Jump to content

 

Empfohlene Beiträge

Mit Schrecken lese ich hier regelmäßig die Reviews über alle meine Kolleginnen und stelle mir jedesmal die Frage : wenn wir Darbieterinnen doch eigentlich alle Escorts sind, ab wann kann ein Date dann als Escort Date bezeichnet werden?!?

Ich bezeichne Dates die zum größten Teil nur eine max. 2 Std. dauern als reine Abspritztermine in denen es noch nicht mal zum Escortieren zu einer Mahlzeit hin reicht. Dies sollte nach meinem Verständnis bei einem Escort Date aber doch beinhaltet sein - was natürlich voraussetzt das ein Date dementsprechend länger dauert.

Was meint ihr - ab wann ist ein Date ein Escort Date?!?


Your passion is MY profession

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Schrecken lese ich hier regelmäßig die Reviews über alle meine Kolleginnen und stelle mir jedesmal die Frage : wenn wir Darbieterinnen doch eigentlich alle Escorts sind, ab wann kann ein Date dann als Escort Date bezeichnet werden?!?

Ich bezeichne Dates die zum größten Teil nur eine max. 2 Std. dauern als reine Abspritztermine in denen es noch nicht mal zum Escortieren zu einer Mahlzeit hin reicht. Dies sollte nach meinem Verständnis bei einem Escort Date aber doch beinhaltet sein - was natürlich voraussetzt das ein Date dementsprechend länger dauert.

Was meint ihr - ab wann ist ein Date ein Escort Date?!?

 

 

Wenn die Dame "escortet", begleitet.....und das meine ich wörtlich!

Es ist nicht so sehr eine Frage der Dauer, sondern des Inhalts.

Und für mich beinhaltet ein "Escort-Date" IMMER zuerst ein gemeinsames Essen, zum Kennenlernen, Flirten.

Aber egal wie das Date startet, der Sex sollte der "krönende ABSCHLUSS" sein:blumenkuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Missy!:kuss5:

 

Du sprichts mir aus der Seele!:smile:

 

Du hast da vollkommen Recht!:blumenkuss:

 

Wenn ich manche Berichte hier über 2 St. Dates lese und die total unrealistischen Anforderungen die damit verbunden sind bei manchen, bekomm ich Glupschaugen!:schiel::ugly::gruen:

 

Die wollen für so wenig Geld wie möglich in 2 St. maximale Vertrautheit, Leidenschaft, "gut mitgehen" und das komplette Sexprogram in einem!:teufel:

 

Üüüübelst!:denk::au::brille:

 

Na zum Glück werd ich nie für 2 St. Dates angefragt!

 

Die richtig collen Typen hier wissen wohl warum!:umarm:

 

Kiss:blumenkuss:

 

Sari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe den Sex ebenso als Sinn&Ziel des Dates an, aber den Weg dorthin - der läßt sich doch sicher netter gestalten?!?

Wir gehen sicherlich d`accord das bei einem 1Std. Date nicht viel Zeit zum "netten Kennenlernen bei lecker Häppchen vorab" verbleibt Fokus demnach auf Sex bleibt. Aber von einem 1Std. Date die Performance & Leidenschaft eines ganzen Wochenendes zu erwarten empfinde ich den Darbieterinnen gegenüber schon fast als eine Frechheit -wenn man sich die anschließenden zumeist mauligen bis negativen Reviews anschaut:nudelholz: Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt meinen lieben Kolleginnen; selbst ICH als langjähriges Model vermag z.B. nicht immer eine Konfektion 34 von einer Konfektion 36 unterscheiden zu können, beides zählt für mich jedoch zu den schlanken Abteilungen. Wenn diese Differenz für jemanden in einem 1 Std. Date kriegsentscheidend ist, die Dame nicht wegschickt sondern trotzdem vollspritzt um dann anschließend über Konfektion und Performance einer 19(!!!)jährigen zu meckern da bleibt mir einfach die Spucke weg:blume2:


Your passion is MY profession

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezeichne Dates die zum größten Teil nur eine max. 2 Std. dauern als reine Abspritztermine in denen es noch nicht mal zum Escortieren zu einer Mahlzeit hin reicht.

