bezeichnen.

Den Unterschied zur Folter, wo jemand gegen seinen Willen zum Objekt gemacht und entwürdigt wird, sollte eigentlich offensichtlich sein.. Nicht die Handlung an sich sondern die Situation aus der sie erwächst und das Ziel zu dem sie führt macht die Folter aus ..Deshalb kann auch ein ganz normaler GV, der überhaupt nicht weh tut, bei einer Vergewaltigung Folter sein, ansonsten Ausdruck von Liebe oder einfach von Geilheit.

  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
lolo hat halt eine Vorliebe für Definitionen :zwinker:

 

und Deflorationen:grins:

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Natürlich toleriere ich Deine Meinung.. so wie ich auch die Meinung der katholischen Kirche toleriere, dass vorehelicher Sex schlecht ist und man in Afrika keine Kondome verteilen soll..was sollte ich denn sonst tun...oder habe ich den Eindruck erweckt, dass ich dich missionieren will ..Deswegen kann ich trotzdem Unsinn als Unsinn bezeichnen..Deine weiteren Ausführungen zeigen, dass Du den Unterschied immer noch nicht verstanden hast... Solange zwei erwachsene Menschen sich freiwillig entscheiden bestimmte Praktiken - mögen sie mir auch noch so abartig vorkommen - auszuüben, können sie so etwas gerne tun.. Wer gibt mir das Recht darüber zu urteilen?. Mit der Definition einer vermeintlich normalen Sexualität öffnest du jeder Diskriminierung Tür und Tor... Damit kannst Du auch Schwule als abartig bezeichnen.

Den Unterschied zur Folter, wo jemand gegen seinen Willen zum Objekt gemacht und entwürdigt wird, sollte eigentlich offensichtlich sein.. Nicht die Handlung an sich sondern die Situation aus der sie erwächst und das Ziel zu dem sie führt macht die Folter aus ..Deshalb kann auch ein ganz normaler GV, der überhaupt nicht weh tut, bei einer Vergewaltigung Folter sein, ansonsten Ausdruck von Liebe oder einfach von Geilheit.

 

 

Wir dikutieren doch hier nicht, ob Herr Schmitz aus K. und Mütterchen Mü aus M.

sich freiwillig entschieden haben, DT zu praktizieren.

Hier geht es um P6; hier geht es um das Angebot DT und Bucher, die das dann auch für ihr "gutes" Geld erwarten. Genau das war die Ausgangslage von klausi65, die dann noch im Beitrag # 9 gipfelte. Es herrscht doch die allgemeine Meinung "wenn sie es anbietet und er es bucht, dann ist die Leistung fällig und alles ist OK"

Dass hier oftmals Zwänge oder auch finanzielle Zwänge vorliegen, ist doch offensichtlich, gerade bei DT. Denn welche Frau lässt sich denn gerne freiwillig auf diese Art ficken? (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel)

Das oben von mir beschriebene Horrorszenario wäre aber als Leistung fällig, wenn DT, FT und NS mA angeboten wird und das ist entwürdigend.

Und ob nun körperlicher Zwang oder finanzieller Zwang vorliegt ist im Endeffekt egal und wo liegt dann bitte noch der Unterschied zwischen Waterboarding und DT - beides wirkt auf den Würgreflex.

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Schön, dass Du freundlich geblieben bist. Noch schöner wäre es und auch ein Zeichen guter Diskussionskultur, wenn Du meine bescheidene Meinung einfach tolerierst. Ich

toleriere jedenfalls Deine Meinung, auch wenn ich sie nicht respektieren oder akzeptieren kann.

Ich weiss auch nicht, was bei meiner Erziehung falsch gelaufen ist, dass ich es nicht schön und sexuell stimulierend finde, eine Frau hart und tief in den Hals zu ficken. Besonders interessant muss es ja sein, der Frau bei dieser Aktion noch in den Hals zu spritzen oder zu urinieren. Schliesslich gibt es ja Frauen, die DT, FT und NSmA anbieten,

so why not? Zumal wie hier zu lesen war, die Frauen es ja gerne tun.

