Jump to content

 

Asfaloth

Gerichtsbotschaft per Facebook

Empfohlene Beiträge

*lach* wie geil ist das denn?

 

Und kann man gegen telefonisch Stalker machen, welche immer mit unterdrückter Rufnummer anrufen - bzw. dann nix sagen?


Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

telefonnummer wechseln.....

 

oder einen leichten Piepton unterlegen..mit der Ansage: " Das Gespräch wird aufgezeichnet und nachverfolgt Diese Ansage ist kostenfrei. Nach dem Signal entstehen erhöhte Gebühren!" ..

 

oder nach 10 sekunden mt einer Vuvuzeela bzw. Pressluftfanfare reinblasen...

 

oder rufen: "GEIL, Kommt schnell, da isser wieder" und partylärm..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
*lach* wie geil ist das denn?

 

Und kann man gegen telefonisch Stalker machen, welche immer mit unterdrückter Rufnummer anrufen - bzw. dann nix sagen?

 

na klar kannst du was machen.

 

wenn er anruft, tu das handy in einen leeren topf. und dannn... werf mit schmackes den deckel drauf und lach dich dabei tot. der ruft nie wieder an (schon ausprobiert).

 

lg lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lass schon immer meine Freund rangehen, da dies der bisher einzige Anrufer ist, welcher mit Rufnummerunterdrückung anruft.


Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sicher kann man das Tassi

 

hier muss man sich nur an den Handyprovider richten. Die Handynummer wird ja nur nicht auf Deinem Handynummer angezeigt, weil der Anrufer dies nicht möchte, die Rufnummernübertragung wird unterdrückt, Deinem Handyanbieter ist diese aber bekannt und kann auf Aufforderung mitgeteilt werden. Viele "Möchtegern-Intelligenten" wissen dies nur nicht und meinen wenn sie mit unterdrückter Nummer anrufen kann das niemand zurück verfolgen :lach:


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann mal vielen Dank Euch allen, mittlerweile ruft er ja nur noch 1 bis 3 Mal am Tag an - aber falls das wieder zunehmen wird, werde ich auf jeden Fall mich an meinen Handybetreiber wenden.

 

Das passiert halt, wenn man Internetbekanntschaften mal vor langer Zeit seine Handynummer gegeben hat , dieser sich nun nach fast 2 Jahren meldet und ein Nein nicht akzeptieren kann.


Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
sicher kann man das Tassi

 

hier muss man sich nur an den Handyprovider richten. Die Handynummer wird ja nur nicht auf Deinem Handynummer angezeigt, weil der Anrufer dies nicht möchte, die Rufnummernübertragung wird unterdrückt, Deinem Handyanbieter ist diese aber bekannt und kann auf Aufforderung mitgeteilt werden. Viele "Möchtegern-Intelligenten" wissen dies nur nicht und meinen wenn sie mit unterdrückter Nummer anrufen kann das niemand zurück verfolgen :lach:

 

Richtig, wollte ich gerade sagen... bei jedem Anruf wird die Nummer mituebertragen, aber beim spez. Dienst eben nicht angezeigt beim Teilnehmer. Ob das beim Provider so einfach geht, weiss ich nicht, aber im Zweifelsfalle die Polizei einschalten.. dann geht das sicherlich mit einer "Fangschaltung"! :zwinker:

 

Der einfachere Weg ist vermutlich Nummernwechsel, wenn dir nicht all zu viel an einer bestimmten Nummer liegt.


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte auch mal eine Fangschaltung, allerdings hatte ich da vorher eine Anzeige gemacht, ob das nur so geht, weiß ich nicht. Unterdrückte Nummer bringt gar nichts, denn wenn man es anzeigt, geben das die Anbieter raus. Außer es ist zu lange her, also lieber - wenns nicht aufhört, direkt melden.

 

Bei mir wars allerdings permanentes Stalking...und ich konnte es ja auch nachweisen, durch das nachfragen beim Anbieter....was genau mit ihm dann passiert ist, weiß ich nicht, dann war aber Ruhe.


 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Richtig, wollte ich gerade sagen... bei jedem Anruf wird die Nummer mituebertragen, aber beim spez. Dienst eben nicht angezeigt beim Teilnehmer. Ob das beim Provider so einfach geht, weiss ich nicht, aber im Zweifelsfalle die Polizei einschalten.. dann geht das sicherlich mit einer "Fangschaltung"! :zwinker:

 

Der einfachere Weg ist vermutlich Nummernwechsel, wenn dir nicht all zu viel an einer bestimmten Nummer liegt.