 

Wie auch, ein gutes mehr gängiges Menü dauert ja schon länger. Ich bin vom Grundsatz her vollkommen bei dir. Der Begriff Escort ist für mich einsetzbar bei einem Overnight, Reisebegleitung oder ähnlichen länger angesetzten Terminen.

 

Eine oder zwei Stunden kann man auch im Bordell oder ähnlichen Etablissements verbringen. Sicher kein Wohlklang in den Ohren deiner Kolleginnen, aber es ist auch meine Sicht der Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:verstecken: Verdammt, ich wusste das ich was falsch mache, ich habe gerade entdeckt, das ich ja auch schon ab 1 1/2 Stunden zum reinen abspritzen :blasen: gebucht werden kann. :nudelholz::streicheln1:

 

So lerne ich aber eben nie die collen Typen kennen.....ich treff dann lieber die coolen. :willkommen:

 

Viele Grüße :gruss:

 

Anja

bearbeitet von Anja

:nono: Homefucking is killing prostitution!! :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich muß mich mal wieder über den stil der damen hier wundern. habt ihr nichts besseres zu tun, als endlich mal wieder zu verkünden, daß ihr ganz tolle seid??.. ich biete 1 und auch 2 stundentermine an und mit "abspritzterminen" hat das so rein gar nichts zu tun. das ist ein niveau, auf dem ich mich nicht unterhalte. hetzt also ruhig alleine weiter.

 

lucy (verärgert)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darüber würde hier immer wieder mal gesprochen und diskutiert.

Vom Grundsatz her stimme ich Euch zu, da ich selbst Dates als Overnight oder ganze 24 Stunden buche, die zwei, drei Mal wo es nur ein paar Stunden waren brachten es für mich einfach nicht. Aus einem solchen längeren Date schöpfe ich ganz einfach mehr, somit also die Investition effektiver angelegt. Aber da ist wohl jeder sein eigener Herr und macht wie er will.

 

@Miss: Als "Sinn und Ziel" sehe ich nicht den Sex, sondern eine Zeit die mir gut tut und ein Erlebnis, das mir gut in Erinnerung bleiben wird - wo der Sex natürlich einen nicht geringen Anteil hat, oder besser gesagt die Erotik die sich in dieser Zeit aufbaut und immer wieder mal ausgelebt wird.

 

Dennoch: Das Herunterkanzeln Eurerseits gefällt mir ganz und gar nicht.

Sicherlich lassen sich nicht ständig für alle längere Dates einrichten, da fehlt es hier und da auch mal schlicht an Zeit (und vielleicht auch an Kraft nach einem langen Tag). Nicht ganz unbedeutend ist wohl auch das Finanzielle... uns quillen nun mal nicht die Scheine aus der Hosentasche.

Und Sarina: Wenn Du solche zweistündigen Dates nicht magst - warum bietest Du dann überhaupt diese Variante an? Könnte doch sein, dass Dich auch ein nicht so "richtig cooler" Junge drauf anspricht?

bearbeitet von Lawendel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und ich muß mich mal wieder über den stil der damen hier wundern. habt ihr nichts besseres zu tun, als endlich mal wieder zu verkünden, daß ihr ganz tolle seid??.. ich biete 1 und auch 2 stundentermine an und mit "abspritzterminen" hat das so rein gar nichts zu tun. das ist ein niveau, auf dem ich mich nicht unterhalte. hetzt also ruhig alleine weiter.

