Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Immer mal wieder, Ärger mit Bildern, die nicht von HP genommen werden


Recommended Posts

Zuerstmal "Danke" an Linda für das Posting!

 

Ich bin es mittlerweile leid, die Leute, die anscheinend denken über alles im Escortservice Bescheid zu wissen, aufzuklären. Ich frage mich, ob es in anderen Branchen auch so viele Spekulationen und angebliches Insiderwissen von Außenstehenden gibt bzw. ob dort die Kundschaft auch so viel Interesse daran hat hinter die Kulissen zu blicken.

 

Wenn ich schon höre/lese, wie viele Termine Escorts angeblich haben und wie viel Geld hier angeblich verdient wird, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Woher will den bitteschön ein Kunde wissen, wie viele Termine eine Dame hat bzw. wie viele Anfragen bei einer Agentur eintrudeln? Erstens ist dies von Dame zu Dame und Agentur zu Agentur vollkommen unterschiedlich und zweitens wird man es den Kunden ja auch nicht auf die Nase binden, weil es sie nichts angeht.

 

Auch was die Arbeit von Agenturen betrifft, kann man das als Außenstehender doch gar nicht beurteilen. Ich kann dazu nur so viel sagen, dass eben weit mehr dahinter steckt als viele anscheinend annehmen.

 

Und schwarze Schafe gibt es wohl in JEDER Branche, so natürlich auch im Escortservice.

Edited by JANA
  • Thanks 4
Link to comment
Ich frage mich, ob es in anderen Branchen auch so viele Spekulationen und angebliches Insiderwissen von Außenstehenden gibt bzw. ob dort die Kundschaft auch so viel Interesse daran hat hinter die Kulissen zu blicken.

 

...

 

Und schwarze Schafe gibt es wohl in JEDER Branche, ...

 

Hinter die Kulissen blicken wollen viele Da leben ganze Branchen von. Journalisten bis zu Wikileaks.

 

Das letztere ist leider wahr.

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Zuerstmal "Danke" an Linda für das Posting!

 

Ich bin es mittlerweile leid, die Leute, die anscheinend denken über alles im Escortservice Bescheid zu wissen, aufzuklären. Ich frage mich, ob es in anderen Branchen auch so viele Spekulationen und angebliches Insiderwissen von Außenstehenden gibt bzw. ob dort die Kundschaft auch so viel Interesse daran hat hinter die Kulissen zu blicken.

 

Wenn ich schon höre/lese, wie viele Termine Escorts angeblich haben und wie viel Geld hier angeblich verdient wird, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Woher will den bitteschön ein Kunde wissen, wie viele Termine eine Dame hat bzw. wie viele Anfragen bei einer Agentur eintrudeln? Erstens ist dies von Dame zu Dame und Agentur zu Agentur vollkommen unterschiedlich und zweitens wird man es den Kunden ja auch nicht auf die Nase binden, weil es sie nichts angeht.

 

Auch was die Arbeit von Agenturen betrifft, kann man das als Außenstehender doch gar nicht beurteilen. Ich kann dazu nur so viel sagen, dass eben weit mehr dahinter steckt als viele anscheinend annehmen.

 

Und schwarze Schafe gibt es wohl in JEDER Branche, so natürlich auch im Escortservice.

 

Ich habe gar nicht gewusst das man dich zur Grande Dame im Escortbereich erhoben hat, ist das so?!

Ja in anderen Foren wird noch mehr spekuliert, ein ganzer Berufszweig lebt davon.

Spekulationen solltest du auch den Usern hier im Forum zugestehen oder fühlst du dich angesprochen!?

Und wie viele hier Insiderwissen haben vermag ich nicht ganz zu beurteilen aber es sind doch einige…außer Dir!

Eben wegen den Schwarzen Schafen…aber ist schon klar wenn man hier in einem P6 Forum monetäre Mutmaßungen entfacht, dass dann doch etwas Unruhe aufkommt. Vielleicht gehe ich doch noch mal in´s Priesterseminar. Zumindest freut´s mich das du deine Form hier gefunden hast….