Das würde den Würgreflex noch einmal schön verstärken und die Würgereize und Würgelaute würden umso heftiger, verbunden mit extensiven Schleim-, Urin- und Spermaabsonderungen. Vielleicht muss sie ja noch kotzen - umso besser!

Auf diese Weise kann Mann seine sexuellen Vorlieben sehr schön ausleben und das beste dabei ist, dass Mann keine lästigen Spuren bei der Frau hinterlässt.

 

Dass hier oftmals Zwänge oder auch finanzielle Zwänge vorliegen, ist doch offensichtlich, gerade bei DT. Denn welche Frau lässt sich denn gerne freiwillig auf diese Art ficken? (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel)

Das oben von mir beschriebene Horrorszenario wäre aber als Leistung fällig, wenn DT, FT und NS mA angeboten wird und das ist entwürdigend.

Und ob nun körperlicher Zwang oder finanzieller Zwang vorliegt ist im Endeffekt egal und wo liegt dann bitte noch der Unterschied zwischen Waterboarding und DT - beides wirkt auf den Würgreflex.

 

Das könntest Du dann aber auch auf SM ausweiten und fragen "welche Frau lässt sich denn gerne freiwillig auspeitschen, würgen, Klammern auf die Schamlippen setzen, die Brüste abbinden bis sie blau sind etc. etc.". Sicherlich mag bei manchen Damen auch das Geld eine große Rolle spielen (für SM wird ja oft mehr Honorar genommen), aber es gibt sicherlich auch genügend Frauen, die eben so veranlagt sind und auf Schmerzen stehen, genauso wie manche Männer eben auch, die dafür eine Domina aufsuchen.

 

Ob man das als entwürdigend empfindet, ist wohl eine subjektive Einstellung. Ich hätte zB auch keinen Gefallen an NS und kann nicht nachvollziehen, was an Urin geil sein soll, aber manche stehen eben drauf, dann sollen sie es eben mit einem geeigneten Partner praktizieren.

 

Was DT betrifft, so kann man den Würgereflex kontrollieren. Ich kann es nicht und habe auch kein Interesse daran es zu lernen, wenn es andere aber anbieten, sehe ich nichts Entwürdigendes daran. Vielleicht sind diese Damen ja einfach etwas devot veranlagt und finden DT daher geil!

  • Thanks 5
Link to comment
Das könntest Du dann aber auch auf SM ausweiten und fragen "welche Frau lässt sich denn gerne freiwillig auspeitschen, würgen, Klammern auf die Schamlippen setzen, die Brüste abbinden bis sie blau sind etc. etc.". Sicherlich mag bei manchen Damen auch das Geld eine große Rolle spielen (für SM wird ja oft mehr Honorar genommen), aber es gibt sicherlich auch genügend Frauen, die eben so veranlagt sind und auf Schmerzen stehen, genauso wie manche Männer eben auch, die dafür eine Domina aufsuchen.

 

Ob man das als entwürdigend empfindet, ist wohl eine subjektive Einstellung. Ich hätte zB auch keinen Gefallen an NS und kann nicht nachvollziehen, was an Urin geil sein soll, aber manche stehen eben drauf, dann sollen sie es eben mit einem geeigneten Partner praktizieren.

 

Was DT betrifft, so kann man den Würgereflex kontrollieren. Ich kann es nicht und habe auch kein Interesse daran es zu lernen, wenn es andere aber anbieten, sehe ich nichts Entwürdigendes daran. Vielleicht sind diese Damen ja einfach etwas devot veranlagt und finden DT daher geil!

 

Der Unterschied ist, dass bei DT bedingt durch den Würgreflex akute Todesängste entstehen können.

Und eben wegen SM hatte ich von Ausnahmen gesprochen.

Edited by Wulf

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Der Unterschied ist, dass bei DT bedingt durch den Würgreflex akute Todesängste entstehen können.