 

lucy (verärgert)

 

Empfindest du das als Hetze ? Es ist doch sachlich vorgetragen und geht lediglich um die Definition des Begriffes. Ich sehe da keinen Angriff auf Kolleginnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da du ja eine bezaubernde wortakrobatin bist......wer ein escort , welche dame sich als escort anbietet , bucht, hat ein escortdate :smile:

 

ich findes auch genial das man(n) auch high - premium - escort -dates buchen und dann auch so flexible gestaltungsmöglichkeiten in der zeit ...w.irklich gut...

 

und rumspritzen kann ich auch noch also wirklich da tun sich ja richtig ungeahnte welten auf...

 

aber mal im ernst ohne großartige diskussionen auf zu bauschen.....der eine so der andere so

 

wenn ich meine ein gutes escort- date sollte mit einem diner beginnen und es beginnt zu menscheln dann wird meiner meinung auch der sex besser oder viel pech manchmal ist verspricht die verpackung mehr als drin ist comme si comme ca

 

 

aber wenn jkemand eine schulmedizinische notwendige hormonabsenkung brauch und die therapeutin nur für zwei stunden dafür baruch um diese abzuarbeiten warum nicht.....

 

vor allem wenn der level der therapeutin und das umfeld vielleicht nicht bordellcharakter haben soll

 

albino ...:forenengel:


Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt :

lesbar rot. " Clive Barker "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch vielleicht bei Dates so wie mit dem normalen Sex: die gleiche Person mag manchmal Quickies, manchmal ist ihr nach Slow-Sex.

Pekuniäre und zeitliche Beschränkungen kommen hinzu.

 

Vielleicht könnte man die Frage anders stellen: zeigt die Erfahrung, dass "schlichte Rammler" eher durch die Kurzdates angezogen werden oder nicht?

 

Mein subjektives Gefühl bezgl. der Damen: ich möchte gerne glauben, dass einige mit kurzen Dates Probleme haben, da sie ersteinmal "in Stimmung" kommen möchten. Anderen reicht vielleicht die Sympathie auf den ersten Blick...

Für die einen können 2 Std. also kein Date ausmachen, für die anderen schon, vorausgesetzt die Klientel ist die Gleiche (siehe oben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na zum Glück werd ich nie für 2 St. Dates angefragt!

 

Die richtig collen Typen hier wissen wohl warum!:umarm:

 

Sarina,

 

das liegt wohl eher an Deiner überaus zielführenden Preisgestaltung.:wie-geil:

Kein "cooler" Mann, der sich Deine Rates anschaut, kommt auf den Gedanken, Dich für zwei Stunden zu buchen, schon gar nicht in Freiburg. :fingers:

 

Würden mehr Escorts Deinem Beispiel folgen, gäbe es auch keine Beschwerden über zu kurze Buchungszeiten mehr. :streicheln:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sehe den Sex ebenso als Sinn&Ziel des Dates an, aber den Weg dorthin - der läßt sich doch sicher netter gestalten?!?

Wir gehen sicherlich d`accord das bei einem 1Std. Date nicht viel Zeit zum "netten Kennenlernen bei lecker Häppchen vorab" verbleibt Fokus demnach auf Sex bleibt. Aber von einem 1Std. Date die Performance & Leidenschaft eines ganzen Wochenendes zu erwarten empfinde ich den Darbieterinnen gegenüber schon fast als eine Frechheit -wenn man sich die anschließenden zumeist mauligen bis negativen Reviews anschaut:nudelholz: Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt meinen lieben Kolleginnen; selbst ICH als langjähriges Model vermag z.B. nicht immer eine Konfektion 34 von einer Konfektion 36 unterscheiden zu können, beides zählt für mich jedoch zu den schlanken Abteilungen. Wenn diese Differenz für jemanden in einem 1 Std. Date kriegsentscheidend ist, die Dame nicht wegschickt sondern trotzdem vollspritzt um dann anschließend über Konfektion und Performance einer 19(!!!)jährigen zu meckern da bleibt mir einfach die Spucke weg:blume2:

 

Der Sinn eines Pay6-Dates ist nun mal das Kauf von sexuellen Dienstleistungen. Und warum sollte eine Stunde nicht wie Du es nennst "Performance und Leidenschaft" bieten. Nach meiner Erfahrung ist es eher im Gegenteil so, dass gerade bei längeren Dates die Damen manchmal das Problem haben, den Spannungsbogen zu halten.