:lolly:

Link to comment
Ich habe gar nicht gewusst das man dich zur Grande Dame im Escortbereich erhoben hat, ist das so?!

 

Habe ich das behauptet? Ich habe aber dennoch viele Jahre Erfahrung im Escortservice. Trotzdem habe ICH keine Ahnung, wie viele Termine andere mir persönlich nicht gut bekannte Damen/Agenturen haben und ich stelle darüber auch keine Mutmaßungen an.

 

…aber ist schon klar wenn man hier in einem P6 Forum monetäre Mutmaßungen entfacht, dass dann doch etwas Unruhe aufkommt.:

 

Weil diese Mutmaßungen einfach daneben sind. Gerade im Escortservice gibt es ENORME Unterschiede im Einkommen der Damen/Agenturen. Auch wundert es mich nicht, wenn etliche Anfängerinnen absolut utopische Vorstellungen von dem Einkommen als Escort haben, wenn sie hier manche Postings der Herren lesen. Aber den Herren, die hier diese Mutmaßungen anstellen, kann das ja egal sein.

  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Jana,

 

in Bezug auf #53 und #56 betrifft es jeden Bereich, wo eine "gewisse" Transparenz nicht gegeben ist. Escorting ist da vielleicht einer. Mir fallen da genügend andere Bereiche ein.

Dazu gibt es ja genügend Sprichwörter wie "Wissen ist Macht" oder "Nix wissen, macht auch nix" LOL!

 

Verlockend ist vielleicht auch, dass unserem Bereich sich mit relativ wenigen und einfachen Mitteln Transparenz erwirken lässt. Mit Google und Co kann man(n) ja schon relativ viel erreichen.

 

Gruss Hans

"Mein Stecker ist international."

Link to comment
Das wollen die Agenturen und Damen mit SEO ja auch erreichen. Google ist da quasi der Maßstab.

 

Wobei sich mir oft die Frage stellt, ob SEO nicht überbewertet ist.

 

Kommen wirklich mehr Buchungen zu Stande, weil jemand "Escort Köln" bei google sucht und er unter den ersten 10 Treffern bereit ist im 4stelligen EUR Bereich zu "investieren"?

 

Oder ist solch eine "Forenarbeit" wie zum Beispiel Alina hier vorbildlich leistet (sorry Alina ist nicht bös gemeint :blumenkuss: ) nicht wesentlich effektiver?

 

Interessant wäre ja auch, ob die Damen hier darüber Statistiken führen und wie diese aussehen?

 

LG Erazzer

  • Thanks 2
Link to comment
Wobei sich mir oft die Frage stellt, ob SEO nicht überbewertet ist.

 

Kommen wirklich mehr Buchungen zu Stande, weil jemand "Escort Köln" bei google sucht und er unter den ersten 10 Treffern bereit ist im 4stelligen EUR Bereich zu "investieren"?

 

Oder ist solch eine "Forenarbeit" wie zum Beispiel Alina hier vorbildlich leistet (sorry Alina ist nicht bös gemeint :blumenkuss: ) nicht wesentlich effektiver?

 

Interessant wäre ja auch, ob die Damen hier darüber Statistiken führen und wie diese aussehen?

 

LG Erazzer

 

Dazu werde ich mich erst äussern, wenn ich einen 6stelligen Beraterbertrag von DawidHH in der Tasche habe :clown:

Link to comment
Wobei sich mir oft die Frage stellt, ob SEO nicht überbewertet ist.

 

Kommen wirklich mehr Buchungen zu Stande, weil jemand "Escort Köln" bei google sucht und er unter den ersten 10 Treffern bereit ist im 4stelligen EUR Bereich zu "investieren"?

