Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Schon mal AO bei paysex gemacht?  

142 members have voted

  1. 1. Schon mal AO bei paysex gemacht?

    • Ja
      52
    • Nein
      90


Recommended Posts

I can`t believe it !!!!

 

 

Da zitiere ich mal sinngemäss einen Post von mir in einem anderen Forum :

 

Ich hab eine Yamaha mit 82 PS, fahre diese sehr gern und ziehe grundsätzlich einen Helm und die Lederkombi dazu an.

Das tut der freude am Fahren keinen Abbruch und das heisst auch nicht, dass ich mich jedesmal auf die Nase legen will, aber ich hab vor Jahren als freiwilliger Ersthelfer schon zuviele Bremsspuren aus Haut, Fleisch und Knochen gesehen, als dass ich die Jungs auf der 140 PS-Rennmaschine in Shorts und Flatterhemd toll finden kann....

 

Und nun setze diese Ansicht auf Schutz beim (anderen) Verkehr um und Du hast meine Ansicht darüber....

Link to comment
  • Replies 55
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

ja Jana da hast du wohl recht, so erschreckend es ist, die Erfahrung musste ich auch schon machen!!! Dabei sollte man doch denken das gerade solche Personen, die sehen wie so etwas enden kann, vernünftiger und überlegter handeln. Aber anscheinend muss erst Bungiesprünge ohne Seil angeboten werden um diese Wahnsinnigen vom Planeten zu verabschieden!

 

Den Vergleich mit der Motorradmontur finde ich auch gut, aber auch dort sieht man die Gehirnamputierten die mit Short und T-Shirt fahren..... Wenn ich mir nur vorstelle ein damaliger Bekannter hätte so gehandelt, dann wäre eine Frau nun Witwe und ein Kind Waise ..... aber das ist eine andere Geschichte ....

 

 

Sina

 

 

Link to comment
Den Vergleich mit der Motorradmontur finde ich auch gut, aber auch dort sieht man die Gehirnamputierten die mit Short und T-Shirt fahren..... Wenn ich mir nur vorstelle ein damaliger Bekannter hätte so gehandelt, dann wäre eine Frau nun Witwe und ein Kind Waise ..... aber das ist eine andere Geschichte ....

Sina

 

Wenn man manche Motorradfahrer erlebt, hat man allerdings auch den Eindruck, das mit Besteigen der Maschine jegliche Hirntätigkeit erlischt.... :grins:

 

Die Parallelen passen also schon :jaja:

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment
Guest morrison

Booah seid ihr alle vernünftig und sooo tolerant. Jemand der ohne Helm fährt, ist gleich gehirnamputiert, dabei ist es echt schön, so über die Insel zu heizen.

 

Aber man muss sich ja auch immer anschnallen, nicht über 100 fahren, keinen Alkohol und keine Drogen konsumieren, und und und.

 

Deutschland im Herbst....

Link to comment

Ach, da gibts doch noch mehr nervenkitzel....

Bungeejump mit freier Wahl der Seillänge (wenns passt, is gut..), S-bahn-Surfen usw.

 

@ Morrison: Hält Dich beim Bikefahren keiner ab, da bist im Zweifel nur Du das Gemüse im Krankenhaus, dem die Schwester die Katheder überall reinschieben muss und den Löffel in sabbernden Mund. Kost zwar unser Geld, aber was solls...

 

Hab zuviel von solchen leuten ins Krankenhaus fahren müssen, als dass ich darüber mehr sagen will.. Sorry...

Link to comment

na wenn einer ohne helm motorradfahren will, soll er doch. im gegensatz zu ao nimmt er dann nicht gleich frau und kinder mit in die krankheit oder den tod. den wirklich unbelehrbaren sage ich immer, wir können gemeinsam ins kh gehen und aidskranke besuchen. anschließend gehen wir auf den friedhof und gucken gräber an. und zum schluß besuchen wir angehörige von aidskranken und da könne er seine geschichte über die ungefährlichkeit von ao erzählen.. erstaunlicherweise hört man dann nichts mehr von diesen leuten. und da aids ja heutzutage nicht unbedingt tödlich verläuft, ist es denn besonders erstrebenswert sein leben lang schwerkrank zu sein?

Link to comment

du hast recht, lucy

 

aber im bezug auf motorradfahren muss ich dir widersprechen.

ich hab ein paar jahre als rettungssanitäter gearbeitet.

 

macht kein spass gehirn auf der strasse zusammenzukehren..

abgesehen von psychischen belastungen für die beteiligten, den

notarzt und das krankenhauspersonal.

 

tipp an die selbstmörder:

kauft euch einen zinksarg, legt euch rein, deckel zu und erschiesst euch...

Link to comment

und da aids ja heutzutage nicht unbedingt tödlich verläuft, ist es denn besonders erstrebenswert sein leben lang schwerkrank zu sein?

 

es ist aus dem bewußtsein der bevölkerung verschwunden - und dazu gehören nun auch mal die kunden buchenden escorts.

 

prävention der späten 80ger und 90ger hatte des gespenst eines grauenhaften sterbens - des todes im rücken.