 

Darüber hinaus steht es jeder Dame frei, den Zeitrahmen anzubieten der ihr vorschwebt.

 

Aber wenn eine Dame 2 Stunden anbietet, dann aber behauptet, dass man als Bucher ja da auch nicht viel erwarten kann, dann macht sie etwas falsch und verhält sich unehrlich.

 

Solange es Dienstleistungen gibt werden Dienstleistungen bewertet, auch wenn es dem Dienstleister nicht gefällt. Es gibt Damen, die mögen Berichte und haben auch kein Problem, andere sehen Berichte von vornherein als "des Teufels". Ein Grund mag sein, dass die zweite Kategorie wohl eher ein Problem mit ihrem Status als Dienstleisterin hat.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 15:13 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 15:09 Uhr ----------

 

Na zum Glück werd ich nie für 2 St. Dates angefragt!

 

 

Wenn ein 2-Stunden-Date für Dich ein Unglück wäre solltest Du das Angebot ehrlicherweise von der Website nehmen.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und ich muß mich mal wieder über den stil der damen hier wundern. habt ihr nichts besseres zu tun, als endlich mal wieder zu verkünden, daß ihr ganz tolle seid??.. ich biete 1 und auch 2 stundentermine an und mit "abspritzterminen" hat das so rein gar nichts zu tun. das ist ein niveau, auf dem ich mich nicht unterhalte. hetzt also ruhig alleine weiter.

 

lucy (verärgert)

 

Lucy!:kuss5:

 

Mir geht es hier im Grunde genommen um die total falschen Erwartungen und heuchlerischen Außerungen mancher Typen!

 

Klar sind 1-2 Stunden Dates auch in Ordnung wenn Ma(n) sich BEWUSST ist was man davon erwarten kann und darf! Aber 1 Stunde zu buchen und dann groß abzulässtern dass das Mädel nicht fähig war Intimität zu erzeugen und sehr profesionell wirkte usw. find ich total bescheuert!

 

Und sowas lese ich hier ziemlich oft!:blinken:

 

Lucy ich habe wirklich GAR nichts gegen Escorts die sich bei 2 St. Dates wohl fühlen, mir geht es wie schon Missy hier beschrieben hat um die ERWARTUNGEN DER BUCHER diesbezüglich! Und die sind oft unrealistich und etwas derb beschrieben in Berichten!

 

 

Kiss:blume3:

 

Sari

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 15:37 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 15:14 Uhr ----------

 

Und Sarina: Wenn Du solche zweistündigen Dates nicht magst - warum bietest Du dann überhaupt diese Variante an? Könnte doch sein, dass Dich auch ein nicht so "richtig cooler" Junge drauf anspricht?

 

Ich werde mittlerweile nur noch für ONs gebucht, nicht mal für 5 St Dates!:dunno:

 

Es war natürlich nicht immer so! Ich hatte auch am Anfang meiner Tätigkeit hier und auf meiner HP, die gleiche Raterelation(2 St-ON) wie jetzt auch! Es hat sich dazu eintwickelt!

 

Früher würde ich durchaus für 2 Stunden Dates gebucht aber wie schon in anderen Threads erwähnt, ich denke ein Escort mit seinem Auftritt und HP kann ihre Einstellung zum Dateablauf und Dauer ganz gut beeinflussen!

 

Auch bei mir kann Man(n) ziemlich deutlich herauslesen in welche Richtung sich meine Vorstellungen diesbezüglich bewegen! Un richtig guten Sex zu erleben, reichen mir 2 Stunden eben nicht aus!