 

ähm was meinst Du mit 4 Stelligen Betrag für die ersten 10 Treffer :denke:

 

Oder ist solch eine "Forenarbeit" wie zum Beispiel Alina hier vorbildlich leistet (sorry Alina ist nicht bös gemeint :blumenkuss: ) nicht wesentlich effektiver?

 

nö, das schreckt auch viele ab, macht aber nix :huepfen:

 

Interessant wäre ja auch, ob die Damen hier darüber Statistiken führen und wie diese aussehen?

 

LG Erazzer

 

Meinst Du jetzt Webstatistiken? Natürlich bekommt man vom Seo dann eine Statistik über die Listungen und Erfolge/nicht Erfolge bei Google und Co.

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Wobei sich mir oft die Frage stellt, ob SEO nicht überbewertet ist.

 

Kommen wirklich mehr Buchungen zu Stande, weil jemand "Escort Köln" bei google sucht und er unter den ersten 10 Treffern bereit ist im 4stelligen EUR Bereich zu "investieren"?

 

Oder ist solch eine "Forenarbeit" wie zum Beispiel Alina hier vorbildlich leistet (sorry Alina ist nicht bös gemeint :blumenkuss: ) nicht wesentlich effektiver?

 

Interessant wäre ja auch, ob die Damen hier darüber Statistiken führen und wie diese aussehen?

 

LG Erazzer

 

Es kommt auf den gesamten Marketing-Mix und gezielte PR Arbeit an und wenn man diesen gezielt einsetzt, gehen schon sehr viel Zeit und Arbeit drauf - wobei eine Agentur da wesentlich mehr zu tun als eine Dame, die sich einzeln vermarktet und vielleicht Escort nur als Hobby nebenbei betrachtet und dann mit eher weniger Anfragen über MC Escort zufrieden ist. Als Vollzeit Independentlady hat man natürlich auch sehr sehr viel zu tun.

 

Letztendlich braucht man eine gute Statistik, um zu schauen, welches Medium am sinnvollsten ist. Die beste Werbung ist meines Erachtung nach immer noch eine persönliche Empfehlung, Mundpropaganda sowie treue Stammkunden. :blume2:

So halte ich das zumindestens, wenn ich mit einer Dienstleistung zufrieden bin

Edited by Linda'sFriends Escort
  • Thanks 2
Link to comment

ähm was meinst Du mit 4 Stelligen Betrag für die ersten 10 Treffer

 

Ob jemand ein ON sucht - Stichwort "Escort Köln" - dann das Alinsche unter den ersten 10 Treffern auf der Googleseite auftaucht, und er dann die 1.xxx EUR in ein ON "investiert" - quasi nur auf Grund, dass er dich so schnell gefunden hat.

 

Meinst Du jetzt Webstatistiken? Natürlich bekommt man vom Seo dann eine Statistik über die Listungen und Erfolge/nicht Erfolge bei Google und Co.

 

Ich meinte eher Erfolgsstatistiken. Also die Effektivität von SEO-Maßnahmen. Erfolg im Sinne von - hohes Ranking - Zunahme der Buchungen.

Ja, ich weiss - das ist ein weites Feld @Alf .... und geheimnisvoll umhütet :smile:

 

Aber ich glaub, Linda trifft es ganz gut. In Summe ist es der Mix aus allem.

 

LG Erazzer

  • Thanks 1
Link to comment

SEO ist da sicher eine Maßnahme, die in sofern wichtig ist, daß sich kaum jemand bis auf Seite 3 oder 5 bei Google durchklickt.

Die Trefferqoute sinnvoller Treffer ist in der Regel so hoch, daß die Entscheidung nach wenigen Seitenaufrufen oft getroffen ist. Wer da nicht oben steht, ist nicht im Spiel.

Jedenfalls bei Suche über Suchmaschinen.

Jeder hat da natürlich auch eigene Präferenzen. Einige informieren sich eben eher im Forum oder auf Reviewseiten, was ja auch einen Sinn hat. Und es gibt sicher noch 1.000 andere Möglichkeiten.