 

aus mehren gründen ist dies heute nicht mehr der fall. zum einen - die vielzahl der vorhanden medikamente hat die unmittelbare bedrohung von sterben und tod von hiv genommen - und das ist der zweite effekt - mit der behandelbarkeit von hiv hat sich im bewußtsein der bevölkerung die annahme als tatsache eingeschlichen das hiv eine behandelbare chronische krankheit geworden ist. ein weiterer aspekt liegt einfach darrn das einerseits kaum noch prävention stattfindet. da der aspekt der tödlichen bedrohung gewichen ist ist es schwer neue konzepte zu finden die jeden errreichen. und - das darf man nicht vergessen die pharmaindustrie hat ihr übriges dazu getan das dank der medis hiv heute kein thema mehr ist. das bild das sie impliziert ist das man mit den medis voll fit ist und das leben genießen kann.

 

der aspekt "seine gesunheit zu bewahren" ist zu keiner zeit das thema in unserer gesellschaft gewesen. nicht umsonst sprechen wir ja auch von "krankenkassen". gesundheit ist weitaus mehr als nur die abwesenheit von krankheit. doch sich darüber gedanken zu machen ist in unserer zeit deren vordergündiges ziel es ist kurzfristige erfolge zu erzielen nicht angesagt weil ineffektiv im sinne von nicht profitabel.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

Hier mal als Beispiel eine Werbung eines Konzernes der Medis herstellt:

 

Ich kann mit Freunden feiern.

 

 

Ich kann den neuen Job annehmen.

 

 

Ich kann wieder Reisen planen.

 

 

Ich kann einfach ich sein HEUTE.

 

Keine Differenzierung - keine Bezug auf eine unheilbare Krankheit.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
  • 3 weeks later...

Wundert mich ja nicht, dass im Tabulosforum das Gros der Antworten "ja" lautete. Bei dem Titel habe ich auch nichts anderes erwartet. Ich bin gefragt worden, woher ich meine Kenntnisse über eine Umfrage in einem anderen Forum bezogen habe. Es war vor 3 oder 4 Jahren im Hurenforum, ein Forum, wo auch eher die Deftigkeit zu finden ist. Also auch dort wunderte mich der hohe Prozentsatz von Jasagern nicht.

Aber dass hier im MC auch mehr als die Hälfte zu diesem Lager gehört( danke, dass ihr alle so ehrlich wart) hat mich schon etwas nachdenklich gemacht. Aber richtig wundern: nee, nicht wirklich. Ich gehöre zu den Leuten, die schon vor 1980 gebumst haben, und zwar ohne Gummi, denn AIDS gabs in den 70ern nicht. HPV war damals auch kein Thema. Und Penicillin und Doxycyclin schafften damals innerhalb von 5 Tagen wieder saubere Verhältnisse.

Heute ist das anders, die STDs sind mehr geworden, Resistenzen haben zugenommen.

Heute ist so ein Verhalten schon ziemlich unverantwortlich.

Und warum wird es trotzdem gemacht? Erstens: Es ist schon ein starkes Gefühl, so ganz ohne und Zweitens: Das Geld, was dafür rüberkommt, ist sicherlich auch ein Argument...

Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Link to comment

Vor kurzem ist mir bei einem Date der Gummi geplatzt, hatte also quasi ungewollt AO. Als ich/wir es dann gemerkt hatten, war’s erstmal vorbei mit der schönen Stimmung. Wenn ich mir überlege, wie beschissen ich mich da im ersten Augenblick gefühlt habe, kann ich einfach nicht verstehen, wie andere Wert darauf legen gezielt Verkehr ohne Schutz zu haben… Aber ich muss ja nicht alles verstehen…

Link to comment

Sagt mal ich kann es irgendwie nicht begreifen wie Euch der Sex mit Gummi überhaupt

 

Spaß macht. Mir macht das schon lange keinen Spaß mehr, also versuche ich möglich AO

 

zu poppen. Wenn eine Dame sich davon absolut nicht überzeugen lässt (bei den meisten

 

klappt es ja), dann verzichte ich eben auf den GV und lasse mich Franz. ohne verwöhnen.

 

Damen, die nur Vollgummiservice anbieten, buche ich prinzipiell nicht.

 

Denn Das Risiko HIV sich einfangen, ist ja nun hier in Mitteleuropa zu so gering, dass man es getrost vernachlässigen kann.

Link to comment
Denn Das Risiko HIV sich einfangen, ist ja nun hier in Mitteleuropa zu so gering, dass man es getrost vernachlässigen kann.

 

 

Ha, ich wusste es doch immer!!! Es gibt also doch ein Paralleluniversum wo alles anders ist, und die Verbindung zwischen den Welten ist das Internet.

 

Leider ist es hier bei uns wohl ein wenig anders als bei Dir in Deiner Welt... leider :traurig:

 

Als ich noch Student in Stuttgart war, habe ich verschiedene Veranstaltungen bei der AIDS-Hilfe mitgemacht. Und da habe ich viele getroffen die immer gesagt haben, "es passiert mir nicht und bei Sex in Deutschland schon sowieso nicht."

