Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Langzeit-Escort/Dauer-Affäre


Recommended Posts

Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Anfrage hier so richtig bin, da es sich weniger um eine klassische Escort-Anfrage handelt.

 

Ich suche jedenfalls eine Dame, die sich eine langfristige Affäre sozusagen im Rahmen eines Escortjobs vorstellen kann.

 

Kurz zum Hintergrund, bevor ich auf die Details eingehe: Auch wenn das seinen Reiz hat, ist es mir zum einen zu aufwändig und anstrengend, z.B. bei jeder Reise am Zielort eine passende Dame zu finden. Angefangen von der Suche, der Kontaktaufnahme, der Erläuterungen seiner Vorlieben, Kleidungswünsche, die Ungewissheit, ob die Dame auch wirklich so aussieht wie auf den Fotos, das Kennenlernen, ...

Zum anderen ist es meist so, dass ich meine Reisen nicht lange vorher planen kann, sondern oft sehr kurzfristig verreisen muss. Darüber hinaus fände ich es ganz angenehm, wenn man sich zudem gegenseitig versteht, eine gewisse Vertrauensbasis vorhanden ist, etc.

 

Konkret handelt es sich also insbesondere um Begleitung auf Geschäftsreisen, zudem aber auch regelmäßigen Treffen an meinem Heimatort. Insgesamt gehe ich mal grob und im Schnitt von 1-2 Reisetagen im Monat aus und 1-3 sonstigen Treffen.

 

Natürlich gelten hier ganz andere Voraussetzungen als bei einem normalen Escortjob. Gegenseitige Sympathie sind natürlich absolute Grundvoraussetzung. Zum anderen bedarf es enormer Flexibilität, da ich Treffen nur sehr kurzfristig vorher planen kann. Bei Damen, die also einem festen Hauptjob nachgehen, macht es daher wohl keinen Sinn. Schwierig ist natürlich auch, wenn zusätzlich der normale Escortjob ausgeübt wird, es sei denn, es werden nur sehr kurzfristig Termine angenommen. Ideal wäre natürlich eine "Aussteigerin", die selber auch keine Lust mehr auf ständig neue Kunden hat.

 

Mich würde natürlich zunächst mal interessieren, ob es hier eine nette, hübsche Dame gibt, die sich sowas vorstellen kann, oder ob jemand Tips hat, wo ich ansonsten noch suchen kann.

 

Zum anderen würde mich auch interessieren, wie man das finanzielle bei einer solchen Sache regelt.

 

Sollte es tatsächlich schon interessierte Damen geben, hier noch die Eckdaten bzw. Anforderungen:

Alter: ca. 22-28

Größe, Gewicht: eher unwichtig

Wohnort: idealerweise im Ruhrgebiet, ich würde aber auch eine "Fernbeziehung" :-) nicht komplett ausschließen (kurzfristige Reisebereitschaft ist ohnehin unabdingbar)

Aussehen: ein sehr hübsches Gesicht ist mir besonders wichtig

 

Und noch ein paar Infos zu mir:

Alter: 32

Größe: 1,86 m

Statur: kräftig (d.h. u.a. einige Kilos zuviel)

Aussehen: vorhanden ... und gut :-)

Beruf: Unternehmer

 

Ach, nochwas. Auch wenn Sex und Erotik sicherlich eine große Rolle spielen, geht es mir dabei um mehr bzw. auch um andere Dinge: gemeinsame Unternehmungen/Erlebnisse, lange Gespräche, ...

Zudem wäre es ganz gut, wenn die Dame in gewisser Weise bei Reisen auch Assistentin für mich wäre. D.h. z.B.: Unternehmungen planen, Restaurant raussuchen und reservieren, kleine Erledigungen, ...

  • Thanks 2
Link to comment

Natürlich gelten hier ganz andere Voraussetzungen als bei einem normalen Escortjob. Gegenseitige Sympathie sind natürlich absolute Grundvoraussetzung.

 

Kleiner Einspruch, das ist nicht nur bei einer Dauer Affäre Grundvoraussetzung, sondern auch bei "normalen Escortdates".

 

Ansonsten bist Du hier sicher nicht falsch und hast es doch sehr schön formuliert. Es gibt ja auch bei einigen Agenturen die Möglichkeit, eine Dame "exclusiv" zu buchen.