  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Es klingt immer so als wenn Agenturen einen riesigen Aufwand betreiben, 24 Stunden zum Schutz der Damen am Telefon verharren, Unmengen von Geld investieren und dann leider doch nichts über bleibt. Das stimmt so einfach nicht !

Die o.g. Verallgemeinerung ist richtig, trifft hier aber nicht den Kern.

Es macht keinen Sinn ständig (allgemein bezogen, nicht auf dich) Agenturen als die Bösen hinzustellen.

Es sei denn man möchte seine Neidgefühle ausleben.

Ist auch komischerweise nur auf den Escort Bereich bezogen, ich kann mich nicht erinnern dass in anderen Foren Bordell oder FKK Betreiber ähnlich thematisiert werden wie hier manchmal die Agentur Betreiber. Um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen wäre sicherlich eine Feldforschung wert.

 

Deshalb empfinde ich es auch immer als ungerecht, wenn ein Independent dann geoutet wird sie wäre ja auch noch bei der Agentur XY. Der Start ist sicherlich nicht einfach.

Die Damen welche bei mehreren Agenturen gelistet werden sind doch öffentlich für alle zugänglich?

Und gerade in einem Forum zum Thema Escort sollte man das doch kommunizieren können insbesondere wenn erhebliche Preisdifferenzen vorhanden sind.

 

Aber was anderes, wo bekommt ihr diese grässlichen, angsteinflössenden Weihnachtsmänner blos her?

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment
Es macht keinen Sinn ständig (allgemein bezogen, nicht auf dich) Agenturen als die Bösen hinzustellen.

 

 

Die Damen welche bei mehreren Agenturen gelistet werden sind doch öffentlich für alle zugänglich?

Und gerade in einem Forum zum Thema Escort sollte man das doch kommunizieren können insbesondere wenn erhebliche Preisdifferenzen vorhanden sind.

 

Mir persönlich ging es bei den Agenturen um die häufig überzogene Darstellung des Aufwandes. Ob andere User neidisch sind weiß ich nicht, mir ist Neid fremd.

 

Gerade weil die Damen "öffentlich" sind, könnte so etwas mit Nachteilen versehen sein. Aber auch hier ging es mir eher um die Anscheißer - Mentalität der User. Ich meine, wenn man sich Nachforschungen dieser Art schon zum Hobby macht . . .

Link to comment

Ich denke das liegt an den zum Teil sehr oberflächlichen Vorstellungen über die Tätigkeit der Agentur.

Bei einem FKK-Club oder Bordell wird mehr Sichtbares vorgehalten.

Eine Agentur ist für den Bucher meist nicht mehr als eine Website und eine Mobilfunknummer. Es gibt eben keine repräsentativen Geschäftsräume etc. die zusätzlich wirken und in Anspruch genommen werden.

  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
.

Aber was anderes, wo bekommt ihr diese grässlichen, angsteinflössenden Weihnachtsmänner blos her?

 

:heilig::lach::cool:

 

Warum her? ,Mütze aufziehen und Foto machen...lassen :wie-geil:

 

Nebenbei habe ich keine Agentur schlecht gemacht oder Angegriffen,hab nur das gemeint was alle wissen aber keiner zugibt:zeig:

  • Thanks 1
Link to comment
  • 4 weeks later...
Zum Eingangsthema, heute, also bereits 3 Tage nach Versand des Schreibens, hat die Agentur die Sedcard gelöscht. :tanzen:

 

Nachtrag:

 

Zwar hatte die betreffende Agentur die Sedcard umgehend gelöscht, jedoch werden jetzt Rechnungen für angebliche Leistungen (nein, keine fällig gewordenen Provisionen) an die betreffende Dame ausgefertigt. Es handelt sich zwar um vergleichsweise kleine Beträge (verglichen mit beispielsweise üblichen ON Honoraren), was jedoch nichts daran ändert, dass die Rechnungsstellung ungerechtfertigt sein dürfte. Insofern ist die Sache leider (noch) nicht abgeschlossen. Ich werde über den Fortgang zu gegebener Zeit berichten.