 

Wenn mich jemand in Stuttgart abends kurzfristig mal buchen wollte für 2 St, oder so, ok! Wäre keine Erfüllung aber machbar! Passiert aber nie! Auch Stuttgart nur ONs!:dunno:

 

Warum ich die 2 St. Option nicht herausnehme? Wieso auch? Ich werde eh nicht danach gefragt! Außerdem ist es besser für die Optik!:blinken:

 

Kiss:blume3:

S

bearbeitet von sarina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglicherweise läßt sich der Konflikt ja dadurch lösen, daß man den "Abspritztermin" (der Ausdruck gefällt mir übrigens sehr gut) als Rollenspiel inszeniert. Zum Beispiel so: Sie klopft an der Tür, ich öffne, sie lächelt lieb, ich bitte sie herein und öffne meinen Hosenladen, sie kniet vor mir und lutscht, bis es spritzt, nimmt den Umschlag und wird von mir mit einem Bussi an der Tür verabschiedet. Zehn Minuten später klopft sie wieder an, ich öffne, sie lächelt lieb, ich bitte sie herein usw. Die Prozedur läßt sich natürlich mit einem Gläschen Begrüßungssekt variieren, und ergänzend wäre an verbalerotische Einlagen zu denken (sie: "Na, du knauseriger Kurzzeitbucher"; ich: "He, du unterklassiges Stundenflittchen").

 

Am Ende der vereinbarten Zeit (maximal drei Stunden) haben beide bekommen, was sie wollten: der Kurzzeitbucher mindestens ein Kurzzeitdate und die Escortdame (neben einem oder mehreren Umschlägen) die Genugtuung, mal wieder einen Service hingelegt zu haben, wie ihn nur eine Frau ihrer Klasse zu erbringen fähig ist.

bearbeitet von Bloßeinbesucher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Diskussion hatten wir doch schon in ähnlicher Form...

Vielleicht sollte mal wieder klar gestellt werden, daß die Bucher bezahlen und somit auch bestimmen, was gemacht wird!!! Wenn ich 2 oder 4 oder 5 Stunden ficken will, ist das mein Problem, genauso wenn ich 15 Stunden nur Essen, reden und Händchen halten will. Wenn das vorher halbwegs klar ist, ist es doch dem Mädel überlassen, ob sie das date annimmt oder nicht. Dieses pseudoelitäre Gehabe geht einem manchmal ziemlich auf den Zeiger.... Muß doch jeder selber wissen (beide Seiten), was für dates er macht.

Und wie schon richtig bemerkt wurde, quillen nicht jedem die Geldscheine aus der Hosentasche... Vielleicht würde manch einer gerne länger (oder überhaupt) buchen, nur KANN er es einfach nicht. Was angesicht der teilweise obszönen Preise auch nicht weiter verwunderlich ist... :nana::teufel::grins:


Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diese Diskussion hatten wir doch schon in ähnlicher Form...

Vielleicht sollte mal wieder klar gestellt werden, daß die Bucher bezahlen und somit auch bestimmen, was gemacht wird!!! Wenn ich 2 oder 4 oder 5 Stunden ficken will, ist das mein Problem, genauso wenn ich 15 Stunden nur Essen, reden und Händchen halten will. Wenn das vorher halbwegs klar ist, ist es doch dem Mädel überlassen, ob sie das date annimmt oder nicht. Dieses pseudoelitäre Gehabe geht einem manchmal ziemlich auf den Zeiger.... Muß doch jeder selber wissen (beide Seiten), was für dates er macht.