 

Viel Erfolg

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

.... Zum anderen bedarf es enormer Flexibilität, da ich Treffen nur sehr kurzfristig vorher planen kann. Bei Damen, die also einem festen Hauptjob nachgehen, macht es daher wohl keinen Sinn.

 

Auch bei Damen, die im Hauptjob Selbstständig sind und Termine dort schon Wochen im Voraus planen müssen (ist in manchen Branchen gang und gäbe), wird es mit dieser Flexibilität schwierig werden...

 

Ich wünsche DIr trotzdem viel Erfolg... :blumenkuss:

  • Thanks 2

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
Guest Rene D.
Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Anfrage hier so richtig bin, da es sich weniger um eine klassische Escort-Anfrage handelt.

 

Ich suche jedenfalls eine Dame, die sich eine langfristige Affäre sozusagen im Rahmen eines Escortjobs vorstellen kann.

 

Kurz zum Hintergrund, bevor ich auf die Details eingehe: Auch wenn das seinen Reiz hat, ist es mir zum einen zu aufwändig und anstrengend, z.B. bei jeder Reise am Zielort eine passende Dame zu finden. Angefangen von der Suche, der Kontaktaufnahme, der Erläuterungen seiner Vorlieben, Kleidungswünsche, die Ungewissheit, ob die Dame auch wirklich so aussieht wie auf den Fotos, das Kennenlernen, ...

Zum anderen ist es meist so, dass ich meine Reisen nicht lange vorher planen kann, sondern oft sehr kurzfristig verreisen muss. Darüber hinaus fände ich es ganz angenehm, wenn man sich zudem gegenseitig versteht, eine gewisse Vertrauensbasis vorhanden ist, etc.

 

Konkret handelt es sich also insbesondere um Begleitung auf Geschäftsreisen, zudem aber auch regelmäßigen Treffen an meinem Heimatort. Insgesamt gehe ich mal grob und im Schnitt von 1-2 Reisetagen im Monat aus und 1-3 sonstigen Treffen.

 

Natürlich gelten hier ganz andere Voraussetzungen als bei einem normalen Escortjob. Gegenseitige Sympathie sind natürlich absolute Grundvoraussetzung. Zum anderen bedarf es enormer Flexibilität, da ich Treffen nur sehr kurzfristig vorher planen kann. Bei Damen, die also einem festen Hauptjob nachgehen, macht es daher wohl keinen Sinn. Schwierig ist natürlich auch, wenn zusätzlich der normale Escortjob ausgeübt wird, es sei denn, es werden nur sehr kurzfristig Termine angenommen. Ideal wäre natürlich eine "Aussteigerin", die selber auch keine Lust mehr auf ständig neue Kunden hat.

 

Mich würde natürlich zunächst mal interessieren, ob es hier eine nette, hübsche Dame gibt, die sich sowas vorstellen kann, oder ob jemand Tips hat, wo ich ansonsten noch suchen kann.

 

Zum anderen würde mich auch interessieren, wie man das finanzielle bei einer solchen Sache regelt.

 

Sollte es tatsächlich schon interessierte Damen geben, hier noch die Eckdaten bzw. Anforderungen:

Alter: ca. 22-28

Größe, Gewicht: eher unwichtig

Wohnort: idealerweise im Ruhrgebiet, ich würde aber auch eine "Fernbeziehung" :-) nicht komplett ausschließen (kurzfristige Reisebereitschaft ist ohnehin unabdingbar)

Aussehen: ein sehr hübsches Gesicht ist mir besonders wichtig

 

Und noch ein paar Infos zu mir:

Alter: 32

Größe: 1,86 m

Statur: kräftig (d.h. u.a. einige Kilos zuviel)

Aussehen: vorhanden ... und gut :-)

Beruf: Unternehmer

 

Ach, nochwas. Auch wenn Sex und Erotik sicherlich eine große Rolle spielen, geht es mir dabei um mehr bzw. auch um andere Dinge: gemeinsame Unternehmungen/Erlebnisse, lange Gespräche, ...

Zudem wäre es ganz gut, wenn die Dame in gewisser Weise bei Reisen auch Assistentin für mich wäre. D.h. z.B.: Unternehmungen planen, Restaurant raussuchen und reservieren, kleine Erledigungen, ...

 

Ich habe ein paar getroffen und dann eine Entscheidung getroffen.

Allerdings ist das nicht so einfach den Typ zu treffen der einem passt (Chemie).

 

Am besten ist es an einen Ort zu gehen an dem man mehrere Begegnungen haben kann und somit in überschaubarer Zeit eine Chemie feststellen kann.