 

Sei froh, dass das in Deinem Universum anders ist! :so:

 

PS: *neugierig guck*... Haben die Frauen bei euch drei Brüste??? :clown:

Link to comment

 

Denn Das Risiko HIV sich einfangen, ist ja nun hier in Mitteleuropa zu so gering, dass man es getrost vernachlässigen kann.

 

 

:boink:

 

tja . . es gibt mehr als nur n paar die sich durch "the one wrong fuck" infiziert haben.

 

abgesehen davon . . .

 

schon mal was von hep c gehört? gibts "offiziell" 800.000 in der brd und nein - bzgl der übertragung iist man sich immer noch nicht sicher - d.h. ob es durch sperma übertragen wird oder nicht

 

dann gibts da noch die sogenannten std - sexuell übertragbaren krankheiten.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Denn Das Risiko HIV sich einfangen, ist ja nun hier in Mitteleuropa zu so gering, dass man es getrost vernachlässigen kann.

 

Nein, ich rege mich normal nicht schnell auf. Aber das Folgende kann ich mir doch nicht verkneifen, weil es einfach so schön passt. Quelle: wikipedia

 

Experten und Gesundheitsbehörden in ganz Europa stellen eine drastische Zunahme der „klassischen Geschlechtskrankheiten“ fest, da in der Bevölkerung der Glaube vorherrscht, dass diese praktisch verschwunden seien.

 

Da die Bevölkerung die HIV-Infektion immer noch als Problem von Randgruppen sieht, betrachten viele Menschen AIDS als kalkulierbares Risiko und geschützter Geschlechtsverkehr mit Kondom wird wieder mehr als Mittel zur Empfängnisverhütung und weniger zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten angesehen.

Link to comment

VSpritzer : dein unverantwortliches Handeln im "Paysex" auf Verhütung zu verzichten , kann ich überhaupt nicht verstehen....:nono:

Als ich Deine Einstellung diesbezüglich gelesen habe , war ich echt schockiert...

Es gibt noch mehr Krankheiten als HIV !!!

 

schon mal was von :

 

Chlamydien-Infektion

Tripper (Gonorrhoe)

Herpes genitalis

Feigwarzen

Syphilis

 

gehört ????

 

Ich verstehe auch nicht, wie Frauen AO anbieten können...!!:traurig:

Ich bin völlig sprachlos wie Menschen so unverantwortlich mit Ihrer eigenen Gesundheit umgehen....

Auch das Umfrageergebnis , dass über 40 % AO im Paysexberreich machen, finde ich echt krass!!!!!

 

AO mache ich mit meinem Partner dem ich vertraue !!

Jedoch bei ständig wechselnden Geschlechtspartnern ist für mich der Gebrauch von Kondomen unabdingbar!!!

 

 

gruss carmen

Sage nicht immer, was du weißt, aber wisse immer,

was du sagst.

Link to comment

@ Carmen

 

Ich kenne natürlich diese ganzen unschönen Sachen, bin ja schließlich nicht dumm. Es gibt z.B. noch andere sehr gefährliche Krankheiten, z.B. Lungenkrebs. da sollten vor allem die Raucher mal daran denken, oder die Herz-Kreislauferkrankungen sind hier alle nur solche mit Idealgewicht.

 

Aids ist eine Ktrankheit der Entwicklungsländer und vor allen von Afrika. Und bei Negerinnen aus Afrika wäre ich schon vorsichtig. Alles andere ist doch zwar sehr

lästig, aber doch heilbar und diese Dinge kann man sich auch durch Vollgummiservice

oder beim FO/FT holen. Was soll der ganze Aufstand dann. AO wird in letzter Zeit im

Gewerbe immer mehr zur Normalität, weil die durch Medien und Pharmakonzerne

geschürte Aidshysterie hier in Mitteleuropa nun wirklich fast auscchließlich auf Schwule

und Junkies beschränkt blieb. Das Umfrageergebnis ist schon real.

Link to comment

MC: Klar, wenn ich nach immer ao bei paysex gefragt hätte, wären deutlich kleinere Prozentsätze herausgekommen, schätze mal ca 5%. Aber das sind ja wirklich nur die Hardliner. Interessant sind aber die Gelegenheitstäter und deshalb habe ich so gefragt.

 

Dennis: Der Verweis auf HCV bringt nichts. 1. ist HCV sehr wahrscheinlich keine STD, 2. gibt es derzeit keine Impfung dagegen und 3. heilt HCV bei den meisten von allein aus.

Zu den Krankheiten läßt sich folgendes sagen. Bis auf AIDS - da ist es wenig wahrscheinlich, durch FO/FT Viren zu übertragen (größere Spermamengen zu schlucken ist in der Diskussion) - wird so ziemlich alles durch FO und FT übertragen. Also zusammengefasst: Nullrisiko gibts nur bei Enthaltsamkeit, respektive Do it yourself.

Wer das will, ist hier leider falsch.

Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.