Und wie schon richtig bemerkt wurde, quillen nicht jedem die Geldscheine aus der Hosentasche... Vielleicht würde manch einer gerne länger (oder überhaupt) buchen, nur KANN er es einfach nicht. Was angesicht der teilweise obszönen Preise auch nicht weiter verwunderlich ist... :nana::teufel::grins:

 

Silver ich bin mir dir ABSOLUT einverstanden! Seh ich auch so!:blumenkuss:

 

Nur mich stört die Tatsche und darum ging es eigentlich auch hier Miss Solitaire dass Leute für 1-2 Stunden buchen ( was ja ABSOLUT in Ordnung ist) und erwarten vom Escort die gleiche Vertrautheit, Nähe, sexuelle Kompatibilität wie bein der WIEDERHOLUNG eines ONs.

 

Sowas ist ja nun wirklich UNMÖGLICH! :muede::schrei:

 

Die Typen die ja so kurz zwischendurch buchen, für 2 St. die Sau raus lassen und dann gut ists, kein Thema! Aber die die dann anfangen in endlosen Ausschweifungen zu berichten wie distantiert wohl die Dame war, total professionell, der Funke ist nicht rüber usw., das kann ich nicht nachvollziehen!

 

Kiss:kuss5:

 

S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und ich muß mich mal wieder über den stil der damen hier wundern. habt ihr nichts besseres zu tun, als endlich mal wieder zu verkünden, daß ihr ganz tolle seid??.. ich biete 1 und auch 2 stundentermine an und mit "abspritzterminen" hat das so rein gar nichts zu tun. das ist ein niveau, auf dem ich mich nicht unterhalte. hetzt also ruhig alleine weiter.

 

lucy (verärgert)

 

Liebe Lucy; ich spendiere für 7 Tage 24/7 einen Escort Mann Deiner Wahl und lasse ihn auch weltweit für Dich einfligen. Zuzüglich residiert Ihr beiden in einem 5Sterne Tempel Deiner Wahl wenn DU mir an nur EINER Stelle aufweist das ich hier mal wieder verkündet habe das ich eine ganz tolle bin. Gleiches erwarte ich allerdings auch von Dir solltest Du Deine Gehässigkeit mir gegenüber nicht untermauern können!!!

bearbeitet von Miss Solitaire

Your passion is MY profession

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Schrecken lese ich hier regelmäßig die Reviews über alle meine Kolleginnen und stelle mir jedesmal die Frage : wenn wir Darbieterinnen doch eigentlich alle Escorts sind, ab wann kann ein Date dann als Escort Date bezeichnet werden?!?

Ich bezeichne Dates die zum größten Teil nur eine max. 2 Std. dauern als reine Abspritztermine in denen es noch nicht mal zum Escortieren zu einer Mahlzeit hin reicht. Dies sollte nach meinem Verständnis bei einem Escort Date aber doch beinhaltet sein - was natürlich voraussetzt das ein Date dementsprechend länger dauert.

Was meint ihr - ab wann ist ein Date ein Escort Date?!?

 

grübel . . . .am kopfkratz usw . .

 

hm . . . im umkehrschluß drängt sich dann mir die frage auf wenn ein kurzes date nur (um mich der terminologie von misssolitairezu bedienen) nur dem zweck des abspritzen dient, und somit ein escort dann nicht als escort zu verstehen ist, da der zu einem escort date der vor dem abspritzen dazugehörige part bestehend aus dinieren, flirten, kennenlernen und aufwärmen fehlt, als was würde man dan dieses "nichtescort" bezeichnen? samenempfängerin . . .

 

 

:blinken:


Jenseits von Gut und Böse . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Dennoch: Das Herunterkanzeln Eurerseits gefällt mir ganz und gar nicht. Na, wenn bereits eine Frage in den Raum stellen Herunterkanzeln ist dann entschuldige ich mich aufrichtig denn darum ging es mir wahrlich nicht!!!