 

Komme am besten zu einem Treffen an dem mehrere Girls sind.

Wir haben bald ein MC-Treffen, vielleicht wäre das die richtige Gelegenheit?

  • Thanks 3
Link to comment

@Asfaloth: Danke

 

@Alina: Ja, stimmt. Nur sollte die Sympathie in jedem Fall so groß sein, dass man auch über längere Zeit miteinander zurecht kommt. Bei normalen Escortdates reicht ja auch nur "ein wenig" Sympathie.

 

@Thea: Dass immer mal ein Treffen zwischendurch nicht zustande kommt, weil die Dame, wie jeder andere Mensch z.B. auch noch private Verpflichtungen (z.B. 80. Geburtstag der Oma, Taufe der Nichte, ...) hat, ist sicherlich auch nicht das Problem. Alles andere würde ohnehin an Freiheitsberaubung grenzen und wäre nicht zumutbar.

Beim Hauptjob kommt es eben drauf an, wie flexibel sie ist. Eine Selbständigkeit mit vollem Terminkalender wäre sicherlich keine gute Voraussetzung.

  • Thanks 3
Link to comment

Die Resonanz ist ja wirklich nicht schlecht, zumindest auf den ersten Blick.

 

Sofern sich daraus wirklich mehrere passende "Kandidatinnen" ergeben, werde ich sicherlich zunächst mehrere Treffen zum Kennenlernen planen.

 

Ihr macht es mir übrigens einfacher, wenn Ihr mir direkt ein Foto mit unzensiertem Gesicht drauf mitschickt oder einen entsprechenden Link.

 

Nur zur Info: Bis ich allen geantwortet habe bzw. eine Auswahl treffe, kann es noch ein paar Tage dauern. Ich nehme also auch noch gerne weitere Nachrichten entgegen.

 

Und Danke schon mal für die positive Resonanz - auch hier im Forum.

Link to comment

Zumal Du ja bisher hier anonym bist und somit auch für die Dame, da würde ich als Dame, die sonst ohne Gesicht zu sehen ist, sicher nicht Bilder mit Gesicht senden, man weiß ja "noch" gar nicht, WER genau dahinter steckt. Schätze das ist eher eine Absicherung der Damen, die sich bei Dir bisher beworben haben.

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

@Lineker

 

Ich habe mir fast gedacht, dass sich dazu jemand entsprechend äußern wird.

 

Ich verstehe, dass einige Bedenken haben, ihr unverschleiertes Gesichtsfoto zu veröffentlichen. Ich habe auch noch ein klein wenig Verständnis, wenn jemand das selbst per Mail nicht verschicken möchte, wobei das eigentlich kein Problem sein sollte, wenn speziell auf dem Foto nur das Gesicht gezeigt wird und nicht zusätzlich der ganze Körper in Dessous.

 

Ich habe jedenfalls bisher noch nie ein Escortdate vereinbart, ohne vorher das Gesicht der Dame gesehen zu haben und das werde ich auch in Zukunft und auch in dem speziellen Fall nicht machen. Und ich will auch nicht vorher telefonieren oder sonst irgendwas, bevor ich nicht das Gesicht gesehen habe. Alles andere ist mir zu kompliziert und zu anstrengend. Das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber ich sags lieber sehr direkt: Wer sein Gesicht vorher nicht zeigen möchte, der braucht sich gar nicht zu melden. Sorry.

  • Thanks 1
Link to comment
Guest Rene D.
@Lineker

 

Ich habe mir fast gedacht, dass sich dazu jemand entsprechend äußern wird.

 

Ich verstehe, dass einige Bedenken haben, ihr unverschleiertes Gesichtsfoto zu veröffentlichen. Ich habe auch noch ein klein wenig Verständnis, wenn jemand das selbst per Mail nicht verschicken möchte, wobei das eigentlich kein Problem sein sollte, wenn speziell auf dem Foto nur das Gesicht gezeigt wird und nicht zusätzlich der ganze Körper in Dessous.

 

Ich habe jedenfalls bisher noch nie ein Escortdate vereinbart, ohne vorher das Gesicht der Dame gesehen zu haben und das werde ich auch in Zukunft und auch in dem speziellen Fall nicht machen. Und ich will auch nicht vorher telefonieren oder sonst irgendwas, bevor ich nicht das Gesicht gesehen habe. Alles andere ist mir zu kompliziert und zu anstrengend. Das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber ich sags lieber sehr direkt: Wer sein Gesicht vorher nicht zeigen möchte, der braucht sich gar nicht zu melden. Sorry.