 

Beim Autofahren kann man sogar sterben.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Wir dikutieren doch hier nicht, ob Herr Schmitz aus K. und Mütterchen Mü aus M.

sich freiwillig entschieden haben, DT zu praktizieren.

Hier geht es um P6; hier geht es um das Angebot DT und Bucher, die das dann auch für ihr "gutes" Geld erwarten. Genau das war die Ausgangslage von klausi65, die dann noch im Beitrag # 9 gipfelte. Es herrscht doch die allgemeine Meinung "wenn sie es anbietet und er es bucht, dann ist die Leistung fällig und alles ist OK"

Dass hier oftmals Zwänge oder auch finanzielle Zwänge vorliegen, ist doch offensichtlich, gerade bei DT. Denn welche Frau lässt sich denn gerne freiwillig auf diese Art ficken? (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel)

Das oben von mir beschriebene Horrorszenario wäre aber als Leistung fällig, wenn DT, FT und NS mA angeboten wird und das ist entwürdigend.

Und ob nun körperlicher Zwang oder finanzieller Zwang vorliegt ist im Endeffekt egal und wo liegt dann bitte noch der Unterschied zwischen Waterboarding und DT - beides wirkt auf den Würgreflex.

 

Da machst Du jetzt aber ein ganz großes Fass auf, das den ganzen Bereich Prostitution und Pay6 umfasst. Vielleicht ein neuer Thread?

 

Warum jetzt bei DT speziell finanzielle Zwänge vorliegen erschließt sich mir überhaupt nicht.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

@ lolo

 

Den Würgereflex kann man ausschalten, es gibt dazu sogar Anleitungen im www zu finden. Es kommt natürlich auch immer auf das "wie" an. Man sollte den Kopf der Frau dabei natürlich nicht festhalten, sondern der Dame immer die körperliche Freiheit geben sofort aufzuhören. Eine entwürdigende Handlung sehe ich dabei nicht.

  • Thanks 2
Link to comment

Ich weiß auch nicht so recht, was lolo bezwecken will :schiel:. Und was das mit Folter o.ä. zu tun hat :au:

DT ist lediglich eine Spielart, die manche Männer mögen und manche Frauen anbieten.

Wenn es eine Dame nicht macht, wird es auch kaum einer (Schwachmaten ausgenommen) verlangen.

Es gibt auch etliche Damen die damit werben, daß sie DT anbeiten - also was solls... :dunno:

Allerdings sind - wie ich feststellen mußte - werben und MACHEN wie bei vielen Dingen manchmal zwie völlig unterschiedlich Sachen :jaja:

Bislang habe ich aber nur eine Dame kennengelernt habe (wobei ich beileibe nicht danach schaue oder explizit drauf aus bin - da habe ich ganz andere Vorlieben :nana:), die das mit Gusto praktiziert und bei mir geschafft hat. Hat schon was.... :jaja::grins:

Edited by Silverfox
  • Thanks 2

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment
.oder habe ich den Eindruck erweckt, dass ich dich missionieren will ..

 

Sollte es dennoch dazu kommen, erbitte ich um Verlautbarung des Vollzugs im Forum und vielleicht bekommen wir dann auch eine Stellungnahme von Lolo dazu, ob es entwuerdigend war! :grins:

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Sollte es dennoch dazu kommen, erbitte ich um Verlautbarung des Vollzugs im Forum und vielleicht bekommen wir dann auch eine Stellungnahme von Lolo dazu, ob es entwuerdigend war! :grins:

 

Dann warte ich mal auf die Buchung - bitte als PN:cool:

Ich werd den Bullen schon züchtigen:lach:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Ich werd den Bullen schon züchtigen:lach:

 

:lach:Das haben schon ganz andere erfolglos probiert

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
:lach:Das haben schon ganz andere erfolglos probiert

 

Es gibt immer ein erstes mal.....:zwinker::grins:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.