Sicherlich lassen sich nicht ständig für alle längere Dates einrichten, da fehlt es hier und da auch mal schlicht an Zeit (und vielleicht auch an Kraft nach einem langen Tag). Auch ICH biete Dates ab 2 Std. an die allerdings nie gebucht werden weil meine Kunden ebenfalls rechnen können und ich mit mehr Zeit insgeamt güsntiger werde. Ich habe mich hiermit also weder ausgeschlossen noch als etwas besseres dargestellt.Nicht ganz unbedeutend ist wohl auch das Finanzielle... uns quillen nun mal nicht die Scheine aus der Hosentasche. Jeder verwaltet sein Geld selbst,. Wer den neuesten Bentley mit allem Hupp&Zupp haben will muß einsehen das es den nicht zum Kurs einer Abwrackprämie gibt. Wir Damen können unsere Preise ja nicht nach dem gestallten was DIR unsere Sinnlichkeitssimulation wert ist sondern nach dem was WIR uns für derartige Darbietungen wünschen. Eine 19(!!!)jährige gleich im Türrahmen anzufallen, mit einer bestimmten Art Dinge von ihr zu fordern mit denen sie altersbedingt so vielleicht noch gar nicht umgehen kann um dann nach einer Std. Basistarif(man bedenke die Arme muß ja auch noch ihre Provision abführen!!!) über sie abzulästern - DAS ist Bentley haben wollen aber nur für einen Trabbi zahlen wollen und DAS geht meiner Meinung mal gar nicht!!!

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:36 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:34 Uhr ----------

 

grübel . . . .am kopfkratz usw . .

 

hm . . . im umkehrschluß drängt sich dann mir die frage auf wenn ein kurzes date nur (um mich der terminologie von misssolitairezu bedienen) nur dem zweck des abspritzen dient, und somit ein escort dann nicht als escort zu verstehen ist, da der zu einem escort date der vor dem abspritzen dazugehörige part bestehend aus dinieren, flirten, kennenlernen und aufwärmen fehlt, als was würde man dan dieses "nichtescort" bezeichnen? samenempfängerin . . . :blinken:

 

 

...........

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:39 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:36 Uhr ----------

 

Wo ist eigentlich die gesunde Gelassenheit dieser doch so erfahrenen Frauen zu spüren?

Ich bin ein sehr empathische Mensch dem die Gelassenheit fehlt wenn über eine derat junge Kollegin reviewed wird. Sehe ich als Pluspunkt und nicht als fehlenden Erfahrung! (Umkehrschluß : erfahrene Frauen dürfen sich über das Degradieren von Kolleginnen KEINE Gedanken machen?!?)


Your passion is MY profession

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Schrecken lese ich hier regelmäßig die Reviews über alle meine Kolleginnen und stelle mir jedesmal die Frage : wenn wir Darbieterinnen doch eigentlich alle Escorts sind, ab wann kann ein Date dann als Escort Date bezeichnet werden?!?

Ich bezeichne Dates die zum größten Teil nur eine max. 2 Std. dauern als reine Abspritztermine in denen es noch nicht mal zum Escortieren zu einer Mahlzeit hin reicht. Dies sollte nach meinem Verständnis bei einem Escort Date aber doch beinhaltet sein - was natürlich voraussetzt dass ein Date dementsprechend länger dauert.

Was meint ihr - ab wann ist ein Date ein Escort Date?!?

 

Ein Escortdate ist ein Escortdate, wenn sich beide dabei wohlfühlen!

 

Es gibt Frauen, auch hier, die würde ich wohl noch nicht mal 1/2 Stunde ertragen!


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...........