 

Wie gesagt C1000: Es findet in 2 Wochen ein Treffen statt bei dem ca. 20 Damen anwesend sein werden und wir können männliche Verstärkung brauchen.

Das Treffen ist übrigens kein "Swinger-Treffen" sondern findet in einem Restaurant statt.

 

Die Mädels stehen für niveauvolle und unterhaltsame Gespräche zur Verfügung (Ich übrigens auch, bin aber kein Mädel, muhahaha).

Das Treffen kostet nichts ausser dem Essen welches Du selbst zu dir nimmst (Getränke natürlich auch ;-)).

 

Ich sag Dir aus eigener Erfahrung: Das ist eine einzigartige Gelegenheit!!!

Es wird auch keine verschleiert kommen und jedwede Fotomontage ist ausgeschlossen.

Edited by Rene D.
Link to comment

Nur nochmal als Ergänzung:

 

Es gibt natürlich unterschiedlich verschleierte Gesichtsfotos. Bei einigen kann man durchaus etwas erkennen und sich ein erstes Bild von der Person und dem Gesicht machen. Z.B. wenn nur ein Teil des Gesichts verdeckt ist bzw. auf unterschiedlichen Fotos verschiedene Teile. Zum anderen ist dies der Fall, wenn das Gesicht nur leicht unscharf gemacht wurde, man durch den "Schleier" aber noch etwas, also auch die Konturen und Formen des Gesichts erkennen kann.

 

Damit kann ich zur Not für den Anfang für eine Vorauswahl noch etwas anfangen.

 

Wenn aber z.B. der Kopf komplett "abgeschnitten" ist, kann ich überhaupt nicht einschätzen, ob es passt.

 

Ich verstehe aber auch nach wie vor nicht so richtig die Bedenken. Wenn es sich doch um ein völlig neutrales, reines Gesichtsprotrait handelt, was sollte ich damit Böses anstellen?

 

@ Rene D.: Gute Idee, aber ich bezweifle, dass dann genau die Damen anwesend sein werden, für die sowas überhaupt in Frage kommt.

Link to comment

Ich verstehe aber auch nach wie vor nicht so richtig die Bedenken. Wenn es sich doch um ein völlig neutrales, reines Gesichtsprotrait handelt, was sollte ich damit Böses anstellen?

 

Du bist sicherlich auch bereit, der dame Deiner Wahl verifizierbare persönliche daten von Dir einschliesslich Bilder zur Verfügung zu stellen ?

 

@ Rene D.: Gute Idee, aber ich bezweifle, dass dann genau die Damen anwesend sein werden, für die sowas überhaupt in Frage kommt.

 

Versuch macht kluch .....

  • Thanks 2
Link to comment
Und ich will auch nicht vorher telefonieren oder sonst irgendwas, bevor ich nicht das Gesicht gesehen habe. Alles andere ist mir zu kompliziert und zu anstrengend.

 

Du erwartest also, dass Dir die Damen ein Gesichtsfoto senden, ohne wenigstens vorher mit Dir 1 mal telefoniert zu haben? Wenn Du so wenig Verständnis für das Sicherheits- und Diskretionsbedürfnis der Damen hast und Dir bereits ein Telefonat "oder sonst irgendwas" zu anstrengend und kompliziert ist, möchte ich mir gar nicht ausmalen, wie Du Dich dann in dieser "Dauer-Affäre" verhältst.

 

Eine Dame, die nicht mit Gesicht im Internet auftritt, wird wohl auch keinem ihr noch völlig unbekannten User, mit dem sie vorher nicht mal telefonieren darf, ein Gesichtsfoto schicken.

  • Thanks 5
Link to comment
Alles andere ist mir zu kompliziert und zu anstrengend. Das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber ich sags lieber sehr direkt: Wer sein Gesicht vorher nicht zeigen möchte, der braucht sich gar nicht zu melden. Sorry.

 

Frauen sind immer kompliziert und auch anstrengend und zudem auch nicht auf der Brennsuppn dahergeschwommen. Wer im Netz sein Gesicht nicht zeigen kann oder will, wird es auch keinem völlig Unbekannten zusenden...

 

Ein bisschen Mühe wirst du Dir auch für dein Geld schon geben müssen...

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.