 

Fangschaltung ist gar nicht nötig Benno. Der Handyanbieter hat die Rufnummer der Anrufer und auch die Telefonnummern die man selbst anwählt einige Monate gespeichert. Dies weiß ich zumindest aus sicherer Quelle. Ob man die nun selbst anfordern kann, ich gestehe, weiß ich nicht so genau. Bei einer Anzeige oder bei einem Schreiben vom Rechtsanwalt wird diese Liste aber auf alle Fälle herausgegeben


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim handy wird sogar der Standort zum Zeitpunkt des Gesprächs bis auf wenige Meter genau geloggt. (Distanz zu den Funkmasten)

 

Herausgabe dieser daten erfordert jedoch richterliche Anordnung, bei der reinen Rufnummer genügt eine nachvollziehbare begründung, am besten durch einen rechtsanwalt.

 

Kostet aber gebühren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei unerwünschten Teilnehmern gab oder gibt es bei ISDN so einen "Fangdienst". Jedenfalls lässt der sich auf den Telefonen hier programmieren. Wurde aber noch nie eingesetzt.

 

Ggf. muss man sich den Service beim Telefonanbieter freischalten lassen. Dann kommt die Identifizierung per Knopfdruck.


Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fangschaltung ist gar nicht nötig Benno. Der Handyanbieter hat die Rufnummer der Anrufer und auch die Telefonnummern die man selbst anwählt einige Monate gespeichert. Dies weiß ich zumindest aus sicherer Quelle. Ob man die nun selbst anfordern kann, ich gestehe, weiß ich nicht so genau. Bei einer Anzeige oder bei einem Schreiben vom Rechtsanwalt wird diese Liste aber auf alle Fälle herausgegeben

 

Die Fangschaltung habe ich ja deshalb unter Gaensefuesschen gesetzt.. :lach:

 

Die speichern alle Nummer ne ganze Weile, ich weiss und bis vor kurzem waren sie ja sogar vom Gesetzgeber dazu aufgefordert unter dem etwas sperrigen Begriff "Vorratsdatenspeicherung" :lach:

 

Nur muss eine Nummer leider nicht immer zu einer bestimmten Person fuehren... :cool:

 

Anonymes Prepaidhandy z.B. bzw. gibt es zumindest in meinem Bereich noch "Geheimnummern" die ohne richterlichen Bechluss nicht beauskunftet werden.. :zwinker:

 

Ich hab z.B. eine SIM-Karte, die ist so geheim, dass noch nicht mal ich die Nummer weiss, aber ich kann alle damit anrufen ... :lach:

 

Also wie gesagt, wenn einem seine Nummer nicht besonders am Herzen liegt, sind die 10 od. 20 €uro gut investiertes Geld in eine neue Nummer und Ruhe ist wieder im Schuhkarton.


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anonymes Prepaidhandy z.B. bzw. gibt es zumindest in meinem Bereich noch "Geheimnummern" die ohne richterlichen Bechluss nicht beauskunftet werden.. :zwinker:

 

Ein anonymes Handy darf es eigentlich nicht geben, da die Netzbetreiber verpflichtet sind die Identität des Eigentümers der Nr. festzustellen.

Ein Test einer Zeitschrift hatte vor einiger Zeit hier erhebliche Lücken festgestellt. Diesen ist die Regulierungsbehörde in Deutschland aber nachgegangen.

 

Gruß Jupiter


"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im internet werden gewisse Möglichkeiten angeboten, die Vorschriften zu umgehen und an eine anonymisierte SIM karte zu gelangen, aber es bewegt sich hart an der Grenze zur Legalität. ich vermute, dass es in nicht allzuferner zeit ein Präzedenzurteil dazu gibt.

 

Andereseits kann ich mir gut vorstellen, dass sich die ausführende Exekutive tauber und blinder stellt, als sie real ist.

 

Die heutige moderne Technik bietet Möglichkeiten zur Überwachung, die sind unfassbar....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die heutige moderne Technik bietet Möglichkeiten zur Überwachung, die sind unfassbar....

 

Redest du von Echelon? :cool:

 

Aber die meisten Leute geben ja freiwillig jede Menge Infos weiter.. wer sein Businessphone nicht im Griff hat, der ist ein glaesener Mensch! :zwinker:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Redest du von Echelon? :cool:

 

Aber die meisten Leute geben ja freiwillig jede Menge Infos weiter.. wer sein Businessphone nicht im Griff hat, der ist ein glaesener Mensch! :zwinker:

 

und die restlichen Höschen lassen dann dann die meisten in den sog. "Social Networks" runter.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Im internet werden gewisse Möglichkeiten angeboten, die Vorschriften zu umgehen und an eine anonymisierte SIM karte zu gelangen, aber es bewegt sich hart an der Grenze zur Legalität. ich vermute, dass es in nicht allzuferner zeit ein Präzedenzurteil dazu gibt.

 

Andereseits kann ich mir gut vorstellen, dass sich die ausführende Exekutive tauber und blinder stellt, als sie real ist.

 

Die Gesetzeslage ist eindeutig, deshalb geht die Regulierungsbehörde hier mittlerweile per Bußgeldbescheid dagegen vor.