 

. . . und welche Bezeichnung würdest du einem solchen weiblichen wesen vepassen? DAS ist die Frage . . . nur mut . .tut auch gar nich weh . . . :blinken:


Jenseits von Gut und Böse . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diese Diskussion hatten wir doch schon in ähnlicher Form... verzeih das ich Dich entweder gelangweilt habe mit der vermeintlichen Wiedeholung eines abgelutschten Themas oder Dich belästige und Dich gar nötige hier Beiträge abzugeben

Vielleicht sollte mal wieder klar gestellt werden, daß die Bucher bezahlen und somit auch bestimmen, was gemacht wird!!! Wenn ich 2 oder 4 oder 5 Stunden ficken will, ist das mein Problem, genauso wenn ich 15 Stunden nur Essen, reden und Händchen halten will. Wenn das vorher halbwegs klar ist, ist es doch dem Mädel überlassen, ob sie das date annimmt oder nicht.Völlig richtig - DU zahlst also bestimmst DU(exklusive echter Leidenschaft, die kommt mit dieser Ansage bei keiner Kollegin in echt auf - deshalb ja auch nur die Simulation). Dies ist aber trotzdem völlig unabhängig von den einzelnen Tarifen die die Damen für sich anschlagen!!! Dieses pseudoelitäre Gehabe geht einem manchmal ziemlich auf den Zeiger.... [Wo siehst Du da das pseudoelitäre:grübel:/COLOR]?!?Muß doch jeder selber wissen (beide Seiten), was für dates er macht.Auch richtig. Wenn ich jedoch eine 19jährige bestelle für eine Std. dann ist mir unverständlich warum die Dame nicht nach Hause geschickt wird weil sie ja eigentlich den Erwartungen nicht entspricht sondern sie sogar noch um Verlängerung bittet (was die Arme verständlicherweise abgelehnt hat ) um dann im Anschluß so ein häßliches Reviwe abzugeben?!Von einer 19 Jährigen erwarten das sie die Performance einer Yolanda hinlegt dies aber aus echter Leidenschaft ist doch nicht Dein Ernst?!?Mal davon abgesehen das im Vorfeld die Dates nicht immer so klar definiert werden wie im Anschluß gewünscht, ich habe noch nie erlebt das bei einer 1Std. Buchung im Vorfeld geklärt wurde das das komplette Kamasutra Abturnen verlangt wird inkl. 5mal abspritzen - ich glaube da hätte die Gute vorher schon abgewinkt.

Und wie schon richtig bemerkt wurde, quillen nicht jedem die Geldscheine aus der Hosentasche... Vielleicht würde manch einer gerne länger (oder überhaupt) buchen, nur KANN er es einfach nicht.Aber dafür kann doch die Dame nichts?!?Wer in einem Michelin Lokal 5 Gänge Menue bestellt muß dieses entweder bezahlen können oder ist dann halt schon nach 3 Gängen satt (oder geht gleich zu Mc Donald`s!!! Was angesicht der teilweise obszönen Preise auch nicht weiter verwunderlich ist... :nana::teufel::grins:

Ich finde die Preise bei Bentley & Co. auch mehr als obszön, aber hierfür eröffnet ja kein Bucher ein Thread, im Gegenteil hier wird ohne Murren das entsprechende Geld auf den Tisch gelegt...

Your passion is MY profession

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mich stört die Tatsche und darum ging es eigentlich auch hier Miss Solitaire dass Leute für 1-2 Stunden buchen ( was ja ABSOLUT in Ordnung ist) und erwarten vom Escort die gleiche Vertrautheit, Nähe, sexuelle Kompatibilität wie bein der WIEDERHOLUNG eines ONs.

 

 

 

Die Typen die ja so kurz zwischendurch buchen, für 2 St. die Sau raus lassen und dann gut ists, kein Thema! Aber die die dann anfangen in endlosen Ausschweifungen zu berichten wie distantiert wohl die Dame war, total professionell, der Funke ist nicht rüber usw., das kann ich nicht nachvollziehen!

 

Kann ich aus eurer Sicht verstehen ! Ich glaube aber das die Herren die häufiger und länger buchen, das auch so sehen und Berichten in dieser Form kein großes Augenmerk schenken. Die wissen sehr wohl, dass man innerhalb von zwei Stunden keine "Hochzeitsnacht" abwickeln kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.