 

Sollte diese Sache nicht einvernehmlich geregelt werden, so wird in diesem Forum die betreffende Agentur namentlich mit einer neutralen Darstellung des Sachverhaltes genannt werden.

 

Generell die Anmerkung, ungerechtfertigten Rechnungen von Personen oder Unternehmen, mit denen man in Geschäftskontakt stand oder steht, sollte man idealerweise stets schriftlich (also per Brief) widersprechen.

Edited by nolensvolens
Link to comment

Manchmal lösen sich Probleme auch durch Nichtstun. Aber u.U. muss man auch ein bissl weiter denken. Hierzu ein Statement von mir aus einem PN-Austausch:

 

Nicht reagieren ist oft eine gute und einfache Möglichkeit. Nur wenn offizielle Rechnungen verschickt werden, dann muss man m.E. schon etwas tun. In manchen Dingen muss man auch ein bissl weiter in die Zukunft denken.

 

Denn wenn die Agentur beispielsweise vielleicht irgendwann einmal Insolvenz anmeldet, dann sind solche Rechnungen "offen" und der Insolvenzverwalter wird dann (an sich rechtmäßigerweise) versuchen, die Zahlungen beizutreiben (das ist seine Aufgabe, der muss das dann tun, sonst macht er sich selbst haftbar). Das wird dann aber unter Umständen für eine betroffene Dame unangenehm, vor allem, wenn es dann schon Jahre her ist und die Escorttätigkeit zwischenzeitlich eingestellt wurde. Deshalb sollte man bzw. frau zusehen, dass solche Rechnungen zurückgenommen werden, so dass die dann "vom Tisch" sind und nicht als offene Posten bei der Agentur verbleiben.

Edited by nolensvolens
Typo
Link to comment

Das ist sicher zutreffendund dei elegante Variante.

Allerdings kann auch ein Insolvenzverwalter keine unberechtigten Forderungen beitreiben. Behaupten kann letztlich jeder viel, wenn der Tag lang ist.

Tja und wer trägt dann wohl die Kosten, wenn er unberechtigte Forderungen behauptet und versucht diese einzuziehen? Und dann sollen solche Behauptungen auch mitunter Unannahmlichkeiten mit sich bringen.

 

Es soll übrigens auch Unternehmen geben, die einfach so zumachen, also ohne Insolvenz.

Edited by Mr. Bond

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment

Richtig. Eben deshalb ja das Ziel, dass die Forderung gleich wieder storniert (und dies schriftlich bestätigt) wird, dann bleibt es nicht womöglich als "OP-Leiche" in der BH und niemand kommt später auf die Idee, die Forderung (berechtigt oder unberechtigt) überhaupt erst geltend zu machen. Und selbst wenn dann das Storno entgegen der schriftlichen Bestätigung nicht durchgeführt wird, hätte man später wenigstens eben diese Bestätigung, dass die Forderung zurückgenommen ist, ohne dass auf die Gründe eingegangen werden muss.

 

Klar, im "normalen" Geschäftsleben würde man nicht den "Aufstand" machen, es wäre zu aufwändig. Aber hier gelten mal wirklich besondere Rahmenbedingungen, weil das spätere, nach Jahren, "Auftauchen" von OPs aus dem P6 Bereich erheblich schwerwiegendere Folgen haben kann, als das simple Verteidigen gegen unberechtigte Forderungen. Man stelle sich nur vor, eine Dame hat inzwischen geheiratet, womöglich Kinder, die Familie weiss nichts von der "Vergangenheit" und dann sowas ... Das sollte nicht unberücksichtigt bleiben, finde ich. Ich persönlich mache bei solchen Risiken, mögen sie auch klein sein, am liebsten "den Sack gleich final zu".

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.