 

Gruß Jupiter


"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Die heutige moderne Technik bietet Möglichkeiten zur Überwachung, die sind unfassbar....

 

Dagegen ist auch nichts einzuwänden... wenn es gezielt gegen Strolche geht...

 

Ansonsten sollte man sich Überewachungsstaatskonform verhalten.

 

Man schalte während einer Geschäftsreise durch Deutschland ALLE vorhandenen Handys ein (zwecks tracking und Bewegungsprofil), zahle an jeder Tankstelle mit Kreditkarte (Bargeld ist eh schon verdächtig) und nehme an jeder Autobahnmautkamera den Hut und die Brille ab und blicke auf einen markierten Punkt auf der Windschutzscheibe, damit das Foto auch mit dem Foto im Pass übereinstimmt und biometrisch erfasst werden kann. Zwischendurch sicherheitshalber noch twittern und bei Facebook und MC schreiben. Wem das noch nicht genügt, der fahre einfach mit 50 durch jede 30er Zone, damit das ganze auch noch fotographisch festgehalten wird.


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Ähnliche Themen

    • Wie facebook dich als Escort outen kann

      facebook und seine allumfassenden Möglichkeiten Identitäten untereinander abzugleichen sind schon für Menschen mit einem "normalen" Alltagsleben manchmal anstrengend, aber wer sich als Escort oder auch als Bucher mit zwei Profilen dort angemeldet hat, kann ganz schnell böse Überraschungen erleben, wie der nachfolgende Bericht aus den USA zeigt: https://www.gizmodo.com.au/2017/10/how-facebook-outs-sex-workers/

      in Escort - Prostitution in den Medien

    • Facebook weist Alles!

      Wie ihr vielleicht aus meine Berichte entnehmen könnt, bin ich sehr vielseitig unterwegs. Von Seiten wie Gesext und Ohlala über Agenturen.   Ich Unternehmen keine Riesen Mühe meine Anonymität aufrecht zu halten, Aber nutz auch selten mein richtigen vor und Nachnahme bei eine Frau oder Agentur.   Aber in letzte Zeit wenn Facebook mit Leute vorschlägt die ich vielleicht kenne...sind schon ganz viele Damen dabei die sonst keine Freunde von mir teilen und deren Profil Bilder sehr ähnlich sehen zu Frauen die gegen Geld mit mir Sex hatten, Oder wo ich vielleicht nur in Verhandlung stand.   Ich Rede hier von eine Zahl von über 10 und unter 20 Damen die in den letzte 2 Monate von FB vorgeschlagen wurden.   Weiss nicht woran es liegt. Bei mänche sind Email oder Handy Nummer auf meine Kontakt Liste, andere nicht, aber vielleicht bin ich auf deren.   Ich weigere mich bis jetzt die Telefonnummern die FB vermutet mir gehören zu bestätigen.   Denke viele Frauen finden mich genau so.   Merkt es bis jetzt jemand anderes?

      in Allgemein

    • Facebook-Gruppe "Escorts for handicapped people"

      Habe auch mal auf Facebook eine Gruppe dieser Art gestartet. Auch, weil ich hoffe, verstärkt internatioles Feedback zu bekommen. Man kann immer lernen... ;-)))   http://www.facebook.com/group.php?gid=379182829696     Ich knall das Thema halt an jede Wand! :blinken:

      in Handicap

    • Facebook und Escort, like it !?

      Das Thema wurde hier schon einmal diskutiert, aber erst heute ist mir aufgefallen, dass es auch hier Verlinkungen zu Facebook gibt (auf den Profilseiten).   Nun einmal die enste Frage nach der Relevanz einer solchen Verbindung aus diesem Forum heraus.   Dies kann doch nur dann funktionieren, wenn die hier handelnden Personen auch bei Facebook einen Zweitaccount mit Pseudonym nutzen, denn wer würde schon in Wirklichkeit eine Verbindung zwischen sich und einem Escortforum herstellen wollen?   Daraus resultiert meine zweite Frage, würdet ihr einen "like it"-Button auf einer Escort-Webseite nutzen und somit mitteilen, dass ihr z.B. Alina liked (sorry das ich jetzt dich als Beispiel nehme )?   Eure Meinung würde mich interessieren und ich bin gespannt wie ihr es so seht.

      in Allgemein

    • Facebook & C0.

      Liebe Mitglieder und vor allem auch Independents,   habt ihr eine (gewerbliche Seite) bei Facebook? Habe mich gerade dort mit meinem Künstlernamen registriert, weil ich es ganz lustig finde.   Ich würde gerne eure Meinung dazu wissen. Ist das sinnvoll oder eher riskant? Habt ihr dort Freunde, auch aus dem Forum? Verlinkt ihr eure Seite mit FB?   Liebe Grüße Luisa

      in Escort - Prostitution in den Medien

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.